Transfers

Bayern-Abschied rückt näher: AS Rom bietet 15 Mio. Euro für Marcel Sabitzer

Marcel Sabitzer
Foto: IMAGO

Verlässt Marcel Sabitzer den FC Bayern nach nur einer Saison wieder? Dem Vernehmen nach sind die Münchner durchaus offen für einen Verkauf des 28-Jährigen. Aktuellen Medienberichten zufolge hat deutsche Rekordmeister mit der AS Rom bereits einen zahlungswilligen Abnehmer gefunden.



Nach Corentin Tolisso und Marc Roca könnte mit Marcel Sabitzer der dritte Mittelfeldspieler den FC Bayern im Sommer verlassen. Schon seit Wochen halten sich hartnäckig die Gerüchte, wonach die Münchner sich von dem ÖFB-Kicker trennen wollen. Zuletzt machten Meldungen die Runde, dass die AS Rom sich intensiv mit Sabitzer beschäftigt. Demnach sind die Italiener bereit die Ablöseforderungen der Bayern zu erfüllen.

Mourinho lockt Sabitzer in die Serie A

Wie die „Gazzetta dello Sport“ berichtet, möchte Roma-Coach Jose Mourinho Sabitzer in die italienische Hauptstadt locken. Laut dem Blatt wäre die Roma bereit 15 Millionen Euro für den österreichischen Nationalspieler zu bezahlen. Exakt jene Summe, bei der die Bayern dem einstigen Wunschspieler von Julian Nagelsmann eine Wechselfreigabe erteilen würden, wie „SPORT1“ erfahren haben will.

Sabitzer hat in der abgelaufenen Saison 32 Spiele (1 Tor, 1 Vorlage) für den deutschen Rekordmeister absolviert, konnte die hohen Erwartungen an der Isar jedoch nicht erfüllen. Die Münchner selbst haben im Vorjahr 15 Millionen Euro an RB Leipzig überwiesen und würden damit ihre Investitionen wieder reinholen. Netter Nebeneffekt: Zeitgleich würde man sich das kolportierte Gehalt von 10 Millionen Euro pro Jahr sparen.

Konrad Laimer könnte Sabitzer beim FC Bayern ersetzen

Sein Berater Roger Wittmann erklärte vor kurzem im Gespräch mit „Sky“, dass Sabitzer keinerlei Ambitionen hätte den Klub vorzeitig zu verlassen. Kategorisch ausschließen wollte Wittmann dieses Szenario aber nicht: „Es gibt keine 100 Prozent im Fußball“, betonte dieser.

Übereinstimmenden Berichten zufolge haben die Bayern mit Konrad Laimer bereits einen Ersatz im Visier. Der Landsmann und Ex-Teamkollege von Sabitzer möchte RB Leipzig verlassen und liebäugelt mit einem Wechsel zum FC Bayern. Die Gespräche zwischen den Münchnern und der Spielerseite laufen bereits.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
53 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Also Briefmarke auf den Arsch und ab nach Rom.

Warum habt ihr ihn geholt?Er hat vor den Bayern in Leipzig super performt. Wie viele Einsatzminuten hat er bekommen um sich zu beweisen?Ich würde Ihm jedenfalls auch raten die Bayern zu verlassen.Da gebe ich dir recht!

Wie viele Einsatzminuten hat er bekommen um sich zu beweisen?

Sehr viele, mehr als andere bei Bayern. Irgendwie scheint es bei ihm nicht zu klappen, in Leipzig und bei der österreischen Nationalmannschaft spielt(e) er super. Hoffentlich findet er seine Form noch, scheint sehr ehrgeizing, motiviert und trotzdem freundlichen/bodenständig zu sein..passt also eigentlich gut rein ins Team.

15 Mio. nach der bescheidenden Saison sind super. Wenn man stattdessen Laimer haben kann und <10 Mio. drauflegen muss, ist das eine klasse Lösung fürs zentrale Mittelfeld.

