Transfers

De Ligt-Poker: Salihamidzic reist nach Italien – Juve fordert 80 Millionen Euro!

Matthijs de Ligt
Foto: Getty Images

Der Wechsel von Matthijs de Ligt zum FC Bayern rückt immer näher. Aktuellen Medienberichten zufolge wird FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidzic am Montag nach Italien reisen, um den Transfer mit Juventus Turin zu finalisieren. Dem Vernehmen nach fordert Juve deutlich weniger Ablöse als bisher gedacht.



Geht nun alles ganz schnell im Transferpoker um Matthijs de Ligt? Mit dem Niederländer haben sich die Bayern bereits auf einen Wechsel im Sommer verständigt, nun möchte man eine Einigung mit Juventus Turin erzielen. Wie die „tz“ berichtet, drücken die Münchner auf das Vollgas. Demnach wird Hasan Salihamidzic morgen nach Italien reisen und dort die konkreten Ablöseverhandlungen mit Juventus aufnehmen.

Juve fordert 75-80 Millionen Euro für de Ligt

Während in den vergangenen Tagen zahlreiche Ablösesumme rund um einen de Ligt-Wechsel zum FC Bayern kursierten, scheint es so, als wäre der 22-jährige Innenverteidiger günstiger als bisher gedacht. Wie der italienische Transfer-Insider Alfredo Pedulla am Sonntagabend via Twitter enthüllt hat, fordert „die Alte Dame“ 75-80 Millionen Euro als fixe Ablöse plus weitere Bonuszahlungen.

Der Pay-TV-Sender „Sky“ hat zuletzt berichtet, dass sich das erste Angebot der Münchner auf 50-60 Millionen Euro belaufen wird. Der „Sky“-Experte Florian Plettenberg hält es für möglich, dass sich die beiden Klubs bei knapp 70 Millionen Euro einigen können.

De Ligt selbst winkt eine 5-Jahresvertrag bis 2027 an der Isar. Demnach soll der Innenverteidiger künftig zwischen 17-19 Millionen Euro pro Jahr verdienen, was ihn auf Anhieb zu einem Top-Verdiener an der Isar machen würde.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hört sich tatsächlich sehr konkret an. Ich hoffe ich irre mich und er hebt die Defensive tatsächlich auf ein neues Level.

Ist auch bitternötig. Aber der Tausch von Tapsbär Süle zu Fußballprofi de Ligt sollte da helfen.

Ja der wird gut, da kann ein Pavard-Upamecano und Süle nicht mithalten!

Mach es Brazzo, einer der besten IV der Welt. Und jung, und will für uns spielen . Passt.

Kann auch gerne bis zum Karriereende bleiben wenn er gut performed

Genau. Und deswegen wären die 80 Mio für de Ligt mit seinen 22 Jahren auch besser angelegt, als für einen 30jährigen Koulibaly, der 40 Mio kostet.

Bliebe man unter 80 Mio wäre das doch eine gute Sache.

Schätze es werden so 70 Mio +10-15 Mio Boni wo 5 Mio einfach erreicht werden

Dann sage ich schon einmal Danke.. Und Herzlich willkommen bei uns in Bayern und alles Gute für Dich.. Brazzo Super.. 👍👍👍👌👌😊😊😊😍😍🤗🤗🤗🤗

Nicht zu früh freuen. Noch ist nix safe. Hoffen wir, dass es heute finalisiert wird.

Ich denke, die Zahlen aus Italien sind zu hoch (eher reine Wunschvorstellungen von Juve). Der Preis wird am Ende bei 60-65 fix und 5-10 Mio. Bonus liegen. Ich freue mich schon auf diese Verstärkung 👍

Wieso sollte juve mit dem Preis runter? Verkaufen müssten sie nicht, Bayern muss da schon die Forderungen erfüllen.

