Transfers

Nach Ronaldo: Bayern lehnte auch Alvaro Morata als Lewy-Ersatz ab!

Alvaro Morata
Foto: IMAGO

Bedingt durch die ungewisse sportliche Zukunft von Robert Lewandowski, wurden die in den vergangenen Wochen mit zahlreichen Stürmern in Verbindung gebracht. Wie nun bekannt wurde, haben die Münchner dabei nicht nur Cristiano Ronaldo dankend abgelehnt, sondern auch den spanischen Nationalspieler Alvaro Morata.



Wie „SPORT1“ berichtet, wurde der 29-Jährige Stürmer den Bayern „vor wenigen Wochen“ aktiv angeboten. Laut dem TV-Sender haben die Verantwortlichen in der München jedoch sehr schnell deutlich gemacht, dass man kein Interesse hat. Demnach kam es weder zu konkreten Gesprächen mit der Spielerseite noch mit dessen Arbeitgeber Atletico Madrid.

Morata spielte in den vergangenen beiden Jahren auf Leihbasis bei Juventus Turin, kehrt diesen Sommer jedoch zu den Rojiblancos zurück. In Madrid scheint der Spanier jedoch keine wirkliche Perspektive mehr zu haben und sucht dementsprechend einen neuen Klub.

Bayern hat aktuell keinen Lewy-Nachfolger im Visier

Nach „SPORT1“-Informationen tun sich die Bayern-Bosse derzeit sehr schwer bei der Suche nach einem potenziellen Lewandowski-Nachfolger. Grund: Der FCB sieht derzeit keinen Stürmer auf dem Transfermarkt, dem man zutraut das Erbe von Lewandowski in München anzutreten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Es gibt keinen passenden Ersatz auf dem Markt. Morata ist ein schlechter Scherz.

Den gibt es und das wäre Ronaldo. Aber den wollen unsere *Experten“ ja nicht.

Ronaldo wäre eine Übergangslösung, da im Moment die jüngeren in Frage kommenden Spieler zu anderen Vereinen gewechselt sind und der Markt daher im Moment ziemlich leer ist. In meinen Augen sollte Bayern tatsächlich mit einem echten Mittelstürmer spielen, der hohe und flache Bälle technisch sauber und effizient verarbeiten und abschließen kann. Wenn Lewandowski geht, wäre Ronaldo für eine Übergangszeit von 1 bis 2 Jahren in der Lage mit diesen Fähigkeiten die entsprechende Lücke zu schließen. Dann hätte man Zeit, bis zum nächsten Jahr einen Nachfolger aufzubauen (Ekitike) oder zu finden.

Last edited 1 Monat zuvor by ZeitLupe

Morata war mal sauguad!

Ein guter Back Up wäre er alle mal

Als Backup ist Alvaro Morata einfach zu teuer

Harry Kane. In meinen Augen der einzig mögliche 1:1 Ersatz. Aber das wird eben nix, weil zu teuer.

Kane ist ein ausgesprochen guter Spieler aber mehr nicht. Beispielsweise hat er letzte Saison als Mittelstürmer nur 13 Ligatore gemacht, wenn man die Elfmeter abzieht. Davor waren es 19.

Er ist deswegen im UK so groß, weil die Premier League für ihre Vermarktung englische Megastars will und daher alles tut, um die besten englischen Spieler zu pushen.

Levi hatte in der Vorsaison auch 41 Tore geschossen, diese Saison waren es auch deutlich weniger. Mal sehen, wieviel er in der Saison 22/23 erzielt

Da hast Du natürlich Recht, letzte Saison hat er nur 34 geschossen…Oh, ich merke grade: Das sind ja immer noch mehr als doppelt so viele wie Kane.

#TRUE

Dybala? Vielleicht nicht 1 zu 1 aber top Wäre er alle Mal und zu dem ablösefrei

Völlig unnötig! Mittelstürmer ist er nicht, wenn sollte er also ersetzen? Sadio? Müller? Jamal? Dybala brauchen wir gewiss nicht!

ja guter mann, 28y passt auch

Dybala ablösefrei hätt ich auch schon 35m für den 30jährigen mane vorgezogen

Last edited 1 Monat zuvor by Torsten Krause

Sorry, Mane hat eindeutig bessere Statistiken!

