FC Bayern News

Lewandowski-Nachfolger? Nagelsmann: „Es kann noch was passieren“

Julian Nagelsmann
Foto: Getty Images

Mit Mathys Tel und Sadio Mané haben die Bayern diesen Sommer bereits zwei neue Offensivspieler verpflichtet. Beide gelten jedoch nicht als 1:1-Ersatz für Robert Lewandowski. Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach die Münchner ihre Suche nach einem neuen Angreifer eingestellt haben. Julian Nagelsmann betonte am Freitag, dass die Bayern weiterhin ihre Augen auf dem Transfermarkt offenhalten.



Der Abschied von Robert Lewandowski hinterlässt sportlich eine große Lücke beim FC Bayern. Die Verantwortlichen an der Isar setzen darauf, dass der Weggang des Polen von mehreren Spielern kompensiert wird. Vor allem Neuzugang Sadio Mané könnte, gemeinsam mit Serge Gnabry, künftig im Sturmzentrum auflaufen.

FCB-Coach Julian Nagelsmann ist überzeugt davon, dass die Münchner ausreichend Qualität in der Offensive haben, um Lewandowski zu ersetzen und verfällt nicht in Panik: „Das haben wir bei der Kaderplanung einkalkuliert. Es gibt verschiedene Varianten. Choupo kommt jetzt bald zurück. Wir haben mit Sadio Optionen. Wir konnten damit rechnen, dass unter Umständen kein 1:1-Ersatz kommt“, erklärte dieser am Freitag.

„Das Transferfenster ist noch vier Wochen offen“

Interessant ist: Der 35-Jährige machte deutlich, dass es nicht ausgeschlossen ist, dass die Bayern im Sommer nochmals personell nachlegen im Sturm: „Es ist jetzt nicht so, dass wir jetzt alle enttäuscht daliegen, weil wir keinen Neuner gefunden haben. Das Transferfenster ist aber noch vier Wochen offen, es kann noch was passieren. Wir halten die Augen auf dem Transfermarkt offen.“

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll Harry Kane von den Tottenham Hotspur der Wunschkandidat für die Lewandowski-Nachfolge beim FC Bayern sein. Das Problem: Kane ist diesen Sommer nicht verfügbar und wäre frühestens 2023 eine Option für den Rekordmeister.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
64 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Die sollen Kane dort lassen wo er ist, es gibt für das Geld bessere und jüngere Spieler

Wer soll besser sein?

ja…..haaland und nunez

das waere die A Liga gewesen fuer uns in diesem sommer

hat nicht geklappt

Nunez hat bisher eine einzige wirklich sehr gute Saison gespielt- und zwar in der zweitklassigen portugiesischen Liga. Ich bin sehr gespannt wie er sich in der PL schlagen wird.

Zweitklassig-Portugal stimmt nicht!

Der macht bei Liverpool- schätze 20 Tore, ist gut und schnell,
bei Klopp gut aufgehoben, sonst er er den nicht gegen Mané eingetauscht,
weil er sehr gut mit Menschen-Spielern umgehen kann, funktioniert dies.
er ist der beste Trainer-Premiere-Leaque-gekrönt worden!

Sorry: er 2x, = hätte er

Genauso sehe ich das auch! Passt weder charakterlich, noch spielerisch wirklich zu uns! Warum ist er nie bei einem wirklich grosses Club in England gelandet?? Stattdessen holt man aus lauter Verzweiflung sogar einen Werner anstatt Kane…..

Weil Tottenham ihn nicht gehen lässt.
Also Ahnung von Fußball hast du nicht.

City hat letzen Sommer 150 Mio geboten – Tottenham wollte nicht verkaufen.

Real war nach dem Abgang von Ronaldo interessiert.

Ist nicht so, als gäbe es kein Interesse aus den Top 5 für ihn.

Du hast total Recht!

Hat er nicht!

Kane: Sehr gute Ansicht, der kommt sowieso nicht, der bleibt in England-Tottenham!
Zu teuer für nur 17 Tore, da ist Gnabry mit 20Toren genau so gut, -u. kann deutsch!

Und warum hat man dann für so viel Geld Mathys Tel geholt, wenn man eigentlich mit Mane+Gnabry vorne plant, jetzt nach noch einem 9er sucht, und auch Musiala für die Position in Erwägung zieht? Wie will Herr Nagelsmann mit so vielen guten Spielern jeden vernünftig einsetzen? Gleiche im Mittelfeld, wo offenbar 4 Spieler für 2 Positionen noch nicht ausreichen. Jetzt muss Laimer auch noch her

Na, den Markt und uns fleißige Schreiberlinge auf Trab halten 😀

Der Post ist total Nonsens! Es gibt aktuell keinen Ersatz für Lewa! Tel ist eineWette, erst 17. Der bekommt Einsatzzeiten und sicher keinen Stammplatz. Nagelsmann wird 3-5-2 spielen lassen, natürlich mit Mane‘ und Gnabry. Im 4-3-3 ist Coman RA gesetzt und Mane‘ LA. Musiala spielt HS, keinen Stürmer. Defensiver als 8er! Mann Mann Mann…

Diese Saison wird richtig hart. Ab mitte August fast nur englische Woche bis November. Dann wm und ab jänner wo es heiß wird brauchen wir einen großen Kader. Verletzungen sehr wahrscheinlich.

