FC Bayern News

Barça gibt nicht auf: Bayern erhält diese Woche neues Lewandowski-Angebot

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Auch wenn es in den vergangenen Tagen deutlich ruhiger geworden ist rund um Robert Lewandowski und seine sportliche Zukunft, hat sich an der grundsätzlichen Ausgangslage nichts verändert. Der Pole will nach wie vor den FC Bayern im Sommer in Richtung FC Barcelona verlassen. Aktuellen Medienberichten zufolge bereiten die Katalanen ein neues Angebot für den Stürmer vor.



Wie die „Sport BILD“ berichtet, arbeitet Barcelona derzeit an einem verbesserten Angebot für den 33-jährigen Top-Torjäger, nach dem die Münchner auf den ersten Anlauf nicht wirklich reagiert haben. Dem Vernehmen nach hat Barça Ende Mai ein Angebot in Höhe von 37 Millionen Euro für den FIFA-Weltfußballer abgeben (32 Millionen Euro fix waren und fünf Millionen in Form von Bonuszahlungen).

Bayern ist offen für Gespräche mit Barcelona

Laut dem Blatt haben sich Lewandowski und die Bayern darauf verständigt, dass man die aktuelle Lage nicht weiter eskalieren lassen möchte. Demnach kam es bei dem Telefonat zwischen Sportvorstand Hasan Salihamidzic und Lewandowski zu einer „Versöhnung“.

Nach „Sport BILD“-Informationen hält sich die Lewandowski-Seite an die Abmachung, auch weil man weiß, dass Barcelona ein neues Angebot einreichen wird, welches noch diese Woche eintreffen soll in München.

Interessant ist: Aktuell laufen FCB-intern Diskussion darüber, ab welcher Summe man bereit wäre sich mit Barcelona an den Verhandlungstisch zu setzen. Dies könnte bereits ab 40 Millionen Euro geschehen. Zuletzt machten in Spanien Meldungen die Runde, wonach die Schmerzgrenze der Münchner bei 50 Millionen Euro liegen soll.

Es wird spannend zu sehen, ob Barcelona in der Lage ist die finanziellen Forderungen der Münchner zu erfüllen. Der Klub ist wirtschaftlich nach wie vor stark angeschlagen und ist stand heute nicht wirklich in der Lage einen Transfer von Lewandowski zu stemmen. Barça-Vize-Präsident und Finanzchef Eduard Romeu hat erst vor kurzem öffentlich betont, dass der Klub 500 Millionen Euro benötigt, um den finanziellen Kollaps zu verhindern.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
39 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Die werden sowie ihr erstes Niedrigangebot nur um wenig erhöhen. Lachnummer.

Was ist das denn für eine SCHEISSE ! Brazzo und Kollegen haben uns doch immer gesagt, daß Lewy nur abgegeben wird wenn wir eine gute Ablöse bekommen UND einen geeigneten Nachfolger bekommen !!! Von einem geeigneten Nachfolger ist weit und breit nichts in Sicht !
Also wollen die uns verarschen oder was !!!???

Was soll man zu Deinem blödsinnigem Gepoltere sagen? Das Bayern DIR EXCLUSIV mitteilt, wie sie was angehen und den jeweiligen Stand der Dinge? Halt mal Deine Füße still.

Du solltest dich besser informieren, der vidovic soll eine Chance bekommen, und das finde ich richtig gut, ich habe mir den schon angesehen, und der hatte mich beeindruckt

Ist Lewandowski schon weg? Lieber nochmal lesen.

Ich weiß nicht welche Nachrichten Sie lesen bzw. welche nicht. Auf jeden Fall wollen Sie ganz offensichtlich die neuesten Verhandlungen und bisherigen Ergebisse nicht lesen oder einfach nicht zur Kenntnis nehmen. Schon mal was von Mane, Sabitzer, Gravenberch und anderen gehört ? Sehen Sie einmal die fußballerische Realität. Fußball ist ein Geschäft. Das ist so und wird noch zunehmen. Der FCB soll also nach Ihrer Meinung einen 34 Jahre alten und für die kommende Saison dann unzufriedenen Spieler mit aller Gewalt selbst für 50 Mio für 1 Jahr zurückhalten. Ihre Forderung würde für den FCB 50 Mio. zuzüglich ca. 25 Mio Gehalt zuzüglich Prämien bedeuten. Es ist doch nicht sinnvoll für einen 35 Jahre alten Spieler soviel Geld für 1 Jahr auszugeben. Denn nächstes Jahr wäre Lewa auf jeden Fall weg.

50 Mio, ein warmer Händedruck und y asta la vista para España, Baby Lewy! Ciao🙋‍♂️

Dann kehrt endlich wieder Ruhe ein und eine Einmannshow ist vorbei,

das Team spielt wieder zusammen

Richtig!

