FC Bayern News

Dienst nach Vorschrift: So sitzt Lewandowski seine Zeit beim FC Bayern ab

Robert Lewandowski
Foto: FC Bayern

Robert Lewandowski ist zurück beim FC Bayern. Der 33-jährige Stürmer hat am Mittwoch sein erstes Training nach der Sommerpause absolviert und präsentierte sich dabei alles andere als motiviert. Die Körpersprache des Polen sprach Bände. Der wechselwillige FIFA-Weltfußballer hat keine Lust mehr auf die Bayern und seine Teamkollegen scheinbar auch nicht mehr auf ihn.



Körperlich war Robert Lewandowski am Mittwoch zwar anwesend an der Säbener Straße, mit seinen Gedanken war dieser vermutlich aber wo ganz anders. Wie die „BILD“ berichtet, verlief die erste Trainingseinheit nach dem wochenlangen Transfer-Theater alles andere als rund. Der Stürmer wirkte lustlos und unmotiviert. Auch bei den Einheiten war der 33-Jährige laut dem Blatt „nie mit hundert Prozent Einsatz“ dabei.

Kein Kontakt zu Nagelsmann

Auffällig: Bayern-Trainer Julian Nagelsmann und Lewandowski hatten auf dem Rasen keinen Kontakt. Als Nagelsmann eine Team-Ansprache hielt, schaute der Pole demonstrativ weg.

Auch die Kommunikation mit dem Teamkollegen war sichtlich eingeschränkt. Laut der „BILD“ hat sich der 33-Jährige fast ausschließlich mit Leon Goretzka unterhalten und hin und wieder mit Jamal Musiala gescherzt. Nach Informationen der Boulevard-Zeitung sind viele FCB-Profis unsicher, wie sie mit Lewandowski umgehen sollen. Demnach rechnen die Bayern-Stars nicht mit einem Verbleib des Top-Torjägers.

Beim Abschlussspiel, welche Lewandowski und sein Team verloren, verweigerte der Angreifer die anschließende Strafe – als einziger. Während seine Teamkollegen Liegestütze machten, holte sich der Angreifer lieber ein kühles Erfrischungsgetränk.

Klar ist: Lewandowski hat keinen Bock auf die Bayern und will nur noch weg. Gerüchten zufolge wird der FC Barcelona in den kommenden Tagen ein neues Angebot für den Stürmer abgeben, mit dem Ziel den Transfer bis zum Ende der Woche unter Dach und Fach zu bringen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
181 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hau einfach ab Lewandowski, keiner will Dich hier mehr sehen. Als Mannschaftskollege soll er von den anderen ignoriert werden

Dann sag ihnen das mal.
Vor allem dem Goretzka, der hat doch tatsächlich mit ihm geredet.
Und auch Musiala hat nicht auf dich gehört. Zur Strafe sollten die auch verkauft werden.

Jetzt macht aber mal langsam, so verabschieden wir aber keinen Spieler, ich finde sein Verhalten auch nicht gut und finde ab auf die Tribüne wäre richtig aber alles bitte mit Anstand. Den Mia san Mia

Am besten noch den ganzen restlichen Kader denn die haben ja mit ihm trainiert oder was du Vollidiot 😂

Sagmal, hast du keinen Anstand? Hat Mama und Papa dir das nicht beigebracht?? Hier ist ne Unterhaltung, und da lässt man solche Ausdrücke zuhause Schuljunge !!

Sorry Locke, aber ich muss ruqö recht geben….dieser Tom ist wirklich ein Vollidiot!

Ach komm Tom, was regst dich denn so auf?!🤭
Junge….bleib doch mal locker!

Musiala ist noch ein Kind und schaut zu Levi auf! Goretzka ist doch, glaube ich im Mannschaftsrat und sollte vielleicht mal reinhören, wie Levi so drauf ist!? Wir wissen es nicht, wir sind nicht mit in der Kabine und auch nicht auf dem Platz! Ich war immer gegen einen Verkauf von Levi, mangels Alternativen! Mittlerweile, scheiß drauf, Barca soll sehen, dass die 50 Mios fix an die Sonne kommen, den geldgierigen Gnabry für den gleichen Kurs verhöckern und zusehen, dass man Harry Kane und einen günstigen Backup bekommt! Den ein wahrer Knipser, wird uns fehlen, wenn Levi weg ist! Mane hin, oder her!!

Auch gleich Verkaufen, ich bin Entsetzt Tom, das ist ja Menschnehandel den du da gut heißt.
Wie kannst du nur so etwas Vorschlagen, Schäm dich !

Ich zuletzt das Wort im Fußballprofigeschäft gehört habe: Handelsware!

soll ich jetzt den Kontakt zu meinen polnischen Freunden abbrechen und die 9 aus meinem Taschenrechner verbannen?

Ja!

Was für ein Schmarrn.
Er würde ja sofort gehen.

Die Posse müssen wir einfach noch 3-5 Tage erdulden.

Er wird wechseln.
Unser Management hat nur entschieden, dass die 5-7 Mio mehr es wert sind, diese Woche etwas schlechte Stimmung in die Trainingswoche zu importieren.

Exakt, eine reibungslose Vorbereitung sind wohl weniger Wert als 5-10m

Die Teamvorstellung MIT ihm – davor hat er mal so RICHTIG Schiss und das wäre auch nur eine Farce für alle Beteiligten. Inklusive der Zuschauer. Sowas peinliches braucht keiner und die Zuschauer am allerwenigsten.

Schade das es so zu Ende geht

Ich glaub,viele vergessen,warum Lewy sauer ist.Bayern war sehr an Haaland interessiert und haben alles dafür getan,ihn zu bekommen.Sollte Lewy dann als Dank für alles ,was er für Bayern getan hat, auf die Bank. Er hat ständig bekundet, das Zuviel passiert ist,um weiter bei Bayern zu spielen.Aber niemand von euch fragt,was das doch war.

was eine lachnummer dieser typ

Du bist eine lach Nummer er macht das genau richtig 🤣🤣🤣🤣

Die größte lachnummer hier bist du
So wie du dich hier präsentiert mit Kommentaren, kannst nur ein fette schwarz gelbe Hummel ausmachen Pott sein

Zwischen hummeln und bienen gibts nen unterschied.
Sehr schön, ich finde ihr sollte Lewandowski behalten.!!