So ist es! Lieber noch Sosa holen und Davies hochschieben als Laimer für 23-25mio statt 2023 ablösefrei!

Du hast echt 0 Ahnung. Es ist WM und auch noch im Winter. Wir brauchen alle, selbst Wanner und Vidovic werden Einsatzzeiten bekommen! Laimer jetzt für 23-25mio statt ablösefrei mit 10mio Handgeld 2023 wäre Geldverbrennung (!) am liebsten würde ich uns so sehen:

Mane‘ – Gnabry – Coman

Davies – Musiala – Goretzka – Kimmich

Lucas – DeLigt – Pavard

Es wird immer mal jemand verletzt sein, in dieser saison wahrscheinlich noch mehr denn je. Wir brauchen eine komplett starke und fitte B11, wenn man im Frühjahr um die CL mitmischen möchte. Wenn bouna sarr mal spielen sollte gebe ich ein Bier aus.

Hoffentlich wird niemals dieser Harry Kane in München landen!

Wieso?

Hast du vollkommen recht, keinen Kane und CR7 holen. Wäre kein gutes Zeichen für die Jungen Wilden, die wollen und müssen auch spielen. Mit diesem Kader sind wir sehr gut aufgestellt, auch ohne Laimer. Noch 2-3 Spieler verkaufen und gut ist.

Holt endlich CR und setzt eurer Transferperiode die Kirsche auf

Ronaldo für ein Jahr leihen oder für 2 verpflichten. Tel kann von ihm lernen. Problem gelöst.

tel kann gehen Problem gelöst 😉

Genau das wäre ideal CR7 für ein Jahr und Tel soll sich das angucken

CR7

Bitte keinePRIMA DONNA mehr!

Ronaldo will gewinnen.
Er würde perfekt passen.

Der würde weder in unser Spielsystem noch in unsere Spielart passen.Unsere bisherige Transferstrategie zeigt doch klar was wir vorhaben,da passt ein Ronaldo 0 rein!

Doch würde er

gut das man tel versprochen hat keinen lewy Ersatz zu holen xD

Ich persönlich würde CR 7 bevorzugen er ist einfach tausendmal besser als Kane und durch die trikokäufe können die das geld wieder rein holen… und dann wenn CR7 aufhört kane oder silas.

Wieso bitte immer wieder Kane? Ihr tut so als wäre der 22 Jahre alt. Der Typ ist so langsam, dass es in 1-2 Jahren so aussieht, als würde der schon rückwärts laufen. Der hat nix nennenswertes geleistet. Zumindest nicht die letzten 4 Jahre. 18 Tore in 42 Spielen letztes Jahr – also bitte…

Wenn ich das immer lese…durch Trikotverkäufe refinanziert sich CR 7 fast von selbst. Erkundigt euch mal was der Verein an Trikos verdient 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

Jeder bzw die meisten wollen CR7 im Dress des FC Bayern München sehen
Mia San Mia

Mehr als genug haben halt keine Ahnung,dass er 0 in unser Spielplan und in unsere Mannschaft reinpassen würde.Pressing und schnelles Spiel könnten wir mit ihm vergessen.Der würde nur im Mittelpunkt stehen wollen und viele Mitspieler unter ihm würden deutlich schlechter spielen so wie es bei Juve und Man U auch war!Dybala,Fernades,Rashford…

CR7 holen und mit dem Geld was an Trikots Verkäufe erwirtschaftet wird nen richtigen 9er kaufen…

Hab irgendwie das Gefühl Ronaldo wechselt tatsächlich zum FCB und man macht eine Riesen PR daraus, schon merkwürdig was da gerade alles so passiert.

Lautaro Martinez wäre auch eine Option wenn er von Inter weg will

Denke er will nicht weg

Wenn englische Nationalspieler die Premier League verlassen, dann vielleicht für Real oder PSG. Ich glaube nicht, dass die Bundesliga da genug „Strahlkraft“ hat. Und die Herausforderung mit Bayern die Meisterschaft zu holen kann es auch nicht sein.

Eigentlich ist deine Argumentation pro Bayern. Bei Tottenham hat er keine Titel geholt und keine Titel in Aussicht.

Bei Bayern sind 2 Titel der Durchschnitt.

