FC Bayern News

Lewandowski-Ersatz? So plant Nagelsmann mit Sadio Mané

Sadio Mané
Foto: IMAGO

Mit Sadio Mané hat der FC Bayern einen echten Offensiv-Allrounder verpflichtet. Der Senegalese kann auf allen Positionen im Sturm spielen. Jürgen Klopp hat den 30-Jährigen beim FC Liverpool zuletzt immer häufiger als Mittelstürmer auflaufen lassen. Aktuellen Medienberichten zufolge wird Mané in München eine andere Rolle übernehmen.



Am vergangenen Freitag haben die Bayern den Mané-Deal mit Liverpool eingetütet. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wird der Senegalese am morgigen Dienstag den Medizincheck absolvieren und im Anschluss einen 3-Jahresvertrag beim deutschen Rekordmeister unterschreiben. Am Mittwoch ist die offizielle Vorstellung geplant.

Mané ist als Flügelspieler eingeplant

Mit Mané haben sich die Bayern einen echten Offensiv-Allrounder geschnappt. Wie der „kicker“ berichtet, hat FCB-Coach Julian Nagelsmann jedoch bereits eine konkrete Vorstellung, wie er seinen neuen Superstar einsetzen wird. Demnach ist dieser primär als Flügelspieler eingeplant. Heißt im Klartext: Mané ist kein 1:1-Ersatz für den wechselwilligen Robert Lewandowski, sollte der Pole den Klub im Sommer verlassen.

Der senegalesische Nationalspieler ist keine „echte Neun“, sondern kommt mehr aus der Tiefe und setzt auf vor allem auf sein Tempo und Kombinationsspiel. Mané kann zwar durchaus als Mittelstürmer spielen, wäre jedoch lediglich eine „zeitweise Alternative“, wie das Fachblatt berichtet.

Druck auf Gnabry und Sane wächst

Klar ist aber: Durch Mané wird der Druck auf Serge Gnabry und Leroy Sane deutlich zunehmen. Nach „kicker“-Informationen ist Mané als Starter eingeplant. Auch Kingsley Coman hat derzeit die Nase vor dem DFB-Duo. Sane und Gnabry werden sich somit zu Beginn der neuen Saison aller Voraussicht nach mit einer Reservistenrolle zufriedengeben müssen. Es wird spannend zu sehen, wie die beiden deutschen Nationalspieler auf den neu entfachten Konkurrenzkampf reagieren. Beiden haben eine durchwachsene Rückrunde absolviert und stand zuletzt deutlich in der Kritik in München.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
36 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich würde beide sofort verkaufen, zusammen für 120Mill. € und dafür hungrige Leute holen.

Oh für 120 Mio. € würdest Du 2 oder 3 richtig gute und hungrige Leute bekommen…

Zahlt wohl leider kein Verein.

Die Bayern wären schon mit 50-60 Mio für das Paket Sane + Gnabry mehr als zufrieden.

Mane ist ein Superkicker.
Die wesentliche Frage lautet: Hat Kloppo bereits das Beste aus Mane herausgekitzelt ( sehr wahrscheinlich ) oder kann Nagi da noch ein klein wenig mehr herausholen ( sehr unwahrscheinlich ).
Ist Mane also bereits over the top oder kommt da noch etwas Großes?
Mit dem King und Mane auf den Außenbahnen dürfte der Verbeib von Lewy beim FCB geklärt sein. Mehr kann er sich eigentlich nicht erwarten. Zumal sein Buddy aus Otterfing auch noch reichlich Assists beisteuert.

Ich gebe Dir recht ! Aber Gnabryhat sich entschieden uns zu verarschen ! Wie Alaba ! Der will nicht wechseln – der willnächstes Jahr ein dickes Handgeld kassieren ! Den würde ich die ganze Saison auf die Tribüne setzen ! Und ihm das jetzt schon sagen ! Vielleicht überlegt er sich das noch mal – und wechselt jetzt !
Sane müßte dringend weg ! Er wird in der neuen Saison ein absoluter Unruheherd !!!

Glückwunsch Bravo Brazo

Glückwunsch, ich glaube Du unterliegst einer deutlichen Fehleinschätzung
Es nutzt nichts wenn du vorne 5 schießt, dafür hinten 6 bekommst
Was hast Du nur für ein Bild von einer funktionierenden Abwehr, dann darfst Du Dir keinesfalls die fcb Abwehr anschauen, es wird Dir übel
Ich sehe ein katastrophenjahr voraus, und eine Abwehr, die schon im ersten Drittel der Saison vorgeführt wird
Das schlimme, außer mir sieht es keiner
Unglaublich

Na servus !!! Haha :)….unglaublich …du solltest neuer Teamchef werden statt Hansi Flick…..wir haben ja ein richtiges Talent unter uns ….oder als Wahrsager dein Glück versuchen….wäre warscheinlicher 🤣🤣

Ich sehe das genauso wie du !

