FC Bayern News

Kahn bestätigt: Mané soll Druck auf Sane, Gnabry & Co. erhöhen

Serge Gnabry und Leroy Sane
Foto: IMAGO

Sadio Mané wurde am Mittwoch offiziell beim FC Bayern vorgestellt und hat einen Vertrag bis 2025 unterschrieben. FCB-Klubchef Oliver Kahn erwartet durch den Königstransfer mehr Konkurrenzkampf im Kader der Münchner und sieht in dem 30-Jährigen einen „absoluten Vollprofi“.



Oliver Kahn wurde bei der offiziellen Vorstellung von Sadio Mané auch auf den Kader des deutschen Rekordmeisters angesprochen. Seine Ansage an die Bayern-Stars waren dabei sehr deutlich: Ausruhen verboten! „Ich habe ja schon gesagt, wir brauchen frisches Blut und Veränderung im Kader. Nach so einer langen Erfolgsserie, wie wir sie im Moment haben, kann sich eine gewisse Bequemlichkeit breitmachen. Wir wollen neue Reizpunkte innerhalb des Kaders kreieren“, unterstrich Kahn.

DFB-Stars müssen sich strecken

Auch wenn Kahn keine konkreten Namen nannten, gibt es kaum Zweifel wen der 52-Jährige im Sinn hat. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge plant Julian Nagelsmann mit Mané primär auf den offensiven Flügelpositionen. Damit erhöht sich vor allem der Druck auf Leroy Sane und Serge Gnabry. Die beiden deutschen Nationalspieler haben eine durchwachsene Rückrunde absolviert und stehen schon seit Monaten beim FCB in der Kritik.

Laut dem „kicker“ müssen sich die beiden DFB-Stars in der neuen Saison zunächst mit einer Reservistenrolle zufriedengeben. Demnach sind Kingsley Coman und Mané auf den Außenbahnen gesetzt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Gut das Mané jetzt da ist

Hab grad mit Sane gesprochen.

Er sagt, Vertrag ist Vertrag und egal ob er gut oder schlecht spielt, das fette Gehalt dass ihm Brazzo in seinen Vertrag geschrieben hat, kommt auch, wenn er auf der Bank sitzt.

Von daher sind ihm solche Drohungen total egal.

Last edited 9 Tage zuvor by Schorsch

Sag ihm bitte, dass Hansi gesagt hat er streicht ihm zur Strafe aus dem Kader für Katar. Dann hat er den Salat

Vor allem Sane ist Großverdiener in der Klasse von Neuer / Müller / Kimmich. Bayern wird sich das max. noch 1 Saison mit Sane und Gnabry anschauen. Die müssen konstant 2-3 Schippen drauflegen !

Gnabry geht am 01.07.2023 Ablöse frei.Hahahahahaha:-)

Raus aus dem Forum, schwarz-gelbe Oberzecke.

Gnabry , Sane und Lewi alle drei verkaufen
Wir brauchen Spieler die unser Trikot gern tragen. Solche Quertreiber und ludtlosen übernezahlten Spieler brauchen wir nicht.

Du hast total Recht, weg mit denen

Den Gnabry brauchst nicht verkaufen, der verlängert ja nicht und geht nächstes Jahr.
Und wer bitte will Sanehaben bzw. dieses Gehalt zahlen

Wm und Mane wird beide hoch motivieren denn Hansi hat kein Problem gestandene Spieler daheim zu lassen.

Oliver Kahn fiel mir schon immer bei seinen Fernsehkommentaren als ahnungsloser Fußballbetrachter auf. Daran hat sich nichts geändert. Was er gut kann sind Werbung für Wettabzocke machen. Deals mit Blutkatar und Weltstars wie Lewy rausekeln. Kahn wird den FCB mal in die Mittelklasse führen, dann werdet ihr euch noch an meine Worte erinnern. Es sei denn der Titan wird vorher rausgeschmissen und Brazzo Catastrophale mit. Der Kahn beginnt zu sinken.

Glaube mir. An deine Worte wird sich niemand erinnern. Und das ist gut so.

@Mister Petersen
Wie kannst du das wissen? Und zudem gleich von „niemand“ schreiben?

Also ich fand Udos Postig richtig und sehe es ebenso. Somit ist dein Posting falsch und fuer’d Katz.

Korrektur in der Satzstellung: „Oliver Kahn fiel mir als ahnungsloser Fußballbetrachter schon immer bei seinen Fernsehkommentaren auf.“

fiel mir als ahnungslosem Fußballbetrachter
So wird ein Schuh draus!