1 Jahr Ronaldo ausleihen, nächstes Jahr Kane holen, Thema durch

Kein Kane no no….nochmal bei Halland nachfragen

🤦‍♂️

Ich bin trotzdem für einen 3er Sturm. Sane mane kane

Einfach nur ne ne ne

Zirkzee kommt bei Nagelsmann nicht zum Zug.
Daher am besten mit Kalajdzic tauschen, allein wegen seiner Kopfballstärke . Außerdem will man Zirkzee anscheinend sowieso nicht behalten, warum auch immer.

Am ende ist es egal wen man holt oder nicht, das System ist einfach falsch , kein Team hat im 3-5-2 bisher was gerissen , auf dem Papier richtig gut aber gegen ein 4-3-3 oder ein 4-2-3-1 hat ein 3-5-2 einfach keine Chance und wird immer überlaufen…. Bayern bringt es nichts 5 – 6 offensive zu stellen, weil alle Spieler übers 1vs1 kommen , egal ob gnabry coman Mane sane etc alles schnelle drippelspieler die nicht funktionieren wenn der Raum zu voll ist … ein 4-2-3-1 würde Bayern viel besser stehen

Ich persönlich fände ein 4321 für uns extrem spannend.

Je nachdem wie die Defensive des Gegners strukturiert ist, könnte man auf die beiden HS Positionen hinter der Sturmspitze eher technische, oder Temporeiche Spieler einsetzen. Und die beiden können natürlich auch mit der Sturmspitze tauschen.

Durch die 3 eher zentralen Mittelfeld Spieler dahinter gewinnst Du mehr Stabilität, wenn die Außenverteidiger mit nach vorne schieben.

Aber gut, wir werden sehen wie sich das alles taktisch final darstellt.

Man kann Fußball halt leider auch verkomplizieren. Theoretisch klingt dann alles gut, das Verschieben, Positionen tauschen, 3 Systeme im Wechsel spielen, je nach Spielsituation.

Am Ende stehen da aber 10 Feldspieler auf dem Platz, die sich alle miteinander abstimmen müssen.
Und wenn da nur 1-2 Spieler verpassen, dass gerade Mal wieder das System wechselt, oder Positionen nicht sauber übergeben werden, dann wird das von Topclubs, die eingespielt sind, gnadenlos bestraft .

Sehr gute Zusammenfassung!

Gib dir Recht, Kane ist ein besserer Durchschnittsspieler mehr nicht

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?

Aus meiner Sicht ist Kane kein Spieler für den FCB! Ja, er ist gut und OK, für Leverkusen wäre es ne tolle Ergänzung, aber doch nicht für uns, als ob er highclass ist… Nehnehneh… Das Geld ist er nicht wert, nichts gegen ihn, solider Spieler, aber das war es auch schon. Unabhängig davon ist Kane weder dieses Jahr noch nächstes Jahr ein echtes Thema bzw Perspektive für den FCB, wirklich nicht.

Ich glaube tatsächlich noch daran, dass CR7 kommen kann… Finanziell alles tragbar, er hat Bock, kann mit uns CL Tore generieren, nochmal einen Meistertitel in einem Weltklasse-Verein mitnehmen, sich nochmal im Pressing beweisen und alle sind glücklich. Taktisches Geplänkel von Kahn etc gehört dazu… Preise drücken und schlechten Zeiten ist im Sinne des Vereins. Und unser JN würde sich sicher freuen und alle gemeinsam an einer nicht vorstellbaren Weiterentwicklung aller arbeiten, so dass sich alle die Augen wischen!

CR7 der wäre es

Gebe dir recht, habe das Gefühl das mit Ronaldo noch was passieren kann. Nagelsmann Worte heute.

Der Hammermann soll schauen das er sein Job richtig macht. Hochwertige ‚Material “ hat er ja jetzt. Noch so ne klatsche wie letztes Jahr dann ist er weg hoffentlich und dann kann endlich Zizou kommen.

🤦‍♂️

Warum kam der Name Icardi eigentlich nicht auf? Ein klassischer Neuner, der für 20 Tore gut ist; Paris scheint ihn loswerden zu wollen, eine Leihe könnte sich lohnen.

Passt charakterlich nicht

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?

Meine Güte. Die Verantworlichen werden schon wissen was Sie tun. Macht Euch mal keine Sorgen. Der Uli ist ja auch noch da.

100 Millionen für einen Kane, dies zahlt der FC Bayern nicht.
Der kommt auch nicht nächstes Jahr,
denn außerdem verlängert der wieder bei Tottenham.
Man City wollte den schon!
Es gibt auch bessere Torjäger und noch jüngere, für die Zukunft!

1 Jahr Ronaldo holen, dies wäre noch der absolute Hammer, wenn alles stimmt…,
der freut sich schon zum FC Bayern zu kommen und die Zuschauer hier auch,
sowie die gesamte Bundesliga!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.