Transfers

Keine Lust auf die Bayern? Harry Kane möchte seinen Vertrag bei Tottenham verlängern!

Harry Kane
Foto: Getty Images

Der FC Bayern wurde in den vergangenen Wochen intensiv mit einer Verpflichtung von Harry Kane in Verbindung gebracht. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll der 28-jährige Engländer der Top-Kandidat für die Nachfolge von Robert Lewandowski beim deutschen Rekordmeister sein. Das Problem: Kane hat kein Interesse an einem Wechsel zum FCB und liebäugelt mit einer Vertragsverlängerung bei den Tottenham Hotspur.



Die jüngste Charmeoffensive von Oliver Kahn und Julian Nagelsmann in Richtung von Harry Kane hat scheinbar nicht den erhofften Effekt erzielt. Bayerns Klubchef und Cheftrainer haben zuletzt betont, dass der England-Star ein „brillanter Stürmer sei“ und öffentlich mit einer Verpflichtung geliebäugelt.

Kane wartet auf ein Vertragsangebot von Tottenham

Dem Vernehmen nach gab es bereits lose Kontakte zwischen den Bayern und der Spielerseite. Ein Wechsel zum Rekordmeister scheint jedoch in weite Ferne zu rücken. Wie der Tottenham-Insider Alasdair Gold in seinem Podcast „Gold & Guest Talk Tottenham“ berichtet, fühlt sich Kane in London sehr wohl und genießt die Zusammenarbeit mit Spurs-Coach Antonio Conte. Demnach ist der Angreifer von dem Ehrgeiz, den der Klub in diesem Sommer an den Tag gelegt hat, begeistert. Laut Gold ist Kane „offen für Vertragsgespräche“ und wartet auf ein Angebot von Tottenham.

Vertraglich ist der Top-Torjäger noch bis 2024 an die Londoner gebunden. Kane stammt aus Tottenham-Jugend und gehört zu den größten Identifikationsfiguren des Klubs. Englischen Medienberichten zufolge wollen die Spurs den Vertrag mit dem Stürmer so schnell wie möglich verlängern – auch um die anhaltenden Wechselgerüchte zu beenden.

Kane wurde bereits im Sommer 2021 mit einem Abschied von den Nord-Londonern in Verbindung gebracht. Damals wollte Ligakonkurrent Manchester City den englischen Nationalspieler verpflichten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das ist eine gute Nachricht. Ich bin nicht zu 100% von Kane überzeugt und der Preis wäre einfach zu hoch.

Hatten mir im Urlaub 2 englische Liverpool-Fans schon so vorhergesagt, dass sein Management eigentlich bei Tottenham einen neuen Vertrag mit noch mehr Kohle will und Kane überall anbieten, damit sie mit anderen Interessenten Druck auf Tottenham machen können. Und wenn er dann für noch mehr Kohle verlängert wird er abgefeiert wie vereinstreu er ist. Überall das selbe…

Last edited 14 Tage zuvor by Randy Gush

Eine wirklich gute Nachricht. Ich bin zu 100% nicht von Kane überzeugt 😉

G.s.D.; der soll weiter in England rumstolpern🙄

In wie weit wäre der Preis zu hoch, Harry Kane ist besser als Lewy und manch andere Stürmer. Er ist ein richtiger Stürmer. Bin Tottenham Fan und freue mich wenn er bleibt, bei Bayern wäre er dennoch aufgegangen

Hoffentlich.👍

Normal. Kane nutzt das Bayern Interesse für einen Monstervertrag den ihm die Spurs jetzt bieten. Schade. Wäre interessant gewesen.
Bleibt jetzt Titellos. Ever.

Zum kaputt lachen. Hier wird seit Wochen von einem möglichen Wechsel gesprochen, in England war das nie ein Thema. Kane kann nur Insel, ansonsten wird er vergessen.

Hat sich deshalb Conte dazu geäußert, weil es kein Thema war?

Conte hat sich doch nicht über mögliches / angebliches Interesse der Bayern sondern über die bayernseitig öffentlichen Äußerungen zu dem Spieler geäußert.

Selbst wenn Kane bei Bayern Thema wäre ist zu bezweifeln, dass Bayern bei ihm Thema wird.

