FC Bayern News

Nach Knie-OP: Goretzka meldet sich zu Wort – „Bin guter Dinge, nicht allzu viel zu verpassen“

Leon Goretzka
Foto: IMAGO

Der FC Bayern wird aller Voraussicht nach wochenlang auf Leon Goretzka verzichten müssen. Der Mittelfeldspieler musste sich, vollkommen überraschend, gestern einer Knie-OP unterziehen und wird den bevorstehenden Saisonstart der Münchner verpassen. Der 27-Jährige hat sich nun selbst zu Wort gemeldet und zeigte sich optimistisch in Sachen Comeback.



Wie die Münchner gestern bekannt gaben, musste sich Goretzka einem operativen Eingriff am linken Knie unterziehen. Dem deutschen Nationalspieler wurden dabei freie Gelenkkörper entfernt. Den Eingriff wurde vom Knie-Spezialisten Prof. Dr. Christian Fink durchgeführt, der in der Vergangenheit auch FCB-Stars wie Joshua Kimmich, Niklas Süle, Leroy Sane oder Lucas Hernandez erfolgreich behandelt hat.

Nach „Sky“-Informationen fällt Goretzka mindestens sechs Wochen aus. Im worst case könnte dieser sogar acht Wochen fehlen. Der 27-Jährige selbst hofft auf ein schnelles Comeback. Laut den Bayern verlief die OP wie geplant.

„Ich gebe alles, schnellstmöglich wieder auf dem Platz zu stehen“

Via Instagram meldete sich Goretzka am Dienstag zu Wort und bedankte sich bei den Fans für die vielen Genesungswünsche. Zeitgleich zeigtes ich der DFB-Star kämpferisch in Sachen Rückkehr auf den Rasen: „Ich gebe alles, schnellstmöglich wieder auf dem Platz zu stehen und bin guter Dinge, nicht allzu viel zu verpassen.“

Laut Goretzka hat dieser mit den Bayern und der deutschen Nationalmannschaft in dieser Saison noch viel vor.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

soll sich zeit lassen….brauchen ihn auch in katar

So etwas sind einfach nur respektlose Aussagen! Wie kommt man nur darauf so etwas zu sagen? Wie würden Sie sich fühlen, wenn man Ihnen das sagen würde während Sie erkrankt sind?

Ja schon, aber vor allem der F.C. Bayern München braucht ihn. Wünschen ihm alles gute und für die Zukunft Verletzungs_ freie Jahre

ich denke das war eher aufbauend gemeint im sinne von sich komplett auskurieren, fabs!!

Gute Genesung Leon, die Gesundheit und das Wohlbefinden des Spielers steht über dem Verein.

Leon soll sich richtig auskurieren und dann wieder voll angreifen. Ich wünsche ihm alles Gute und baldige Genesung

Hat seinen dicken Vertrag unterschrieben, jetzt hat er es nicht mehr so eilig.
Als Box to Box Spieler war er Mal ein ganz großer aber mittlerweile ist er für mich mehr für deine Glasknochen als für seine Qualitäten auf dem Platz bekannt.

Der ist LEIDER auch mehr verletzt als das er spielt…..😡

Der Marco Reus von Bayern München, ist mehr verletzt wie er spielt. Musste aber noch die Nations League spielen, anstatt sich gleich einer OP zu unterziehen, um für seinen Arbeitgeber Leistung zu bringen. Aber nach dem neuen Vertrag ist es egal, die Kohle kommt jeden Monat auch so.

Er hat wirklich Pech. ich denke, er sollte mal schauen, woher diese verletzungsanfälligkeit kommt. vielleicht ist die statik zwischen seinem extremen muskelaufbau im oberkörper nicht mehr stimmig mit der beinmuskulatur. so kommt er einfach nicht in einen venünftigen spiel & wettkampfrhytmus. eine echte katastrope, auch im hinblick auf die wm. da war er ja ein schlüsselspieler von hansi flick.

hoffentlich denken die verantwortlichen jetzt nicht, dass sie sabitzer behalten müssen. das ist ein mega flop. zu langsam, zu schlechte ball an – und mitnahme, im kopf viel zu langsam für das Bayern niveau, nach hinten zu fehlerhaft, nach vorne wirkungslos und einfältig in seinen aktionen und viel zu unpräzise. bitte schnellstmöglich abgeben.

Hier sind einige die sollten sich schämen, so etwas öffentlich zu äußern. Denen gönnt man, dass sie mit sowas konfrontiert werden.
Pfui