Laimer glaube ich wird leider immer unwahrscheinlicher, dass der kommt..

gott sei dank

Koa Dose.

Das sehe ich auch so.

Warum sollte Laimer nicht kommen. Immer nur das negative sehen, super.
Man hätte toliso nicht gehen lassen dürfen, dann braucht man nicht um Laimer herum reden. Toliso hat super Spiele gemacht, wenn er zum Einsatz kam. Klar, er war verletzungsanfällig, aber das war Robben auch und an ihn hat man festgehalten. War aber vor der Zeit von Brazzo.
Also gehört brazzo weg.

Hast du dir mal die Liste bei tolisso angesehen? Absolut verständlich, vor allem bei seinem Gehalt. Lieber ein Ende mit Schrecken als….

Ach? Tolisso und Robben kann man miteinander vergleichen? Auch in der Effektivität? Ihr Ernst?

Doof nur, das da kein Platz ist. Laimer sehe ich mal garnicht in München.

Leider einer von vielen Missverständnissen

Du meinst die Art von Missverständnissen, die in den letzten Jahren 10 Meisterschaften, 2 CL-Siege+diverse 1/2-Finalteilnahmen und DFB-Pokalsiege eingebracht haben ??

Ne, ich glaube der meint das Mißverständnis, dass uns die höchste Pokalpleite Bayerns ever gebracht hat und das 1/4 Final aus gegen den Tabellensiebten der spanischen Liga.

Dank der Top Taktik von Nagelsmann.

Echt schade das er an seiner tollen Zeit bei Leipzig nicht anschließen konnte. Hoffe er sieht es auch ein dass es ein guter Schritt wäre wo anders weiter zu machen. Mit den 15 Mio von Sabitzer und den 12 Mio von Roca hätte man schon die Ablöse für Laimer. Hoffen wir(falls es klappt)das er besser bei uns fruchtet.

Nach dieser Rechnung 27 Millionen für einen Mittelmäßigen Spieler der zu 80% der Spielzeit auf der Bank sitzt. Maximal 15 Millionen Ablöse wert oder lieber warten das er nächstes Jahr Ablöse frei ist und schon mal Vorvertrag machen. Sehe nur Bedarf im Sturm oder als LV Raum von Hoffenheim verpflichten so das Davies vorne wie bei Kanada spielt.

wenn c und o richards im tausch für raum zur tsg gehen sollte gar die ablöse nicht hoch sein

Dass ist nicht fifa2022, warum sollte ein o.richards zur tsg gehen….? Die Zahlen sicher nicht das Gehalt und wollen lieber wieder einen jungen den man Gewinnbringend verkaufen kann.
Abgesehen davon ist das letzte was wir aktuell brauchen ein Außenverteidiger

Davies nach vorne und dann Mane, Coman, gnabry, sanè,…..oder wer soll dann auf die Bank? also bissl mitdenken würde manchmal nicht schaden hier.

Wenn der Spieler da mitspielt und die sich auf ein Gehalt einigen können…das wäre schon was.

Kader ausmisten und zu Geld machen ist mindestens so wichtig wie Spieler zu verpflichten.

Bei den meisten Spielern würde ich sagen: „gib dem ne zweite Chance“. Aber seine Leistung war sooo extrem unterdurchschnittlich, dass es nur eine Lösung gibt: sofort verkaufen, wenn sich die Möglichkeit gibt. Selten so eine enttäuschung gesehen. Vollkommene Transferflop -hier kann Brazzo m.M.n. aber nichts für, bei Leipzig und in der Nationalmannhschaft hat er immer gut gespielt… ist schon sehr überraschend.

War er nicht ein Wunschspieler von Nagelsmann?

Sarr war auch Wunschspieler von Hansi Flick und nun?! 😉

Das ist korrekt. Jetzt stürzt für alle Salihamidzic – Hater gerade ein Weltbild zusammen.

