Transfers

Tauschgeschäft mit Liverpool? Klopp nimmt Serge Gnabry ins Visier

Serge Gnabry
Foto: Getty Images

Während die Bayern mit Hochdruck an einer Verpflichtung von Sadio Mane arbeiten und sich mittlerweile auf einem sehr guten Weg befinden, steht hinter der sportlichen Zukunft von Serge Gnabry weiterhin ein großes Fragezeichen. Aktuellen Medienberichten zufolge beschäftigt sich ausgerechnet der FC Liverpool mit dem DFB-Star. Demnach könnte es im Sommer zu einem Tauschgeschäft mit den Bayern kommen.



Sollten die Münchner den Zuschlag bei Sadio Mane erhalten, würde Julian Nagelsmann einen weiteren Offensiv-Allrounder erhalten. Der 30-Jährige kann im Sturm alle Positionen bekleiden. Wo genau Nagelsmann diesen einsetzen würde, ist offen. Klar ist aber: Mit Mane würde der Konkurrenzkampf in der Bayern-Offensive nochmals deutlich zunehmen.

Wie die „Sport BILD“ berichtet, könnte die Verpflichtung des Senegalesen vor allem großen Einfluss auf die Zukunft von Serge Gnabry nehmen. Laut dem Blatt tendieren die Münchner zu einem Verkauf des 26-Jährigen, sollte Mane an die Isar wechseln. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Gnabry hat bisher alle Angebote für eine Vertragsverlängerung abgelehnt und damit droht das Risiko, dass der Spieler den FCB im Sommer 2023 ablösefrei verlässt. Ein Szenario was man an der Säbener Straße unbedingt verhindern möchte.

Jürgen Klopp hat Gnabry auf dem Radar

Gnabry wurde zuletzt vor allem mit Real Madrid und dem FC Arsenal in Verbindung gebracht. Beide Klubs tun sich jedoch schwer diesen Sommer ein Angebot für den Spieler abzugeben. Vor allem die Spanier spekulieren auf einen ablösefreien Deal, wie einst bei David Alaba.

Wie die „Daily Mail“ berichtet, könnte mit dem FC Liverpool jedoch ein weiterer Kandidat in den Transferpoker um den Flügelstürmer einsteigen. Demnach sieht Jürgen Klopp in Gnabry einen durchaus interessanten Nachfolger für Sadio Mane. Es ist nicht das erste Mal, dass Gnabry mit den Reds in Verbindung gebracht wird. Im Winter gab es bereits erste Meldungen, wonach der LFC sich mit dem Bayern-Profi beschäftigen würde.

Interessant ist: Nach „Sport BILD“-Informationen liegt die Bayern-Schmerzgrenze für Gnabry bei 40 Millionen Euro. Liverpool hingegen fordert für Mane 50 Millionen Euro. Sollte sich das Interesse der Engländer an Gnabry konkretisieren und dieser weiterhin eine Verlängerung beim FCB ausschließen, könnte es im Sommer zu einem Tauschgeschäft zwischen den beiden Klubs kommen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Macht absolut Sinn. Dann noch Lewandowski gegen Memphis tauschen und es wäre perfekt.

:
Genau, wie früher in der Schule Panini-Fußballbilder. (Ironie Ende)

Das ist auch mein Gedankenspiel ,ich denke das könnte passen .

Der nächste Unsinn. Klopp kann mit diesem Li La Launebär nichts anfangen.

Sie glauben diese Geschichte ist wahr?

Dann muss ich sie leider enttäuschen. Sie ist frei erfunden

Warum Liverpool sich nicht wirklich intensiv um eine Verlängerung mit Mane bemüht hat, gleichzeitig aber lieber Gnabry verpflichten möchte, sollte Bayern ernsthaft zu denken geben.

Dann hau mal raus. Scheinst ja Insider wissen zu haben. Warum verlängern die Reds nicht mit Mane? Bin gespannt…

Nope. Gnabry wird ohne Not ( und die hat er bei laufendem Vertrag bis 2023 nicht ) in der PL nicht zu einem Verein abseits von Arsenal wechseln.

