Transfers

Wann kommt das neue Lewandowski-Angebot? Bayern erhöht den Druck auf Barça

Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

Das Wechsel-Theater rund um Robert Lewandowski nimmt kein Ende. Der 33-jähirge Pole ist seit dieser Woche zurück in München, hofft jedoch, dass es spätestens kommende Woche nach Barcelona darf. Aktuellen Medienberichten zufolge arbeiten die Katalanen an einer neuen Offerte für den FIFA-Weltfußballer, wollen sich dabei aber nicht unter Druck setzen lassen von den Bayern.



Alle warten gebannt auf das neue Lewandowski-Angebot des FC Barcelona. Wie die „Abendzeitung München“ berichtet, sind die Katalanen mittlerweile bereit die Ablöseforderungen der Bayern zu erfüllen. Heißt im Klartext: 50 Millionen Fix-Ablöse plus Bonuszahlungen. Damit wäre Ende der Transfer-Saga in Reichweite.

Laut „RMC Sport“ liegt den Münchner die neue Offerte seit Mittwoch bereits vor. „BILD“-Fußballchef und Bayern-Insider Christian Falk dementierte diese Meldung jedoch prompt.

Was bietet Barça für Lewandowski?

Das spanische Portal „Relevo“ will indes erfahren haben, dass Barça sich weiterhin schwer tut mit den Ablöseforderungen des deutschen Rekordmeisters. Demnach möchte man die kolportierten 50 Millionen Euro nur mit Bonuszahlungen erreichen.

Laut „Relevo“ erhöhen die Bayern den Druck auf Barça. Grund: Die Münchner wollen bis zum Ende der Woche Klarheit haben wie es mit Lewandowski weitergeht, vor allem mit Blick auf die bevorstehende US-Tour.

Die Verantwortlichen in Barcelona hingegen wollen weiterhin Ruhe in der Causa Lewandowski bewahren. Auch wenn man eine schnelle Einigung forciert, möchte man sich nicht von den Bayern unter Druck setzen lassen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ja ja, Pleitelona ist und bleibt Pleitelona dieser Verbrecher Verein.. Die gehören alle in den Knast und den Schlüssel Weit weit wegschmeißen..

Mit Kriminalität und knast kennt man sich als Bayern Fan ja aus.

Barca will sich nicht unter Druck setzen lassen, ich lach mich weg. Die haben ganz Einfach nicht das Geld zur Verfügung.
Keine Ahnung wie die Raphina von Leeds mit fast 60 Mio Finanzieren wollen, aber gezahlt ist da ja auch noch lange nix, und von Boni hört man da auch nix.
Auch wenn ich mich Wiederhole, Barca kommt mir vor wie jemand der in einen Laden für Teuere Sportwagen geht und sich gelich mal 3-4 Bestellt ohne das er das Geld dafür hat.
Bayern muß jetzt durchgreifen bei Divadowski, wer solche Unlust und Frechheit zur Schau stellt soll einfach in einer 2ten Trainingsgruppe Trainieren abseits der Mannschaft, auf die USA Reise würde ich den gar nicht Mitnehmen aus disziplinarischen Gründen.
Und bevor jetzt wieder einige Trolle meinen er hätte sich nichts zu Schulden kommen lassen, er hat Öffentlich den Verein seinen Arbeitgeber auf Inakzeptable Weiße Beschimpft, ebenso sein Berater, dazu hat er sich mal kurz mit dem Trainer einer anderen Mannschaft gertoffen, und sein Berater ein Trikot eines anderen Vereins mit seinem Namen in die Kamera gehalten.
Das alles Reicht um den Burschen mal für einige Zeit kalt zu stellen, soll er doch alleine in München Trainieren, wenn es ihm nicht passt kann er ja Laporta anrufen und jammern das ihn Bayern nicht genug Wertschätzt.

Warum immer so viel Geld für die Fußball – Männer. Finde ich abartig. Schon mal an die Frauen – Mannschaften geschaut, wie wenig die verdienen. Also ändert bitte mal euer denken. Verbrecher sind nur die großen Vereine, die machen doch die kleinen kaputt, oder kaufen die guten Spieler auf. Und…..wer ist schon der Lewandowski 🤦🏼‍♀️

Eine seltsame Sicht der Dinge und völlig am Thema vorbei. Verbecher sitzen im Gefängnis, und die kleinen Vereine können genauso viel Erfolg haben wie mancher Große wenn sie es Schlau und Weitsichtig Managen.
Und wenn du die Scheich oder Oligarchen Vereine meinst die Kaufen bis kein Arzt kommt, dann ist das hier sowieso die Falsche Plattform für dich, die gibts in England und Frankreich.
Frauenfußball guck ich mir nicht an, aber sehe gern Rhytmische Sportgymnastik. Geht vielen so daher Angebot und Nachfrage, so ist das Geschäft nun mal.

