FC Bayern News

Salihamidzic über Mané: „Wir sind stolz darauf, so einen Weltstar nach München zu holen“

Sadio Mane
Foto: IMAGO

Sadio Mané verbringt heute seinen ersten Tag beim FC Bayern. Der 30-jährige Senegalese muss vor der Vertragsunterschrift beim deutschen Rekordmeister den obligatorischen Medizincheck absolvieren. Offiziell bestätigt haben die Münchner den Deal zwar noch nicht, FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat sich dennoch zu dem Transfer-Coup geäußert.



Nach dem Mané am Mittag den ersten Teil seines Medizinchecks erfolgreich absolviert hat, ging es zum gemeinsamen Mittagessen mit den Bayern-Bossen. Neben Hasan Salihamidzic begrüßte auch Klubchef Oliver Kahn den Senegalesen in München.

Laut Salihamidzic verläuft alles nach Plan: „Der erste Tag verlief gut. Sadio fühlt sich wohl, seine engsten Freunde und sein Agent sind auch da.“

„Wir sind glücklich und stolz“

Der 45-Jährige machte zugleich deutlich, dass die Bayern sehr froh sind, dass sie den senegalesischen Nationalspieler an die Isar locken konnten: „Wir sind glücklich und stolz, dass wir einen so großen Spieler und Weltstar nach München holen konnten.“

Dem Vernehmen nach ist Salihamidzic maßgeblich an dem Transfer-Coup beteiligt. Neben den Bayern haben auch Paris Saint-Germain und der FC Barcelona um Mané gebuhlt. Salihamidzic hat sich jedoch frühzeitig und intensiv um den Offensiv-Allrounder bemüht und die namenhaften Konkurrenz ausgestochen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Gut gemacht Brazo!

…und gleichzeitig einen noch viel größeren Star vergraulen…🙄

Welcher soll das sein?

Lieber einen Mane,als einen geldgierigen und undankbaren Lewi,bei welchem Verein ist er den gross geworden?

Bei Dortmund?

Erzähl mal, welcher das sein sollte!!!

Und wo sind sie jetzt die Hasan hater?

Der ist 30 Jahre alt. Willst du mich veräppeln.

Und?

haha oh weia

Last edited 11 Tage zuvor by Brazzo4Ever!

Mazraoui und Gravenberg kommen aus der niederländischen Liga. Hast du die mal verfolgt? Also mal ganz ehrlich. Das ist 2. Liga Niveau. Also super Brazzo. Ein Weltfussballer geht. Ein Gbabry wahrscheinlich auch. Hast du dir mal die Frage gestellt warum die alle weg wollen. Alle Spieler reden doch nur schlecht über unseren Super Hasan. Das bringt die schlechte Stimmung in eine Mannschaft. Wenn selbst ein Thomas Müller, Manuel Neuer und Gnabry überlegen ihre Verträge zu verlängern geschweige denn überhaupt bei Bayern zu bleiben. Also wir reden hier nicht über Weltklasse Transfers. Wenn wir irgendwann mal wieder die CL gewinnen wollen, was jeder sich wünscht, dann brauchen wir anderes Kaliber. Junge hungrige geile Kicker.

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?

Wahnsinn laberst du einen Schwachsinn 🥱🤦‍♂️…. Bravo „Mike“ du Held!!!!

Geil! 😂😂😂
Der macht nur Spaß, soviel Müll in einem Kommentar kommt sonst nur von Oli Pocher!

🤣🤣🤣…du Talent. Du hast absolut keine Ahnung vom Fussball, das hast du mit deinem Kommentar gerade bewiesen🤣🤣🤣…nenn mal bitte diese anderen Kaliber??? MBAPPE,MESSI UND NEYMAR???DIE BRAUCHEN WIR DEFINITIV🤣Paris hat ja alles richtig gemacht,stimmts?

Such dir fich einen anderen Verein!

Vor ALLEM brauchen wir Fans, die was vom Fußball verstehen. Da scheidest Du leider aus.

Hassan hater? Was hat er denn tolles gemacht?? Geld ausgegeben, dass kann meine Frau auch!!!!!!!

Keine Sorge, @Hagemann und @Wolfgang sind noch da, sie ringen noch um Fassung 😂 🤣

…und @Mike nicht zu vergessen! LOL

Last edited 11 Tage zuvor by Brazzo4Ever!

Brazzo4Ever…was machst Du eigentlich, wenn Superbrazzo mal nicht mehr Sportvorstand ist? Betest Du dann den Nachfolger auch so an? Vermutlich ja, selbst wenn es der Wendler werden sollte.

Zum Thema Mane: ja, das hat Brazzo wirklich top gemacht, da kann es keine zwei Meinungen geben. Gleiches gilt für Musiala und Davies. Das war richtig gut.
Gleicht allerdings noch nicht die extrem beschissene Arbeit aus, die ansonsten geleistet wurde.

Wenn Brazzo jetzt aber die Kurve kriegt und weiter gut arbeitet, bin ich der Letzte, der das nicht gut findet und sich darüber freut.