Was hast eigentlich Du für eine Ansicht…..
Findest Du dieses Verhalten noch in irgendeiner Form gut.
Wenn ja…. Dann kann Dir wohl niemand mehr helfen…

Schwarz – Gelb. Schwarzer Hals und gelbe Zähne 😁

Die Lach Nummer ist dein Looser Verein, also scheint nix los zu sein bei euch das du dich hier Herum treibst und Sinnfreien Blödsinn verbreitest.

Depp Maul halten sonst. Flinke..

Tina, du bist hier die Lachnunmer.
Habt ihr bei euch kein eigenes Forum, z.B. RuhrpottassiStammtisch?
Oder die Bananenkönige….
Wir lieben Gurken e. V.

Lern schreiben, du Vollpfosten…….äääh, ich mein lach Nummer!🤭🤣

Kei Bock und lustlos!
Das kennt man doch schon, muss dann so ähnlich aussehen wie bei Sane.

Eigentlich müsste Lewandowski mit Herrn von Sahne ein Traumpaar in Motivation bilden 🤩

Jetzt hat man ja lang genug gepokert, das kann doch nicht im Interesse aller zu sein den jetzt so behalten zu wollen. Also bitte Schleife drauf und Samstag ohne ihn

Last edited 1 Monat zuvor by tyson

Bei der 2. Mannschaft während der Promotour parken
Und Klodienst machen lassen

Oh ja denn würde ich auch die Kloss Putzen lassen. Der Teuerste Klomann aber ist halt so..

Lasst diesen undankbaren Raffzahn in der U21 trainieren oder am besten alleine

Aber Du kannst doch nicht die U21 Spieler demotivieren??? Was für ein Zeichen soll das denn sein bitteschön! Die haben doch am wenigsten damit zu tun!

Vielleicht könnte man ihn ja mit der 2. Altfrauenmannschaft trainieren lassen.
Sorry, aber was der Mann macht, ist unverschämt. Schon alleine das, was bisher von ihm kam, sollte man prüfen, und ggf. Gehalt einbehalten. Das ist rufschädigend für den Verein.
Ich bin mehr als enttäuscht von ihm.
Da hätte es andere Möglichkeiten gegeben das zu erreichen was er will.

Garnicht Trainieren suf die Tribüne und seine Zeit vor bei gehen 🚶‍♂️ lasen ohne Spiel

Diesen Raffzahn habt ihr euch für 0 Euro erschlichen und er hat euch 8 Jahre alles gegeben . Wo ist denn die Wertschätzung und Dankbarkeit für einen verdienten Spieler der einfach noch einmal was anderes möchte . Raffgier der Bayernbosse . Asozial und heuchlerisch … Lewi verachten und am besten zum Scheiterhaufen führen , was ist den mit Mister Holland ? Ist das korrekt und fair ?

Vertrag ist Vertrag und da es keinen vergleichbaren Ersatz zu RL gibt, hat das Verhalten der Vereinsführung nichts mit Raffgier zu tun.🥱🥱🥱 Erst denken, dann drücken, dann sprechen.

Wenn man hinterm Rücken von Lewy Haland von Dortmund holen will , kann es doch nicht so schwer zu verstehen sein,wie Lewy sich fühlt und die Nase voll hat.Sollte er für Haland auf die Bank???? War nicht gerade klug vom Vorstand!!!

Es ist einfach ein Trauerspiel! Schade, dass er sich seinen Status der letzten Jahre so kaputt macht. Unter dem Strich bleibt es dabei, dass er alles tut um endlich die Freigabe zu bekommen. Ist auch für JN eine schwierige Situation. Denn als Trainer ist so etwas auch einfach nur Scheiße. Was willst du noch mit so einem Spieler in der Mannschaft.

Setzt ihn ein Jahr auf die Tribüne, Verzichtet auf die Millionen .Zeigt dem Schnössel wo der Hammer hängt. Mit 34 ein Jahr nicht spielen ,gefällt ihm bestimmt.

Wenn es nicht wirklich extrem teuer wäre (50+x Mio entgangene Ablöse + ca. 25 Mio Gehalt macht mind. 75 Mio weniger, um einen Nachfolger zu finanzieren bzw. die Mannschaft zu verstärken), dann wäre das eine Maßnahme…

Ich weiß nicht wo das Problem ist.Natürlich wäre es schade wenn er geht,aber das haben die in Liverpool bei Mane auch gedacht und Turin findet es sicher auch nicht so gut das Bayern dort wildert.Also wenn man 50 mio.bekommen kann,sich anständig verabschieden und keine schmutzige Wäsche waschen.

Ist nur riesengroßer Unterschied wie die wechselwilligen Spieler das gegenüber dem abebenden Verein darstellen
Mane, de ligt haben gegenüber ihren alten Vereinen anständig wie Erwachsene gehandelt
Auch Thiago hat seinerzeit seinen Wechselwunsch anständig erklärt
Nicht wie Lewa der wie ein Kleinkind dem du das sandspielzeug nimmst, angestachelt von leeren Versprechungen von Zahavi, einfach charakterlos um sich schlägt
Seine charakterlosigkeit zeigt sich auch im aktuellen Verhalten beim train

Konnte mich als er Gerd Müllers Rekord gebrochen hat, schon nicht für ihn freuen. Mittlerweile sehe ich es als Schande an. Gerd Müller hat den Verein gelebt und geatmet. Lewandowski hat sich nie mit dem Verein identifiziert, sondern immer nur nach dem größtmöglichen persönlichen Erfolg gestrebt. Der Mann hätte als Legende gehen können. Die persönlichen Anfeindungen und Morddrohungen sind allerdings eine absolute Abart und ich hoffe diese Menschen werden hart bestraft

Dem ist nichts hinzuzufügen. Der Kerl ist charakterlich bodenlos. Aber Morddrohungen gehen gar nicht. Der Raffzahn sollte sich jetzt einfach vom Acker machen. Spielen darf und kann er in München keinesfalls mehr. Und die Trainingsfarce sollte sich der FCB sparen. Stört nur die Vorbereitung

Charakterlich bodenlos wäre es wenn er nicht zum Training kommen würde, was Ihm seit Wochen von 90% der Bayernfans unterstellt wurde. Sin der Öffentlichkeit über seine Zukunft zu reden stellt nicht negatives dar. Er hat niemanden beleidigt.