Ich denke sogar, dass wenn Lewa (endlich) mal geht, wird die Mannschaft explosionsartig zusammenwachsen, weil die Spieler wieder alle auf Augenhöhe sein werden. Die Diva ist Gift für das allgemeine Klima teamintern, darum Adiós a España, por favor, lo antes posible 🙋‍♂️ 😬 😁

Last edited 16 Tage zuvor by Brazzo4Ever!

50 Millionen auf einmal. Keine Ratenzahlung. Dann fahre ich Levi persönlich nach Spanien.

Hasta la vista EN España.
Que se vaya PARA España.
Ansonsten geb ich dir recht: Lewa muss raus aus der Mannschaft. Und ein anderer dafür rein.
Ekitike geht ja nicht mehr. Aber Jesus ginge, Lukaku evtl.
Oder wie wär’s mit Stefan Mugoša?
Für Gnabry brauchen wir auch ne Lösung.
Ob Gravenberch so viel besser wird als Roca, sei mal dahingestellt.

Ich finde das lächerlich und traurig zugleich!
Wie ein Kind das den Lutscher nicht bekommt!
Barca versteht nicht das man kleinere Brötchen Backen sollte bis man wieder stabil ist und gesund wirtschaften kann!
Ich würde da nicht arbeiten wollen wo ich nicht sicher sein kann das ich mein Gehalt bekomme

Ja unverständlich, wie so ein großer Verein kaputt gemacht wurde , Dank Messi
Die Schulden den Pique auch noch 32 Millionen Gehalt
Viel Spaß Lewy , aber Geld braucht der sowieso nicht mehr .
Nur Sonne , Strand und Meer , für Frau Anna , die hat doch nicht umsonst 1 Jahr spanisch gebüffelt.

Das Schlimme ist, dass Barca jetzt den nächsten Fehler macht:
Jetzt wollen sie mit Lewandowski zwar einen absolute Megahranate holen, aber in 2 Jahren stehen sie wieder vor dem nichts, weil er altersbedingt weder immer noch diese Leistungen bringen wird noch für eine nennenswerte Ablöse transferierbarsein wird.

Endlich hats mal einer kapiert, hier geht’s nicht mehr nur um Geld, sonst würde er die 25 Mio bei Bayern noch 2 Jahre einstreichen.
Mir gefällt München und Umgebung gut, aber auch Barcelona hat was.

Vollkommen Deiner Meinung….
Klasse Statement….
Ich würde diese schon fast kriminelle Instution Barca erst wieder am Liga Betrieb und CL teilnehmen lassen, wenn sie ihre Verbindlichkeiten auf unter 500 Mio gesenkt haben. Dann müssen sie halt ihren Bauchladen erheblich verkleinern, oder den Einst so Wertgeschätzten/Hochgelobten Verein Barca, samt der Marke Barca an nen Scheich verticken. Nur so weiter Murksen, wird auf Dauer niemals funktionieren.
Die machen sich mittlerweile genauso lächerlich, wie Brazzo mit seinem ersten Angebot für Mane….
Aber hier sieht man ganz deutlich , wenn man Hilf und Ahnungslose zulange Murksen lässt, kommt am Ende nur Mist und Müll dabei heraus.
Das sollte sich auch unser FC. Bayern AR sich hinter die Ohren schreiben….
Nicht Masse, sondern bezahlbare Klasse verpflichten.
Na lieber Lewy…. Ich würde es mal verzockt nennen.
Nehme doch bitte gleich auch Gnabry und Sane mit….

Ich sehe minimum 40 Mio fix + bonuszahlungen von min. 5 Mio. – und keine Ratenzahlung – darunter würde ich nicht auf ein etwaiges Angebot reagieren – falls Barca mit 45 Mio + 5 Mio Bonuszahlungen – würde ich das Angebot annehmen und Lewy selber nach Barcelona fahre oh ich vergesse er hat ja sowieso einen Wohnsitz auf Mallorca. Mit einer solchen Summe wäre der Mane Transfer voll refinanziert – nice

Barca soll 50 Mio‘s bis 15.7.22 auf dem Konto Vom FCB eingegangen bezahlen, und dann endlich weg mit dieser Diva. Herr Lewandowski wäre ohne den FCB nie das geworden was er Heute ist.
Übrigens: In der prozentualen Chancenverwertung war er in der Bundesliga
noch nie der Beste, und in der Champions League schon gar nicht.

Soll doch Lewa gehen. Er wird doch dann so wertgeschätzt wie er es sich es vorstellt. Jedenfals kann er mit sein Barca Kumpels sammelklage einreichen wegen der ausstehenden Wertschätzung.

