FC Bayern News

Offensiv-Revolution beim FC Bayern? So plant Nagelsmann ohne Lewandowski

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Mit Sadio Mané hat der FC Bayern einen echten Offensiv-Allrounder verpflichtet. Der 30-jährige Senegalese kann auf allen Positionen im Sturm spielen und eröffnet Bayern-Trainer Julian Nagelsmann damit neue Möglichkeiten in seiner taktischen Ausrichtung. Aktuellem Medienberichten zufolge könnte es in der neuen Saison zu einer „Offensiv-Revolution“ beim deutschen Rekordmeister kommen.



Robert Lewandowski ist derzeit das alles bestimmende Thema beim FC Bayern. Hinter der sportlichen Zukunft des Polen steht nach wie vor ein großes Fragezeichen. Der 33-Jährige drängt auf einen Wechsel zum FC Barcelona. Die Katalanen sind bisher aber nicht bereit die Ablöseforderungen der Münchner zu erfüllen. Stand heute ist es vollkommen offen, ob Julian Nagelsmann mit dem FIFA-Weltfußballer in der neuen Saison planen kann. Wie die „tz“ berichtet, beschäftigt sich der FCB-Coach bereits mit einer neuen taktischen Ausrichtung für die Bayern-Offensive.

Mané wird der neue Dreh- und Angelpunkt im Offensivspiel der Bayern

Während früher Lewandowski der Dreh- und Angelpunkt im Offensivspiel der Bayern war, soll diese Rolle künftig Neuzugang Sadio Mané einnehmen. Der Senegalese ist eine echte Allzweckwaffe, auf die sich Bayern-Trainer Nagelsmann freut: „Sadio ist ein Spieler, der vier, fünf Positionen ohne Probleme spielen – und auch während des Spiels switchen kann.“ Anders als Lewandowski, dem oftmals ein divenhaftes Verhalten auf dem Platz nachgesagt wird, ist Mané bereit sich voll und ganz in den Dienst der Mannschaft zu stellen: „Er hat selbstlos und eher zurückhaltend gesagt: Ihm ist es egal, auf welcher Position er spielt.“

Danke Mané sind die Bayern deutlich flexibler in der Offensive. Laut der „tz“ erwägt Nagelsmann das taktische Offensiv-System der Münchner umzubauen. In seiner ersten Saison beim FCB setzte der 34-Jährige in der Regel auf ein 4-2-3-1 oder 3-2-4-1-System mit Lewandowski als einziger Spitze. Künftig könnte ein 4-3-3 zum Einsatz kommen, mit einer Dreier-Offensivreihe, welche von Mané angeführt wird. Die neue Variabilität soll vor allem dafür sorgen, dass sich die Gegner schwieriger auf die Bayern-Offensive einstellen können.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
55 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Egal wie offensiv er spielt, bei seiner neuen Flamme wird er immer nur der zweite Julian sein. 😜

Trenne einfach privat und das sportliche, du Vogel.

Warum sollte ich wenn JN das auch nicht tut

Muss man gleich beleidigen….du Vogel…..paar Weizen zu viel zum Frühstück…..ich fand den Kommentar lustig

Stark. Da hast du aber einen rausgehauen.

Du bist der lebende Beweis, das man ohne Gehirn leben kann.

Sei nicht so gemein Jochen.

Wenn das jetzt erst dein Beweis ist, das man ohne Gehirn noch leben kann, dann solltest du mal etwas mehr mit deinem Herzen denken..
Aber, kann leider nicht jeder.!

VERSTANDEN!!!

Was soll der Kommentar?

Irgendwie doof der wievielte bist du zwischen 1 und 99

Vollpfosten!!!

Hi Leute, ich bin RB Leipzig Fan und wundere mich über das Niveau der Diskussionen hier…..Beleidigungen
..pöpeln….unterste Schublade….euch allen noch einen schönen Tag

Also Mai solche Kommentare kannst du für dich behalten. Wie meinst du das und was soll das heißen er wird immer nur der zweite Julian sein.Wisst ihr nicht was ihr schreiben sollt.Habt ihr nur Hetze im Kopf. Liebe und Gefühle kann man sich nicht aussuchen oder steuern. Ist doch ein super Paar. Willst du ihm jetzt vorschreiben in wen er sich verlieben darf echt krass wie manche Hater drauf sind. Also Mai

Das Mané flexibel ist wissen wir aber Nagelsmann sollte so einem Spieler nur Ein, Maximal 2 Positionen zumuten und nicht so viel Experimente machen,
Außerdem haben die Bayern mit Coman Musiala und Müller über genügend Qualität,
So das Jeder Verantwortung tragen sollte,
Wenn Lewandowski geht plädiere ich dafür entweder einen Stürmer zu verpflichten oder Zirkzee einfach Mal ne Chance zu geben,
Auf jeden Fall muss ein 9er her!