Trainieren und trainieren sind zweierlei paar Schuhe…..
Soll ja nicht gerade motiviert gewesen sein….dann wäre es von ihm konsequenter gewesen, wenn er nicht erschienen wäre….aber da läuft er ja Gefährt, dass paar Prozent seiner „Wertschätzung“ einbehalten werden….

Ach komm… der Gerd hat doch auch keinem anderen ein Tor gegönnt, wenn er es selbst schiessen konnte – da kann der Uli ein Lied von singen – dem hat er so manchen Ball vom Fuss genommen.

Elfmeter hat er auch viele (63) geschossen, aber auch viele (12) davon vergeben.

Und auch der Gerd ist im Streit von seinen Bayern gegangen, weil er vom Trainer ausgewechselt wurde, was ihm nicht passte.

Im Rückblick wird vieles verklärt, was damals aktuell ganz anders war.
Also immer hübsch langsam mit den Vergleichen…

Er leidet mehr als der FCB.🤣🤣🤣

Depp Depp Depp, Jonny Depp Depp Depp…

Gerd Müller dreht sich im Grab um🙊🙈🙉😱😱😱. Wenn man bedenkt, was die in den 60/70Jahren verglichen zu heute verdient haben, ist es ein Witz was die Spieler sich heute leisten. Aber das Pendel bleibt nie stehen, es ist nur eine Frage der Zeit, dass es wieder in die andere Richtung schaukelt 😭😭😭. Weiche uns Lewandowski und besudele nicht den heiligen Rasen vom FCB😂😛😛😛😛

Äußerst unprofessionell, die beleidigte Leberwurst zu spielen.
Laut dem heutigen Video von SPORT-BILD auf youtube kam er auch noch 6 Minuten zu spät in der Säbener Straße 51 an.
Hoffentlich leidet nicht die Autorität des Trainers darunter, wenn er tatenlos zusieht. Man erinnere sich an Kovac bei der US-Sommer-Tour 2018 (https://fcbinside.de/2021/11/17/kurios-whatsapp-gruppe-der-bayern-stars-leitete-kovac-ende-beim-fc-bayern-ein/).

Sehr professionell von Ihm zum Training zu erscheinen obwohl andere Spieler da anders handeln wie zb Ronaldo aktuell.

Wenn du professionell nennst, dass er für ein bisschen Training sein Monatsgehalt einschieben hast Du recht.Nicht vergessen, wenn er das Training verweigert, kann ihm Bayern das Gehalt verweigern, ob er so schnell auf 2 Mio verzichtet, dazu ist er zu gierig. Lasst ihn endlich gehen, das Barca eine anständige Ablöse abdrücken muss, ist vollkommen richtig! Das Pokern der Bayern war doch nicht schlecht, wenn aus 20mio 50 Mio werden! Es gibt viele Spieler, die in den letzten Jahren ohne viel Tamtam gewechselt haben,aber nur wenige mit solchem Zirkus. Siehe Dembele,Aubemayang und Lewandowski.Jetzt am besten einen Schlussstrich ziehen und nicht lange nachhaken

Ich finds so gut, wie Bayern ihn auf diese Art und Weise, mehr oder weniger demütigt und der Welt präsentiert, das so ein Verhalten nicht tolleriert wird. Hoffentlich lassen ihn Spieler und Stuff spüren, dass er nicht mehr erwünscht ist.

Leute… Jetzt habt mal ein wenig Respekt vor Robert. Er hat uns in den letzten Jahren regelmäßig zu Erfolg verholfen. Ihr wisst doch garnicht was im Hintergrund alles gelaufen ist was ihn zum Wechsel bewegt. Klar kann man enttäuscht sein, aber was sollen diese respektlosen und abfälligen Kommentare? Ich für meinen Teil sage „Danke Robert“ aber wie in ner zu Ende gehenden Beziehung… Es gab viele schöne Zeiten, aber auch die sind halt mal zu Ende. Seht dieses Ende einfach als Chance für viele andere im Kader. Der is übrigens mMn jetzt schon gut genug… War nie ein Fan einer „falschen 9“ aber in dem Fall bin ich gespannt was Sané, Gnabry, Müller, Musiala, Coman, Gravenberch, Groetzka, Kimmich & Co. so auf die Beine stellen UND Gnabry wollte ja die ganze Zeit schon eher ins Zentrum. Ich stelle jetzt mal ne Behauptung auf… Wenn Lewa weg is verlängert er seinen Vertrag! 😉

Danke…so sieht es aus.

Nein, denn Respekt ist keine EInbahnstraße. Er hat sich äußerst respektlos dem Verein, der Mannschaft und ihren Fans gegenüber verhalten. Aus rein selbstsüchtigen Motiven eine öffentliche Schlammschlacht begonnen. Der scheißt auf seine Mitspieler. Völlig richtig, dass er von den meisten links liegen gelassen wird. Lewandowski hat sich keinen Respekt mehr verdient.

Weil er öffentlich seinen Wechselwunsch geäußert hat zeigt er keinen Respekt? Komischerweise sind die meisten Leute die mit Bayern nicht verbunden sind auf Lewas Seite, aber auch Van Gaal und ähnliche. Schweinsteiger hat mit ihm sogar Urlaub verbracht. Wie können die nur, Lewa ist doch ein Monster wenn es nach euch geht.

Weiß nicht. Respekt vor dem Sportler haben ja vermutlich fast alle. Aber das so eine Geschichte auch sauber enden kann sieht man an Thiago. Über den redet niemand schlecht und die Situation war ähnlich. Aber recht hast du damit, dass die art und Weise der Kritik nicht immer in Ordnung ist

Da Bayern Thiago erlaubt haben zu gehen, aber bei Lewa nicht, obwohl Lewy es sich mehr verdient hat als Thiago und alle anderen.

Stimmt Lewandowski hat mehr Verdient als alle anderen, lass doch hier deine Troll Kommentare, du schreibst hier rauf und runter, wahrscheinlich wieder mit einem Xten neuen Fakeprofil.
Kümmer dich um deinen Looser Verein und Tina gleich mit, aber da scheint nix los zu sein daher Treibst ihr beide euch hier rum.