Herrn von Sahne stört es nicht, wenn er auf der Ersatzbank oder gar im Keller Platz nehmen muss. Der ist völlig ohne Ambitionen

Sane ein völlig überbezahlter und unterdurchschnittlicher
Fußballer mit Starallüren. Lebt in einer Scheinwelt.

Aber verdient Schweine viel Geld!!! Wer wohl den Vertrag mit ihm gemacht hat????

Keine Ahnung, ob du recht hast. Aber er wirkt schon sehr lethargisch. Lätschig halt…

Es wird schon lange Zeit, dass Druck auf Sane und Gnabry ausgeübt wird!!
Gerade bei Sane, der das Gehaltsgefüge komett durcheinander gebracht hat und sich Gnabry und andere danach messen!
Was hat dieser Vogel bislang für sein fürstliches Gehalt geleistet??
Vllt Mal 2 Monate von ner Spielzeit reicht dafür sicher net!
Von daher gesehen ist die Verpflichtung von Mane sicher gut!
Aber Guardiola ist an Sane scho verzweifelt und das ist/wird Nagelsmann a noch!
Der am meisten überschätzte Spieler der Welt!

Sane hat in seiner ganzen Karriere nur ein paar Monate gezeigt, wozu er wirklich in der Lage ist. Aber selbst Guardiola hat ihm keine Konstanz beigebracht. Es sagt schon etwas aus, wenn Guardiola einen in jungen Jahren einfach ziehen lässt ( und dann auch noch mit Verlust). Bayern hat damals klar zu viel Gehalt bezahlt, aber dies wissen wir ja. Bin gespannt wie es mit Ihm weitergeht – Sane muss aufpassen, daß er nicht weiterverkauft wird und dieses mal wird es dann nur noch für Tier 2 Klubs reichen. Aber bei einem Klub wie Newcastle würde er eine weiche Landung erleben.

Leider richtig. In puncto Ablöse günstig, in puncto Gehalt viel zu teuer. Und Gehalt produziert immer Nebenwirkungen auf weitere Gehälter!

Sané ist hochtalentiert, keine Frage, aber er performt nicht konstant. Er ist ein kleines Kind mit einer viel zu alten Frau voller Allüren, die ihm den Kopf verdreht. Er verliert sich in allen möglichen Zerstreuungen, die mit Fußball nix zu tun haben. Solcherart kommt man nie zu Disziplin und Konzentration!

Der muss verkauft werden, notfalls verschenkt. Da spart man sehr viel an Gehalt. Seine Leistung meine Oma Klara bringen.

Und schon winkt die Vertragsverlängerung für Salihamidzic. Dabei ist das Problem, einen Ersatz für Lewandowski zu finden, gar nicht gelöst worden. Ich bin überzeugt, dass das der FCB auch nicht richtig gebacken bekommt. Die ganz großen Kaliber auf Lewandowski-Niveau (Haaland, Nunez etc.) sind vom Markt. Es wird also nur eine zweitklassige Lösung werden und ggf. muss Mane den Mittelstürmer machen, aber das ist bei seiner Größe und seinen Stärken auch nicht die Offenbarung.

Ich glaube, das muss man differenziert betrachten. In einem System wie dem aktuellen, kann das kaum funktionieren. Aktuell ist alles auf einen Zielspieler ausgerichtet und die anderen dürfen eigentlich erst aufs Tor schießen, wenn Lewy schon zwei Buden gemacht hat (so hätte er es jedenfalls gerne). Dafür ist Mané sicherlich nicht Mittelstürmer genug.

In einer Variablen Offensive sieht das Ganze aus meiner Sicht schon anders aus. Die Jungs konnten sich abwechseln, wer Mal vorne reingeht. Wir haben einige Spieler, die theoretisch die falsche 9 geben können. Ist halt eine Aufgabe für den Trainer. Aber ich halte Nagelsmann für taktisch gut genug, um das zu lösen. In Liverpool hat’s ja auch funktioniert. Und mit etwas mehr Spielglück, hatten sie mit einer solchen Taktik die CL gewonnen.

Und vermutlich wurde man sich ja nicht komplett von einem Mittelstürmer verabschieden. Man greift halt nur ins untere Regal. Dafür sind diese Spieler aber auch bereit, sich in den Dienst der Mannschaft zu stellen. Mir ist das ehrlich gesagt so lieber. Soll Haller doch mit 25 Toren für den BVB Torschützenkönig werden. Dafür werden wir trotzdem wieder Meister.

Ei ei wi, was für ein Vergleich, so ein Quatsch. In Liverpool hat Mane mit gaaaaanz anderen Spielern gespielt als in München. Und Klopp ist NICHT Nagelsmann (leider). Tja, eigentlich ist Liverpool eher öfter knapp gescheitert als dass sie was gerissen haben. Das zieht sich aber bei Klopp schon durch, der ist oft Zweiter. Wär was für Leverkusen, müsste dir auch gefallen, deine Theorie passt eher zu Leverkusen als zu einer Titelmaschine. Wenn der FC Bayern nochmal 10 Jahre drauflegen will, dann tut er gut daran den besten Mittelstürmer in der Bundesliga zu haben. Das hat richtig gut funktioniert die letzten Jahre. Kloppos Titel in Deutschland hat er gewonnen als er den besten Mittelstürmer hatte. Wenn Haller 25 Tore schiesst und Torschützenkönig wird, dann ist der BVB auch deutscher Meister! Hoffe es kommt nicht so wie du das beschreibst; bin aber zuversichtlich dass spätestens übernächste Saison ne Hammer 9 bei Bayern spielt.