So schnell wie möglich fix machen!!
Ein top Transfer, sportlich sowie charakterlich…

Wow was baut der FCB momentan für eine zukunftsfähige Mannschaft auf.
Wenn nun die Verpflichtung von de Ligt und eventuell auch noch Harry Kane klappen sollte, dann kann man nur gratulieren.
Das was die Bayern in den letzten Tagen und Wochen auf die Beine stellen bzw. gestellt haben ist wirklich erstaunlich. Hätte mir das jemand am Jahresanfang vorhergesagt, hätte ich ihm das niemals geglaubt. Und noch mehr erstaunt mich die Ruhe mit der die das erledigen.
Paradebeispiel ist der Fall Lewandowski. Der und sein Piranha-Manager wenden die unmöglichsten miesen Tricks an bis hin zu unwahren Behauptungen für Naivlinge wie Loddar und Watzke etc, etc.. Auch Erpressungsversuche und angedrohte Arbeitsverweigerung gegenüber den Münchnern sind für die beiden kein Hindernis um ihr Ziel Barca zu erreichen. Und die FCB-Verantwortlichen lassen die einfach im Regen stehen und auflaufen.

Super Job von Brazzo. Jetzt noch einen geilen Stürmer holen und den Charakterlosen für 50 Mio verkaufen. Dann die Champions League holen und Mane wird den Ballon gewinnen dann ist alles perfekt gelaufen für den Polen

Knapp 140 Millionen für 3 neue Spieler, um das zu finanzieren werden viele Ersatzspieler verkauft, und es wird aber mindestens noch ein Stammspieler verkauft werden müssen. Und Julian Nagelsmann ruft schon nach Ersatz für den Ersatz. 4 Wochen vor Saisonbeginn plant man den Kader umzuwälzen. So ein Chaos hatten wir zuletzt 91/92. Wer erinnert sich noch? 3 neue Verteidiger die nicht miteinander eingespielt waren, wo jegliche Abstimmung fehlte. Im Mittelfeld neu der Hoffnungsträger Bernardo, völliger Fehleinkauf, vorne neu der Brasilianische Stürmerstar Mazinho, der dann weit hinter den Erwartungen blieb. Ein Effenberg, der das Jahr schon in Gedanken in Italien war und eine lange Verletzungspause von Laudrup. Es wurde ein sehr schlechtes Jahr für den FCB. Im Olympiastadion skandierten sie sehr früh „Heynckes raus“ und so kam es dann. 3 Trainer in einer Saison,

Mimimimi heul leise in dein Kopfkissen. Was ein Gequirlter Müll von dir.

Keine Sorge, der FCB schafft den sofortigen Wiederaufstieg aus der zweiten Liga. Da bin ich mir ganz sicher.

Sagmal…Hast du immer noch nicht genug….
Willst du ernsthaft weiter falsche Fakten hier verbreiten….
Bayern muss keine Spieler verkaufen…
Willst du es immer noch nicht wahrhaben das Bayern 400 Mio Eigenkapital hat…

Auch vergisst du das man auch schon Ersatzlieferung verkauft…(die wo nicht mehr benötigt werden bzw nicht gezündet haben)

Also laber nicht so ein Mist ..

Komm endlich klar mit deinem leben

Mei diese Zahlen machen ja einen Kirre! Das Gehalt ist auch immer wieder anders, zwischen 10-20Mio.

Da ist ja die Ablöse eher noch realistischer!

Hoffe sie bekommen ihn für 70 Mio. Plus,
Und das er das Gehaltsgefüge nicht sprengt!

Also ich verfolge schon seit geraumer Zeit die Diskussionen rund um die Transferpolitik des FCB. Mir sind auch all die negativen Kommentare rund im HS und OK aufgefallen. Bin gespannt wie viele Kritiker der beiden jetzt im schleimerverfahren o.g. Führungskräfte des FCB in den Himmel loben wenn de ligt kommt und RL für 50 Mio plus x den Verein verlässt. Und lasst uns ehrlich sein mir dem neuen Kader ist die Meisterschaft sicher und mit etwas losglück das Halbfinale der CL. Und nächstes Jahr noch ein zwei kracher ( Kane etc) dann ist auch die CL wieder drin. Habt Geduld MIA SAN MIR!!!!

Super Spieler super vereidigen Pass sehr gut zu Bayern….👌
Nur schade hätten sie den C.Ronaldo noch dazu geholt super mega Bayern …👌

Viel zu teuer !!!
Wie wär es mit Caglar Söyüncü viel besser und nicht so teuer.

De Ligt hat eine Ausstiegs-Klausel für 120 Millionen, kam gestern in der ZDF Sport Reportage.