Thiago war doch etwas ganz anderes. Er war hinter Kimmich und Goretzka nur noch Ergänzungsspieler. Natürlich ist der Verein ihm daher mehr entgegengekommen. Lewandowski ist der einzige weltweite Superstar des FCB und deswegen auch für die Vermarktung des Vereins enorm wichtig. Sportlich ist er ebenfalls eine Granate. Ist doch klar, dass man ihn nicht so ohne weiteres wie Thiago weglässt.
Sieht man doch überall: Mane konnte problemlos von Liverpool gehen, wenn Salah gehen wollte, wäre das 100./. auch eine andere Kiste.

Ich persönlich fand den sportlichen Verlust bei Thiago immens. Hab ihn auch keinesfalls hinter Goretzka und Kimmich gesehen sondern auf Augenhöhe. Der breitere kader mit drei starken zentralen Mittelfeldspielern war der Hauptgrund fürs trippel. Aber richtig ist, das er leichter zu ersetzen war als Lewandowski

Naja, wahrscheinlich weil thiago eher zu ersetzen war, als es ein Lewandowski ist.
Man riecht förmlich die angst, bei den abfällugen kommentaren…💩💩💩

Hätte er so wie Thiago lösen sollen. Wunsch platzieren, vernünftige Gespräche, keine PKs/Interviews/herabfällige Äusserungen ggü. dem Verein.
Er hat sich seine Legacy kaputt gemacht und wird bestimmt zukünftig an der Säbener Strasse nicht so empfangen, wie ein Ribery, Robben etc.
Und das hat nichts mit seiner Leistung in den letzten Jahren zu tun…

Glaubst du echt er hat nicht zuerst versucht das intern zu lösen? Der Wunsch wurde platziert aber Bayern war es egal, sie haben ihm einfach verboten zu wechseln.

Genau du sagst

Hoit dei Gosch Tina!🤫🤫

Kann mich D_Bob nur anschließen. Ich denke gern an die Zeiten mit der „Lebensversicherung des FC Bayern“ zurück.

Danke für diese wunderbare Zeit, Robert. Meine dringende Bitte an alle Verantwortlichen: Bitte lasst dieses Kapitel ehrenvoll zu Ende gehen. Alles andere schadet nur dem Ansehen vom FC Bayern und auch von Robert Lewandowski. Das haben beide Seiten nicht nötig.

Wie sagt man so schön: Jeder ist ersetzbar. Auch ein Robert L.ewandowski. Vielleicht kann sich der ein oder andere im Verein ohne Robert auch besser entfalten. Vielleicht bringt es auch eine Spannung in die Liga.

Auch Robert wünsche ich viel Spaß und Erfolg bei seinem – wahrscheinlich – neuen Verein. Wenn der Wechsel sein Wunsch ist sei ihm dies gegönnt.

Ich stimme ja bei den meisten Aussagen zu aber sich wie ein bockiges kleines Kind zu verhalten, ist für einen 33jährigen, sogenannten Weltstar, einfach nur zum Fremdschämen. Und wofür? Einen Verein der Pleite ist und seine Spieler alles andere als wertschätzt. Von mir, würde er die Schokolade auch nicht bekommen. Wie „schlimm“ ist es wohl, für ein stattliches Gehalt noch ein Jahr beim FC Bayern spielen zu müssen? Sind ein wenig gekränkter Stolz und etwas verletzte Eitelkeit dieses ganze Theater wert? Für wie wichtig muss man sich halten, um dermaßen rumzuzicken? Er hat weder einen Nobelpreis gewonnen, noch die Lösung für die Klimakrise gefunden. Die halbe Welt fliegt gerade auseinander und solche Herren spielen Prinzessin auf der Erbse. Er soll die Arschbacken zusammen kneifen, seinen Job machen und die Entscheidung seines Arbeitgebers akzeptieren. Ob er gehen kann oder noch ein Jahr bleiben muss, liegt in dessen Hand. Niemand, hat ihn dazu gezwungen, diesen Vertrag zu unterschreiben. Angesichts der ganzen äußeren Umstände und den ganzen Idioten die hirnrissige Drohungen verbreiten und zum Wohle seiner „Teamkollegen“, denen er mit seinem Verhalten einen Bärendienst erweist und damit viele erfolgreiche gemeinsame Jahre mit Füssen tritt, sollte man ihn trotzdem ziehen lassen.

Lasst ihn bis zum nächsten Jahr schmoren! So ein Verhalten darf nicht auch noch „belohnt“ werden. Es muss klar sein: Das geht nicht und zur Not muss es halt auch arbeitsrechtliche Konsequenzen geben.

So ein Quatsch, die 50Mio stecken wir ein… Nur um zu zeigen wessen Schwanz größer is oder ein Exempel zu statuieren braucht man ihn nicht auf die Tribüne zu setzen! Damit hat NIEMAND was gewonnen. Und arbeitsrechtliche Konsequenzen… Leute… Wenn euer Kollege im Büro keinen Bock hat is das zwar blöd für den Rest, aber deswegen kann man ihn auch nicht einfach kündigen oder belangen. Lasst doch mal die Kirche im Dorf

Das hat nichts mit nem größeren Ding oder dergleichen zu tun, sondern damit, dass man sich so nicht zu verhalten hat und Punkt. Selbstverständlich gewinnt man, der gesamte Fußballzirkus kann nur gewinnen, wenn gewisse Grundwerte wie gegenseitiger Respekt oder arbeitsrechtliche Gegebenheiten nicht als theoretisch beständig und praktisch wertlos, sondern als praktisch wertvoll ubd gültig erlebbar sind. Hierzu bietet sich hier die Chance. Und zu deinem Beispiel: Wenn meine Kollegen oder ich bei der Arbeit keinen Bock haben, da kriegen wir entsprechend wad zu hören- und das zurecht . Du kannst ja anderer Meinung sein, ich bleibe in diesem Fall halt bei meiner.🤷‍♂️

Sind Sie Beamter? So etwas hat in normalen Firmen durchaus Konsequenzen.

Wenn er nicht mehr mitmachen will gibt es beim Training vielfältige Aufgaben: Tore und Bälle tragen, Hütchen aufstellen, Getränke verteilen ect. Mal im Ernst: schwierige Situation für alle. Aber so ein Verhalten ist auch Streik!! Schade, schade!😢

Ganz genau!

