FC Bayern News

Lewandowski-Nachfolger: Bayern beschäftigt sich weiterhin mit Cristiano Ronaldo!

Cristiano Ronaldo
Foto: IMAGO

Obwohl die Bayern-Verantwortlichen zuletzt deutlich gemacht haben, dass man sich nicht Cristiano Ronaldo beschäftigt, kursieren weiterhin Gerüchte, wonach der Portugiese diesen Sommer an der Säbener Straße landen könnten.



Während Robert Lewandowski kurz vor einem Wechsel zum FC Barcelona steht, stellt sich immer mehr die Frage, wer den Polen in der neuen Saison ersetzen soll. Die Bayern wurden in den vergangenen Tagen intensiv mit einer Verpflichtung von Cristiano Ronaldo in Verbindung gebracht. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist der deutsche Rekordmeister Ronaldos erste Wahl für einen Wechsel im Sommer. Der 37-Jährige möchte Manchester United unbedingt verlassen.

Laut Klubchef Oliver Kahn passt der fünffache Weltfußballer nicht zur Philosophie der Münchner. Der US-amerikanische Sportsender „ESPN“ hält dagegen. Demnach beobachten die Bayern die aktuelle Situation rund um den Portugiesen intensiv, obwohl man sich öffentlich von seiner Verpflichtung distanziert hat. Neben dem FCB soll auch Atletico Madrid Ronaldo auf dem Radar haben.

Ronaldo-Berater bleibt hartnäckig

Interessant ist: Die Ronaldo-Seite befindet sich ebenfalls in Lauerstellung, wie der Transfer-Insider Fabrizio Romano am Freitag berichtet. Romano ist sich sicher, dass CR7-Berater Jorge Mendes einen neuen Anlauf beim FC Bayern wagen wird: „Mendes hat die Absicht erneut bei den Bayern vorstellig zu werden, weil er glaubt, dass der Verein seine Position bezüglich der Verpflichtung von Cristiano Ronaldo ändern wird, wenn Robert Lewandowski geht. Die Bayern sagen derzeit ’nein‘, aber Mendes wird es bis zum Ende versuchen.“

Mendes und die Bayern-Bosse standen bereits vor kurzem in Kontakt, als der Berater aktiv versucht hat Ronaldo beim deutschen Rekordmeister unterzubringen. Es wird spannend zu sehen, ob die Verantwortlichen an der Isar tatsächlich ihre Meinung überdenken. Gerüchten zufolge soll FCB-Coach Julian Nagelsmann durchaus offen für eine Verpflichtung von Ronaldo sein. Die finanziellen Rahmenbedingungen dürften jedoch das größte Problem für die Münchner sein. Klar ist zudem: Ronaldo ist mit 37 Jahren keine Dauerlösung für die Bayern.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
133 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das Geld für CR7 wäre sinnvoller angelegt wie für Laimer, der doch nur auf der Bank sitzen wird.

Wo steht das?

Laimer ist vor allem defensiv ein guter Spieler, aber er ist kein Topspieler wie Kimmich oder Goretzka. Daher werden natürlich im Normalfall Kimmich und Goretzka im Mittelfeld spielen.

Im Moment fehlt Bayern allerdings ein richtiger defensivstärker Backup Spieler für Kimmich. Der ist zwar selten verletzt und außerdem könnten auch Goretzka, Gravenberch und sogar Musiala die defensive Position im Mittelfeld spielen, allerdings hätte man mit einem Defensivspezialisten wie Laimer andere wichtige taktische Optionen für so einen Fall. Gleiches gilt auch bei Einwechslungen bei bestimmten Spielverläufen wie z.B in der Ko-Runde, wenn man das Ergebnis halten will.

Laimer ist also eine sinnvolle Verstärkung, aber nicht für die erste 11 (außer in weniger wichtigen Spielen), sondern für Einwechslungen und für den Fall, dass Kimmich ausfällt. Das ist zwar auch wichtig, aber eine Verstärkung für die erste Elf wäre natürlich noch wichtiger.

