Transfers

Lewandowski-Poker: Barça ist bereit Bayerns Ablöseforderungen zu erfüllen

Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge arbeitet der FC Barcelona derzeit an einem neuen Angebot für Robert Lewandowski. Wie die spanische „AS“ berichtet, sind die Katalanen bereit die Ablöseforderungen des FC Bayern zu erfüllen. Knicken die Bayern-Bosse nun ein?



Vor knapp einem Monat hat Barcelona bereits ein erstes Angebot in Höhe von rd. 32 Millionen Euro zuzüglich fünf Millionen Euro Bonuszahlungen für Lewandowski abgegeben. Dem Vernehmen nach haben die Verantwortlichen in München nicht darauf reagiert. Demnach fordert der Rekordmeister mindestens 40 Millionen Euro für den FIFA-Weltfußballer.

Werden die Bayern doch noch schwach bei Lewandowski?

Laut der „AS“ ist Barça bereit diese Forderung zu erfüllen. Die „BILD“ und die „tz“ haben zuletzt übereinstimmenden berichtet, wonach die Katalanen ein Angebot in Höhe von 50 Millionen Euro vorbereiten. Damit würde man die finanzielle Schmerzgrenze der Münchner deutlich überschreiten.

Es wird spannend zu sehen, ob die Verantwortlichen an der Säbener Straße weiterhin an ihrem Wechselverbot für den Polen festhalten, sollte man tatsächlich solch ein Angebot erhalten. Der aktuelle Marktwert des 33-Jährigen wird von Transfermarkt auf 45 Millionen Euro taxiert. Mit Blick auf die Restvertragslaufzeit wären 50 Millionen Euro eine durchaus attraktive Summe.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
46 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Na dann: UND TSCHÜSS!

Auf Wiedersehen!!!

Auf nimmer Wiedersehen..

Hast du absolut Recht … tschüss…!!
Das drumrum muss halt a passen….!
Der Pleiteclub soll ihn gern haben, wenn er die Kohle auf den Tisch legt und net in 100 Raten abstottert….ist ja Fakt das die noch Haufen Außenstände von früheren Verpflichtungen haben.
Wenn die erstmal den um auf von ihrem Stadion für 2 Mrd angefangen haben…spätestens da gehen da eh die Lichter aus……

Und Tschüss Paco!

Ab mit dem Söldner, aber fix

50 Mille plus 5 Mille Bonuszahlung und Abflug. Haller hat man ja nun auch verpasst. 😉

Der ist ja nun wirklich kein Ersatz!

Gib mir mal adäquaten Ersatz als Beispiel, der laut Vorstand auch bezahlbar ist.

Scamacca von Sassuolo stand jetzt die preiswerteste & zugleich vielversprechendyte Lösung.
Vermutlich um die 35 mio zu haben, also bei 75mio Einsparungen/Ablöse von Lewa wäre seine Ablöse und sein gesamtes Gehalt für 5 € Jahre refinanziert und die Zukunft gesichert.
Klassischer, dennoch moderner und physisch extrem starker (1,95m) Stoßstürmer mit gutem Positionsspiel und starken Abschlussqualitäten.
Traue ihm zu, in der Debut-Saison 25+ Tore zu schiessen und auf Dauer Lewa angemessen zu ersetzen (bei gleichzeitiger gestiegener Variabilität im Angriff).
Der neue Luca Toni? 😉

Könnte..aber hier hat der Vorstand wieder zu viel Angst.

Gianluca scamaca

So sehr ich auch Zweifel an ihm hatte/habe.. Aber sollte es Brazzo wirklich schaffen, Lewy für 50 Mio zu verkaufen, während er vorher 3 Top Deals an Land gezogen hat, dann hat er mich persönlich entgültig von seinen Qualitäten überzeugt. Wenn er dann noch nen Stümer aus dem Hut zaubert, erst recht!

Lächerlich, Salihamidzic ist doch nur der Laufbursche, wie will er mit seinem Deutsch groß verhandeln, das tun schon diejenigen, die vom Fach was verstehen

Weil international auch auf deutsch verhandelt wird. Du hast wirklich nicht mla das Niveau eines Laufburschen.

Na Gott sei Dank is jemand drauf reingefallen 😉

Kann bei der Ablöse ruhig gehen

Verkaufen und dann nkunku holen. Das ist die beste option, auch langfristig… Ggf noch joao felix, kann aber evtl zu teuer werden

Damit man wieder den gleichen Berater an Land zieht, wie ihn Lewandowski hat!?

Nkunku hat sich schon längst verlängert🤔🤷

Stadionverbot bitte nicht vergessen! 🙃

Abgesehen davon, dass der für 50 Mio sehr gern nach Barca wechseln darf….dann aber bitte auf ein Mal und net in 50 raten a 1 Mio….
Warum darf so ein Verein überhaupt noch hantieren und Spier verpflichten??
Lass Bayern Mal 1,4 Mrd Schulden haben?!!
Wir wären scho lang nimmer existent und vorher wär ein shitstorm seinesgleichen über uns herein gebrochen!
Da passt iwas so gar nimmer……

Dann hättest ja niemanden der den Lewandowski kauft, also was nun?