Last edited 1 Monat zuvor by Vla

Am Ende muss jemand den Deckel draufmachen, deshalb muss ein 9er her. Coman ist nicht torgefährlich. Sané auch nur bedingt. Mané und Gnabry schon, Müller auch. Aber ein echter Stürmer muss her.

Finde ich auch.
Das Problem war ja das Lewandowski nie einen zweiten neben oder hinter sich geduldet hat mit seinem Ego.
Da war es schon a Glücksgriff, dass chupo das so gut gemacht hat und sich hinten angestellt hat.
Es war nie möglich, einen jungen Stürmer mit Ambitionen zu verpflichten, weil er genau wusste, dass er nie wirklich eine Chance bekommt.
Mane ist eine tolle Verpflichtung und was man bis etz mitbekommen hat, stellt er sich voll in dienst der Mannschaft und des Vereins.
Ganz im Gegensatz zu dem polen und seinem Berater!
Ich freue mich jedenfalls auf ihn!

Mal schauen, wer beim ersten Spiel auf dem Platz steht. Plötzlichen doch mit hinten vier?
Warum dann in der letzten Saison dieses permanente Wechselspielchen?

Der Star ist die Mannschaft – jeder, auch der Trainer hat sich diesem Grundsatz unterzuordnen, in dem er seine individuellen Stärken einbringt, ohne sich permanent zu produzieren!

Der Boss ist der Verein, welcher das Recht hat, auf Verträge zu pochen, auch wenn manche Spieler oder Trainer glauben, diesem auf der Nase herumtanzen zu dürfen.

Alle mal runterkommen und Leistung bringen!

Wer glaubt, nur Geld sei das Entscheidende, der sollte mal eine Woche in Krisengebiete gehen und dort leben oder arbeiten. Danach wären alle vermutlich ganz bescheiden.

Fußball ist und bleibt eine interessante Nebensache, deren Stellenwert mittlerweile zu hoch eingestuft ist.

Das mit dem 9er den Bayern Braut sehe ich wie Du. Gegen Bayern stehen 90./. der Gegner eng und sehr tief hinten drin. Zudem sind zumindest Coman und Sane alles andere als Strafraumspieler. Bei Barca hat es zu den ganz großen Zeiten auch nur deshalb ohne echte 9 funktioniert, weil sie damals mit Messi einen der 3 besten Spieler aller Zeiten auf einem unfassbaren Niveauhatten.

Zu Mane:
Mane ist ein wirklich guter Spieler aber in manchen Berichten wird der Eindruck erweckt als hätte man einen zweiten Messi oder Maradona verpflichtet. Das ist er mitSicherheit nicht und damit tut man ihm auch keinen Gefallen.

Lasst Mane erst Mal ein paar Spiele spielen,bevor ihr Kluge Sprüche klopft. Einfach Mal euer Hirn,wenn es vorhanden ist, Einschalten. Lewandowski war auch keine Kanone von Anfang an.

Zirkzee eine Chance geben

Warum einen Stürmer? Zirkzee ist doch da und kostet nur sein Gehalt. Die Kohle brauchen die Bayern in der Abwehr.

Sage ich doch!
Am liebsten sollten sie Zirkzee eine Chance geben,
In der Abwehr hat Bayern allerdings genug Qualität!
Upa war vor seinem Wechseln zu Bayern einer der Besten,
Nagelsmann ist es der die Spieler weiterentwickeln muss!

Dieser Meinung stimme ich zu 100% zu.

Wenn Nagelsmann das System im Angriff umstellt, könnte dies Zeit brauchen und Punkte kosten. Dies wird man ihm wohl kaum zugestehen. Auch ein Julian Nagelsmann muss Erfolge vorweisen, sonst ist er schneller raus wie er schauen kann. Mane als Mittelstürmer wäre verschenkt. Die beste Lösung wäre Müller in der Mittelstürmer-Position und Musiala dahinter.