Das unterscheidet mich, Wolfgang und ein paar andere von Fanboys wie Dir. Wir hätten gerne auf jeder Position im Verein die bestmögliche Besetzung. Weshalb die Kritik an Brazzo gerechtfertigt war und ist. Denn er ist nicht die bestmögliche Besetzung. Du hingegen feierst alles blind ab, was im Verein vor sich geht. Ohne mal zu hinterfragen. Wenn Brazzo auf’n Marienplatz kacken würde, würdest Du auch das als Großtat feiern.

Und warum? Weil Du vermutlich nichts anderes hast im Leben. Ausser unserem Verein. Eben Dein Lebensinhalt. Deswegen lässt Du da auch keine Kritik zu, sei sie auch noch so berechtigt. Das fasst Du als persönlichen Affront auf. Kannst einem fast leid tun. Fast…..

Last edited 11 Tage zuvor by Martin Hagemann

Fanboy.. Hast du endlich ein neues (englisches) Wort gelernt, Dude, oder fängst du gerade erst mit dem Schreiben an und brauchst coole Wörter?

du bist so hochgradig albern, dass ich mich nicht mal über dich ärgern könnte, ohne dabei ein krass schlechtes Gewissen zu haben 😂🤣

Macht sich der FC Bayern da nicht gerade kleiner als er ist? Als nationaler Dauermeister mit berechtigten europäischen Ambitionen ist der Klub wohl für jeden Fussballer der Welt interessant. Das heißt zwar nicht, daß jeder kommt, aber von vornherein abwinken wird auch kaum einer….
Bin kein Bayern Groupie, aber man muss schon Respekt haben, davor,wie sich der Verein aufstellt und international immer Konkurrenzfähig bleibt!

Man muss das einordnen. Brazzo hat mit Mane einen Coup gelandet. Das ist sein Verdienst.

Aber er hat auch viel falsch gemacht – bei Verlängerungen (Süle, Lewandowski, Gnabry), bei halbherzigen B-Transfers (Sarr, Cuisance) und beim Gehaltsgefüge (Süle, Hernandez).

Hoffentlich lernt er daraus. Aber eigentlich braucht Bayern keinen Lehrling, sondern einen gestandenen Profi als Sportdirektor.

Hier geht’s doch nur um die Kohle,die diese Herren noch zusätzlich zu ihren schon sehr gut bezahlten Jobs haben möchten, ich sage nur Briefmarke auf den Arsch,und ab damit.

Diesen geldgierigen Söldnerfussballer eine Briefmarke auf den Arsch und ab damit!

Sarr war ein Wunschspieler von Hansi. Kapiert das mal einer???
Es ist sowieso NIE so, wie Ihr das draußen Euch so vorstellt. In KEINE RICHTUNG!

Kann Brazzo auch stolz drauf sein, hat er überragend gemacht. Muss man, auch als Brazzokritiker, einfach mal sagen.
Aber: auch Mane kann stolz sein für uns zu spielen.

Last edited 11 Tage zuvor by Martin Hagemann

Brazzo, du hast von mir viel auf den Deckel bekommen, aber bis jetzt war das super.

Das war klar! Da feiert sich einer selbst.. ………..

Jetzt pumpt ee sich auf. Man sollte sich nuchts viemachen: Ohne U.H. im Hintergrund und „backbone“ wäre dieser deal nicht zustandegekommen.
Es ist nur eine Gnadenfrist für Salihamidzic. An dem Grundproblem seiner und Kahns Führung ändert sich gsr nichts, im Gegenteil: Mané ist von Klopp anderes gewohnt, als Nagelsmann ihm unter dieser Vereinsführung bieten kann.

Leider ist meine Glaskugel gerade in der Inspektion….
wir werden sehen, wie wer mit wem performt und wer floppt.
Das kann keiner sicher sagen, auch Sie nicht. Haltlose 💩hausparolen bringen niemand was. Wenn Sabitzer z.B. bleibt und nächste Saison zum Stammspieler mutiert und an Leipziger Zeiten anknüpft, kommt dann vermutlich:“Habe ich ja immer schon gesagt….!“ Wenn Mané Anlaufschwierigkeiten hätte, liegt es an HS oder dem Trainer. Aber so einfach funktioniert das System und auch die Welt zum Glück nicht…
Freue mich ohnehin schon wieder auf die 50+ Mio. Nationaltrainer zur WM… 75% davon noch nie gegen einen Ball getreten, aber…..🫣🤐

Laut Salihamidzic verläuft alles nach Plan: „Der erste Tag verlief gut. Sadio fühlt sich wohl
Klingt als hätte er da ein neues Tier für den Zoo vor sich

einfach nur ein weltklasse tranfer für das geld heftig

Weltstar 🤣🤣🤣

Uli Hoeneß ist sehr diskret und, anders als Kahn, läßt er seinen Schützling nicht im Stich, aber auch dieser Freundschaftsdienst hat ein Verfallsdatum.