Die Frauen verdienen so wenig, weil sie im Vergleich zu den Männern so schlecht sind. Nicht mal die Frauen schauen Frauenfussball. Ich sage nur Frauen-Nationalmannschaft-Australien – zu dem Zeitpunkt auf Platz 5 der FIFA-Weltrangliste – verlieren gegen die U-15 Jungs (also maximal 14-Jährige) von Newcastle United Jets mit 7:0. Nur um mal die Leistung der Frauen ein wenig einzuordnen.

#Wertschätzung

Das ganze Theater hat sich Lewy mit seinem Piranha selbst eingebrockt. Nie im Leben hätte ich so ein Verhalten erwartet. Unter aller S…

Ich lese hier seit Tagen nur Bull shit wenn die Pressekonferenz erscheint wo verantwortliche was darüber sagen glaub ich erst was sache ist immer eure Spekulationen wo nur 1 Prozent von wahr ist wallah krise

Man, lern Du erstmal deutsche Rechtschreibung. Das ist ja grausam!

Wirklich du bist der Fan Nr.1 in Verwirrtheit

Schon mal was von einem Komma gehört/gesehen/gelesen?!
Katastrophe Junge…setzen, Sechs!

Last edited 1 Monat zuvor by gelb-schwarz? No!

„Das spanische Portal „Relevo“ will indes erfahren haben, dass Barça sich weiterhin schwer tut mit den Ablöseforderungen des deutschen Rekordmeisters. Demnach möchte man die kolportierten 50 Millionen Euro nur mit Bonuszahlungen erreichen. “

Wenn das so ist, dann sollen Sie es einfach sein lassen. Irgendwie wollen sie es nicht verstehen…. aber für die anderen über 50M reicht es ja. Versteh das einer… warte ja nur noch drauf, dass sie ihr Stadion verkaufen.

Ja sie wollen halt einfach nicht mehr zahlen, weil Zahavi denen was anderes versprochen hat. Aber das kann uns am A vorbeigehen, was der denen versprochen hat. Allein die Tatsache, dass Barcelona Raphina für mehr verpflichtet als Bayern verlangt für Lewandowski, den sogenannte Wunschtransfer der Katalenen, sollte in puncto „Wertschätzung“ schon Bände sprechen. Es ging ohnehin nie um Wertschätzung bei der Geschichte. Das sind bloß dämliche Vorwände für einen Wechsel. Mehr Wertschätzung als in München wird er als Fußballer ohnehin nicht noch einmal erfahren.

Für den anderen Spieler bezahlt Barca 58. Mio., und für Lewa haben sie kein Geld. Jede Thekenmannschaft ist besser organisiert, als dieser Verein.

Bayern sieht doch, dass die scheinbar 50+ (für andere Spieler) zahlen können. Warum sollte man dann überhaupt noch erwarten, dass Bayern mit der Forderung runtergeht?

Bloß weg mit dem . Wie ein kleines beleidigtes Kind. War immer größer Fan von Lewy. Aber jetzt….. Soll sich einfach nur noch verpi……

Raus mit de Viecha

Man stelle sich vor RL muss zur offiziellen Manschaftsvorstellung antreten……

Bitte wirklich nur bei 50 Mio fix verkaufen. Kann mir vorstellen, dass Barca am Freitag Abend irgendwas wie 45+5 bieten wird, in der Hoffnung, dass der FCB im letzten Moment klein beigibt. Bitte nicht. Dann bleibt er eben, wenn sein Barca keine 50 bieten will.

Wenn Barca 45+5 Mio bietet (die Bonuszahlungen sollen ja angeblich sehr leicht erreichbar sein) und Bayern lehnt das ab, dann kostet Lewandowski Bayern netto (inkl. Gehalt) für ein Jahr etwa 75 Mio! Das ist er nicht wert! Sein Marktwert liegt nur noch bei 45 Mio, er wird nächsten Sommer 35 und er hat nur noch ein Jahr Vertrag. Außerdem hat er offensichtlich ein Problem mit der Mannschaft und den Fans. Bitte für möglichst viel Geld verkaufen (45+5 ist viel) und das Geld sinnvoller investieren. Wenn keine nachhaltige Lösung sofort möglich ist, dann als vergleichsweise günstigen Übergang Ronaldo (wenn er beim Gehalt tatsächlich so weit runtergeht, Ablöse kann er durch Merchandising reinholen).

