FC Bayern News

Kein Abnehmer in Sicht: Bouna Sarr ist offen für eine Leihe

Bouna Sarr
Foto: Getty Images

Der FC Bayern versucht schon seit geraumer Zeit Bouna Sarr „loszuwerden“, auch in diesem Sommer steht der Senegalese ganz weit oben auf der Streichliste der Münchner. Das Problem: Der FCB findet keinen Abnehmer für den Rechtsverteidiger. Der 30-Jährige selbst möchte den Rekordmeister verlassen und ist mittlerweile auch offen für eine Leihe.



Während die Bayern mit Marc Roca und Omar Richards zuletzt zwei Reservisten gewinnbringend verkauft haben, tut sich Hasan Salihamidzic bei Bouna Sarr deutlich schwerer. Wie die „tz“ berichtet, liegen den Münchnern aktuell keine Anfragen vor. Dem Vernehmen nach schrecken die meisten Klubs vor dem relativ hohen Gehalt des Abwehrspielers zurück. Gerüchten zufolge verdient Sarr knapp 2,5 Millionen Euro pro Jahr an der Isar.

Nagelsmann plant nicht mit Sarr

Klar ist: Durch die Verpflichtung von Noussair Mazraoui ist Sarr mittlerweile nur noch die dritte Option auf der Rechtsverteidiger-Position, hinter dem Marokkaner und Bayern-Youngster Josip Stanisic. Auch FCB-Coach Julian Nagelsmann plant nicht mit dem senegalesischen Nationalspieler. Nach „tz“-Informationen ist Sarr selbst offen für einen Abschied. Sollte er keinen neuen Klub finden, wäre dieser auch bereit eine Leihe anzutreten.

Ein weiteres Problem, welches einen Transfer im Sommer erschwert: Der 30-Jährige plagt sich schon seit geraumer Zeit mit wiederkehrenden Problemen an der Patellasehne herum. Aktuell trainiert Sarr nicht mit dem Team und arbeitet individuell im Leistungszentrum an seiner Rückkehr.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
33 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Letzte große Karteileiche im Kader. Bitte irgendwie loswerden.

Widerliche Ausdrucksweise, … sollte man sich dringend abgewöhnen! 👍

Hans hat sich aus dem Staub gemacht und Brazzo muss jetzt zusehen wie er seine Wunschspieler loswerden soll. Zum Glück war Dantas nur geliehen.
Schade, dass Bouna nicht mehr für die deutsche N-11 spielberechtigt ist, hat schon für Senegal gespielt.

Hans wurde vergrault und dessen Wunschspieler wäre Dest gewesen.
Aber den hat er nicht bekommen.

Vergrault??? Vertrag gebrochen und sich zum DFB verpisst wäre wohl richtiger!

Das ist so richtig, wie unpopulär. Sarr war Flicks Wunschspieler, nachdem er ihn im Testspiel gegen Marseille gesehen hat. Das wird zu gerne „übersehen“. Wie praktisch – nimmt die Wahrheit denjenigen doch ein Argument, um auf Salihamidzic zu dreschen. Sieh mal einer Guck – kaum öffnet der FC Bayern die Schatulle, kann Hasan vernünftig einkaufen 😁

Herr Flick hat alle Titel mit dem FC Bayern München gewonnen. Daher bitte etwas Respekt.

Und der Sportvorstand macht im 5. Jahr seine Arbeit zum ersten Mal gut.
Warum lobt ihr Ihn so sehr??

Der Hans hat all die Titel mit Salihamidzics Mannschaft gewonnen. FCB ist Dauermeister und er soll seine Arbeit zum ersten Mal in diesem Sommer gut machen.

Weil du mit zu wenig Kohle leider nix gescheites holen kannst.

Sarr ist keine Karteileiche, sondern ein Mensch!

Ab zu den Amateuren!!! Oder Abfindung undTschüß!!

ok ja genauso machen wir das bei Gnabry und Lewandowski.

Leihe warum nicht zu einem Bundesliga-Aufsteiger oder Hoffenheim oder oder….

könnte sich am Ende für alle positiv erweisen.

Puh, ist zu schwach für das Level, hat einen zu gut bezahlten Vertrag und nun auch noch gesundheitliche Probleme. Wer soll sich das bitte antun???

Merkwürdig, dass er in Frankreich bei OM Stammspieler war und beim Afrika Cup einer der besten Turnier Spieler war.

Vllt hat er zu viel Angst was zu wagen und kommt damit nicht klar?
Ich erinnere aber auch an das erste Spiel nach dem Afrikacup als er mit breiten Schultern einen unnötigen Übersteiger nach dem anderen gemacht hat, dann wieder Ball verstolpert und die „flanke“ kam grad so an den 5er.
Spielt einfach nicht befreit auf, ähnlich wie sabitzer in der letzten Spielzeit. Müssen sich beweisen und scheitern an den eigenen ambitionen. (Ich weiss, dass sabitzer auch andere Gründe hat warum es nicht lief)

Man stelle sich nur vor, was Bayern heuer für einen Kader haben könnte, wenn Brazzo nicht so viel Scheiße gebaut hätte.