@Udo
Ja, da ist was dran was du schrreibst. Man kann jetzt von den hier so viel vertretenen Jung-Fans kaum erwarten, dass diese dein Posting fuer richtig ansehen, geschweige verstehen. Erst recht nicht nach Sadio Manes Verpflichtung. Doch darum geht es nicht. Man muss weiter denken und da bin ich auch voll bei Dir.

Ja durch Manes Verpflichtung hat Brazzo bei so manchrn etwas an Bonuspunkten erreicht. Aber nicht bei mir. Schliesslich muss man sein Gesamtwerk ansehen seit er beim FC.Bayern ist. Und nicht nur den einen oder anderen positiven Transfer als Gesamtwertung sehen. Auch was das Zwischenmenschliche und den Umgang mit anderen Spielern angeht. Daher mein Fazit, Brazzo ist auf Dauer gesehen nicht der perfekte Sportvorstand fuer den FC.Bayern. Ich kann es auch anders formulieren. Brazzo ist fuer diesen Posten ungeeignet und unfaehig und ich hoffe, dass er bald durch einen besseren, wie z.B. Max Eberl ausgetauscht wird. Wenn man Brazzo in Interviews sieht oder ihn reden hoert, erinnert mich das immer an einen Besuch im Kasperltheater oder im Circus Krone, wenn die Clowns kamen. Und da sind wir auch schon beim zweiten Clown.

Oliver Kahn widerspricht sich sehr oft selbst in seinen eigenen Aussagen und redet zudem auch immer nur um den heissen Brei, ohne dabei eine verstaendliche und klare Aussage zu machen und direkt auf den Punkt zu kommen. Auch bei Kahn gilt, dass man jetzt die Verpflichtung von Sadio Mane nicht als Gesamtbewertung seiner bisherigen Leistungen sehen darf. Auch wenn Oliver Kahn durchaus ausbaufaehig erscheint, so ist meiner Meinung nach auch er der falsche Mann fuer den FC.Bayern. Olver Kahn wird nie und nimmer so eine Persoenlichkeit abgeben, welche die frueheren Praesidenten des FC.Bayern hatten. Mit kommt es so vor, dass beide, also Oliver Kahn und Brazzo, jetzt mit ihren getaetigten Transfers meinen, dass damit wieder alles in Ordnung beim FC.Bayern ist und alle Probleme aus der Welt geschaffen sind. So ist es aber in meinen Augen absolut nicht. Denn fuer mich ist das Problem beim FC.Bayern nach wie vor Oliver Kahn und Brazzo.

Aber das verstehen leider nicht all zu viele, wie ich das meine. Aber wie ich schon oftmals schrieb, sind gerade die Fans der jungen Fan-Fraktion in ihren Meinungen sehr schnell wechselbar und aendern ihre
Meinungen von heute auf morgen. Das sah man z.B. an Alaba, bei Suele, Sane, Gnabry und Lewandowski. Erst himmelhoch jauchzend und euphorisch ueber den gruenen Klee loben und als unersetzbar ansehen, aber in kuerzester Zeit danach sie wieder voll abkacken lassen und kein einziges gutes Wort mehr ueber sie zu verlieren. Von 100 im direkten Freifall hinab auf null. Daher sehe ich deren momentane und euphorische Freude sehr gelassen entgegen, denn abgerechnet wird zum Schluss.

Es wird mir eine Freude sein, wenn ich in ein paar Monaten deren Kritik und Jammerei wegen des fehlenden und ausbleibenden Erfolgs lesen werde. Heute so, morgen anders. Erst himmelhoch jauchzend, dann aber wieder zutiefst betruebt sein. Aber das kennen wir ja alles schon. Fuer Erfolgs-Fans wird immer nur der Erfolg eines Vereins wichtig sein. Und wenn dieser mal ausbleibt, wird man halt schnell ein Fan eines anderen Vereins. Nur das sind keine richtigen Fans. Man muss Fehler und Probleme rechtzeitig ansprechen und loesen und nicht erst wenn es zu spaet ist.

Oliver Kahn und Brazzo sind fuer den FC.Bayern zweifelsfrei mehr schlecht als recht. Ich hoffe nur, dass dieser Spuk bald vorbei sein wird. Es aber hoffendlich nicht erst dann sein wird, wenn Brazzos heilige Stimme vom Tegernsee vom Zeitlichen gesegnet wurde.

