FC Bayern News

Transfer-Coup perfekt: Der FC Bayern verpflichtet Sadio Mané!

Sadio Mané
Foto: FC Bayern

Der FC Bayern hat seinen dritten Sommer-Neuzugang unter Dach und Fach gebracht. Wie die Münchner am Mittwoch bekannt gaben, wechselt Sadio Mané vom FC Liverpool zum deutschen Rekordmeister.



Der Wechsel von Sadio Mané hat sich schon seit Wochen angekündigt, seit heute dieser nun offiziell. Wie die Bayern am Mittwoch verkündet haben, wechselt der 30-jährige Senegalese vom FC Liverpool zum deutschen Rekordmeister. Mané hat einen 3-Jahresvertrag bis 2025 an der Säbener Straße unterschrieben.

„Sadio Mané passt perfekt zum FC Bayern“

Sportvorstand Hasan Salihamidzic äußerte sich wie folgt zu der Verpflichtung des senegalesischen Nationalspielers: „Mit Sadio Mané kommt ein internationaler Top-Star zum FC Bayern, der dem Weltfußball seinen Stempel aufgedrückt hat. Wir sind stolz, ihn nach München geholt zu haben.“

Laut dem 45-Jährigen hat sich Mané sehr früh für einen Wechsel zum FCB entschieden: „Sadio hat in unseren Gesprächen von der ersten Minute an klargestellt, dass er nur für den FC Bayern spielen möchte. Seine herausragenden Qualitäten kennt jeder, spielerisch wie seine unfassbare Mentalität. Er wird unserer Mannschaft mit ihrem super Gerüst viel geben und sie mittragen. Dass er zum FC Bayern kommt, zeigt, dass unser Verein und er große Ziele haben. Sadio Mané passt perfekt zu dem Fußball, den der FC Bayern unter Julian Nagelsmann spielt.“

„Ich bin sehr froh, jetzt endlich beim FC Bayern zu sein“

Mané selbst freut sich auf die neue Herausforderung in München: „Ich bin sehr froh, jetzt endlich beim FC Bayern in München zu sein. Wir haben viele Gespräche geführt und ich habe von Beginn an das große Interesse dieses großen Clubs gespürt. Für mich gab es daher auch von Beginn an keinen Zweifel: Das ist der richtige Zeitpunkt für diese Herausforderung. Ich will mit diesem Verein viel erreichen, auch international. Schon während meiner Zeit in Salzburg habe ich viele Spiele des FC Bayern verfolgt – ich mag diesen Club sehr!“

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge zahlen die Bayern 32 Millionen Euro Ablöse. Diese Summe kann durch Bonuszahlungen auf 41 bis zu Millionen Euro ansteigen. Mané selbst soll knapp 20 Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Der Offensiv-Allrounder spielte in den vergangenen acht Jahren in der englischen Premier League für den FC Southampton und den FC Liverpool. Insgesamt hat er in dieser Zeit 343 Spiele in der EPL bestritten und dabei 145 Tore erzielt und weitere 62 vorbereitet. Mit Liverpool wurde der Stürmer unter anderem englischer Meister und Pokalsieger und gewann 2019 die UEFA Champions League. Vor seiner Zeit in England stand Mané zwei Jahre bei Red Bull Salzburg unter Vertrag (87 Spiele, 45 Tore und 32 Vorlagen).

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Haste Gut gemacht-Brazzo

Ein super Spieler.
Aber lenkt nur von den Problemen ab
Jetzt ist es wieder der Super-Brazzo

Freue mich auf ihn nächste Saison

Keine Rückennummer, sagt ja einiges aus zum Thema Abgänge

Falls es dir noch nicht aufgefallen ist hat das bisher keiner der neuen Spieler

Jetzt nur noch Lewy und Gnabry für 80-90 Mio verkaufen und 2-3 gute Spieler verplichten und alle sind zufrieden.
Wie wäre es mit einem Lautaro Martinez? Den bekommt man bestimmt für 70 Mio.
ist jung, talentiert, bissig und ein Allrounder-Stürmer. Den würde ich mir hier wünschen!

Nein wenn das gianluca scamaca

Hätten sich aber trotzdem mehr auf haller bemühen sollen, der ist nämlich top.
Aber guter Transfer

Ja,ja der unterschreibt beim BVB. Die haben super
eingekauft. Nächste Saison wird hochinteressant!! Alle die der FCB verschlafen hat sind beim BVB. Super Arbeit SH.

Ja ganz toll der BVB. Verkaufen, kaufen, haben zum Schluss doch kein Geld und nichts gewonnen.

Mal die nächste Saison abwarten!!!

Gleiche Meinung

Haller, wo spielt der doch gleich mit seinen 27 Jahren?
Lewy ist in der Liga Mappe / Benzema einzuordnen. Sorry, das sind ganz verschiedene Welten.
Haller ist ungefähr auf dem Level Tammy Abraham und ich wette der BVB hat sich auch damit beschäftigt- Mourinho wird jedoch sein Veto eingelegt haben.

Ich glaube, er ist eine Mischung aus Robben und Ribery in einer Person. 🙂

Herzlich Willkommen Sadio

Nun muss man sich nur noch dazu durchringen lewy zu verkaufen um wieder Ruhe in den Verein rein zu bringen

Ersatz fehlt

Möchte mal einen neuen Namen ins Spiel bringen. Wie wäre es mit Divock Origi. Hat nicht oft gespielt bei LFC, aber doch meistens „geliefert“ und möchte den Verein wechseln

Geht wohl zu Milan

Was soll Brazzo gut gemacht haben! Geld ausgeben kann meine Frau genauso!!!!! Mit dem Geld rein holen eher nicht!!! Also wie Brazzo!!!!

Kann deine Frau einen Musiala für 0 Mio., einen Goretzka für 0 Mio., einen Gnabry für 7 Mio., einen Davies für 10 Mio und einen Mane für 31 Mio. € holen?

Und immer noch nix verdient! Sie kann Hernandes kaufen, Alaba verschenken und Gnabry wird auch verschenkt, und Süle verschenken kann Sie auch! Und jedem neuen Spieler soo gut bezahlen, dass kein Vereinn die haben will!! Sogenannte Bankdrücker! Du nix kaufmännisch – Brazzo auch nix Ausbildung!! Nur Fussball spielen konnte Er!!

Hoffe für dich das die Verschwendungssucht deiner Frau wenigstens auch dir zugute kommt, ansonsten währst du eine ganz arme Sau

Vielleicht besser nichts schreiben.

Man stelle sich vor er schießt 42 Tore und Lewa muss das auf der Bank eine Saison lang ansehen

Hallo aufwachen!!!

Danke Brazzo und auch Dank an dem ganzen Vorstand des FC Bayern München.. Für diesen Transfer..

Ja sind stets viele Faktoren die stimmen müssen und dann ist es häufig ein langer Weg bis ein solcher Transfer dann auch wirklich fix ist.
Sorry, habe von Anfang an vor einem Sane Transfer gewarnt. Mir war gleich klar dass der nicht bei uns funktioniert.
Mane ist jedoch ein absoluter Keyplayer von Klopp und die haben in den letzten 3-4 Jahren so gut wie Alles gewonnen- national + international. 3 CL Endspiele.
Zudem hat Mane den Africa Cup auch noch mitgenommen.
Da kommt also ein absoluter Teamplayer + Winner Typ. Passt.
Ja, Mane passt auch sehr gut in das Spielsystem von Nagi.