Ich bin mir sicher, ein Spieler wie Konrad Laimer wird kein Bankdrücker sein und wird öfter in der Startelf stehen, als so mancher glaubt! Konrad Laimer ist eine absolute Granate und wird noch vielen Kritikern Lügen strafen!

Warum nicht in Sachen Merchandising und Followern für den Verein würde CR 7 eine Menge Geld wieder einspielen und sich zum Teil refinanzieren das wäre echt der Hammer und Mega Transfer er ist noch fit und kaum verletzt eben wie Lewandowsky und wenn er sich ins Gehaltsgefüge anpasst und auf Geld verzichtet sowie für das Gehalt von Lewandowsky kommt wo ist dann das Problem die Ablöse soll bei 15 – 18 Millionen liegen heutzutage ein Schnäppchen. Sicher er ist 37 aber er gibt auch dem Verein etwas zurück in Sachen Merchandising und Reputation und ich glaube in der Welt wäre der FCB mit CR 7 noch größer und präsenter , also Brazzo viel Glück mach dein nächstes Meisterschaft. Du wärst für immer der größte Sportvorstand beim FC Bayern wenn das klappen könnte . Mit De Ligt die Abwehr sicherer machen und vorne die Tore von CR 7 , dann kann Dortmund kommen in Sachen Meisterschaft mal sehen ob sie dann immer noch so großspurig sagen das sie die kommende Saison Meister werden. Schönes Wochenende an alle wahren FC Bayern Fans Mia San Mia vorever

Das hast Du vollkommen recht, der ist nicht viel besser als Sabitzer.. !
Ronaldo wäre der absolute Hammer, die Stadien wären überall voller, die Bundesliga wäre der Wahnsinn, auch in der Vermarktung-besser-mehr!

Neueste Nachricht Ronaldo will sogar für 1/3 seines Gehaltes lt. Manager kommen, eben gehört!
Das wäre gut!!!

Echt, ich glaube der würde sogar nur umsonst spielen. Es geht ihm um Ruhm und Titel. CR7 hat alleine nur durch Instagram letztes Jahr fast 50 Millionen gemacht. Der braucht sein Gehalt nicht.

Ohne Geld kommt keiner!

10m abloese und 10m gehalt….und jeweils 10m bonus fuer CL Titel…..und als „Refinanzierung“ Laimer erst 2023 abloesefrei 🙂

Naja…. Als kurzfristiger Ersatz wäre CR7 schon was.. Zudem sollte man die Medienwirksamkeit und auch das Marketing nicht ganz ausser Acht lassen…

was würde ich dafür geben , bitte FCB lass es passieren !

Wir sind schon zu zweit…

Das wäre echt ein Mega Transfer, der ist immer noch einer der besten Spieler der Welt.

Nein!

Doch

nein

Für Bayern ist er inzw nicht mehr gut genug.Er könnte als 10er spielen,weil alle schneller sind als er.

Man blamierst du dich

Was ist das für ne bloede schwachsinnige Aussage
Der ist fitter als 80% der Mannschaft

Schreib halt gleich sowas wie „harre am Ellbogen waren sinnvoll für den FCB“ du Experte…

Und Messi kommt auch noch.

fcbmike wurde aus der Gruppe entfernt

Lol

Lol du Lutscher.

🤣💪

Und dann im nächsten Jahr das CL-Endspiel FC Bayern vs. Barca !!!

Nehmt ihn. Gehaltskürzung aber dafür Trikot Einnahmen Beteiligung. Je besser die Marke Ronaldo ist desto mehr Geld für ihn.

Ich hoffe es schon. Aber Mazraoui, Gravenberch, Mane, De Ligt, Ronaldo und Laimer sind mir mindestens einer zu viel. Man sollte nicht zu viele Spieler auf einmal holen. Ein Kader lebt vor allem vom Zusammenspiel.

Man sollte de Ligt holen und gut is. Ronaldo braucht man nicht und Laimer erst Recht nicht.

Sabitzer und sarr abgeben wäre mal oberste Priorität

Sabitzer brauchen sie noch-Ersatz, ( wenn keiner m. kommt)-Sarr zu teuer kriegen sie nicht los, Gehalt und Preis zu hoch-halb verschenken,sonst sitzt er dies ab!