Last edited 1 Monat zuvor by Hotte

Sofort tauschen , Mane will ja zu uns kommen und den Geldgieriegen weg jagen ,
Und Lewi auch dann kommt endlich mal wieder Ruhe in den Laden

Was meinst Du denn weswegen Mane zu Bayern möchte? Weil er so gerne Leberkäse ist und den Alpenblick mag?
Der will zu Bayern, weil er hier sein Bisheriges Gehalt verdoppelt!

Man muss sich mal von dem Bild lösen, dass jeder Spieler, der von Bayern weg geht, das wegen woanders mehr Geld tut aber jeder Spieler, der zu Bayern kommt, das macht weil die Luft so schön ist.

Du weißt schon, dass Mane bei PSG viel mehr bekommen würde, er aber trotzdem zu uns will.

Will der nicht zu Alaba umsonst 2023 mit dicken Handgeld? Liverpool zählt den doch nicht mehr Gehalt als das was Bayern ihn anbietet. Aber wenn es gehen würde 1 zu 1 Tausch sofort machen dann haben wir schonmal ein Problem weniger dann muss nur noch Lewandowski weg und Nunez dafür kommen. Wird noch eine interessante Wechsel Periode werden da Barca auch erstmal Spieler verkaufen muss um Lewi zu holen. Können ja 1 zu 1 Tausch mit de Jong anbieten das wäre noch ok.

Oder Gavi

Ja klar, wir spielen nächste Saison nur noch mit Mittelfeldspieler.

Was ist das für ein Deutsch?

Gibt ja aber schon ein paar Gründe für das gleiche Geld zu einem anderen Verein zu gehen:
z.B: Gnabry nach Liverpool:
Mit Klopp ein super toller Trainer
mit dem FC Liverpool eine Mannschaft die noch mehr Chancen hat die CL zu gewinnen als der FC Bayern
Wenn er sauer war wegen zu wenig Wertschätzung, ist er vllt froh wenn er weg ist
Und wenn ihm die Position die er bei Bayern spielt nicht gefällt und er in Liverpool auf einer anderen Positionen spielen darf,,,,

dann, ….sind dann schon mal 4 Gründe.
und natürlich ist es meistens mehr Geld, aber eben auch nicht immer

Würde mich nicht wirklich glücklich machen, aber er will ja leider nicht bleiben!

Gnabry für Mane tauschen wäre super.

Ein Spieler der Bock hat kommt und ein Spieler der seit 1-2 Jahren kein Bekenntnis rausbekommt geht.

Jetzt noch nach einem Stürmer als Lewandowski Ersatz schauen und dann kann nagelsmann mal beweisen ob er ein „neues“ Team aufbauen und verbessern kann.

Talente hat er ja auch bekommen…

Wie unerwartet. Völlig. 😀

Geht das als Ex-Arsenal-Spieler oder gibt es da Unstimmigkeiten, Feindseligkeiten wie bei anderen Premier League Clubs, sodass Serge das von vornherein ausschließen würde? Kenne mich da nicht wirklich aus.

Das Tauschgeschäft wäre gut-Gnabry-Mané, wenn liverpool es annimmt?!

Sofort Tauschen!!!🙂👍

Ich sehe mittlerweile lieber Mane im Bayerntrikot als Gnabry.
Trotzdem sollte man bei beiden Spielern schauen was man bekommt. Mane ist in besserer Form als Gnabry aber auch G. Hat bewiesen das er Weltklasse Format hat. Trotzdem haben sie einen Altersunterschied von 4 Jahren. Im Falle eines Tauschgeschäfts sollte wenn Liverpool noch was zahlen müssen. (Meiner Meinung nach). Immerhin kommt gnabry jetzt in seine Prime vom Alter her.

Ich sags nur ungern, aber die Tatsache das Klopp einen Mane nicht mehr braucht aber einen Gnabry interessant findet, sagt alles über JN / HS und OK aus. Punkt.