Last edited 1 Monat zuvor by ZeitLupe

So wird es kommen. Danach wird de Light eingetütet und Gnabry (auch mangels Alternativen) verlängert. Jede Wette. Ronaldo wäre, sofern er sich in den Dienst der Mannschaft und des Vereins stellt, eine Überlegung wert. Man stelle sich vor, man könnte ihn über seine aktive Zeit an den Verein binden. Hätte was. Aber ich weiß, hätte, hätte….

Last edited 1 Monat zuvor by Tommy

Lewy muss weg. Die sollen einfach 40mio kassieren und fertig.
1-2 Jahre Vertrag für CR7 geben, in der Zeit wird schon der ein oder andere Stürmer auf dem Markt sein.
Warum immer so schwierig machen?!

Da er unbedingt zu Barca möchte , könnten er und sein Berater die erforderliche Differenz doch aufbringen -> Portokasse -> Gehaltsverzicht oder Beraterbonus??? .
Damit das endlich ein Ende hat !
Er hat es durch sein Egoshooterverhalten echt geschafft das die erbrachte Leistung als nicht erwähnenswert hinten irgendwo runterfällt 🙂
Respekt wie sehr er sein Vermächtnis selber mit Füssen tritt.
Wenn man in 10 Jahren in der Vita Lewandowski mal zurückblickt , ist dass erfolgreichste Kapitel das in dem Verein den er unbedingt verlassen möchte , wiederhole mich Respekt

Glaubst Du wirklich daß sich in 10 Jahren noch irgendjemand für
seine Vita interessiert?
Und ihm wird das egal sein. Er hat zig Mios gemacht und ausgesorgt.

Lieber FC Bayern.
Bleibt bitte standhaft und besteht auf die 50 Millionen.
Sollte Barcelona das Geld nicht aufbringen können, kann ja a Lewy den fehlenden Betrag aus eigener Tasche bezahlen.

Was Barca unter „Wertschätzung“ gegenüber dem Polen – Söldner versteht, haben sie ihm schon gezeigt: Von der allerletzten Kohle haben sie erstmal Rafinha gekauft. Das Geld für den Polen zu bezahlen, wird erst nächste Woche frei.
Auch der Pole wird schnell begreifen, wie man beim FC Bayern München getickt hat und wie man in Barcelona tickt…
Nur – dann ist es zu spät.

Meines Wissens werden die 58mil für Raphinnia erst nächstes Jahr fällig. Wie des es immer schaffen ist kunst

In der Tat finde ich bei allem Bestreben, den Verein Wettbewerbsfähig zu gestalten, die Vorgehensweise von FC Barcelona extrem schlimm, kurzfristig und auch völlig konzeptlos.
Womöglich schaffen Sie es irgendwann, die 50M für RL aufzubringen, dann könnte aber:

  1. Der Zug abgefahren sein, weil Bayern ihn zu diesem Zeitpunkt nicht mehr freigibt.
  2. Selbst der egomanischte Fussballer, RL begreifen, dass er nur Spielball der Interessen eines publicitysüchtigen und vollkommen inkompetenten Managements der Spanier ist.
  3. Alle miteinander, auch der unfassbare Berater von RL verstehen, dass dieser Schritt die Vernichtung seiner Karriere bedeutet. Denn er wird dort keineswegs Tore wie am Fließband schiessen. RLs wahres Leistungsvermögen sieht man in der polnischen N11, denn da hat er Mitspieler auf Barca Niveau.

Konzeptlos auch deswegen, weil der Pleiteverein in 3 Jahren ca. 110M € verbrennt, den RL ist danach wertlos.

Haben für Raphinia zuviel ausgegeben…….!!!

Die Wertschätzung hat Lewi schon-Barca erfahren, für ihn wollen sie nicht so viel bezahlen, er ist als letztes dran-schon 2 geholt, da haben sie nichts mehr übrig… Weil sie denken sie bekommen ihn auch so-billiger, wegen seinen kleinen Streiks.
Der passt nicht mehr in die Mannschaft weg mit ihm, dann Ronaldo holen, der macht 30 Tore-zur Überbrückung, oder die eigenen nehmen-Gnabry-Mitte-Ch-Moting, u.s.w.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.