Ich sehe englische Topstars einfach nicht außerhalb der PL wechseln – dort werden sie mit Geld zugeschmissen, haben ihre Sprache, Kultur und ihre Fans – und ihr schlechtes Essen 😉

….genauso sehe ich das auch.👍

Natürlich war das auch in englischen Medien ein Thema… Wenn jemand von euch in die englische Presse schaut, kann man das auch nachlesen. Zudem, die Aüßerungen von Conte, hat wohl jeder mitbekommen…
Aber ich vermute Kane will nicht weg und benutzt die Presse und das Interesse von Bayern um einen besseren Vertrag auszuhandeln

Besser isses
Ist eh völlig überschätzt
Der Vogel 🐦 😅

Hoffentlich bleibt er auch da. In meinen Augen ist er Überbewertet. In großen Spielen sieht man auch nix von ihm. Da soll Bayern sich lieber nen Stürmer selber aufbauen✌️

Servus beieinander,
Ich verstehen den ganzen Rummel um Kane nicht.
Der Transfer würde sowieso erst im nächsten Jahr aktuell und bringt jetzt keine Lösung für das Problem in der Sturmmitte.
Und wer glaubt dass ein 17 Jähriger kurzfristig für Abhilfe sorgen kann, der ist ein Träumer.
Laut SKY wäre Edin Dzeko für 5 Mio. zu haben, warum überlässt man den wieder dem BVB?

choupo ist nicht viel schlechter

Endlich mal einer mit Verstand

Ein normaler Vorgang das er mit seinem jetzigen Verein erst mal spricht, aber nicht zu lange Warten Tottenham wegen der Wertschätzung und so lol.
Letztlich sollte er Verlängern doch auch eine gute Sache da dann Klarheit herrscht was einen Wechsel betrifft.

Gott sei Dank

Das ist nach meiner Meinung auch besser so.
Die „Mia san Mia-Mentalität“ hätte der ebenso wenig verstanden wie Ronaldo. Die sind beide einfach zu große Egoisten um diese besondere Einstellung und Mentalität die gerade den FCB so stark macht zu verstehen. Hoffentlich sind sich die Münchner dies immer bewusst und opfern das Mia san Mia nicht irgendwann dem reinen Kommerz. Noch gilt dieser Grundsatz bei den Bayern und Ihrer Mannschaft. Die heutigen Fußball-Vereine wie FCB; BvB; RBL , Gladbach Wolfsburg, Leverkusen etc. unterliegen natürlich auch dem Kommerz Sie sind zu Unternehmen mit dreistelligen Millionenumsätzen geworden.
Aber etliche Vereine wie beispielsweise PSG machen uns bereits jetzt vor was beim Fu8ball nur noch purer Kommerz ohne Fußball-Seele heißt. Das wäre dann nicht mehr mein Fußball.

Also der „mia san mia“ slogan ist genau wie beim bvb „echte liebe“ der reine kommerz.

Dr. Krehl wenn Sie diese größtenteils aus dem vorigen Jahrhundert stammenden Slogans wie „Mia san Mia“ „Echte Liebe“, „Wir lieben dich“ „auf ewig grün weiß“ oder „die Raute im Herzen“ nur um einige wenige zu nennen ernsthaft als Kommerz verstehen dann sind Sie beim falschen Sport. Sie verstehen ganz offensichtlich nichts davon was die Faszination Fußball für den wirklichen Fan ausmacht.
Schauen Sie lieber Minigolf oder Federball.

Lieber johann anton,

tut mir leid, das ich versuchte habe dein romantisches fußballbild zu kritisieren.
Hier ein paar infos zu deinem „mia san mia“

https://www.sueddeutsche.de/bayern/ursprung-des-fc-bayern-mottos-wer-san-mia-1.1742394

Sie nehmen also einen Kommentar eines für sein extrem opportunistisches Verhalten und Kommentare gegen alles und jeden bekannten Journalisten der Süddeutschen Zeitung namens Kratzer als einzigen Beleg. Schwaches Argument. Ich könnte Ihnen Dutzende Artikel von anderen Journalisten nennen die genau das Gegenteil schreiben wie Kratzer.
Mein Mia san Mia-Verständnis ist auf jeden Fall kein romantisches Fußballbild sondern Fankultur.

Dann los, ich lass mich gern eines besseren belehren.
Und was ist denn mit dem zweiten artikellink von der seite hier? Da gehst du wieder nicht drauf ein.
Dein „mia san mia“ gefühl alle ehre, nichtsdestotrotz hat dein fcb sich diesen slogan als marke schützen lassen, damit man damit geld verdienen kann. Sprich es ist kommerz.