Bei der Offensive, kann man auch ohne 9 spielen.

Man kann auch ohne klassischen Mittelstürmer spielen.

Ja, ist aber nicht gut. Bei Liverpool ging es ganz gut weil die mit Mane und Salah zwei ganz laute Jungs vorne drin hatten. Mane und Lewy, das wär schon ne Nummer.

Also, wenn der Mann so gut im Zusammenspiel ist, dann hat der fcb gleich zwei super anspielstationen, die Jungs würden sich freuen
Zirksee und vidovic

Kann man, sieht man seid 2014 an der DFB Auswahl und sämtliche top Clubs von Europa spielen mit Mittelstürmer, soviel zu deiner fachlichen Kompetenz, hatte schon einmal ein bekannter Trainer so gesagt und die Basis hat es sofort umgesetzt, das Ergebnis sieht man schon seid einigen Jahren

Warum sucht der FCB einen Ersatz für Lewy?

Mane ist mMn ein richtig guter Schachzug.

  1. Wenn von Sane + Gnabry keine Leistungssteigerung kommt dann sitzen beide auf dem Bänkchen – kennt Sane bereits von Pep. Die Verpflichtung von Mane setzen die beiden richtig unter Druck. Sterling hatte seiner Zeit Sane aus der Stammelf von City „gekickt“.
  2. Mit Mane hat Lewy eine weitere Granate mit Vorne und gute Chancen auf den „Ballermann“. Mane als mannschaftsdienlicher Spieler wird normalerweise viele Assists für Lewy liefern. Mane wird Lewy noch besser machen.
  3. Mane ist perfekt für Angriffspressing. Passt wunderbar in das Spielkonzept von Nagi- fluides, aggressives….

Also unter dem Strich ein starker Transfer – das einzige Manko ist das Alter des Senegalesen.
Kompliment an „Brazzo“.

Dann kann Gnbry endlich im Zentrum spielen

Ja, die Frage lautet dann nur : Bei welchem Club denn?
Ebenso wie bei Sane scheint der FC Bayern bei Gnabry keinen lukrativen Abnehmer zu finden.
Die Verpflichtung von Mane bedeutet für Sane oder Gnabry den Abflug. So einfach ist es.
Oder aber man setzt sich schön aufs Bänkchen….

Wenn gnabry denn endlich den neuen gut dotierten Vertrag unterschreibt…

Mir ist das zu statisch und einfallslos. Wieso geht nur rechter und linker Flügel? Du kannst ohne Neuner Mané vorne Mitte schpuin lassen und Gnabry direkt dahinter – oder umgekehrt. Am Ende hast du immer den Zehner und den falschen Neuner mittig in der Box, und einer macht das Ding rein.
Genauso ist Kloppo mit Salah und Mané verfahren! Auch Luis Díaz oder Diogo Jota kamen aus dem Halbfeld. Nur Firmino war bei seinen Einsätzen klassischer Mittelstürmer.

Hab ich was übersehen? Salah ist schon noch in Liverpool, oder war der im Paket mit Mane? Mit Mane hat Bayern grade mal die Hälfte von dem Duo. Mit Salah kannst Gnabry, Coman oder Sane nicht vergleichen. Da fehlts dann noch weit. Wär nur ein mega Ding wenn Lewy bleiben würde.

Treffender Artikel übrigens zu Lewa, gerade gelesen: Lewandowskis triste Bilanz – 11FREUNDE

Bezahlschranke

Sorry, war mir nicht klar

Hallo Leute geht’s noch warum alle kritisierte sane er ist Bayern Zukunft bis jetzt war nicht in gute Form aber nächste Saison wird besser

Meine Meinung . ein klassischer Fehleinkauf..Mal ehrlich,der kommt ja nicht nach Bayern,weil Bayern so toll ist und weil seine Fans sich das von ihm wünschen ( so ein S…hab ich ja noch nie gehört) Der hat den Hals mit seinen Forderungen in Liverpool nicht voll bekommen und Liverpool lässt sich nicht auf der Nase tanzen( PS,wird auch Salah so passieren). Für mich ist das ein sehr arroganter Spieler( kann mich Anfangs an den Handschlagverweigerer mit Klopp erinnern und auch seine vermutlich eigenmächtige Verlängerung nach dem Afrika Coup..Glaube das die Sache in Liverpool nicht eskaliert ist lag an Klopp..Und was viele vergessen ,es sind nicht die Spieler,es ist das System Klopp,welche die Spieler groß werden lässt.Alle die Klopp verlassen haben ( außer Lewandowski,sind in der Versenkung verschwunden).Der,mit der bayrischen Mir San Mir Mentalität…passt überhaupt nicht…meine Meinung.