Wenn du Bayern 50 mille plus Gehalt überweist haben die bestimmt kein Problem damit

Nö! Die Entscheidung trifft der Verein unddd ich wäre mit Einhaltung gewisser Grundwerte halt zufriedener als mit Geld. 🤷‍♂️

Ist aber schon seltsam, wenn sich der Trainer so Verhalten gefallen lässt, wenn er schon sieht, dass der Pole weder seiner Team-Ansprache verfolgt und sich zudem lustlos und unmotiviert gibt.

Spätestens nach dem Abschlussspiel, wo der Pole die anschließende Strafe verweigerte, wo die anderen Spieler Liegestützen machen mussten und er sich stattdessen lieber ein kaltes Erfrischungsgetränk holte, hätte man ihn vor versammelter Mannschaft zur Sau machen und in den Arsch treten sollen. Was bildet sich dieser Schmarotzer und Wichtigtuer nur ein?

Als ich hier vor vor einiger Zeit ihm Hals und Beinbruch wünschte, da lag ich genau richtig. Denn ich sah dieses Verhalten genau kommen. Schade dass der Pole keine Mitspieler im Team wie z.B. Sergio Ramos, Pepe, Luis Suarez, Vinnie Jones, Sulley Muntari, Pablo Alfaro oder Paolo Montero zu fürchten hat. Diese haetten sich so ein Diva-Verhlten garantiert nicht geduldet. Da hätte der Pole nämlich spätestens nach dem ersten Training gleich wieder ins Krankenhaus zu den Barmherzigen Bruedern fahren koennen. Aber garantiert nicht im Bentley.

Sie sollten einen Agressionsbeweltigungskurs belegen wenn sie über körperliche Gewalt fantasieren weil jemand öffentlich bekannt gibt dass er seinen Arbeitgeber wechseln will. Stellen sie sich vor Lewa hätte echt etwas Respektloses gemacht und gestreikt wie es 90% der Bayernfans in ihren Hassnachrichten angenommen hat. Sie würden persönlich vors Stadion mit einem Baseballschläger fahren habe ich das Gefühl.

@Bank
Sag‘ mal? Was laberst du da für einen Unsinn? Hast du mein Posting überhaupt gelesen? Und du findest das noch toll, wie sich der Pole gegenüber seinen Trainer und seinen Mitspielern verhält? Bist wohl auch so ein Gutmensch. So einen wie den Polen hätten wir gerne mal bei uns gehabt. Letztlich ist es mir völlig egal was aus den Polen wird. Der geht mir sowas am Arsch vorbei. Hier geht es aber ums Prinzip.

Und dass er eine Kameradensau und ein Egoist ist, ist ja wieder einmal schön bewiesen worden, so wie er sich am ersten Trainingstag verhalten hat. Er glaubt einfach, dass er der Wichtigste ist und sich immer alles um ihn drehen muss. Irrtum Sportsfreund.

Ich finde es wirklich unfassbar traurig, wie man eine solche erfolgreiche Zeit in wenigen Wochen so entwerten kann.

Bei uns steht ehemaligen Profis nach der Karriere immer die Tür offen, ich fürchte nur, Lewy hat sie jetzt schon zugeschlagen…

Es heißt Dienst nach Vorschrift und nicht anders herum. Journalisten in der heutigen Zeit, ohne Worte.

Die radikalen Fans hier werden trotzdem lieber die fcbinside glauben da es besser in ihren Wahn passt

Last edited 1 Monat zuvor by Bank

Lass dich selbst mal Untersuchen, du Leidest an der troll Krankheit

@Bank
Warum liest du dann hier, wenn es dir hier nicht passt?

Hi Bank, komm doch mit mir ins Doofmundforum und wir kuscheln ein bisschen…!!

Einfach separat von den anderen Trainieren lassen. 90 min alleine beschäftigen lassen. So kommt Nagelsmann auch nicht in die Bredouille wegen ihm. Isolieren wie es Barcelona ja auch mit ihren Verkaufs Kandidaten macht.

Genau Richtig, und vor allem nicht mit auf die USA Reise nehmen. Soll er alleine Individuell in München Trainieren, das wäre auch ein Zeichen des Vereins.

@Rabe
Ich hätte nie gedacht, dass ich dir einmal Recht geben würde.
Aber dein Statement ist wirklich auf den Punkt gebracht. Genau so schaut’s aus.

Wenn er das Training nicht ordentlich mitmacht, sollte man ihn anmahnen oder gleich freistellen und das Gehalt kurzen.

Also, dieses Verhalten ist in meinen Augen bestenfalls kindisch, denn nicht der Trainer oder die Mannschaftskameraden sind für die jetzige Situation verantwortlich, sondern Lewandowski selbst, sein Berater und vor allem Barca, und wenn letztere endlich mal die finanziellen Erwartungen des FCB erfüllen würden, sauber und ohne Affentheater, wäre die Sache schon längst erledigt. Und dass er sich jetzt so demonstrativ daneben benimmt, wird die Situation für ihn auch nicht schneller verbessern, sondern eher noch peinlicher werden, sollte ein Wechsel zu Barca tatsächlich noch scheitern. Der Schlüssel zur Lösung des Problems liegt bei ihm und Barca, nicht bei Nagelsmann, der nichts dafür kann, auch nicht bei seinen Teamkollegen, die sich jetzt verwundert die Augen reiben über seinen wahren Charakter, und schon gar nicht beim FC Bayern, der einfach wirtschaftlich vernünftig handeln muss.

Schade das es am Ende nur ums Geld geht. Ich hätte ihn auf der Bank verräcken lassen.

Schade dass sie sich äußern obwohl sie offensichtlich die Situation nicht verstehen. Wenn es Lewa ums Geld gehen würde würde er zu Paris gehen od bei Bayern bleiben wo er mehr Geld bekommt als bei Barca

Noch so ein Traumtänzer der glaubt das er zum Wunschverein will weil es da Sonne satt gibt.

@Bank
Es geht darum, dass der Pole keinen Anstand, keine Manieren und keinen Charakter hat. Der Egoistensack denkt nur an sich. Ich hoffe jedenfalls, dass der FC.Bayern ihn mit auf die USA-Reise mitnehmen wird.

