FC Bayern News

Weltklassespieler in spe? Mané ist begeistert von Bayern-Youngster Paul Wanner

Paul Wanner
Foto: IMAGO

Mit Paul Wanner haben die Bayern eines der vielversprechendsten Nachwuchstalente im deutschen Fußball. Der 16-jährige Youngster hat in der Vorsaison seine ersten Profi-Minuten unter Julian Nagelsmann gesammelt und soll in der neuen Saison deutlich mehr Einsatzzeiten erhalten. Nicht nur die Bayern-Bosse sind von Wanner überzeugt, auch Sadio Mané scheint bereits ein großer Fan zu sein.



Wie „tz“-Reporter Manuel Bonke berichtet, waren die Bayern-Neuzugänge Noussair Mazraoui und Mané überrascht, als sie erfahren haben, dass Paul Wanner gerade einmal 16 Jahre alt ist. Mit Blick auf dessen Qualitäten und Fähigkeiten haben die beiden das Nachwuchstalent auf mindestens 19 Jahre geschätzt.

Vor allem Mané scheint begeistert von Wanner zu sein. Laut Bonke soll der Senegalese dem Youngster gesagt haben, dass er im gleichen Alter noch nicht so reif war und dass er bereits mit 20 Jahren ein Weltklassespieler werden könnte.

Schult Nagelsmann Wanner zum Linksverteidiger um?

Es wird spannend zu sehen, welche Rolle Wanner in der neuen Saison beim FC Bayern spielt und vor allem wie viele Spielminuten er tatsächlich von Julian Nagelsmann erhalten wird. Nach „tz“-Informationen plant der FCB-Coach mit Wanner nicht im offensiven Mittelfeld, sondern als Backup für Alphonso Davies auf der Linksverteidiger-Position. Als „offensiver Linksverteidiger soll Wanner nicht nur Spielpraxis sammeln, sondern auch seinen Kampfgeist stärken.

Wanner ist mit ein Grund, warum die Bayern-Bosse sich nach dem Verkauf von Omar Richards dagegen entschieden haben einen neuen Linksverteidiger diesen Sommer zu verpflichten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Linksverteidiger 😁🤪🤣

So hast du wahrscheinlich auch reagiert, als Kovac Davis als linksverteidiger aufgestellt hat.
Finde es schon immer klasse wie aussenseiter Glauben es besser zu wissen wie ein Trainer der ihn täglich im Training sieht

Bin da bei Dir.

So haben sicher einige damals gedacht. Deshalb sollte man bei solchen taktischen Ideen auch einfach Mal vertrauen haben.

Ich weiß noch, als Alaba damals die ersten Spiele als LV gemacht hat. Da dachte ich auch, dass das Defensiv nix wird mit ihm. Aber der Junge brannte auf Einsatzminuten und wollte sich einfach verbessern, wenn er schon die Minuten bekommt. Ergebnis kennen wir genauso wie bei Davies.

Ich könnte mir auch bei Tel vorstellen, dass er ab und an Mal als offensive Variante des RV eine Chance bekommt, sofern die anderen Spitzen gut funktionieren.

Soll ja den Berichten nach als Verteidiger bereits in der Jugend eingesetzt worden sein. Klingt so, als wäre er bereits aus der Jugend rausgewachsen 😅

Und wer sich noch an Guardiola und Kimmich ZM,RV,IV zurück erinnert, oder Lahm, LV,RV,ZM

Und wer hätte Musiala zugetraut so gut um ZM sich auch körperlich durchsetzen zu können.

Talent+Ehrgeiz setzt sich immer durch, egal auf welcher Position.

Wanner wird jede Minute nutzen, egal welche Position, der Junge scheint ähnlich klar im Kopf zu sein wie Musiala.

ausser bei tel stimme ich dir zu ich hoffe das dieser bald wieder geht

Davies war aber schon auf der Außenbahn Zuhause. Wanner ist ein Zentrumsspieler.

und, wo hat Paul Wanner tasächlich auf dem Platz war? Linksverteidiger? Fehlanzeige. Im Freundschaftsspiel in den USA hat Nagelsmann lieber Herold als LV un der 5er Kette spielen lassen. Sähe Nagelsmann Wanner als Linksverteidiger, hätte er ihn da auch spielen lassen als Davies vom Feld war. Wanner als LV liest man nur hier bei FCB inside. Ansonsten deutet aktuell nichts drauf hin. Und Wanner hat zweifelsohne Talent. Aber ilauch in meinen Augen nicht zum LV. Da fehlt ihm unter anderem die defensive Aggressivität und auch die Mentalität. Und bevorgleich jemand weint. Ich spreche ihm nicht die Mentalität allgemein ab. Aber er kommt viel zu geschmeidig und körperlos daher, als dass er ein typischer LV ist. Er hat andere Talente.