Klopp braucht Mane noch, weißt du schon

Genau, du bringst es auf den Punkt was die U. H. hirngewaschenen hier alle verdrängen.
Der beste Trainer der Liga wurde weggemobbt, darauf folgte die beste Abwehr der Liga, die man vergrault hat und ziehen ließ und jetzt war der beste Stürmer der Welt an der Reihe…
Und der Irrsinn hat drei Namen
Verbrecher UH
Sonderschüler HS
Narzisst OK
Diese Leute werden den tollen Verein
FCB zu Grunde richten.
Zeim weinen traurig…

Das Wäre ein guter Deal. Dann gleich noch den Lewandowski verkaufen und Ronaldo holen. Ronaldo ist zwar auch schon etwas älter aber trotzdem immernoch viel besser als Lewandowski.

Hmm aber passt nicht ins Bayern Raster dann muss nahezu alles von der 6 nach vorne umgebaut werden 🥴🥴🥴🥴🦤🦤🦤

Das wäre perfekt. Am besten noch 5 Millionen oben drauf für Liverpool als symbolische Geste.

Das währe ideal.

Ich bin erschrocken über die weit verbreiteten Rechtschreibfehler, allem voran Kommasetzen und die Unfähigkeit, das und dass (früher daß) unterscheiden zu können. Ich bin seit 1966 Bayern Fan und auch Mitglied des großen FC Bayern. Bin auch kein Freund von Brazzo, aber der ist mandatiert als Sportdirektor im Vorstand und ich würde insbesondere auch Oliver Kahn Vertrauen entgegen bringen.

Ich würde Gnabry nicht gegen Mane tauschen da er viel jünger und dementsprechend wertvoller ist . Man sollte ihn Separat verkaufen da man so mehr Geld einnehmen kann. Abgesehen davon bin ich mir auch nicht sicher ob ein Mane Transfer überhaupt Sinn macht!? Sollte man nicht besser gleich einen jüngeren Spieler holen oder besser zwei ? Sonst hat man doch bald wieder ein Problem auf der Position. Am besten wäre man probiert für die nächste Saison Nkunkue zu holen, da sollten sie jetzt schon alles daran setzen was geht!!! Einen Pericic hätte man nie gehen lassen dürfen denn der war auf jeden Fall besser als ein Sane und würde gerade jetzt auch den nötigen Druck auf ihn ausüben. MUSIALA auf die Flügel setzen und unseren LV . STERLING würde ich auch sehr begrüßen. Vielleicht aus Italien noch einen guten IV holen und und einen guten ZDM Spieler. Im Sturm bin ich nicht so wirklich von dem Stuttgarter überzeugt da könnte man doch versuchen Icardi zu holen der ja günstiger sein würde als Lukaku. Wobei der schon auch geil wäre und bestimmt auch besser bei Bayern wäre als er es bei Chelsea ist , nur leider viel zu teuer (kane). Jesus könnte man auch probieren wobei Nunez schon am geilsten wäre!!!!!

Ist inzwischen wie bei der TV-SERIE Friends. Da ist auch Jeder mit Jedem kompatibel und landet früherer oder später zusammen in der Kiste. Du willst Deine nicht mehr? Wie praktisch, meine geht mir auch aufn Keks… lass uns doch tauschen! Hmmm müsst ihr die nicht vorher fragen? Nee, denen ist es so oder so gleich – Hauptsache das Gehalt kommt pünktlich.

Schöner Frühlingstag; die Enten flattern hoch.
Der FCB bot Gnabry zuletzt 20 Mio p.a. Der LFC wird ’nen Teufel tun und ähnliche Dimensionen anbieten; würde deren komplette innere Gehaltsstruktur zerfetzen. Das wird niemals passieren!
Es wird für Bayern sehr schwer, Gnabry diesen Sommer noch gewinnbringend zu verkaufen.

Egal wie auch immer….
Nur weg damit und zwar schleunigst…..
Seinen Spint hätte ihm bereits räumen lassen.
Egal wieviel und wohin….
Hauptsache der Nestbeschmutzer macht den Abflug.