Keine Angst-junger Mann: Ronaldo braucht nicht viel eingewöhnung.

Wenn sie eine sofortige Lösung wollen auf diesem Niveau, dann wäre er wohl die beste Wahl, klar gibt es ein paar Zweifel aber wenn die finanziellen Rahmenbedingungen passen und er sich in den Dienst der Mannschaft stellt und wenn er fit bleibt, dann wird es eine geile Saison 😉

Macht’s, sehe hier kein großes Risiko auf Seiten der Bayern wäre meines Erachtens für 2 Jahre ein Tor Garant und man könnte in Ruhe einen neuen Mittelstürmer suchen.

Wenn finanziell machbar, wäre es eine Gigantenlösung

Unseren täglichen Clickbait gib uns heute!

>>Gerüchten zufolge soll FCB-Coach Julian Nagelsmann durchaus offen für eine Verpflichtung von Ronaldo sein.<<
Manche Gerüchte stimmen; andere sind frei erfunden. Das Gerücht stammt von einem spanischen Reporter, der kein Wort mit Nagel gewechselt hat.
Wer Nagel kennt, weiß: Der hat keinen Bock auf alternde Divas, die gern ihre Mitspieler für sich laufen lassen.

Aha, und Du kennst „Nagel“ und weißt also was er denkt!?

Die wissen hier alles-Scherz! Nagelsmann wäre froh, dem braucht man nicht mehr viel beizubringen, sondern seinen Mitspielern, wie er der Ball haben will!

Das sind die Antworten gegen Schreiberlinge, wie ich sie schätze 👍🏼

Wie oft redest du denn mit Nagelsmann?

Zu alt, wenig flexibel, zu viel Ego (er stellt alles Eigene über das Kollektiv) und zu individualistisch. Es ist kein Benzema oder Kane, die neben so vielen Toren viel mehr kollektiv und kreativ einbringen und Teamplayer sind.

Kane 😂😂😂

Ronaldo pusht alle und fordert von allen das Maximum. Es ist einfach nicht wahr, dass er Egoist ist. Er will stets erfolgreich sein, dass ist alles.

Er spendet auch sehr viel, ein guter Mensch-Herz! Der größte Egoist geht jetzt-Lewi!

Ronaldo ist am Morgen der erste auf dem Platz und am Abend wenn andere beim essen sind trainiert er immer noch. Er will immer der beste sein und er ist es. Wenn Nagelsmann ins Bett geht geht er unter die Dusche. Ronaldo ist jeden Euro wert.

Für einen 1 + 1 (Option) Vertrag kann ich mir das schon vorstellen. Cool wärs für die Liga. Gehalt sollte halt passen.

Also Bayern könnte echt den Mega Deal machen!

Extrem viel Kohle bekommen, noch mehr Kohle durch Sponsoren bekommen und haben gleichzeitig auch einen Spieler verpflichtet der extrem ehrgeizig ist und immer noch extrem gefährlich vor dem Tor ist!

Den besten Mega Deal der Saison, der reine Wahnsinn auch für Bayern,
das Stadion bebt,
und die Bundesliga lebt.

2 Jahre wären ein Geldsegen für den Verein und für die Bundesliga ein Star nach Mane mehr.

Habe noch nicht ganz verstanden wieso die Finanzen das größte Problem darstellen sollen. Ich denke wenn er wirklich, wie zuvor berichtet, auf ein Großteil seines Gehalts verzichten würde, kann dieses doch nicht mehr so viel höher sein als das von Lewandowski (angeblich 24 Mio).
Zumal ich nach wie vor davon überzeugt bin das sich der FCB in Sachen Vermarktung in ganz neue Sphären begeben kann wenn er unterschrieben hat. Das bringt außerdem neue Sponsoren und bestimmt alleine 15-20 Mio an Trikotverkäufen.
Sportlich hätte ich da eher Bedenken in Sachen arbeiten gegen den Ball und Laufbereitschaft

Weil man mit Mane, de Ligt und nun Gnabry noch 3 Großverdiener mehr hat

Das mit dem „Problem“ war auch nur eine Erfindung von Keskic. Es gibt ja nichtmal Gespräche. Wie kann dann ein Hobby – Journalist ein „Problem bei den finanziellen Rahmenbedingungen“ erkennen? Das kann der Schreiber vielleicht selbst erklären. Wird aber wahrscheinlich nicht so kommen.