Den soll ja auch keiner kaufen, der hat einen Vertrag zu erfüllen

Wenn’s stimmt, verkaufen! Soviel kann der in dem einen Jahr gar nicht mehr rein spielen.
Für nichts gekommen, viele Siege heraus geschossen und für 50 Mio verkauft. Alles richtig gemacht, Brazzo!

Abflug!!!

Für 50 Millionen Euro sofort.

Und, tschüss!!!!

Lewy die Lebensversicherung bleibt.
Mit Mane hat er nun einen weiteren starken Vorlagengeber an seiner Seite.
Der King – Lewy – Mane mit Urgestein TM dahinter, Sane + ev. Gnabry noch auf dem Bänkchen, da kann Nagi dann erstmal aus dem Vollem schöpfen. 
CR 7 ist für 100 Mio nach Turin gewechselt.
80 Mio ist der price tag für Lewy.
So etwas würde nur Man U oder PSG bezahlen. 
Ten Hag hätte da durchaus Interesse.
Bei PSG ist die Trainerfrage noch nicht geklärt.

Lewa hat viel geleistet, aber seine letzten Äußerungen waren einfach bodenlos und vereinsschädigend. Wir brauchen für die nächste Saison ein Team mit Spielern, die glücklich sind bei Bayern spielen zu dürfen, ein verschworenes Team sind und für den Verein auf dem Platz alles geben. Ideal wäre aus meiner Sicht Nkunku als Nachfolger für 75-80 Mio. Hätte man Superspieler für viele Jahre der extrem viele Offensivpositionen spielen kann.

nkunku ist kein mittelstürmer mein vorschlag ist schon seit wochen ein lukas nmecha einen deutschen nationalspieler

Was für Ablöseforderungen???
Man liest doch in jeder Zeitung, dass Bayern auf das bisher einzige Angebot von Barca überhaupt nicht geantwortet hat!
Alle Bayern Verantwortlichen haben öffentlich nur gesagt, dass Lewandowski seinen Vertrag zu erfüllen hat. Also nochmal: Was für Ablöseforderungen???

Auf nimmer Wiedersehen dann.. und Bayern kann das Geld reinvestieren….

Das erscheint ja total logisch.
Bayern fordert 40 Mio und Barca bietet 50 Mio.
HÄH?

Ich freue mich so sehr für Lewy! 😇 Wünsche ihm gute Reise und viel Ruhm und Ehre in Barcelona, aba de 50 Milliona bleim do! 🤣

Jetzt heißt es Emotionen ausschalten … und rational denken … dann dürfte es nur eine Entscheidung geben. Komisch, die Ablöse reicht genau für Kalajdzic und Laimer … 🙂

und die nächsten 2 ösiflops ?

@F9991:
Nkunku kostet über 100 Mio Ablöse!
Woher nehmen, wenn nicht stehlen?

Ich verstehe diese Diskussion nicht!Verkauft ihn doch endlich damit macht ihr noch schön Kohle!Zirkse kommt zurück,er kann zwar Lewi nicht ersetzen aber das kann so schnell keiner. Gebt dem Jungen eine Chance,ich bin überzeugt er wird nicht enttäuschen. Ihr wollt immer junge Spieler gebt ihnen aber auch nicht die Chance mal länger zu spielen. Das ist in den anderen europäischen top Clubs anderst,z.b.eng/spa/hol.
Nur nicht in Deutschland man holt sie lieber von diesen Ländern!Also Verkauft Lewi und nehmt Zirkse und gut ist!!!Gruß dal1965

Die Lösung mit Joshua Zirkzee geht mir auch schon seit Tagen durch den Kopf. Der FC Bayern könnte hier mal etwas mutiger sein! Ist doch dann eine tolle Truppe, die wieder was reißen möchte und kann! Und Julian Nagelsmann muss dann auch zeigen, was er drauf hat. Gruß aus der Hauptstadt

Weg mit dem Geldgeilen Sack.

Pkt. Nr. 1: 50 Millionen Euro als Sofortzahlung
Pkt. Nr. 2: Passender Nachfolger als Mittelstürmer
Pkt. Nr. 3: Winke, Winke Robert und Danke für die schönen Jahre in München

😉👍

Durch die zusätzlichen Gehaltseinsparungen bei nem neuen dürften 60 – 70 Mio möglich sein, aber wen holen, Benzema wäre wenn verfügbar, denkbar und könnte funktionieren, vielleicht holen sie auch Nkunku um als Stürmer zu spielen aber naja Mane hatten wir vorher auch nicht aufm Schirm, sie werden guten Ersatz holen…
Mia San Mia

Auf Wiedersehen mit Ihm, oder falls das Geld nicht reicht, ab auf die Tribüne; bei Berthold war nach seinem Tribünenjahr die Kariere weg.
Falls doch Barca wird es interessant sein zu sehen, wie RL mit dem Mittelmass umgeht, das derzeit in Barcelona vorherrscht.