Und zum Thema Davies. Davies hat auch schon früher AV gespielt. Ist auch von der Persönlichkeit und Aggressivität ein ganz anderer Typ. Aber das weißt Du ja sicherlich schon. Denn Du bist ja kein Außenseiter…

Paul Wanner hat gegen Manchester City als offensiver Linksverteidiger gespielt, du musst sowas ja auch erstmal im Training trainieren auf einer ganz anderen Position zu spielen, sowas braucht Zeit. Und das er jetzt noch kein perfekter Linksverteidiger ist, ist klar, aber was nicht ist kann werden, wenn er das Talent dazu nicht hätte dann würde Nagelsmann es wahrscheinlich nicht machen

wer wurde eingewechselt für davies gegen city ?

Du weißt bestimmt was jeder kann und macht.. Ich sage bei dir nur Amen.. Mehr nicht.. Jedes Wort ist bei dir zuviel.. AMEN..

Dann aber auch bitte in die Tat umsetzen. Spielzeit würde PW so unendlich viel nach vorne bringen.

Er hat überragende Anlagen, muss aber nun auch unbedingt gefördert werden, ohne dabei zu überdrehen ( Stichwort Belastungen / Verschleiss ).

Würde ihn gerne als Rechtsaußen sehen.Dazu spielen wir wie es aussieht zum größten Teil mit einer 4er Kette,da sehe ich Wanner persönlich echt nicht.Könnte noch ein Fehler werden keinen richtigen Linksverteidiger Backup zu verpflichten.Letzte Saison als Davies lange ausfiel musste Nagelsmann das ganze System umkrempeln weil Richards nicht gut genug für die Startelf war.Und kommt bitte jetzt nicht mit Hernadez,ist viel zu wichtig für die Innenverteidigung da einziger Linksfuß.

Bayern hat doch Adam Aznou aus der Jugend von Barcelona geholt, welcher hinter Davies in den nächsten Jahren aufgebaut werden soll

Der braucht aber noch paar Jahre.Wir brauchen jz einen Backup!

Aznou ist vorerst für die Teams in den Nachwuchsligen eingeplant. Medienberichten zufolge soll er später auch eine Option auf einen Profivertrag erhalten, Wanner hingegen hat den Sprung bereits hinter sich und ist fest in den Profikader eingebunden

Finde es echt witzig, wenn Außenstehende meinen“ Fehler zu entdecken“ Denke das gesamte Trainerteam samt Vorstand, haben sich darüber Gedanken gemacht, wer wo am besten aufgehoben ist und wer mal auf welche Position ausweichen könnte. Dazu werden bestimmt die Spieler ebenfalls mit ins Boot genommen.
Genießt einfach die Saison und hört auf, euch Gedanken zu machen, über Sachen, wo ihr eh keine Ahnung von habt.

Ja da bin ich völlig bei dir.. So sehe ich das auch.. Und nicht anders..

Als Linksverteidiger sehe ich ihn ja nun nicht wirklich.
Es ist aber mit Sicherheit ein Ausrufezeichen, wenn Mane so etwas sagt!
Ohne Zweifel ist er der vielversprechendste Jungprofi in den letzten Jahren mit Bayern verwurzelt.
Bitte baut ihn langsam auf und behaltet ihn bei uns, dann werden wir noch sehr viel Spass an ihm haben!

Der Junge ist unsere Zukunft..

Sooo recht hat er, der Mané! Und genauso klug von Julian, denn so bekommt Paul immer mehr Einsatzzeiten, kann sich profilieren und langfristig zu einem Klassespieler reifen – egal, was die No-Go-Haters und Nörgler an dieser Stelle von sich geben. FCB❤↗

Boah, kein Kommentar von Dir ohne was von irgendwelchen „ No-Go-Haters und Nörglern“ zu schreiben. Unsere Community hier lässt durch Dich keinen Keil zwischen uns treiben!

Genau.. denn egal wie das ausgeht, für Wanner wird dieser „Ritterschlag“ von Mane Motivation genug sein.. # ManeMotivationsmonster😄

Die Weltklasse Spieler müssen ja nicht immer aus England oder Frankreich kommen.
Soper Sache, hoffe er darf spielen und zeigen was er kann.

Nagelsmann hat bisher bei Bayern keinen jungen Spieler aufgebaut und das wird er auch in Zukunft nicht, ausser er bekommt von oben Druck.

Egal auf welcher Position, wichtig ist erstmal das er Einsatzzeiten bekommt, um sich dann irgendwann dauerhaft bei den Profis zu etablieren.

Egal was mit Wanner jetzt passiert aber alleine die Art wie Mane ihn mit solchen Bemerkungen aufbaut ist phänomenal was meint ihr wie Wanner nach diesem „Ritterschlag“ jetzt beflügelt ist.. Mane ist mit Gold nicht aufzuwiegen🙂

Gerade angesichts des sehr eng getakteten Spielplans, speziell in der ersten Saisonhälfte dürfte PW seine Einsatzzeiten bekommen.

Wäre schon super wenn Mal wieder einer unserer Jungs aus dem Nachwuchs gross rauskommt.

Musiala hat seine Jugend ja großteils in England verbracht, daher ist es eine Weile her dass es einer vom Campus zu den Profis geschafft hat.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.