Verstehe ich auch nicht so genau. Ronaldos Gehalt vor einem Jahr lag nach einem Gehaltsverzicht angeblich bei etwa 29 Mio € im Jahr (hat sich durch Kursschwankungen etwas geändert) – manche Quellen schrieben später sogar von „nur“ ca. 23 Mio. In diesem Jahr wurde sein Gehalt aufgrund der fehlenden CL-Quali demnach auf nur noch ca. 17 Mio € im Jahr reduziert. Zuletzt hieß es, dass er bereit wäre, auf einen großen Teil seines Gehalts zu verzichten (was sich natürlich auch auf den ursprünglichen Vertrag beziehen kann).

Da Lewandowski wohl etwa 24 Mio verdient hat, glaube ich nicht, dass der Ronaldo-Transfer an seinem Gehalt scheitern wird. Vor allem, weil Ronaldo inzwischen nun mal älter geworden ist und vor allem unbedingt wechseln will und daher auch zu deutlichen Zugeständnissen bereit ist (insbesondere wenn Bayern von allen verbliebenen Kandidaten sein Wunschverein ist, weil er dort die besten Chancen für die CL sieht). Außerdem generiert er für den Verein hohe Einnahmen…

Last edited 1 Monat zuvor by ZeitLupe

Ihr wisst schon dass Ronaldos Gehalt netto ist und Lewandowskis brutto?

Am Geld liegt es Ronaldo nicht nur, der könnte sonst wo, mehr verdienen (sogar 125 Mill.), der will CL. spielen und diese gewinnen und in Bayern hat er einen Spitzenverein, der diese auch gewinnen kann.

Holen wir den Mann doch als Übergangslösung für wenigstens ein Jahr mit Option auf das Zweite. Ich denke das könnte sich auf vielen Ebenen lohnen.

Wenn ronaldo zum fcb kommt. Werde ich einen bayern trikot mit ronaldo namen bestellen ! 😄😄👍👍

Das bringt ihr fertig……Hihihi

Da muss man erst Serge fragen, ob er seine Nummer hergibt…😉

gerne!!!

Ich auch!!! Deswegen warte ich noch, mit der Bestellung.

Das ist für alle ein guter Grund, ihn sofort zu verpflichten. Um jeden Preis!!
Sophie will ihr Ronaldo-Trikot… 😍

Alleine der Werbeeffekt für die Bayern, die Liga, Trikotverkäufe, TV Übertragungen …

Ronaldo könnte unseren jungen Spielern so viel Erfahrung mitgeben und sie motivieren!

Ronaldo will immer gewinnen! Er verkörpert das Mia san Mia

Christiano Ronaldo 🤮

Holt den Mann er will

Der läuft nicht nach hinten, arbeitet Null, da kann Nagelsmann die ganze Pressingscheisse in die Tonne kloppen.

Bin voll dafür…
CR7 ist immer noch ein Weltklassestürmer und was man vllt an Gehalt mehr zahlt steigert der Name die Msrke FCB!!! 1+1 als Option und dann bitte Joao Felix dann hat man komplett ein langfristig funktionierendes Konstrukt mit einer junge dynamischen Achse… Bitte Kahn brazzo etc überdenken und eintüten

Holt ihn euch…. Und dazu noch den jungen Dortmunder Stürmer😁Das wäre ein Knaller und ein Gewinn für den Fc👍

Nur die Trikotverkäufe spielen das ganze Geld sofort wieder ein! Ronaldo hat die meisten follower auf Instagram!
Die adidas Aktien würden ins unendliche steigen

Mit den meisten Follower gewinnt man bestimmt die CL, DM, DFB Pokal, Supercup und Weltcup.
Davon bin ich allerdings ned wirklich überzeugt.