Sehr, sehr guter Kommentar, ich stimme dir 100% zu. Diese fanatischen Fans brauchen in der Regel ein Ventil um sich selbst von ihrem unzufriedenen persönlichen Status abzulenken. Der Fußballverein ist ihr Ersatzerfolg, und wehe den kritisiert jetzt jemand, dann werden sie im Gegensatz zu ihrem sonstigen Verhalten grantig. Es ist einfach nur eine Agressionsverschiebung. Wäre ihr Leben ausgeglichen, würden sie gelassen auf die Kritik reagieren, vielleicht sogar humorvoll. Es zeigt eigentlich nur wie krank unsere Gesellschaft geworden ist, eine andere Meinung wird nicht mehr akzeptiert und verteufelt. – Gibt jetzt wieder eine Menge Dislikes für mich, aber über diese Daumenkultur kann ich auch nur lachen. Ich habe eine realistische Einschätzung und bin nicht enttäuscht/überrascht wenn es beim FCB jetzt erst mal ohne Titel weitergeht, jede Serie hat mal ein Ende und das ist auch gut so, man muss auch mal anderen etwas gönnen und deren Leistungen anerkennen. Und für den FCB wird es ein Augenöffner werden, dass die falschen Leute in der Verantwortung sind. Mir tut der Julian Nagelsmann leid, der mit Sicherheit das erste Bauernopfer beim FCB werden wird, so wie Heynckes damals. Seine Entlassung bezeichnete Uli Hoeneß später als den größten Fehler während seiner Tätigkeit beim FCB. Nur wer die Vergangenheit kennt, begreift die Gegenwart, und ich empfehle allen fanatischen Bayern Fans mal sich über die Geschichte des Vereins zu informieren, als nur 150 Artikel über Sadio Mane zu lesen.

Sehr rücksichtvoll formuliert. Als Anhänger der 1965 beim Aufstieg dabei war, sehe ich trotz aller zwischenzeitlichen Auf und Abs vielleicht die schwierigste Zeit auf den Verein zukommen, da die Steuerung (Aufsichtsrat) auf einige Jahre hinaus noch individuell und subjektiv beeinflusst wird. Nicht berücksichtigt im Kommentar ist das schwache Auftreten des Herrn Hainer.

Ganz deiner Meinung.Hahahaha:-)

@Udo
Bin fassungslos, wie es hier zu 14 negativen Bewertungen kommen konnte. Denn schliesslich stimmt alles, was User Udo schreibt. Aber ich kann mir schon denken von wessen geistreichen Schreiber(n) all diese negativen Bewertungen wieder stammen.

Also eine negative Stimme kam auf jeden Fall von mir. Einfach nur weil ihr Alte Leute- mäßig verbittert rüberkommt. Wolfgang & Udo haben die Weisheit alleine mit vollen Esslöffeln aufgenascht. Alles muss madig geredet werden. Hinter jeder Ecke wimmeln Verschwörungen & doppelt erstellte Accounts. „Die Jugend, die Jugend…“ .. mag stimmen das es viele Erfolgsfans gibt, aber genauso wie man in den letzten Monaten die Arbeit der Bayernverantwortlichen zurecht kritisiert hat, kann man jetzt die Größe besitzen, Ihnen ein Kompliment auszusprechen für die hervorragende Arbeit seit Saisonende. Das eine schließt das andere nicht aus & hat auch nicht immer etwas mit Erfolgsfan oder nicht zu tun. Und natürlich sind deshalb noch nicht alle Baustellen behoben. Aber dieses ständige pauschalisieren Ihrerseits geht mir auf die Walnüsse & bringt weder irgendjemandem als Mensch noch unseren FC Bayern nach vorne.

Last edited 8 Tage zuvor by Renso

Vor allem der oft lustlos wirkende Sane ist verglichen mit seinen schwankenden Leistungen und der mäßigen Scorerpunkte-Quote überbezahlt und Gnabry trifft schon seit längerer Zeit fast nur noch gegen die sog. „Kleinen“. Die beiden müssen endlich und beständig Leistung bringen (so wie es ihnen Lewandowski schon seit vielen Jahren vormacht). Wenn es drauf ankam waren beide nicht in Form.
Ich würde Lewa keinesfalls abgeben. Sie brauchen ihn als Erfolgsgarant, was letztlich auch die hohen Einnahmen in der CL sichert, also auch die schmerzlich vermissten Einnahmen im Halbfinale / Finale. Lewa dürfte zudem von Mane als Weltklassemann sehr profitieren, um die hohen Ziele zu erreichen.
Wenn er denn 2023 unbedingt gehen will, so hätte Bayern genug Zeit brauchbaren Ersatz zu finden. Die Rückennummer der Spieler ist eigentlich egal. Es geht um die Leistung und nötige Einstellung !