Und wieso herzliches beileid, für mich als fan?
Weil ich meinem kind kein babystrampler kaufe, wo 100% echte liebe drauf steht, weil ich keine lust habe, mir alle 5 trikots im jahr zukaufen? Deswegen bin ich ein schlechter fan?
Mein beileid für deine eindimensionale denkweise.
😘

https://fcbayern.com/shop/de/search?text=Mia%20san%20mia

Bitte, guck dir diesen link an.
27 fanartikel mit „mia san mia“.

https://fcbinside.de/2020/10/20/kurios-ein-werder-fan-hat-den-mia-san-mia-slogan-der-bayern-erfunden/#:~:text=Das%20%E2%80%9EMia%20san%20Mia%E2%80%9C%2D,damals%20auf%20die%20Idee%20gebracht.

Und dortmunds echte liebe slogan gibts seit 2009.
Ich bin dortmunder, erzähl mir also nix von „wirklichen fan“.

27 Fanartikel, Ja und ? Sollen die Fans diese selber herstellen ?

Hallo Dortmunder, Herzliches Beileid für solch einen Fan.

Gott sei Dank – der benützt doch die anderen Vereine ja nur um bei Tottenham mehr zu verdienen.

Dann ist Kane nicht.mehr zu helfen. Tottenham hat schon immer grottig gezahlt. Auch ein meuer Vertrag.wird nichts dran ändern, dass Tpttenham im kein angemessenes Gehalt zahlt. Umd Conte bei Tottenham ist nur ein Strohfeuer. Der hälts nie irgendwo lange aus. Titel kann er sich mit dem hoch verschuldeten Tottenham abschminken.

Wird der einzige Stürmer bleiben der Tore schiesst(mehr als 150 Tore) aber nie nen Titel gewinnt.
Deshalb kann ich auch verstehen das er lieber in Tottenham bleibt er weis ja garnicht wie man sich verhält wenn man einen Titel gewinnt das wäre neu und Kane hat sich schon so daran gewönnt keinen Titel feier zu müssen das er damit jetzt auch nicht mehr anfangen will. Er muss ja in seinem alter auch auf seine Gesundheit achten.

Zum Glück!!! Den brauchen wir nicht!!!!

Ich wäre trotzdem für einen 3er Sturm. Mane -kane-sane

Finde ohnehin das der Typ nicht zum FC Bayern passt. Der Englische Stil passt nicht in die BL.

Bundesliga ist auch Mädchen Fussball

Dieses Gerücht fand ich zweifelhaft.

Englische Spieler bleiben eher in England. Dort sind sie im Fokus ihrer Nationaltrainer, ihres Vermarktungspools, müssen sich nicht kulturell und sprachlich umstellen und bekommen aufgrund der höchsten TV Gelder im Schnitt die höchsten Gehälter.

Ausnahmen wie Ramsey, Bale (den Waliser pack ich dazu), Mc Manaman und damals Owen sind selten. Und hier hat in drei Fällen nicht irgendwer, sondern Real Madrid gerufen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein englischer Spieler der Klasse Kane in die BL wechselt, wenn er die Insel verlässt sehe ich ihn eher bei Real als bei Bayrn.

Also, deine Aussage mit den höchsten Gehältern stimmt so nicht.
Siehe Mane.

„Im Schnitt die höchsten Gehälter…“ – nicht in der Spitze und nicht im Einzelfall. Das kannste gern nochmal recherchieren, bspw hier https://11freunde.de/artikel/spielergehaelter-ligen/4357726

Natürlich gibts die Mbappes, Messis oder Neymars mit Monstergehältern bei PSG, natürlich den Lukaku bei Inter und natürlich die 40 Mio die Bale bei Real verdient haben soll.

In der PL gibts mal locker 15-20 Spieler die jenseits der 15 Mio im Jahr verdienen. In der BL sind das mal eine gute handvoll.

Ramsey ist auch waliser.

Korrekt, danke.

Spielte als „UK-ler“ aber auf der Insel, daher hätte ich jetzt Waliser, Schotten, Iren und Engländer fußballerisch in diesem einen Aspekt zusammengepackt – in der Hoffnung trotzdem politisch korrekt zu bleiben.

Er wird bei Tottenham nie das verdienen, was er bei Bayern bekommen könnte.
Ich finde es sympathisch, dass er Seinem Verein treu bleiben will.
Allerdings wäre er eine riesen Verstärkung gewesen.

Gute Entscheidung Kane.

Wer ist Kane? Ich würde Alex Popp holen. Die wäre doch klasse!

Mal sehen wie sich der Markt mittelstürmer bis 2023 entwickelt. Bei lukaku ging es ja auch sehr schnell bergab. Dieses Jahr kommt da wohl nix mehr.

Gott sei Dank🙏🙏🙏🙏Wie manches mal wurde er Englischer Meister??Meine Gebete wurden erhört🙏🙏🙏