FC Bayern News

Nach Richards-Abschied: Nagelsmann möchte neuen Linksverteidiger verpflichten

Julian Nagelsmann
Foto: Getty Images

Durch den Wechsel von Omar Richards in Richtung Nottingham Forest hat der FC Bayern seinen Backup für die Linksverteidiger-Position verloren. Aktuellen Medienberichten zufolge möchte Julian Nagelsmann einen neuen Außenverteidiger verpflichten, der als Backup von Alphonso Davies zur Verfügung steht.



Rein finanziell betrachtet hat der FC Bayern mit dem Verkauf von Richards einen Top-Transfer getätigt. Der 24-Jährige wechselte im Sommer 2021 ablösefrei nach München und wurde 12 Monate später für knapp zehn Millionen Euro mit einem großen Gewinn wieder veräußert. Sportlich hingegen klafft nun ein Loch hinten links in der Bayern-Defensive.

Wird Borna Sosa erneut ein Thema beim FC Bayern?

Richards hat in der vergangenen Saison 17 Spiele für den FCB absolviert und Stammspieler Alphonso Davies vertreten bzw. ersetzt. Wer diese Rolle in der neuen Spielzeit einnehmen soll, ist offen. Wie „SPORT1“ berichtet, möchte Julian Nagelsmann einen neuen Backup im Sommer verpflichten.

Mit Lucas Hernandez hätte Nagelsmann eine FCB-interne Lösung parat. Der Franzose hat in der Vergangenheit schon des Öfteren auf der Linksverteidiger-Position ausgeholfen. Klar ist aber: Hernandez ist für die Innenverteidigung eingeplant und keine Dauerlösung.

Die Bayern wurden zuletzt mit einer Verpflichtung von Borna Sosa in Verbindung gebracht. Laut der „BILD“ soll Nagelsmann ein großer Fan des Kroaten sein. Der 24-Jährige möchte den VfB Stuttgart im Sommer verlassen. Gerüchten zufolge fordern die Schwaben aber zwischen 20-25 Millionen Euro, viel Geld für einen Backup-Spieler.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
53 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sosa ist definitiv ein guter Mann, aber als Backup schon absoluter Luxus.

Sollte Gnabry den Verein verlassen, kann Davies auch mal im Sturm aushelfen, sodass Sosa durchaus zu deutlich mehr Einsatzzeiten als Richards kommen dürfte.

Klingt plausibel und wäre ein sehr zufriedenstellende Lösung

Das muss man erst mal verstehen.
Man verkauft den Bachup und sucht jetzt einen Backup, weil man merkt dass man keinen mehr hat 🤔

Schon echt kompliziert zu verstehen, dass ein Spieler von geringer Qualität lieber verkauft wird, bevor er Bayern bei einer Verletzung des Stammspielers Spiele versaut, und man stattdessen lieber nach einer qualitativ höherwertigen Backup-Lösung Ausschau hält, die den Kader in der Breite verstärken und Davies Druck von der Bank machen kann. Musste auch erst 12 Semester Kader-Planung studieren um das zu verstehen…

Man hat einen Spieler, der nichts drauf hatte, für 10 Mio verkauft. Omar Richards hätte nicht mal die Zweite verstärkt.

Der jetzt verkaufte Backup, Richards, hatte nicht die nötige Klasse. Ganz einfach. Daher verkauft. Und evtl. wird jetzt ein besserer gekauft. Sosa, Richards, Sarr, Nianzou, Arp, Cuisance…..denen fehlt komplett die Klasse. Was man eingesehen hat, und jetzt muss Brazzo den selbst verschuldeten Sauhafen ausmisten und wieder auf Vordermann bringen. Was er, Gott sei Dank, bisher auch erstaunlich gut macht.

Wie oft muss Mann euch Idioten noch erklären brazzo entscheidet nicht allein wer gekauft wird

Naja, bei den „kleineren“ Transfers schon. Da hat er eigentlich freie Hand und es wird nur noch abgenickt. Dafür gibt es seine Position (Kaderplaner) ja. Dann muss man den Leuten auch zu einem gewissen Grad vertrauen.