Wie ist denn die Situation? Klein Robert quengelt rum, weil er seinen Willen nicht bekommen hat. Jetzt ist er beleidigt und ist bockig. Jeder der Kinder hat, kennt diese Situation. Von einem Mann in diesem Alter, kann man doch etwas mehr erwarten. Und für seine „Verdienste“, ist er stets „übertariflich“ bezahlt worden. Als wenn es eine Strafe wäre, noch ein Jahr bei den Bayern zu spielen mit über 20 Mio „Schmerzensgeld“. Und weswegen? Weil Salihamidzic mit Haaland geredet hat? Das ist sein Job, so wie es sein Job ist auf den Platz zu gehen und Tore zu schießen. Das ist doch Kindergarten. Er wird beim richtigen Angebot schon gehen dürfen. Warum sollten die Bayern ihren besten Stürmer ohne Not verscherbeln? Seinen Wert, schätzt der FC Bayern wohl höher ein als Barca und er selbst. Da sollte er sich doch freuen.

War leider zu erwarten! Ganz blöde Situation für den Trainer…, geht das so weiter bleibt J.N gar nichts anderes übrig als Lewandowski vom Training auszuschließen um nicht an Autorität zu verlieren. Oh je! War und ist das alles nötig?

Das ganze hat mir Alaba angefangen und endet mit Lewanrafski, und Schuld ist auch dieser raffgierige Spielervermittler. Denen sollte man auf die Finger geben.

Lieber Robert eine Bestrafung ist hier eine aufgestellte Regel von Trainer für das Training.

Und das nicht befolgen von Regeln stellt eine Arbeitsverweigerung dar.

Vielleicht gefallen dir ja die Regeln bei der 2. Mannschaft ja besser als bei der 1.

Vermutlich haben sie wegen ihm heute das Auswärts Trikot angezogen 😅
Und
Auf Wiedersehen
In der Champions League

Last edited 1 Monat zuvor by Bro

Allen Ernstes: Hatte Jemand wirklich was anderes erwartet?

Ja. Ich.
Ich hätte von Ihm erwartet, dass er mit Eifer, Elan und Leistungswillen in seiner ersten Einheit auftritt. Es wird, je länger der Ablösepoker dauert – und das kann bei diesem entsetzlichen Pleiteverein aus Barcelona noch lange dauern . immer schwieriger, sich aus so einer Haltung wieder herauszumanövrieren, selbst wenn er dann mal bei Barcelona anfangen sollte. Lediglich hinsichtlich Verletzungsgefährdungen könnte ich seine Zurückhaltung nachvollziehen.

Ein solcher „Musterprofi wie RL“… das ist nur erbärmlich und wird sicher nicht zur Beschleunigung des Transfervorganges führen.

Von einem erwachsenen Menschen, muss man etwas anderes erwarten. Im Leben, läuft nicht immer alles nach dem eigenen Schädel und fast jeder von uns, muss seine Pflicht erfüllen, auch wenn ihm mal der Chef auf die Eier geht. Zumal er durchaus als „leitender Angestellter“ gesehen werden kann. Ich bin wohl zu altmodisch, für diese moderne Form der Arbeitsauffassung. Er ist allerdings auch nur ein Teil des ganzen Irrsinns, der sich mittlerweile im Fussball abspielt. Dem Esel ist es schon lange zu wohl geworden.

Wenn das wirklich so ist, dass er lustlos und unmotiviert mitgemacht hat, kann ich es ja irgendwie verstehen. Finde es aber „peinlich“, dass er die Strafe beim Spiel nicht durchgeführt hat. Das ist schon ne Teameinstellung, die ich persönlich nicht akzeptieren würde. Das ist schon ein No-Go. Das finde ich sehr schwäbisch gegenüber seines Teams.
Schade.

Wahrscheinlich stimmt die Nachricht genauso wenig wie die Nachricht dass er streiken wird

Sie sollen einfach sein Gehalt kürzen,wenn er keine Lust mehr hat. Er hat einen gültigen Arbeitsvertrag und wird dafür fürstlich bezahlt!!!!

Stimmt, wenn du keine Lust mehr hast deinen Job zu machen sollten sie dir auch einfach dein Gehalt kürzen

Servus beieinander,

da gibt es doch eine ganz einfache Lösung.
Wenn Herr Lewandowski keine Lust hat und Anweisungen des Trainers nicht befolgt, dann gründet man ein Trainingsgruppe 2, da finden sich sicher noch ein paar andere Teilnehmer.

In dieser Trainingsgruppe kann es sich dann ein Jahr fithalten und die Spiele der 2ten Mannschaft von der Tribüne im Stadion an der Grünwalder Straße beobachten.
Dort ist auch sicher noch ein Platz für seinen Berater, Herrn Zahavi frei.

Hoffentlich bleibt der Vorstand hart und zeigt den Beiden ihre Grenzen auf, aber nur so verschafft man sich Respekt in der Branche.

Zusätzlich würde ich Herrn Zahavi Hausverbot erteilen und allen Spielen klarmachen, dass es mit diesem Berater keine Verhandlungen gibt.

Dann warten wir mal ab, ob Herr Lewandowski die WM im Winter spielt und welcher Verein ihm dann im Sommer 2023 unter Vertrag nimmt.

Viel Spaß

Völlig Richtig, und übrigens das gibt es Bereits bei Paris und siehe da auch bei Barcelona.
Eine 2te Trainingsgruppe wo die aussortierten allein Herumhampeln können.
Die Situation ist eigentlich Armseelig, Nagelsmann setzt sich nicht durch, der Verein lässt den Egoshooter In Ruhe statt ihm klare Ansage zu machen.
Da wünschte ich mir einen VanGaal oder Magath zurück, da würde es gleich Knallen.

Barca holt einen Brasilianer für 50 60 Mio. Aber kein Geld für diesen Polen. Was für eine Wertschätzung. Was für Verbrecher sind das!!! Für mich müsste die UEFA knallhart durchgreifen. Die sollen erstmal ihre Schulden bezahlen. Transfersperre!!!

Aber in Ratenzahlung und mit Boni, Auweh viel Spaß damit in Leeds aufs Geld zu warten das nie kommt.

Einfach zum Einzeltraining einladen

Hut ab vor Robert Lewandowski !! Dass er am Training teilnimmt, zeigt zum einen seinen unbezwingbaren starken Charakter. Dieser Mann lässt sich von WM.Final Pannen Olli nicht klein kriegen. Zum anderen zeigt er, was für ein Sportsmann er ist, er lässt seine Kollegen nicht im Stich. Mit seinem Abgang verliert der FCB nicht nur den besten Stürmer der Welt, sondern auch einen Krieger und Anführer auf dem Platz. Er wird nicht zu ersetzen sein, weder von den Schönfrisuren noch von den Yuppiespielern die sich jetzt beim FCB tummeln. Lewandowski machte jahrelang den Unterschied aus.