Laut der Kommentare hier sind wohl über 80% für CR7 , man hat zwar ein paar bedenken aber er verkörpert das Mia San Mia definitiv mehr als Robert Lewandowski! Wenn er nach hinten mit arbeitet, dann bitte ja 😉

Ich glaube nicht das es gut wäre wenn der FCB einen 34jährigen durch einen 37jährigen Stürmer ersetzt. Egal welche Qualität Ronaldo hat oder irgendwann mal hatte, muss auch er ebenso wie Lewandowski und wie jeder Mensch auf der Welt dem Alter Tribut zollen. Aber selbst wenn das alles nicht so wäre passt er gehaltsmäßig doch gar nicht zum FCB:
Er wird sich auch nie etwas von einem 34jährigen Trainer sagen lassen.
CR wird auch niemals die Mia san Mia-Mentalität verstehen. Dazu ist er einfach ein viel zu großer Egoist. Er akzeptiert nur eine Person und das ist er selbst. Er passt einfach nicht zu Bayern.
Schon alleine die Einstellung das er sich mit 37 für gut genug hält bei der momentanen Nr. 2 auf der UEFA-Club-Weltrangliste noch ein bisschen Fußball mitspielen können zeigt mir seine egoistische und überhebliche Einstellung. Kahn hat da vollkommen recht.

Wenn der eingebildete Lackaffe zu Bayern kommt, gucke ich mir kein einziges Spiel mehr an.

Auf solche Sofa Kissen Fans können wir gerne verzichten.. Und ab dafür..

Am besten du verschwindet gleich.

Woher diese schnelle Vorurteilige Aussage???
Von seinen Spendengeldern, könntest Du in Saus und Braus leben-Witzbold.

Ist gut dann nehme ich deinen Platz ein. Einen Ronaldo spielen zu sehen lässt man sich nicht entgehen

Kann mir schon vorstellen wie der feine Herr Fußballexperte auf seiner Couch pflackt …drei Chipstüten am Schoß fünf Dosen Billigbier im Gesicht , Zeigefinger ausgestreckt und rumbrüllen wie im Affenstall . Bravo

Mein Vater hasst den FCB mit ganzem Herzen, aber er hat gesagt wen CR7 zu Bayern wechseln, wird er das erste mal in seinem Leben den FCB lieben. Haha

Guter Scherz-witzig. Die Bundesliga würde beben-Ronaldo kommt,
der Zuspruch wäre immens in vielen Stadien!

Wenn CR7 zu Bayern kommt dann hatt ein Clubberer wohl oder übel aufeinmal ein Trikot von Bayern im Schrank liegen.

Angeblich wollte der neue Chelsea Eigentümer (Boley) ihn gerne holen und hatte sich schon mit Mendes getroffen. Tuchel hat aber abgelehnt, weil er möglichst variabel bleiben möchte und nicht alles auf nur einen Mann zuschneiden möchte. Macht m.E. mit Blick auf Chelsea auch absolut Sinn. Und ehrlich gesagt glaube ich, dass diese Aussage – insbesondere nach dieser Transferoffensive – auch für den FCB gelten könnte.

Klar, ein CR7-Transfer hätte auf den ersten Blick viel Strahlkraft. Vom Marketing-Boost ganz zu schweigen. Aber vielleicht gäbe es auch eine nicht zu unterschätzende Schattenseite. Und ob Nagelsmann dafür schon „bereit“ ist, mit so einem Typ umzugehen …ich weiß es nicht. Auf ihm lastet mittlerweile ja auch ein extremer Druck.

Last edited 1 Monat zuvor by Sebastian D.

Bei den Einnahmen, die Ronaldo den Bayern zwei Saisons garantieren würde, sowie seinen Followern die dann auch in scharen den FCB abonnieren und liken würde , kann man ihm auch locker 30 Mio Gehalt geben, das holt er 4 Mal für die Bayern wieder rein. Zudem spart man sich jetzt ja auch die 24 Millionen für Lewandowski….. Und zu guter Letzt macht Ronaldo 30+ Buden in der Bundesliga und auch international wird er liefern!!!!!