Wir können es drehen und wenden wie wir es wollen,
Mané ist ein Weltklasse Spieler aber kein 9er!
Bayern braucht ein Stürmer Falls Lewandowski gehen sollte.

Wenn Lewandowski geht, halte ich ein 4-3-3 System auch für sinnvoll. Zum Beispiel mit Coman, Manè und Sane (Gnabry) im Sturm. Einen Neuner als Lewy Ersatz braucht man nicht unbedingt, da es zur Zeit auch keinen auf dem Markt gibt und Halblösungen nur rausgeschmissen Geld wäre.
Auch eine 3-5-2 wäre denkbar mit zwei Stürmen Mane und Gnabry. Dahinter im Mittelfeld: Coman (Davies), Müller, Goretzka, Kimmich, Sane (Mazraoui). Abwehr: Hernandez, Upamecano, Pavard.
Bin auf jeden Fall gespannt auf die neue Saison.

Was heißt schwieriger auszurechnen?
Das ist schön geredet.
Ein Lewandowski, der pro Saison 30 bis 40 Tore macht, scheint vom Gegner ja wohl ebenfalls nicht auszurechnen gewesen sein.

Vielen Dank für Deinen Kommentar, genau das habe ich mir ebenfalls gedacht. Was nützt schwer auszurechnen, wenn im Strafraum keine Durchschlagskraft da ist.

Äh, ist klar, Pep holt Haaland und wir geben Lewy ab da wir ja jetzt Multitalent Mane haben.
Heißt unter dem Strich, kein Zugewinn.
Äh, wir können ja auch Gnabry zentraler spielen lassen und dann auch noch Zirksee zurückholen. Und, Choupo haben wir auch noch. Also, ich mache mir da aber überhaupt kein Sorgen. Alles bestens.
Köstlich, wir richten uns auf fernsehfreie Abende ein wenn der FCB in der CL spielt.
Wird so werden wie unter Kovac wo wir schlicht und einfach die freie Zeit für viel mehr aktiven Sport genutzt haben.
Nagelsmann langweilt uns immer mehr. Wir schalten dann wieder ein wenn Zidane / Havertz bei uns sind.
Bis dann und tschüss…..
Viel Spaß mit Mane, Gnabry, Sane, Musiala, Choupo + ev. Zirksee.

das ist ja vereinsschädigung was da manche von sich geben mdas sind kommentare das kraust einen ja die haare,wie kann man nur solche gehirnlose sachen von sich geben ,schulabschluss 5 .klasse

Die 40 Lewa Tore pro Saison müssen erst einmal mit einem angeblich schwerer auszurechnen den 433 System erzielt werden.
Eine 9 sollte schon im. Portfolio enthalten sein.
Zu viele Experimente könnten sonst leicht das bewährte System und damit den Erfolg zum Einsturz bringen.
Eine gute 9 muss her!

Das bewährte System hat Nagelsmann ja bereits in der letzten Rückrunde ohne Not aufgegeben. Das Ergebnis ist ja bekannt.

Von was redest du? 40 Tore pro Saison? Junge schalt Mal deinen Kopf ein

Bin gespannt, welche Erfahrungen der talentierte Nachwuchstrainer nächste Saison sammelt.

Hin oder her ich bleibe dabei Nagelsmann ist nicht das was Bayern sich vorgestellt hat.Lewa geht weil im Spielsystem bei Nagelmann was falsch gelaufen ist.2.Hälfte und jeder weis was falsch war.So war es bei RB und Hoffenheim auch.

Lewandowski muss seinen Vertrag erfüllen, aber auf der Bank.

Ich glaube schon, daß Mane flexibel ist, aber er kann Lewy nie ersetzten. Und wenn auch noch Gnabry weg wäre sähe es sehr lau aus.
Hab gerade gelesen dass man sich doch mit Dembele beschäftigt.
Bin gespannt ob Nagelsmann ein gutes System findet., das auch international Konkurrenz fähig ist.