Stimmt, viele würden in so einer Situation nicht zum Training kommen, siehe Ronaldo. Bayern hat alles versucht um Lewy die Rückkehr zu unangenehmen wie möglich zu machen damit er nicht kommt aber da haben sie sich verzockt

@Bank
Sag‘ mal, was nimmst du denn fuer Drogen? Ganz ehrlich, ich rauche auch ab und zu mal was, aber dir rate ich, lass einfach in Zukunft die Finger weg von billiger oder gestreckter Ware.Das ist ja nicht zum lesen, was du von dir gibst.

Hallo Udo mit dem zweiten Auge sieht man besser.
Hut ab für jemanden der sich für was besseres hält und die Anweusung des Trainers nicht befolgt und sich für was besseres hält und die Bestrafung nicht ausführt die der Trainer für das Verliererteam festgelegt hat.
Seine Kollegen haben sich bestimmt gefreut das er sie dabei nicht im Stich gelassen hat….. ich komme aus dem Lachen nicht mehr raus 😂😂😂😂🤣
Jemand der eine Regel nicht befolgt und sich für was besseres hält ist also in deinen Augen ein Krieger 🙈 Du stellst aber sehr hohe Ansprüche an einem Krieger 😬

Ich sage das war Karma seine Trainingsspiel Niederlage…… wer weis vielleicht ist das ein Zeichen für den Verlauf seiner restlichen Karriere, weil bei Barca werden mit Sicherheit nicht alle für ihn spielen und ihm Vorlagen am laufenden Band liefern.

Du hast keine Ahnung!

Ein Sportsmann???Das kann es doch nicht sein.Schade das er den Rekord vom Gerd gebrochen hat,den hat er nicht verdient.

Hast du andere Spiele gesehen als ich ? Von wegen Krieger und Anführer. Das wäre super gewesen. Habe ich bei Lewa aber nie gesehen. Immer wenn’s drauf ankam ist er abgetaucht. Da ist Ronaldo tausend Mal besser.

Sofort und der Sekunde zu Bayern 2 abschieben.
Ehre und Charakter……. FEHLANZEIGE……
Gehalt Juli würde seiner gezeigten Leistung anpassen.
Dem würde in die Schuhe helfen.

laßt ihn doch einfach individuell trainieren – oder stellt ihn frei, eins muß ihm aber klar so lange Barcelona nicht das zahlt (ob gerecht oder nicht, das interessiert keinen) was der FCB will bewegt er sich keinen Zentimeter aus München weg.

Dieser Typ is eine absolute Schande, wie man innerhalb kürzester Zeit vom Status einer werdenden Legende zum absoluten Volldeppen werden konnte! Noch schlimmer ist, ihm nach wie vor im goldenen Trikot des FCB sehen zu müssen, dem sollten se nen Lumpen zum trainieren hinschmeißen!

Ich verfolge diese Seite mit den vielfältigen Kommentaren jetzt schon eine ganze Weile.
Ich verstehe jede Seite sehr gut.

Da wäre zunächst der Verein:

SH und OK haben sicher in der Kommunikation an RL und dessen wirklich schlimmen Berater zum Schluss der vergangenen Saison Fehler gemacht. Man hätte Alles rund um das Thema Haaland und Vertragsverlängerung RL besser moderieren müssen.

Da ist die Seite RL:

In seinem Alter noch etwas anderes machen zu wollen ist ja nicht verwerflich.

ABER: Seine Äußerungen in den letzten 3 Wochen und sein Verhalten sind ein richtiger Schlag in die Fresse des Vereins, der Ihm durch kongeniale Mitspieler wie Müller / Kimmich / Coman / Gnabry auch die persönlichen Erfolge ermöglicht hat. Wie kann ich als Spieler von Weltruf mich so gegenüber meinem Arbeitgeber verhalten??

Alles, was danach von Seiten des Vereins passiert ist, muss man unter dem Eindruck dessen, was von Spieler und Beraterseite kam, verstehen.

Bezüglich Barcelona KANN die Richtlinie nur sein: 50M fix und zwar zahlbar sofort. Denn jedwede Form von Boni wird dieser kriminell Pleite gewirtschaftete Verein nicht mehr bezahlen – KÖNNEN!

by the way: Sein egomanischer Auftritt heute beim Auftakttraining zeigt die sehr stark ausgeprägte Söldnermentalität von RL. Daher ist ein Neustart mit einer flexibleren Offensive auch empfehlenswert.
Ich würde auch Zirkzee eine Chance einräumen, sollte der Aufenthalt bei RSCA auch seiner Reife in Bezug auf Mentalität und Charakterbildung dienlich gewesen sein. Dies ist immerhin auch ein halbes Eigengewächs. Ich würde auch mal eine Saison es aushalten, wenn FCB nicht mit 8 Punkten oder mehr Meister wird, dafür aber junge Talente wie Stanisic / Vidovic / Zirkzee und mit Abstrichen Wanner an die erste Mannschaft mit mehr Spielanteilen herangeführt würden! Man sieht schnell, wie die Entwicklung dieser Perspektivspieler ist.

Wie war das mit Respekt?

Respekt von RL gegenüber dem Verein und seinen Mitspielern?? Stell dir mal vor, er hätte heute mit Elan und Leistungswillen trainiert! Das wäre eine charakterliche Meisterleistung gewesen. So ists einfach nur… schade.

Alle Kritiker hier benehmen sich genauso wie Robert: haben keinen Bock und Respekt mehr, weil er nicht mehr will, wie es ihnen passt. Als blinder „Fan“ darf man das wohl aber ein wechselwilliger Spieler darf seinen Unmut nicht mal nonverbal äußern. Es mag ja für euch, der eine Verein ,der Mittelpunkt eures Lebens sein aber für die Spieler ist es einfach nur ein Arbeitgeber, nichts mehr und nichts weniger.