Ich war nie ein Fan des Spielers Ronaldo. Den Menschen persönlich kenne ich nicht, aber das Gehabe konnte ich wirklich nie ab.

Ich erinnere mich aber gut an die Art und Weise,wie er Portugal zum EM Titel geführt hatte.

Da hat er gepusht und die Mannschaft nach vorne getrieben und sich dazu in den Dienst der Mannschaft gestellt. (Verzeiht mir, falls ich dies zu verklärt in Erinnerung habe)

Sollte man also der Meinung sein, dass unsere Offensive aktuell ohne Lewandowski nicht ausreicht, dann MUSS man mit Ronaldo sprechen!

Und wenn er glaubhaft vermitteln kann, dass er nochmal volle Kapelle angreifen will. Er klar kommuniziert, dass er sich in den Dienst der Mannschaft stellt…sein Ego etwas zurückfährt…und sich darüber hinaus noch mit einem Gehalt von sagen wir 20Mio + Leistungsboni für einen 1 Jahres Vertrag mit Option+1 zufrieden gibt.

Dann sorry…aber dann muss man den Deal machen.

Ich glaube, dass selbst ein Zirkzee 1 Jahr hinter Ronaldo akzeptieren und dies mehr Spielzeit vorziehen würde, nur um von Ihm zu lernen.

Zumindest im Endspiel hat er nur 10 Minuten gespielt, musste wegen Verletzung raus.
Da mal hatten die Portugiesen noch einen weiteren Top Spieler namens Renato Sanchez

Macht es fix!
Der Verräter ist endlich weg – was haben wir zu verlieren? United hat es auch nicht geschadet und da war der Druck viel größer.

De Ligt noch dazu und wir haben fertig.

Das Geld wird doch 5x durch Trikots und sonstiges wieder reingeholt.

CR7 holen Basta 💪👍
Besseren Nachfolger für RL9 bekommste jetzt nimmer ,dann mit Zeit nen jungen wilden Nachfolger aufbauen…

Ronaldo zum FC Bayern! WOW, das wäre, nachdem sich dieses faule Ei endlich vom Acker in Richtung Barcelona gemacht hat, die höchste Vollendung, der Feinschliff, der Höhepunkt, das i-Tüpfelchen, die Kirsche auf der Torte, das Ultimo, die Vollendung einer bombastischen Sommer-Transferperiode mit Senior Brazzo an der Front! Welch eine Leistung! Chapeau Monsieur Hasan!🚀🙏✅

Wenn man sich anschaut was PSG mit Fanartikeln von Messi an Geld gemacht hat, haben die 4 Mal soviel eingenommen wie sie kosten mit Messi haben!!

Das könnten die Bayern mit Ronaldo locker auch haben, ich würde mir zumindestens nach Jahrzehnten wieder ein Trikot leisten 🙂

Humor ist, wenn von Seiten der Fans das oft Divenhafte und teilweise egoistische Verhalten Lewandowskis beklagt wird und nun ein Christiano Ronaldo gefordert wird….!

Zubviell Diskussion nur hier ..🤦🏾
Die Bayern sollen ihn holen und gut ist ..

Lasst CR7 wo er ist

Habe gelesen dass Dortmund mit Ronaldos Manager verhandelt. Sind im Preis nicht mehr weit entfernt.

Ich würde es Gerne sehen das CR7 bei uns Spielt.. Warum denn nicht für 1bis 2 Jahre und Natürlich für weniger Geld das ist die Voraussetzung..

Ich denke 1 Jahr Ronaldo würde die Lücke die Lewandowski hinterlässt nicht schlecht schließen. Und nächstes Jahr um einen jüngeren guten neuner kümmern. 1 Jahr könnte man damit gut kompensieren da man ja mit mane auch schon mehr Torgefährlichkeit dazu geholt hat.

Wer holt sich schon die Pest ins Haus.

Mane, Ronaldo,Der Ligt,3Weltstars für Lewandowski einfach grandios.