Der möchte gern Trainer Nagelsmann hat es von Anfang an geplant Lewandowski zu entsorgen ! Mit der Hilfe seiner BILD Zeitung und FCB INSIDE könnte es ihm sogar gelingen.
Sollte es so kommen kündige ich die Bayern Mitgliedschaft per sofort, versprochen!
Und Ihr solltet wissen, dass Ihr unheimlich scheiße seid!

Tschau, du scheiß BVB Lappen 😜

Hast du jeglichen Bezug zur Realität verloren? Wein doch und ab zum BVB.

Am erfolgreichsten war Bayern im 4-2-3-1 System.

Damit hat man 2x die CL gewonnen.

Nagelsmann hat letztes Jahr angefangen, viele Systeme spielen zu lassen.
Rückrunde war alles andere, als Bayern Like.

Wenn der jetzt auch vorne noch jeden Spieltag was anderes spielen lassen will, weil man so ja den Gegner verwirrt, dann bin ich gespannt, wie gut das wirklich läuft.

Einfach guardiola kopieren ohne echten Stürmer. Was für eine Revolution!!!

Was schreibst Du da denn für einen überholten Unsinn?

Auch Herr Guardiola hat bemerkt, dass Ihm ein Top-Mittelstürmer fehlt… warum hat er Haaland geholt???

Genau das wird nagelsmann dann auch spätestens nach einer Saison kapieren das es ohne echten stürmer nicht funktioniert

Bei manchen hier frage ich mich ernsthaft ob sie überhaupt bayern Fans sind. Kann das meckern nicht mehr hören. Es war doch vorhersehenbar das Lewy weg will und ich kann ihn sogar verstehen,. Er ist 33 Jahre alt und will halt noch was neues erleben. Ich bin ihm dankbar das er immer alles für Bayern gegeben hat. Über nagelsmann sag ich, er wird euch alle positiv überraschen.

Endlich mal ein guter Kommentar

Stimmt schon was du schreibst. Aber Lewa soll nicht vergessen,dass er durch den FC Bayern so und nicht durch Pleite Barca groß geworden ist. Mal ehrlich,was wäre,wenn Lewa seine Karriere mit uns beendet hatte und nächstes Jahr entscheiden würde?

Die Wahrscheinlichkeit das RL sich mal schwer verletzt steigt mit seinen Alter zudem ist auch klar wenn er nicht trifft verlierst du zu 90% das Spiel ! 😒

Jürgen

Es ist doch völliger Blödsinn mit dieser „echten Neun“. Ihr redet ja wie Jogi. Es ist doch völlig egal, wer da vorn drinsteht. Es war doch nicht so, daß Lewa an der Mittellinie gestartet ist und die Tore gemacht hat. Er wurde doch von Müller, Kimmich und Co immer gut gefüttert. Er brauchte ja wirklich fast immer nur seine Rübe oder Fuß hinhalten um ein Tor zu machen. Und was Lewa und diesen Zahavi betrifft? Einfach mal bestrafen. Ein Zeichen setzen, Lewa noch ein Jahr bezahlen und auf die Tribüne setzen. Zu Corona ging es doch auch, alle Löhne zu zahlen.

Ich finde das die lewy Millionen in Jonathan David investiert werden sollten. Ich finde ihn gut

Zirkzee hat eine Chance verdient und wenn er die Möglichkeit hat wird er sie auch nutzen.er ist jung und dynamisch er wird mal ein top Spieler aber fcb muss ihm eine Perspektive ermöglichen.

Warum lässt ihn Kloppo ziehen? Kloppo will auch Titel gewinnen! Da stimmt doch was nicht! Warum werden die Transfers so gehypet? Wie soll er denn bloß Lewy ersetzen? Das frage ich mich ernsthaft! Nach meiner Einschätzung ist das alles pure Verzweiflung! Leider! Es hätte anders laufen können!

Ich fände es toll, wenn Bayern einfach Mal sagen würde, nein unter 100 Millionen bekommt ihr unseren Star nicht. Sollen sie sich doch in ihr verderben Laufen und sich nochehr Verschulden, für einen 33. Jährigen. Mann muss fast schon Mitleid haben. Das man so nach schnellen Erfolgen Sucht. 100 Millionen, alles was darunter ist, ist Wertlos.

Jawohl 👍 ich kann wieder hoffen die Münchner in CLFinal zu sehen 😀❤️

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.