Transfers

Premier League oder FC Bayern? Kalajdzic hat scheinbar eine Entscheidung getroffen!

Sasa Kalajdzic
Foto: Getty Images

Der FC Bayern wird schon seit geraumer Zeit mit einer Verpflichtung von Sasa Kalajdzic in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge geht der Transferpoker um den 24-jährigen Österreicher in die heiße Phase. Neben zahlreichen Interessenten aus England, buhlt auch der FCB weiterhin um den Stürmer. Dem Vernehmen nach hat der Stürmer aber bereits eine Entscheidung getroffen.



Die Bayern-Verantwortlichen haben bei der gestrigen Vorstellung von Neuzugang Sadio Mané deutlich gemacht, dass die Transferaktivtäten für diesen Sommer noch nicht abgeschlossen sind. Demnach wird man bis zum 31. August „die Augen und Ohren offenhalten“. Wie die „BILD“ berichtet, ist vor allem Sasa Kalajdzic vom VfB Stuttgart weiterhin ein Thema an der Säbener Straße.

Kalajdzic reizt die englische Premier League

Laut dem Blatt gibt es mehrere konkrete Interessanten aus der englischen Premier League. Demnach beschäftigen sich vor allem die Tottenham Hotspur, Brighton & Hove Albion und West Ham United mit dem ÖFB-Kicker. Auch Top-Klubs wie der FC Chelsea und Manchester United wurden zuletzt mit Kalajdzic in Verbindung gebracht.

Nach „BILD“-Information reizt den Stürmer ein Wechsel in die vermeintlich beste Liga der Welt. Zudem wäre die kolportierte Ablöse in Höhe von 25 Millionen Euro kein Problem für die englischen Klubs. Wie „BILD“-Experte Marcel Reif erfahren haben will, steht Kalajdzic kurz vor einem Wechsel zu West Ham. Demnach gäbe es bereits „klare Absprachen“ zwischen den Hammers und dem Spieler.

Wagen die Bayern nochmals einen Anlauf?

Auch die Bayern wurden zuletzt intensiv mit Kalajdzic in Verbindung gebracht. Vor allem Julian Nagelsmann soll ein Fan des österreichischen Nationalspielers sein und kann sich diesen sehr gut an der Isar vorstellen. Die letzten Gespräche zwischen dem FCB und der Spielerseite gab es jedoch Ende Mai. Gerüchten zufolge wollen die Bayern nach dem erfolgreichen Mané-Transfer nun ihre Bemühungen um Kalajdzic wieder intensivieren.

Das Problem: Bedingt durch die offene Zukunft von Robert Lewandowski tun sich die Verantwortlichen in München schwer „Vollgas“ bei Kalajdzic zu geben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bei einem anderen Beitrag schon geschrieben. Divock Origi vom LFC, Ablösefrei und hat noch nicht in Mailand unterschrieben.

Klasse Idee. 5 Tore macht der sicher. Wer macht die anderen 35?

❤ ✌ 😆 🤣
Cooler Spruch. Und auf den Punkt!

Dybala, ebenfalls „Ablösefrei“.
Kein klassischer 9er, aber der wird angeblich eh nicht gesucht.

Ich gehe schon davon aus, dass man einen Plan hat.
Kann mir kaum vorstellen, dass man Mané verpflichten konnte, ohne ihm etwas Einblick in die Planungen zu geben.

Aber beides ist lediglich meine persönliche Meinung.

Sinnfrei das ganze, hätte Bayern, Dortmund, Manu wirklich Interesse an ihm dann würde er doch nicht angeblich zu West Ham gehen.