Bayern sollte die 50 Millionen aufrufen und auch nicht darunter verkaufen. Wenn Barca die Kohle nicht hat, wird sich ein anderer Abnehmer finden.
Nur nicht wieder den Spieler nahezu verschenken.

Ich bin sicher, dass Barca auch 50 Millionen zahlen kann – 500.000 jährlich über 100 Jahre…. was will der bloß bei diesem ruinierten Verein, der offenkundig NICHTS aus der Vergangenheit gelernt hat? Keine Ahnung, aber es wird wohl nicht passieren. Barca wird nichts zahlen können, was Bayern schwach macht.

Barcelona würde mit Kusshand 50 Millionen für Lewandowski zahlen in Wirklichkeit. Doch sie wollen den Preis noch drücken. Weil Mr. Schlau und Co. ( Brazzo und Kahn keine Ahnung haben) werden sie ihn zum Schluss unter 35 Millionen bekommen .
🤣😅😂 B A S T A 😅🤣🤣

So ein Bullshit.

Auf den Blödsinn von Doofmund Trollen lohnt kein Kommentar

Also Barca interessiert mich nicht die Bohne“ sie könnten genauso gut in die Versenkung verschwinden wie auch Andere Vereine die meinen das sie auf Schulden leben können“
Der einzige Verein der mich dabei interessiert ist Bayern München,
Und das sie so viel Geld rausholen wie es geht um und zwar nicht auf Raten;)
Nachfolger gibt es immer noch genug und alle Stürmer würden bei Bayern 30 Tore aufwärts machen,
Jovic ist sehr jung 24 und kennt die Bundesliga
Gabriel Jesus auch jung und hat sich bei PEP durchgesetzt „das spricht für ihn“;)
Auch Timo Werner würde ich in Erwägung ziehen „der passt gut zu Nagelsmann“ und ist auch kein reiner Konterstürmer wie viele behaupten“
Scamacca ist Italienischer Nationalspieler geworden und gerade Mal 23
Hat sehr viel Qualität,
Auch Zirkzee wäre naheliegend sollte aber dann auch immer spielen ein guter Lewandowski Nachfolger,
Nicht Bayern tauglich sind in meinem Augen
Kalajdzic, zu langsam und Verletzungsanfällig
Aber ich lasse mich auch gerne überzeugen;)
Haller, guter Stürmer aber technisch zu schwach
Und Lukaku ist eine Diva ich weiß nicht ob er wirklich zu Bayern passt.

Zirkzee als Top Torjäger in der BL…. na ja… max 20 Buden.
Die macht Mane im vorbeigehen.
Lukaku würde ich es definitiv zutrauen, dass er die Lewy Lücke komplett schließt.
CL…. Da muss noch viel Wasser die Isar runter laufen bis Zirkzee das Level erreicht hat.
Im Moment sicher ned. In 3 Jahren vielleicht, bei andauernder Spielzeit und guter Quote bei einem Top Verein und etwas stärkeren Liga.

Mané wird in der Bundesliga nicht viel mehr Tore schießen als in der Premier League“ die Bundesliga ist nicht so schwach wie die meisten denken“
Ihr denkt einfach das ein Stürmer 40 Tore schießen muss um Lewandowski zu ersetzen,
Wie viel Mal hat Lewandowski über 40 Tore gemacht?
Außerdem ist das komplette Angriffsspiel der Bayern auf Lewandowski zugeschnitten und genau das würde sich ändern wenn er weg ist,
Siehe wo Robben und Ribery bei Bayern gespielt haben hat lewa weniger Tore gemacht und das liegt auch daran das die beiden Torgefährlich waren.

Last edited 16 Tage zuvor by Vla

Nach meiner bescheidenen Meinung sind Lukaku, Jovic und Jesus (in der Reihenfolge) stärker zu bewerten als Zirkzee momentan. Das mag sich irgendwann ändern.
Dass Jovic bei Real gefloppt hat, spielt keine Geige. Hätte jeder andere auch, der keine Einsatzzeiten bekommt.

Jovic ist hier nur vereinzelt im Munde .
Weiss nicht ob den die Bayernführung auf dem Bildschirm haben . Vielleicht sollte man Mal ein Riesenplakat mit seinen Namen an die Säbener bringen .
Real will ihn sowieso verleihen !

Brauchen Sie nicht!!! Entweder England oder Tribüne!!

So wie Lewandowski zuletzt in der Nations-League gespielt hat ist er für den FC Bayern kein Verlust. Da sieht man eben auch was gut oder sehr gute Mitspieler in einer Mannschaft ausmachen!

