FC Bayern News

Die Verträge sind unterschrieben: Der Mané-Deal ist abgeschlossen!

Sadio Mane
Foto: IMAGO

Am vergangenen Freitag haben sich die Bayern und der FC Liverpool auf einen Wechsel von Sadio Mané verständigt. Aktuellen Medienberichten zufolge ist der Deal nun auch offiziell unter Dach und Fach.



Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat die Verpflichtung von Mané bereits am vergangenen Wochenende bestätigt. Wie der Transfer-Insider Fabrizio Romano berichtet, sind alle Verträge zwischen den beiden Klubs seit Montag unterschrieben und somit ist der Deal abgeschlossen.

Dem Vernehmen nach zahlen die Bayern eine fixe Ablöse in Höhe von 32 Millionen Euro. Durch Bonuszahlungen kann die Summe auf bis zu 41 Millionen Euro ansteigen.

Mané kommt morgen in München an

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wird Mané am morgigen Dienstag den obligatorischen Medizincheck in München absolvieren und im Anschluss einen 3-Jahresvertrag bis 2025 beim deutschen Rekordmeister unterschreiben.

Am Mittwoch ist die offizielle Vorstellung in der Münchner Allianz Arena inklusive Pressekonferenz geplant. Die Bayern haben dies bisher noch nicht bestätigt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Kasse Spieler und ein Top Mensch.. HERZLICHEN WILLKOMMEN IN DER SCHÖNSTEN STADT UND LAND BAYERN.. ALLES GUTE FÜR DICH…

kennst Du ihn persönlich?

Mit Sicherheit ein guter Transfer.

Nur frag ich mich, wo in Zukunft ein Sane oder Coman spielen sollen?

Coman Links und Mane falsche 9. Oder mit 9er dann Coman rechts.

Schau dir den wahnsinnigen Spielplan der kommenden Saison an, dann siehst du es. Es wird genug Spielzeit für alle geben.

Gar nicht. Die Aufstellung nächste Saison wird lauten:
Neuer – Davies, Hernandez, Upa, Mazraoui – Kimmich, Goretzka, Müller – Mane, Mane, Mane …

Coman spielt links + Mane rechts. Die Beiden können auch problemlos die Seiten wechseln.
Lewy in der Mitte und TM dahinter. So einfach ist es.
Man fragt sich also ob ein Sane oder Gnabry so häufig auf der Bank sitzen werden wie ein Sabitzer in dieser Saison oder nicht doch besser mal bei Tottenham, Arsenal oder Ähnlichem vorsprechen.
Mane ist eine Verstärkung die ideal in das Spielsystem von Nagi passt. Perfect.
Bayern untermauert hiermit seinen Anspruch die CL gewinnen zu wollen.
Pep holz Haaland und lässt Bayern durch Barca schwach kaufen- typical Pep move.
Erst bei einem Angebot von 80 Mio für Lewy würde ich den Hörer abnehmen.
Defensiv müssen wir allerdings noch etwas machen.
Real hat mit Agent Rüdiger da nochmals aufgerüstet- wohl auch um Peps Ibra 2.0 dicht zu machen- falls Real in der CL Runde auf Pep treffen sollte.
TT braucht auch noch dringend was für Hinten.
Mane, welcome. Best signing so far in der „Ära Brazzo“. Gratulation + Respekt.

Mane und Gnabry zentral .. Coman, Müller,Musiala dahinter .. Sane kann jeden der genannten ersetzen. Das ist Hochgeschwindigleits-Offensiv-Fußball, dribbelstark und torgefährlich. Und das auch gegen mannschaften wie Villareal, wo ein Lewa (trotz eines Tores) vorne nur die Räume eng macht..

Falls Mane kommt und gleichzeitig Lewy geht haben wir keinen Gewinn. Wir treten dann auf der Stelle udn Villareal 2.0 wäre auch in der kommenden Saison möglich.
Können wir Sane oder Gnabry für + 30 Mio verkaufen und Lewy halten dann sind wir Vorne besser aufgestellt. Mane steht als Keyplayer von Liverpool eine wenn nicht gar zwei Stufen über Gnabry + Sane.
Was bitte will Gnabry zentral? Der ist technisch so limitiert dass er im 1 gegen 1 fast immer schlecht aussieht.
Gnabry + Sane benötigen Räume in die sie mit ihrem Tempo vorstoßen können.
Die Gegner stehen häufig tief gegen uns udn Räume sind eng.
Der King + auch Mane können ihre Gegner auf dem berühmten Bierdeckel austanzen. So schauts aus.
Und deshalb ist der Move Mane zu holen nur dann ein smart move falls Lewy bleibt.
Mane ist der Upgrade zu dem ausbleibenden Lieferservice von Gnabry + Sane.
Liefert Mane? Wir werden es sehen.

Coman RA Stamm, Sane Bank

Sané hat doch eh kein Bock zu spielen…

Sane wird auf der Bank Platz nehmen dürfen, wenn er seine Leistungen nicht zeigt. Bei Coman mache ich mir keine Sorgen. Gnabry und Sane werden sich umschauen können. Coman links Mane rechts. Oder Mane vorne rein und Gnabry rechts( sollte er noch bleiben)Möglichkeiten gibt es genug.

Wenn kein ST kommt dann wird diese Position von allen dreien rotierend gespielt.

Gnabry hofft ja seit längerem auf die Position, Zirkzee kehrt zurück & Mane kann durchaus als ST agieren.

Cool.
Kompliment.
Mane ist in jedem Falle ein klares Upgrade gegenüber Sane + Gnabry – kann die bitte jemand für 2 x 30 Mio irgendwohin verkaufen. Danke.

Der Gnabry geht ja noch irgendwie, aber dieser Sané ist wirklich das Geld nicht wert. Das ewige Talent wird den Durchbruch nirgendwo schaffen.

Ich verstehe nicht, warum Coman (8 Scorepunkte) so viel besser sein soll als Gnabry (17 Scorerpunke). Selbst Sane hat 14 Scorerpunkt.

Gnabry 17 Scorerpunkte
Sane 14 Scorerpunkte
Coman 8 Scorerpunkte

Mit Mane hat Brazzo ein Ausrufezeichen an den Rest der Liga gesetzt. Herzlich willkommen.
Gnabry alleine bringt schon 50 bis 60 Millionen. Ein Sane nochmals 30.

Wäre die Vorstellung öffentlich oder nur Presse?

Super, einfach Klasse, und jetzt noch den aus Leipzig holen,

Herzlich Willkommen in München,

nur aus logischer Sicht: Wie kann man einen 32-Millionen-Vertrag für drei Jahre am Montag unterschreiben und erst dann am Dienstag den Medizincheck durchführen? Das ergibt keinen Sinn.

aso ok sry, too bad, my bad 🙂

Ich frage mich bei den ganzen Aufstellungsvarianten wo denn eigentlich Musiala spielen soll. Bei dem würde es auch Zeit für einen Stammplatz

Der wird mehr und mehr für Müller spielen. Denke in 1-2 Jahren definitiv Stammplatz Garantie auf der Müller Position. Hast aber recht. Eigentlich müsste er es jetzt schon werden, damit keine Unruhe aufkommt.

Für mich der beste Transfer seit einer langen Ewigkeit…..da können die ab und an Leistungen von Sane, Gnabry, ect …von profitieren