Absolut perfekter Kommentar – sehe ich zu 100 % genau so wie Du.
Deshalb sagte ich ja auch dass der Mane Transfer wirklich ein sehr schlauer Schachzug ist.
Mane kommt zudem von einem Club wo sich die Spieler zu 100 % damit identifizieren.
In Liverpool unter Klopp kannst Du nur als Teamplayer funktionieren.
Wenn du da die Diva machst wirst du rasiert.
Lewy behalten ( solange keine 80 Mio geboten werden ) und dann hat man das ganze Jahr Zeit einen geeigneten Nachfolger zu finden.
Sollte ein Club jedoch 80 Mio für Lewy zahlen dann können wir sofort nochmal zuschlagen / reinvestieren.
Mo Salah, Kai Havertz, Joao Felix, so ganz leergefegt ist der Markt noch nicht.

Schaun wir mal was Mane reißt, von Sane ham wir uns auch viel versprochen. Ich schätze ihn auf alle Fälle stärker als Sane ein. Hab keine Ahnung wie es mit Verletzungen usw. bei ihm aussieht, ich denke aber er passt zu uns.

Er ist weniger verletzungsanfällig als Sané, Gnabry und Coman. Bis jetzt! Kann sich Ü30 verschlechtern bei Muskelverletzungen.

Dem Hollywoodstar, Herrn von Sahne, ist es egal, ob er spielt oder auf der Bank sitzt.

So is es….

Herr von Sahne hat ein Mentalitätsproblem und die falsche Frau.

Ich finde das mit mane super! Gnabry sollte verlängern der ist schon gut. Sane würde ich verkaufen, der erinnert mich so sehr an Özil von der Körpersprache her, dass ich jedesmal wenn ich den spielen sehe, eine Wut in mir spüre ,dass das kein Spaß macht!
aber Coman ist halt auch oft verletzt, von daher braucht man schon Alternativen! Musiala würde ich auch mehr für Müller Spielen lassen ( ich weiß viele vergöttern Müller aber ich finde der verspielt zu oft den Ball) .
und lewa verkaufen und Geld machen! Und das als Chance sehen mehr auf die Jugend zu setzen! Zumindest eine Saison die Chance geben die Lücke zu füllen..

und eins noch 🙂 … ich schätze mane schießt 20 Tore

Müller kann den Ball nicht gut festmachen, aber er ist trotzdem sehr effektiv.

Last edited 8 Tage zuvor by Olly66

Warum sind eigentlich Positive/Negative Likes schon von mir gegeben, obwohl ich die nie gegeben habe!?

Weil die das mit der Technik nicht auf die Reihe kriegen. Hängt vom Zufall ab…

Ist schon eine interessante Vorgehensweise, sich einen Spieler zu holen der 20 Mio verdient um 2 andere Spieler, die ebenfalls 20 Mio verdienen zum laufen zu bringen.
Irgendwie wirft das kein gutes Licht auf einen Trainer.
Un jetzt noch Laimer holen, damit der Sabitzer unter Druck gesetzt wird…. und noch der Süle, denn der Upa braucht auch Druck.

Letzte Saison haben alle gejammert … Kader nicht breit genug … die Bank mit zu wenig Qualität besetzt … Vergleiche zu den englischen Vereinen wurden angestellt … jede Position doppelt besetzt … etc. … wir sind jetzt auf den Flügeln doppelt besetzt 🙂 … nicht mehr und nicht weniger … wer spielen möchte muss sich zeigen … richtig so …

Dem Statisten und Hollywoodstar , Herrn von Sahne, ist es völlig egal, ob er spielt oder auf der Tribune sitzt. Die Kohle kommt. Nur die Kohle zählt für ihn. Da hat sich Bayern blenden lassen. Leider

Gut so!
Bei beiden schleicht sich immer mal eine Phase der Lethargie ein.

Ich sehe das hier viele gelbe sind,die nur Stress machen wollen! Hat euer Team keine Artikel? Die man kommentieren kann? Ich bin kein Fan von bratzo ,aber wenn ich mir die Schulzes , den Belgier hinten rechts
und so einige andere Transfers anschaue ist da auch nicht alles glatt gelaufen und das alles ohne große Titel! Desweiteren mal schauen was noch kommt bis zum Ende des Sommers und wenn ich hier lese das über mane jetzt schon schlecht gesprochen wird oh man,geiler Fußballer !!!!Würde mich interessieren wen ihr holen würdet,denke selbst bei messi in seiner prime würden einige noch was zumeckern haben.Also abwarten was passiert ne