Dagegen ist ja auch nichts einzuwenden. Dennoch: Er hat einen höchstdotierten Vertrag unterschrieben, und zwar bis 2023. Weil ER das auch so wollte. Dann kann es ja nicht sein, dass RL sich so verhält, nur weil der Verein zunächst darauf besteht, dass er seiner vertraglich geschuldeten Verpflichtung angemessen nachkommt. Es kann nur der FC Barcelona etwas dafür, dass er nicht in der Lage ist, eine wirklich mindestangemessene Summe für den 2maligen Weltfussballer zu bezahlen. Ich würde dem FCB definitiv raten, eine Bankbürgschaft über die Ablöse zu verlangen. dieser Verein ist ruinös pleite, daran werden auch die paar Tropfen Wasser ( Rechtverkäufe etc. ) in einen brennenden Öltank nichts ändern.
Natürlich verstehe ich die schon auch. Die 50M sind nach Vertragsende weg. Nachhaltig sieht sicher anders aus.

Und jeder Arbeitgeber würde einem mit so einer Einstellung sofort fristlos Kündigen.
Kannst Dir auch so etwas bei Deinem Arbeitgeber leisten.
Wenn ja…. Dann bist entweder Beamter, oder bei der Stadt angestellt…
Jeder andere wäre seinen Job los.

Die Kritiker hier haben auch keinen Vertrag für 25 Mio im Jahr !
Und kein Arbeitnehmer kann sich Ungestraft so Benehmen wie er es tat.

O Gott was für Idioten hier ihren intellektuellen Dünnpfiff verbreiten dürfen um Gottes Willen,um Gottes Willen!
Haltet endlich das Maul Ihr Idioten!

Du schreibst Eindeutig von dir selbst, also halts Maul !

Kann man solche Teilnehmer wie Herrn Filip nicht aus solch einem Forum ausschließen. Sein Kommentar ist sinnfrei, ziemlich beleidigend und watet maximal knöcheltief in emotionaler und intellektueller Intelligenz. Zumal er genau 0% sachlichen Inhalt hat. Wahnsinn!

Da geb ich Dir vollkommen recht. Ich dachte immer, dass Bayern Fans das gleiche Spitzen Niveau haben wie die Mannschaft, aber da hab ich mich geirrt. Viele haben Ruhr Pott Niveau.

Last edited 1 Monat zuvor by Hajo

Na Schlaufuchs….. Hast wohl die Intelligenz mit dem Löffel gefressen.
Solche unqualifizierten Sprüche unter der Gürtellinie brauchen wir hier ned wirklich.
Kotz Dich woanders aus.

Mach doch dein Handy aus.Wenn sich hier Bayern Fans unterhalten,knie nieder vor Erfurcht.

@Filip
Sag mal, wo bist du denn ausgebrochen? Nur gut dass man sich im Internet verstecken kann. So einen wie dich würde ich echt gerne mal im realen Leben treffen.

Von sich auf andere zu schließen, ist auch nicht intelligent und etwas Anstand hat auch noch niemand geschadet.

Was für ein Pe..er! 1 Jahr Tribüne!

Das ist schon respektlos. Schade wie die Geschichte zu Ende gegangen ist und das alles wegen Zahavi und Barcelonas zwielichtiger Abwerbetaktik. Ich hoffe, sie pressen den letzten Cent aus den Katalenen raus.

Mit ihrer Taktik des Abwartens haben die Bayern im Fall Lewandowski vieles richtig gemacht. Ein gewisses Risiko, dass sie schiefgehen könnte, bestand durchaus. Weil aber Barcelona zuerst einknickte und ihr Angebot mehrfach erhöhte, haben sich die Bayern nicht verzockt, sondern einfach gut gezockt. Auf eine bessere Art hätten sie ihren stinkstiefeligen Stürmerstar kaum loswerden können.
Wenn er unbedingt gehen will, dann sollte er privat drauflegen.
Abkassiert und bekommen hat er ja.
Dann herrscht endlich wieder Ruhe.

Abschiedsspiel? Nein danke
Auf nimmer wiedersehn

Es gibt und gab nur einen echte 9 in München…das war der Gerd Müller, ich für meinen Teil finde das so !!…und was haben wir ihm zu verdanken??…ich glaube das die Mannschaft alles erreicht hat und nicht ein einzelner…die Kollegen haben ihm doch erst ermöglicht seine Tore zu machen…oder hatte er ganz allein auf dem Platz gestanden…wenn er einen funken Ehre in sich hat…bringt er die Session mit anstand zu ende und wird dann auch ordentlich verabschiedet…seinen rekord kann er sich dann gleich mitnehmen.!!!

Was für ein schwacher Charakter so hätte ich Lewa niemals eingeschätzt.

Also nochmal. Ich kann ihn verstehen. Als Weltfußballer würde ich auch nicht auf ewig in der Bundesliga spielen wollen. Und ich bin ihm dankbar, für das was er beim FCB geleistet hat. Ich hege keinen Groll gegen ihn.

Da geht es mir ähnlich, aber leider hält bei RL die Klasse im Verhalten und im Kopf nicht mal ansatzweise Schritt mit der Klasse auf dem Platz. Wie kann man sein eigenes Ansehen derart unbedacht schädigen?

Der FCB könnte ihn ja los haben schon lange wenn sie ihn für 5-10mio weniger gehen lassen würden aber selber schuld

Wieso denn, solange er keine Tore für einen potentiellen Konkurenten in der CL schießen kann ist es doch auch ganz gut.

Wenn ein Spieler keine Lust mehr hat, dann lass ihn gehen! Wieso noch hard bleiben und noch 50 Mio verlangen mit der Hoffnung, dass er noch bleibt und wieder Tore schiesst. Sorry, richtig Laecherlich…

Kam gerade das Barca Raphinia für 58 Mille verpflichtet hat!! Schlechte Karten für Lewa würd ich sagen!
Woher sollen die jetzt nochmal 50 Mille plus Handgeld haben??
In meinen Augen voll verzockt!!
Bei Mannschaft und Verein ist er durch . Wie man Heute gesehen hat.
Wird ein schweres Jahr für ihn. Da ich nicht glaube das der Wechsel jetzt noch läuft.
Und was am wichtigsten ist! Beiden meisten von uns Fans ist er auch durch!!
Bei mir auf allenfalls!!

Auch grade gelesen, aber in angeblich mehreren Raten, und dazu Boni in höhe von 10 Mio.
Da war Leeds wohl im Drogenrausch als sie dem Wechsel zustimmten, ob die je ihr ganzes Geld sehen?
Ich würde da nicht drauf Wetten!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.