Mit Richards hat man knapp 10 Mio. Plus gemacht, da ablösefrei geholt. Man legt also 10 bis 15 Mio. drauf und bekommt einen Spieler, der in der Bundesliga bereits überzeugende Leistungen gezeigt hat. Für mich ist das nicht so schwer zu verstehen.

Oder weil der Backup nicht den Ansprüchen gerecht geworden ist und man einen besseren möchte?

Wenn Aznou kommt, hat der Trainer einen Vertreter für Davies. Ist zwar noch jung, aber wer nicht wagt…. . Stanicic kann das auch…!

Chris Richards ist ja auch beidfüßig und kann auf beiden Seiten als AV aushelfen. Auch wenn er eher eine defensive Option ähnlich wie Pavard wäre.

Warum kann Stanisic das? Weil er Rechtsfuß ist?

Kriegt deinen jungen Trainerpo hoch und entwickel mal EINEN Spieler. Wenn das stimmt ist Nagelsmanns noch weniger Entwickler als Klinsi und Kovac.

Du hast dich vor seiner Bayernzeit nicht wirklich mit Nagelsmann beschäftigt, oder?
Das nach seiner Zeit in Hoffenheim und Leipzig zu sagen ist an Absurdität kaum zu überbieten

Lol

Nagelsmann war bei Leipzig und Hoffenheim gerade dazu bekannt das er junge Spieler ausbildet und sie zu einem richtigen Spieler formt.

Sprach der ahnungslose Mai im Juli. Geh wieder Halma spielen. Hier bist du falsch. Denn von Fußball oder von Nagelsmann, hast du null Ahnung.

Halte ich für Geldverschwendung. Hernandez kann das im Notfall gut lösen und wenn Davies fit ist, führt kein Weg an ihm vorbei. Daher Talentverschwendung, wenn da jetzt noch einer geholt wird.

So ein Top-Talent wie der U17 Star Aznou wäre schon eine Idee. Je nach Wichtigkeit der Spiele bzw deren Spielverlauf hat man dann die Option entweder den Routinier Hernandez auf links zu setzen oder einem Talent Spielzeit zu gewähren. Und Chris Richards gibt es ja auch noch.

jetzt wirds albern……aznou ist gerade 16 geworden

…….gibt’s da nicht noch einen David Raum ;-))

Der ist alles nur kein Backup und hat auch den Anspruch Stammspieler zu sein – mit Recht.
den schließe ich mal kategorisch aus bei Bayern.

Sosa oder Bensebaini fände ich nicht schlecht

Wir benötigen einen hoffnungsvollen (und noch billigen) Nachwuchsspieler! Sosa als Backup wäre schon dekadent! 😉 Das würde er auch nicht machen.

Für mich ist das Geld Verschwendung. Stanisic kann Recht genauso wie für die Linke Außenverteidiger Position aushelfen. Das Geld kann man sich sparen.

Eben. Ausserdem sind Stani und Hernandez noch da.

Das Nagelsmann ständig neue Spieler sogar als Backup fordert nervt.

Chris Richards und Hernandez wollte ich schreiben. Das Alter…

Dass er Backups fordert, muss er doch tun. Sonst hast du wieder keinen für den Fall der Fälle. Ob es Sosa sein muss idk. Aber er wäre halt echt stark für den Kader.

Quatsch… JN soll mal mit den Spielern klar kommen die er hat. Er kann auch Hernandez auf Links spielen lassen.
Falls neuer IV kommen sollte von Juve, dann müsste das auch kompensierbar sein, außer uns verlässt auch noch ein IV (Upa oder Pavard). JN ist für mich, mindestens zu 50 % an der katastrophalen Abwehrleistung der vergangenen Saison verantwortlich. Sich hinstellen und neue Spieler fordern ist das leichteste.
Er soll jemand junges fördern, wie eigentlich einen Stanisic..

absolut…..mit harakiri als strategie (nagelsmann nennt es no guts no glory) sieht jede abwehr wacklig aus

Wenn die letzte Saison in der Abwehr katastrophal war, was war denn dann die letzte Flick-Saison mit mehr Gegentoren? 🤔

Einfach im Nachwuchs schauen und ein hochziehen

Ist ja zum Glück auch nicht abhängig vom dortigen Spielermaterial speziell auf dieser Position.

