Transfers

Laimer will zum FC Bayern: Salihamidzic arbeitet am nächsten Transfer-Coup!

Konrad Laimer
Foto: IMAGO

Nach den erfolgreichen Transfers von Noussair Mazraoui, Ryan Gravenberch und Sadio Mané scheint der FC Bayern bereits an seinem nächsten Transfer-Coup zu arbeiten. Aktuellen Medienberichten zufolge nimmt der Wechselpoker um Konrad Laimer langsam Fahrt auf.



Die Bayern werden schon seit Wochen mit einer Verpflichtung von Konrad Laimer in Verbindung gebracht. Demnach ist der 25-jährige Österreicher der absolute Wunschspieler von Julian Nagelsmann. Laut dem Portal „Fussball Transfers“ haben die Münchner ein erstes Angebot für den Mittelfeldspieler abgeben, welches von Leipzig aber umgehend abgelehnt wurde. Nach „SPORT1“-Informationen hingegen gab es bisher noch kein offizielles Angebot, FCB-intern wurde aber einen Preis für Laimer festgelegt, den man bereit ist zu zahlen.

Leipzig steht unter Druck: Bayern spielt auf Zeit

Wie der TV-Sender erfahren haben will, liegt die finanzielle Schmerzgrenze der Bayern bei 20 Millionen Euro. Dem Vernehmen nach fordert RB mindestens 30 Millionen Euro und präferiert einen Verkauf ins Ausland, da man nicht erneut den direkten Konkurrenten stärken möchte wie zuletzt bei Dayot Upamecano oder Marcel Sabitzer.

Die Sachsen haben jedoch keine wirklich gute Ausgangslage. Grund: Laimer ist vertraglich nur noch bis 2023 an den Pokalsieger gebunden und schließt eine Verlängerung bei den Bullen aus. Wie „SPORT1“ berichtet, möchte der ÖFB-Kicker zum FC Bayern wechseln. Genau diesen Umstand wollen sich die Münchner zunutze machen. Sollte es zu keinem Verkauf im Sommer kommen, droht Leipzig den Spieler in einem Jahr ablösefrei zu verlieren. Eine ähnliche Situation herrschte bereits im Vorjahr bei Sabitzer. Am Ende knickte RB ein und ließ den Spieler nach München ziehen. Laut „SPORT1“ haben die Bayern keine Eile im Laimer-Poker und könnten, wie bei Sabitzer, erneut mit einem Last-Minute-Deal leben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Was ist daran ein Coup, wenn ein Spieler von RB zum FCB wechselt?
War auch bei Sabitzer einfach, mit einem Gehalt von 10 Mio.

Und der hat ja nun wirklich grandios eingeschlagen 😂😂

Genau ! Welchen Transfercoup hat BRAZZO jemals gemacht ? Zum Beispiel Mane !
Ja Mane ist ein Klasse Spieler – unbestritten ! Aber Mane hat in Liverpool 12 Mio. verdient !
Und bei uns bekommt er 20 Mio. ! Also hat Brazzo ihn einfach mit Geld zugeschüttet –
was ist daran ein Coup ???

Sabitzer war auch ein absoluter Wunschspieler von Nagelsmann.
Jetzt ist er ein Verkaufskandidat.

Okay wenn er der absolute Wunschspieler von Nagelsmann ist, dann sollten die sich um ihn bemühen.
Aber ich verstehe ich ganz wieso? Wir haben 4 top spielt für die sechs bzw acht 🤔

welche 4 wären top?

Ganz genau so ist das ! Wir haben mit Kimmich, Goretzka und Musiala absolute WELTKLASSE in diesem Bereich ! Dazu kommt Gravenberch ! Also was soll das ?
Unser Schuh drückt ganz woanders ! Wir brauchen einen starken Innenverteidiger und einen zentralen Stürmer als Nachfolger für Lewy !!! Oder glaubt jemand wirklich, das Lewy in dieser Saison bei uns spielt ?
Brazzo kauft einfach ohne Hirn und Verstand ein ! BRAZZO MUSS WEG !!!!!!!

Noice

Der soll bleiben wo der Pfeffer wächst. Auch einer der viel verdienen will aber für Bayern unbrauchbar. Soll bei RB Leipzig bleiben.

du musst aus Leipzig sein 😉

So ist es !!!

In Leipzig wächst kein Pfeffer.

Vielleicht kann man ja sabitzer gegen laimer eintauschen. Das wäre auch für Leipzig ein akzeptables Geschäft

Coup? Zwar kein schlechter Spieler, aber solange Sabitzer nicht weg ist, sehe ich auf der zentralen Position noch nicht den größten Bedarf. Ein neuer IV mit Potential wäre ein Coup!

Sabitzer ist praktisch weg, den kann man doch nicht spielen lassen. Na ja, eventuell so lange man im DFB-Pokal auf Amateure trifft könnte es gehen

Erinnere Dich bitte an einen Sören Lerby … der hatte auch ein grottenschlechtes erstes Jahr … und dann … 🙂

Das wer gut wenn der kommt

RB also mit Sabitzer habt ihr den FCB nicht gestärkt und mit Laimer wird das auch nicht so sein.So gut ist er anscheinend für andere Vereine nicht wirklich

Ich weiß nicht, ob noch ein Mittelfeldspieler nötig ist (?), denn hinten ist ein guter rechter Innenverteidiger auf Dauer nötiger.
Pavard (Note 3) ist nicht der beständigste, also Brazzo-Sportmanager Genie?? was soll dies, auch wenn Nagelsmann fordert!
Das einzigste man könnte tauschen Kimich hinten rein stellen und da den Ersatz hin!

Mit Laimer hätten wir im Mittelfeld 3 Positionen doppelt besetzt. Im Sturm fehlt uns – falls Lewa geht – noch eine Kante für das 4-2-3-1. Insgesamt eine top Besetzung … das bietet Nagelsmann viele taktische Möglichkeiten. Bin begeistert. 🙂 Wir können uns auf die neue Saison richtig freuen.