Ich kann Versagen akzeptieren, niemand ist perfekt, auch Marcel Sabitzer nicht.. Was ich aber, um des FCBs Geldbeutel Willen, nicht akzeptieren kann, ist nicht zu versuchen, wieder zu gehen!🤣

(Achtung: Satire)

Rom ist eine schöne Stadt.

Viel Erfolg und DANKE

Und sage den Kutenprusser viel Grüße und Viel Erfolg.. In Rom..

Dieser Bericht ist wieder mal totaler Mist! Würde auch wenn es so kommt, ein Zeugnis dafür ablegen das irgendetwas beim FC Bayern grundsätzlich nicht stimmt!

Ich kann ja noch nachvollziehen das man sich mehr erwartet hatte von Marcel Sabitzer.
Aber:
1.) Kimmich und Goretzka waren auf dieser Position gesetzt!
2.) Dieser Spieler war einer der überragende Spieler bei RB Leipzig und auch in der Saison zuvor und hatte einen Marktwert von 42 Mio. €uro – und das weil er einfach gut gespielt hat
3.) Bei Bayern war es oft so, dass ein Spieler erst im zweiten Jahr voll angekommen ist und eingeschlagen hat. Warum will man Sabitzer diese Zeit verwehren (er hat doch nicht bewusst schlecht gespielt“!).
4.) In der Nationalmannschaft von Österreich liefert er regelmäßig gute Spiele ab (er kann es also)
5.) Redet man von Vereins- und Trainerseite einen Spieler permanent schlecht, wie soll er da Selbstvertrauen haben?
6.) Apropos: was ist mit dem Trainer? Warum kriegt er ihn nicht hin? Also ich würde Nagelsmann da nicht so einfach rauslassen
7.) Seien wir ehrlich: Sabitzer wurde sehr spät verpflichtet! Er war dann leider auch noch verletzt! In der Rückrunde war die ganze Mannschaft nicht auf ihrem normalen Niveau
8.) Wenn ich Verantwortlicher, dann sorge ich dafür das dieser Spieler so spielt wie in Leipzig Und wenn er dann wieder einen Marktwert hat annähernd der 42 Mio €uro vor 1 bis 1,5 Jahren, erst dann denke ich über einen Verkauf nach und mache Gewinn für ALLE..den Verein, den Spieler, die Kasse

So und nicht ANDERS!!!
Jeder sollte da erst mal seinen Job machen – Sabitzer will

Du sprichst mir aus der Seele und ausserdem ist er ein ganz anständiger und feiner Kerl…

Never ever zahlt AS Rom 15 Mio Ablöse und das Gehalt das die Bayern zahlen.
Das wird ein Verlustgeschäft inklusive Abfindung, kann man ja bei Wittmann schon rauslesen.

Sabitzer ist ein top Kicker aber wurde wohl in der Truppe nicht akzeptiert bzw musste Linksaussen oder linker Verteidiger spielen !

Gute Reise mein Freund! 👋

hätte roca nur halb so viele chancen bekommen, …

Weder Sane noch Sabitzer oder Laimer passen zum FCB.
Gnabry ist guter backup für Mane / King.
Sane ist leider nur ein mega überteuerter Fehleinkauf.
Sorry, Kai Havertz wäre der perfekte Transfer gewesen- ebenso wie Mane sehr flexibel auf den Positionen Vorne einsetzbar.
Sane + Gnabry + Laimer + Sabitzer sitzen beim FCB nur auf dem Bänkchen.
Mane ersetzt Sane.
Carnavinga wäre Verstärkung für das Duo Kim + Gore gewesen.
Kai Havertz steckt Sane + Laimer + Sabitzer locker in die Tasche.
Laimer + Sabitzer sind low budget die man dann auf der Bank parkt.