Gnabry will dieses Jahr nicht weg vom FC Bayern, der möchte es genauso charakterlos machen wie es schon Alba gemacht hat. Die Verhandlungen hinauszögern und dann ablösefrei zu Real oder sonst wohin gehen. Das Handgeld wiegt etliche Millionen an Gehalt auf. Und Brazzo hat das noch nicht begriffen, da er ihm ein Ultimatum bis zum Beginn der Saison gibt. Das Ultimatum muss so enden, dass man ihn noch verkaufen kann.

Die Saison bei den Amateuren spielen lassen
da kann er die Wertschätzung zeigen die er bemängelt.

Unglaublich, wieviel das feiern 😂 Gnabry will Finanziell auf eine Stufe mit Sané und coman, performt nebenbei besser als beide ist aber ein geldgieriger unsympath.

Mane bekäme von vornherein mehr Geld als die anderen wäre aber king lui und wird gefeiert wie blöd 🙈 nimmt man 10 Mio von der Ablöse Mane’s und gäbe sie stattdessen Gnabry on top auf die 19 Mio wären es auf 5 Jahre 21 Mio jährlich für einen Spieler der jetzt in seine Prime kommt. Zusätzlich 20-30 Mio Ablöse + höheres Gehalt für Mane gespart
Aber Betriebswirtschaft ist nicht jedermanns
Sache

Wenn das so kommen sollte wird man sicher in Liverpool immernoch die Augen reiben, warum die Bayern das gemacht haben 😅

In München geht es doch drunter und drüber. Nun fängt Gnabry auch noch an zu schießen, Tolisso hat sich klar geäußert, Lewandowski und seine Berater ebenfalls. Auch Süle fand deutliche Worte. Zirkzee hat in einem Interview gesagt es gibt keinen Konktakt.
Kommunikation und Managen ist anscheinend nicht die große Stärke des FC Bayern M Managments!
Für mich ist es nicht nachvollziehbar warum es hier immer noch User gibt die glauben alle Spieler und Berater seien die bösen und Kahn und Salihamidzic die guten. Wenn soviele andere etwas anderes sagen sollte jeder mal überlegen ob nicht doch etwas wahres daran ist.

Ein Tausch 1 zu 1 wäre kein gutes Geschäft. Gnabry ist 26 und Mane 30 Jahre alt. Brazzo soll sich abstrengen, mit dem Ziel einen Transferüberschuss zu erzielen.

Unter anderem muss Bayern wenn es 1 zu 1 Tausch kommen sollte, müsste Bayern 5.Millionen an Werder Bremen Zahlen da Werder ein Wiederverkaufswert von 10% hat.

Und da ja Mane 50.Millionen kosten würde und Gnarby 40.Millionen, aber es dann zu einen 1 zu 1 Tausch kommen sollte wären es 50.Millionen= 5Millionen an Werder.

Ich bin auch bereits seit einer Zeit Fan und Mitglied des FCB, da hatten wir nur eine Meisterschaft aus 1932 und spielten gegen Aachen etc. im Stadion an der Grünwalder Str. Später war ich mit Gerd Müller befreundet und wir haben auch im selben Haus gewohnt. Ich lebe und leide mit diesem Verein. Umso mehr finde ich es entsetzlich, mit welchen Beträgen heute bei den Profis jongliert wird. Auch für einen gut verdienenden Menschen ist es schwer zu verstehen, warum ein Fußballer mit 15 oder sogar 20 Millionen Euro im Jahr unzureichende Wertschätzung als Grund für einen Abflug vorschiebt. Sodann Nunez und Mane für Lewa und Gnabry sowie Laimer und alles wird gut…..

Was soll Liverpool mit diesem Durchschnitt Fussballer?

Vielleicht noch Sane mit anbieten,der hat schon Erfahrung auf der Insel,dann kehrt wieder Ruhe ein,Weg mit den Dreien.