Ich werf mal die 2 Namen: Luca Netz (Gladbach) und Alex Balde (Barcelona) in den Raum… Beide sehr jung und talentiert. Balde könnte man ggf. mit Lewa verrechnen

Nationalspieler Schulz vom BVB wäre günstig in der Ablöse, da der BVB sein Gehalt nicht mehr zahlen will. Als Backup ausreichend.

Also das will ich jetzt partout nicht Einsehen, mit Stanicic hat man einen Spieler auf der Seite der das kann und auch schon gezeigt hat.
Seine letzten Auftritte bei der Kroatischen Nationalelf waren richtig gut, da gibts doch ganz andere Baustellen die jetzt gelöst werden müßten.

Vollkommen richtig, im letzten Länderspiel gegen Frankreich da hat der Stani sogar den Mbappe kaltgestellt.! ! ! ! ! ! !

Il nous faut David Raum. Ce serait un top transfert.

Il nous faut acheter David Raum. Ce serait fantastique

Genial! Mal ein Artikel mit fast ausnahmslos sinnvollen Kommentaren. Nur wenige Monopolyspieler, die glauben man müsste als Backup für Messi lieber noch Ronaldo im Kader haben.

Sosa für 20 Millionen holen, damit er sich auf die Bank setzt. So ein Unsinn.

Wir haben Hernandez, Stanisic, Richards. Das muss für die Spiele die Davies nicht machen kann locker ausreichen. Sollte er ( hoffentlich nicht ) länger ausfallen, kann man sich im Winter eine Lösung überlegen. Hernandez war der LV einer Weltmeistermannschaft, was will man noch?

Falls de Ligt und Tel kommen, geht es definitiv erstmal drum Einnahmen und Gehaltseinsparungen umzusetzen. So sieht’s aus

Was für ein Quatsch. Nr.21 kann aushelfen auf links wenn Nr.19 ausfallen sollte. Mit de Light Pavard und Upa sind wir in der Innen Verteidigung wieder gut besetzt. Hat mal jemand daran gedacht das der Kimmich mal ausfallen könnte? Da gibt es nur begrenzten Back Up. Und Levi kommt auch nicht zurück. Und wenn dann nur unzufrieden. Es gibt andere Baustellen im Kader. Aber nicht hinten Links.

Das ist völliger Blödsinn. Die suchen keinen Ersatz. Ist wieder mal Medienwirksam

DAVID RAUM DEUTSCHER NATIONALSPIELER ?

Wenn alle Innenverteidiger bleiben und De Ligt kommt, wäre Hernandez doch eine Möglichkeit. Spielt er in der Nationalmannschaft doch auch.

Nur ein einziger der Schreiber hat wohl den Text des Artikels gelesen. Dort steht: „Medienberichte zu Folge, hat Nagelsmann…..“
Das ist keine Nagelsmann Aussage, sondern eine Medien Spekulation. Warum springen hier fast Alle über das Stöckchen?

Vielleicht war nicht der Richards das Problem, sondern der Nagelsmann ist das Problem.

Ich vermute JN möchte ohne 9er spielen lassen (3-4-3) und rechnet auch mit Abgang von Gnabry:

Davies – Mane‘ – Coman

LV – Musiala – JK – Stanisic

Lucas – DeLigt – Pavard

Da macht dann Sosa schon Sinn. 20m sind aber zu viel. Sollte Pavard bleiben, könnte man tatsächlich Stanisic auf links testen und ggfs im Winter dazukaufen!

Ich hätte dennoch gerne/lieber Abraham (AS Rom) im Sturm:

Mane‘ – Abraham – Coman

Davies – Musiala – Kimmich – Stanisic

Lucas – DeLigt – Pavard

Dieser Trainer wird immer mehr zur Lachnummer, er braucht jetzt Ersatz für linken Verteidiger hat ein zwei Spieler die das können. Sag nur Sabitzar den er um jeden Preis wollte .Fehlkauf!!!!

Warum einen neuen LV verpflichten? JN wollte doch auch den Nachwuchs eine Chance geben und sie für die 1. Mannschaft heranziehen und spielen lassen.
Oder waren das nur leere Worte??? Es ist auch sein Job den Nachwuchs zu fördern und mit in die erste Mannschaft einzubauen.

Von wem ist Nagelsmann noch alles Fan?

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.