Ja Ronaldo hätte etwas… er hat zwar ein gewisses Alter und wäre dafür nicht sehr günstig aber für die Bundesliga reicht es allemal. Auch mit seiner Erfahrung würde er Bayern gut tun. So hätte man auch noch ein bis zwei Jahre Zeit einen adäquaten Ersatz zu finden.
Der Marke FcBayern würde dieser Transfer auch sehr gut tun, was Globalisierung Marketing und Sponsoring angeht, da braucht man nur mal nach PSG gucken nach dem Transfer von Messi.
Ich denke nur, dass er nicht sehr leicht zu händeln sein wird.
Lewandowski vielen Dank für die vielen Tore und erfolgreichen Jahre, ich hätte nicht gedacht, dass ich folgendes mal schreiben würde.
Noch größerer Dank, dass dieses Transfer Theater endlich ein Ende hat, wie kann man sich sein Denkmal welches man selbst aufgebaut hat selbst zerstören und das für einen Verein wie Barca? Gut wir wissen wenig, was intern alles passiert ist aber zum Glück hat das leidige Theater ein Ende.

Ronaldo für 1 Jahr holen, der Macht 30 Hütten und gewinnt mit uns die CL

Als jemand der Ronaldo eigentlich nicht mag, würde ich einer solchen Verpflichtung allerdings nicht abgeneigt sein.
Wir sollte uns vor Augen halten was wir mit Lewandowski verloren haben, und das ist schlichtweg einer der besten Stürmer in der Zeit seitdem Fußball gespielt wird.
Eine adäquate Lösung für sein Wegfall ist nicht auf dem Markt oder kaum unter 100mio zu haben, welche wir nicht bezahlen würden. Vorallem mit dem sich anbahnenden Transfer von de Ligt sicherlich auch nicht machbar.
Deshalb finde ich eine Person wie Ronaldo plötzlich doch wieder interessant.
Natürlich würden wir einen 34-Jahrigen mit einem 3 Jahre älteren ersetzen. Der sicherlich auch in seiner Karriere deutlich Verletzungsanfälliger war als ein Lewy.
Nichts desto trotz könnte dieser Transfer auch einiges gutes mit sich bringen und zwar Zeit, Zeit eine Lösung zu finden Lewy langfristig zu ersetzen.
Ich bin mir sicher das ein Ronaldo der mit seinen 37 Jahren bestimmt noch zu den fitten Spielern gehört und mit seinem Ehrgeiz das Mia San Mia verkörpern würde, auch in der Bundesliga seine 20-25+ Tore schießen wird und auch international sicherlich nicht untergeht.
Zumal es aus reiner Marketing Sicht natürlich ein Transfercoup werden würde.
Ich denke das eine Ronaldo gemerkt hat das es für ihn nicht leichter sondern schwieriger wird und durch Eingeständnisse an seinem Gehalt, ist er es auf jeden Fall wert sich ein weiteres mal mit seinem Berater hinzusetzen und zuschauen was machbar ist. Ein Vertrag mit einer „Gehaltskürzung“ auf 1 Jahr + 1 Jahr Option datiert würde uns die oben angesprochen Zeit geben, die Position langfristig zu besetzen.

Last edited 1 Monat zuvor by Jonas

Richtig müsste es heißen: die Medien beschäftigen sich mit Ronaldo.Bei Bayern war er nie Thema.

werdet halt mal creativ… bastelt einen leistungsbezogenen Vertrag bei dem CR7 für Tore UND Assists gleichermaßen vergütet wird und beim Triple auf sein bisheriges Salair kommt.

Et Voila.

Ich finde Mann sollte Zirkzee eine Chance geben, vielleicht klappt’s ja, dann hat man auf Jahre einen Stürmer

Guter Ansatz,
würde ihn nochmals 2 Jahre verleihen, damit er Spielpraxis bekommt.
Aber es gibt leider sooooo viele hier, die CR7 und seine Laufbereitsschaft, Zweikampstärke, und seine Eigenheiten lieben.
Ich gehöre definitiv ned dazu. Lieber würde ich noch Modeste holen, als den in die Jahre gekommen Selbstdarsteller.
Der würde es nur in 2 Wochen schaffen und das Team komplett vergiften.
JN würde schreiend davonlaufen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.