CR7 wäre für 1-2 Jahre sogar besser als Lewandowski

Stimmt! Damals, vor zehn Jahren… 😉

Tausche 50 Tore von Lewa gegen 5 im Jahr von Morata . Sehr guter Ersatz würde ich sagen – nicht

Es braucht auch keinen 1zu1-Ersatz! Wir benötigen m.E. die „Option“ eines Mittelstürmers, den man je nach Gegner bringen kann oder eben auch nicht. Mit einem Mittelstürmer(talent), mit Sadio, Chupo, Thomas, Leroy, Serge und Jamal hätten wir einen so dermaßen flexiblen Sturm! Bei aller Wertschätzung von Lewy, aber wir brauchen nicht unbedingt so einen Stürmer! Vielleicht sogar im Gegentei, weil wir ohne einen Lewy schwerer auszurechnen sind! 🙂

Die sollen 40mio + Depay überweisen, dann hätten wir zumindest jemand mit Erfahrung, der weiß wo das Tor steht. Mit Zirkzee haben wir ein gutes Talent in unseren Reihen, da brauchen wir keine 50mio jungen aus ligue 1.

– Enes Ünal hat letzte Saison auch sehr gut performt hat auch in Holland eine gute Saison gespielt, wurde top ausgebildet, ist bestimmt auch nicht so teuer, Bayern war 2017 schon an ihm dran, entspricht meiner Meinung nach am Besten dem Typ L(in der Preisklasse)

Würde dies mit depay und
Zirkzee auch Super finden.
Depay hat in ligue 1 auch
Viele Tore geschossen.
Ist ja auch Mittelstürmer

Weshalb einen Lewandowskiersatz holen. Musiala auf die 9. Er ist stark auf engstem Raum in Ballannahme, Dribbling, Ballweitergabe… . Übersicht wird auch immer besser. Er spielt frech und unbekümmert. Der Rest kommt nach ein paar Spielen mit der Routine. Und ohne Lewandowski wird auch er richtig in Szene gesetzt werden. Dann schauen wir Mal, ob er nicht auch rekordverdächtig wird

warum nicht einen deutschen nationalspieler wie lukas nmecha

Lukas wer?
Wir haben genug kanacken, da brauchen wir den Schoko-braunen halb-neger nicht auch noch .
Zum Glück ist Gas gerade knapp. ….

Liebe Admins, bitte löscht diesen Kommentar und lasst so etwas künftig nicht mehr zu! Verstehe nicht, wie man das durchgehen lassen konnte!

Das wäre der falsche Weg, völlig richtig zu zeigen wie es uns hier ergeht!
Sperren ja, aber auch veröffentlichen!
Nur so sieht man, wie mit uns „Negern“ umgegangen wird!
Danke Vjeko, alles richtig gemacht!
Und nein, ich bin nicht böse, ich seh mich als deutscher!
Und Adolf sollte sich schämen!

Lieber Adolf, ich bin in deinen Augen auch ein halb Neger!
Find die Aussage jetzt nicht wirklich toll!
Und zu dem Thema Gas sag ich jetzt lieber nix!
Lass uns doch alle unsere Meinung haben, zusammen Leben und respektvoll mitanander umgehen.
Dein Kommentar beleidigt mich jetzt nicht wirklich, ich kenn das!
Aber mach dir bitte Gedanken darüber was du damit bei jungen Menschen anrichtest.
Also, alles gute und in Zukunft nicht so derb sein.

Vielleicht wäre ja ein Leihe für den FC Bayern interessant?
Werner FC Chelsea? vielleicht würde der bei Nagelsmann funktionieren?
oder
Volland oder Ben Yedder beide AS Monaco (beide haben 2 gute Saisons bei Monaco hinter sich)?

Hallo ihr Fangemeinde.. Was soll denn dies alles.. Ihr superschlaue Insider.. Legt doch bitte bit den Ball mal flach… Oft denke ich euch fehlt die Emotionale Intelligenz.. Die in der Chefetage dort oben haben auch nicht alle eine Akademische Intelligenz.. Aber es sind Profis und nicht Stammtisch Brüder.. Zweifel in Frage gestellt

Gnabry ist eigentlich Stürmer, nur er weiß es noch nicht.

Jonathan Davis wäre für mich eine leistbare, junge Lösung

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.