Oder wenn Nuschel-Susi für Bayern arbeiten würde.

dann hätten wir jetzt Schulz und andere Sportsfreunde auf der Gehaltsliste.

Das war Hansis Wunschtransfer, also ruhig mit den jungen Pferden.
Man sieht was Brazzo kann an der derzeitigen Transferphase. Also behaltet eure Aggressionen mal für euch

Wenn Salihamidzic die 4 Jahre vorher (er ist seit 2017 Sportlicher Leiter bei Bayern) nicht so viele miserable Transfers getätigt hätte…. würde ich Ihn jetzt loben.

Immer langsam, Sarr hat sich nicht zuschulden kommen lassen. Klar wäre es für beide Seiten gute, die Sache zu beenden. An bestehende Verträge muss man sich schon halten und geringschätzig über den Spieler zu sprechen, halte ich auch für unangebracht, den Vertrag hat er sich nicht gestohlen, sondern mit dem Verein ausgehandelt.

Warum kann hier kaum einer was von sich geben ohne immer wieder von denselben Klugscheißern korrigiert oder beleidigt zu werden !!!
Ist es sooo schwer auch mal ne andere Meinung zuzulassen oder einfach nur mal ne andere Sicht der Dinge zuzulassen ?????
Man muß doch nicht immer zwingend Ahnung von allem haben aber deshalb dürfen wir doch mal unsere Meinung hier abgeben ??
So genug gemeckert :
Es stimmt was hier jemand geschrieben hat :
Sarr hat nichts getan um ihn jetzt wie Dreck zu behandeln und ihn förmlich vom Hof zu jagen !!!
Es wird sicherlich zwischen dem Verein und dem Spieler eine Regelung gefunden mit der beide Seiten leben können !!!!
Ausleihe / Verkauf/ vertragsauflösung
Das hat eben am Ende für beide Seiten nicht gepasst
Ist in vielen Ehen auch so !!!
Haha

Das finde ich by the way auch. Beleidigungen oder ähnliches sollte hier eigentlich keinen Platz haben. Bestimmt ist BS auch ein ganz netter Kerl, aber Leistungstechnisch und auch von der Weiterentwicklung ( er ist 30 ) passt BS leider gar nicht zum FC Bayern. Das hätte ein hochqualifizierte Scoutingabteilung auch erkennen müssen.

Welche hochqualifizierte Scoutingabteilung, …du meinst doch nicht die Abteilung, die in die Regionalliga abgestiegen ist, die Arp für 3 Mille eingekauft hat und mit einem 5 Mio. Jahresgehalt für 4 Jahre ausgestattet hat ?

Wieso Scoutingabteilung???
Das hätte Salihamidzic erkennen müssen!

Jetzt lässt er sich auch ganz allein feiern…. verweist mit keinem Wort auf die Scoutingabteilung 🙈

Ganz genau richtig. Ich denke, in jeder „normalen“ französischen Mannschaft, natürlich auch in Belgien wäre Sarr ein Top Stammspieler.
Zudem ist ruhig und macht keinen Wertschätzungs Theater.

Das war wirklich eine Riesenpflaume und der schlimmste Missgriff von SH!!
Bein seinem Salär wird ein Abschied leider nicht einfach. Bitte Abfinden oder Gehaltsbeteiligung bei einem neuen Verein, dass ist immer noch billiger als BS auf der Tribüne, denn der Platz ist ihm sicher. Hier versteh ich auch Hansi Flick nicht, denn offensichtlich war da Stanisic, der deutlich variabler und in allen fussballerischen Disziplinen – bis auf Antritt in den ersten 12 – 15 Metern – besser war / ist und werden wird als BS es war / ist. Vertrag ist zudem viele zu lange abgeschlossen worden, schon aufrund seines Alters!!

Der Hans wollte doch den Sarr haben und Brazzo hat ihm nur diesen Wunsch erfüllt. Den Dantas wollte er auch unbedingt haben, warum auch immer. In der N-11 wird er sang- und klanglos untergehen.

Über Flick reden wir im Januar… nach der WM…

Flick, nicht Hassan! Endlich mal kapieren.

Abfindung … und 2 Jahre verleihen … mehr kommt da nicht zustande … schade … im Afrika cup war er nicht schlecht unterwegs …

Wir haben auch Boateng, Hernandez, Sarr, Rocca, Sabitzer, Tolisso , Arp , usw. angeboten wie Sauerbier, alle haben oder sitzen schön ihren schönen, fett dotierten Brazzo – Vertrag aus…viel Gehalt für viel Ausfälle und wenig Leistung..