Huhu, bin kein FCBler, aber seit Tagen hier inside.
Ich verstehe nicht, warum ihr den Kalajdcic nicht holt und euren dämlichen Polen verscherbelt.
Kalajdcic und Zirksee im Wechsel je nach Form oder Taktik spielen lassen.
JZ ist bei euch unter Vertrag.
SK ist „relativ“ günstig zu haben und definitiv ausbaufähig.
Bei euch macht jeder MS der 2 Beine und nen Schädel hat mindestens 15 Buden im Jahr.
Wohlfahrt, Zucker, D.Hoeness,Juncker haben alle ihre Buden gemacht und ihre Geschichte beim FcB geschrieben. Und das, ohne dass bei ihnen das Spiel so xtrem auf sie zugeschnitten war wie bei Roberta Lewandowskaja.

stimmt auffallend👍

Jancker hieß der. Mandzukic hat auch seine Buden gemacht. Und Makaaaaay…

Ja Klar würde dir so Passen, auffällig das hier viele Nicht bayern Fans so gerne Lewandowski nach Barcelona ausschaffen wollen.
Die Hoffnung wohl dadurch mehr Spannung in der Bundesliga zu haben, aber hofft mal weiter, die stirbt ja zuletzt.

Hoffe dass er kommt. Er hat definitiv das Potenzial 20-30 Tore zu machen. Bei tief stehenden gegnern auf jedenfall geldwert. Auch hinten kann er wegköpfen. Die erfolgsfans haben keine Ahnung von fussball.

Last edited 9 Tage zuvor by Vampi

Ich würde Kalidjic holen. Der Mann ist ausbaufähig. Und wenn Lewy bleibt und zickt. Ab auf die Tribüne. Dann hat man einen guten Ersatz

Der wird jetzt bei West Ham „ausgebaut“.

Wir bräuchten einen Abwehrchef und einen neuen Stürmer.

Mane ist zwar ganz nett, aber auf den Flügeln war jetzt nicht so wirklich der große Bedarf.

Wenn er kommt ok, wenn nicht, auch kein Beinbruch. Wenn Lewandowski geht brauchen wir eh eine Kanone ala Haaland. Núñez, Schick…
Erste beiden sind weg vom markt. Schick nächsten Sommer wäre vllt zu haben

Oder halt Vlahovic. Lukaku ist keine Option – den hat Matthäus empfohlen! 😱

Vlahovic klingt gut-zugegeben. Allerdings hat der erst letztes Jahr bei Juventus unterschrieben und hat noch vier Jahre Vertrag. Was glaubst du was die für eine Ablöse verlangen?
Na,lass mich mal schätzen. Irgendwo zwischen 90-120 Mio.
Kaum vorstellbar das Bayern da dran geht.

Als gäbe es nur drei Stürmer auf dem Planeten…😌

Kalajdzic ist zu schwach. Der geht zu West Ham nach London und wird Nachfolger von Haller. Passt!

Den zukünftigen sehr teuren Bankdrücker ,Herrn von Sahne, abgeben und Kalajdzic holen.

Kalajdzìc wäre nicht schlecht. Da Lewandowski ja bestimmt nur noch eine eine Saison spielt, sollte er er so viel möglich im ersten Jahr von Mane und Lewandowski lernen, damit er danach auch international auch mithalten kann

Man kann auch einen Timo Werner holen, ich weiß viele mögen den nicht und er braucht viele Chancen vor der Kiste aber bei Bayern München kannst du auch den Busfahrer vorne reinstellen und der macht auch ein paar Buden. 😉😅

Ich bin kein großer Kommentar Schreiber, aber jetzt melde ich mich auch mal zu Wort. Wahrscheinlich bin ich schon länger FCB Fan, als die meisten hier an Lebensjahren auf dem Buckel haben. In dieser Zeit haben schon viele Spieler aus den verschiedensten Gründen den Verein verlassen und es ging IMMER weiter! Und so ein Theater wir R.L. hat noch keiner aufgeführt. Meine Meinung: Entweder ein Jahr auf die Tribüne oder verkaufen, aber spielen würde der bei mir nicht mehr!

Bin ich froh, dass Salihamidzic und Co die Transfers machen und nicht manche Fans, die hier kommentieren.

Er wird bei einem Mitläufer Verein in England landen.