Aber was Anderes:
Girondins Bordeaux soll aus finanziellen Gründen in die drittklassige französische Liga, die Championnat National, strafversetzt werden. Dies teilte die Kontrollkommission der französischen Fußballliga am Dienstagabend mit. Der Entscheidung sei eine erneute Überprüfung der Situation des Klubs mit Blick auf die kommende Saison vorangegangen.

Der Sender „RMC“ berichtete über Schätzungen, denen zufolge die finanziell gebeutelten Girondins etwa 40 Millionen Euro Schulden haben.

Wahnsinn….wie krass die Franzosen gegen ihre Top-Vereine vorgehen.
Was müßte Spanien tun????
Und der krasse Gegensatz: Bordeaux 40 Miollionen und der € > Barcelona 1,4 Milliarden €uro Schulden

Interessant hierzu….
Die „Schuldentabelle“ nach Sport 1 (2021):
PLATZ 1: FC Chelsea (1,51 Milliarden Euro Schulden)PLATZ 2: Tottenham Hotspur (1,28 Milliarden Euro Schulden)PLATZ 3: FC Barcelona (1,173 Milliarden Euro Schulden)PLATZ 4: Real Madrid (901 Millionen Euro Schulden)PLATZ 5: Inter Mailand (630,1 Millionen Euro Schulden)PLATZ 6: Manchester United (528,6 Millionen Euro Schulden)PLATZ 7: Atlético Madrid (494,2 Millionen Euro Schulden)PLATZ 8: Juventus Turin (357,8 Millionen Euro Schulden)PLATZ 9: FC Liverpool (272 Millionen Euro Schulden)PLATZ 10: Manchester City (200 Millionen Euro Schulden)PLATZ 11: AC Mailand (151,8 Millionen Euro Schulden)PLATZ 12: FC Arsenal (125,4 Millionen Euro Schulden)
Wie müßten dann England und Spanien, sowie Italien gegen IHRE SCHULDENVEREINE vorgehen?

Tja frei nach dem Motto: „Ist der Ruf erst runiniert – kannst Du leben ungeniert“!

Übrigens die Deutschen Spitzenvereine sind nicht in dieser Tabelle enthalten.
Aber sicher haben wir auch Vereine die hohe Schulden haben….FC Schalke 04, Hamburger SV

Ist ja interessant!
Danke👍
Die großen Vereine aus England Spanien und Italien sind eigentlich garnicht so groß,
Sie haben nur große Schulden 👌

Hallo,nicht persönlich werden.Frau Lewandowski ist nicht bei Bayern und hat.also nichts damit zu tun.

50 Mio Ablöse wäre ein guter Schachzug, aber darauf beharren! Wenn Barca (oder anderer Verein) bezahlt, können sich Vorstandschaft auf die Schulter klopfen lassen. Wenn nicht, dann sieht man, dass Lewy einem anderen Verein das Geld doch nicht Wert ist. Wenn Bayern bis 50 Mio Ablöse verzichtet, dann sieht er auch wer wirklich ihm die Wertschätzung gibt. Er dürfte dann erkennen, dass es wahrscheinlich doch der falsche Schritt ist. Denn Barca in dem Zustand, ist sicher nicht die bessere Adresse.

An seiner Stelle würde ich noch ein Jahr bei Bayern dran hängen, mir noch den letzten Rekord holen und mich in der Bundesliga verewigen. Zudem wäre Bayern mit Ihm und den neuen Transfers eine Top Mannschaft. Wer weiß was da alles noch geht – da ist selbst ein Sieg in der Königsklasse möglich.

Nächstes Jahr dann ggf. Ablösefrei zu Real Madrid wechseln, dann hätte er alles erreicht, was er sich erträumt hat. Für Bayern wäre das Thema in ihrem Sinne geschlossen und alle Seiten hätten Ihr Gesicht bewahrt – außer Barca, aber die suchen sich ja sowieso noch selbst.

Barca sollte das Angebot um einen Ihrer talentiertesten Nachwuchsspieler aufstocken. 40 Mio. plus ein vielversprechendes “Juwel“, dann passt das imho. Davon haben sie sicher genug in ihrem aufgeblähten Kader.

Ich finde das super, dem vidovic eine Chance zu geben, ich verstehe darunter allerdings nicht, nur jeweils für 15 Minuten, Herr nagelsmann

Muss nicht neu sein aber höher als
50 Millionen !!! 🤑

wenn Lewandowski geht, Bayern ist nur eine Geschichte.

50 Mio und alle sind glücklich,macht ca 75 Mio mit Gehalt gespart.Da sollte doch noch einer zufinden sein!! Und das für einen fast 35 jährigen ,sehr guterdeal.Aber die 50 Mio bitte direkt nicht 20 Jahre!!