Sané ist Weltklasse – wenn er will😏:-D
…und in Topform, mindestens 10 Klassen besser als Gnabry, sorry

Nur doof, das der höchst selten will….🤪🤪

Genau das ist es, der ist nur völlig verstrahlt. Absoluter Weltklassespieler, nur kriegt er die PS nicht auf die Straße. Vielleicht hilft da mal ein A…… Tritt mit Anlauf.

Dir war aber schon aufgefallen, dass der Havertz Transfer nochmals 20 Mio teurer war und dass Leverkusen ihn höchst ungern zu Bayern gelassen hàtte?

Leroy hatte eine überragende Phase in der Hinrunde, geben wir ihm doch einfach die Chance daran anzuknüpfen. Die ganze Mannschaft hatte eine màßige Rückrunde, nicht nur er.

bin auch deiner Meinung

gnabry backup für coman? selten so gelacht. coman schafft ja in 2 saison nicht die statistiken eines gnabrys zu erreichen.

Sabitzer behalten und Sane verkaufen

Alles vermeiden, dass dieser Deal noch scheitert, heißt die Devise. Sabitzer hat nicht ein überzeugendes Spiel für den FC Bayern absolviert. Das Gleiche gilt für Sarr, auch da war die Ablösesumme und das Gehalt eine Fehlinvestition.

Dank Hansi.

Der hat bei Bayern doch eh nichts gerissen

Wenn die das nach dieser Saison für den bezahlen…..nix wie weg!
Hat niemals Leistung gebracht, obwohl er viele Chancen bekommen hat…..im GGS zu Roca…..

Ciao. Wäre ein traumhaftes Angebot für einen mittelmäßigen Spieler. Sofort abgeben, wenn Rom ihn wirklich will.

Hat der FCB was mit Menschenhandel zu tuny? Wenn man sich so manche Kommentare betrachtet muss das wohl so sein

Schade … hat leider im ersten Jahr nicht geklappt wie gewünscht. Vielleicht die beste Lösung für beide Seiten.

Der Wechsel wird ja wohl nicht stattfinden.
Kläre Ansage von Sabitzer dass er bleibt und seinen Vertrag erfüllt.
Da gibt’s dann keine Diskussionen und beide Seiten können planen.

Also erst mal muss noch ein guter Abwehrspieler geholt werden. Mit Alaba und Süle sind jetzt 2 topleute gegangen. Also wenn da nichts gemacht wird, dann sehe ich im nächsten Jahr ernsthafte Probleme. Es ist unwahrscheinlich, dass alle Stammverteidiger ohne Verletzung durch die Saison kommen, und dann hagelt es wieder 4 Tore gegen Bochum oder sonst wen. Irgendwie hat der Brazzo null Ahnung, er sieht die Baustellen nicht und schleudert munter drauf los das Geld beim FC Bayern raus. Wer das als Bayern-Fan nicht erkennt, dem kann ich auch nicht mehr helfen, der sollte sich dann lieber paar Märchenbücher anschauen. In der Kicker Rangliste taucht Süle als einziger Bayern Abwehrspieler auf und der ist jetzt weg. Und der Kicker hat schon immer realistisch bewertet. Wer hier als Fan das anders sieht, macht sich selbst etwas vor. Süle muss 1:1 ersetzt werden mit einem neuen, sonst gewinnen wir nächstes Jahr überhaupt nichts. also wir brauchen einen Laimer nicht unbedingt, wir brauchen hinten wieder einen neuen Abwehrchef.

Wenn er bleibt, muss er sich gewaltig strecken.

Für 25-30 Millionen-Laimer „jetzt zu teuer“, bei ca. 80% auf der Bank sitzen.Noch einen jungen guten Spieler holen, wie Gravenberch-
Da der FC Bayern mehr zahlen soll als die andern Vereine, nächstes Jahr fast Nulltarif.
Besser wäre noch ein guter Verteidiger innen, da gewinnt man die Spiele,- CL.
Oder de Jong gegen Lewi tauschen!