FC Bayern News

Nagelsmann nach dem Supercup-Sieg: „Am Ende wurde es nochmals eng“

Julian Nagelsmann
Foto: Getty Images

Der FC Bayern hat den ersten Titel der Saison 2022/2023 eingefahren. Die Münchner setzten sich in einem fulminanten DFL Supercup mit 5:3 gegen RB Leipzig durch.



Nach einer beinahe überragenden ersten Halbzeit, welche die Bayern deutlich mit 3:0 gewonnen haben, verfielen die Münchner nach dem Seitenwechsel wieder in alte Probleme und machten es am Ende unnötig spannend. Der FCB kassierte drei Gegentreffer und musste zum Ende der Partie nochmals zittern.

Julian Nagelsmann zeigte sich dennoch zufrieden: „Wir wollten heute ein Zeichen setzen. Am Ende wurde es nochmals eng. In der ersten Halbzeit haben wir es sehr gut gemacht. Ab der 60. hat man gemerkt, dass uns die Körner ausgehen. Da war die Kompaktheit nicht mehr da. Wir müssen das Spiel einen Tick früher entscheiden. Dennoch haben wir verdient gewonnen aus meiner Sicht“, erklärte dieser im Gespräch mit Sat.1.

Nagelsmann schwärmt von Musiala: „Das war schon Weltklasse“

Ein Sonderlob gab es indes für Jamal Musiala, der mit einem Tor und einer Vorlage maßgeblich an dem Sieg beteiligt war: „Jamal muss man hervorheben, er hat es unfassbar gut gemacht. Er war schon Weltklasse, dass muss man sagen. Das war herausragend, was er heute gezeigt hat. Er hat auch in der Defensive toll mitgemacht.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hab immer gedacht Laimar brauchen wir nicht ,aber so wie er heute gespielt hat ,Hut ab . Also Brazzo hol ihn und verkauf Sabitzer ….oder noch besser tausche sie einfach 😉

Das sieht Sport1 aber ganz anders. Schlechteste Mann.

Bei Leipzig mit der Beste…

Falsches Spiel gesehen?

laimer quasi ueberall die schlechteste note

ratings bestaetigen das

Musiala 8.3
Ganbry 7.7
Mane 7.5
Davies 7.2
Pavard 7.2
Sabitzer 7.0
Hernandez 6.8
Kimmich 6.8
Mueller 6.4
Upamecano 6.2

Nkunku 7.5
Laimer 6.2

Die Ratings sagen NICHTS

Gut, dass er bei der Weltklasse nur Musiala genannt hat, bei dem es auch zutrifft. Leider gibt es da noch einige oder besser nicht wenige Akteure, auch in der Offensive, die nicht einmal internationale Klasse darstellen…

Sprichst Du gerade von den 5 Buden, die wir heute gegen einen anderen CL-Teilnehmer eine Woche vor Saisonbeginn gemacht haben🤔

Oder von den drei Gegentoren, von denen es nur mit Glück nicht mehr gegeben hat? Wenn Du gegen Liverpool u..a. so eine zweite Halbzeit spielst, bekommst du 5-6 Gegentore. Das war in der zweiten Halbzeit eine Katastrophe

Stimmt, der starke Leistungsabfall sollte dem Trainer die Augen öffnen. Natürlich haben wir vorne ein Paar Dinger kläglich vergeben. Aber hinten muss Nagelsmann endlich ein Bollwerk aufbauen. Wenn es bei einem Gegner mal richtig läuft, so wie im Pokalspiel gegen Gladbach, gibt es richtig Prügel.

Ja klar der fc luverpool manschaft ohne schwachen sind 10 klassen besser.ihr geht mir auf di eier mit diese negativen kommentaren.

Ich war heute sehr von Sane enttäuscht… Bei der Einwechselung einen ordentlichen Handschlag verweigert und auch bei der Siegerehrung und dem dem danach eher lustlos verhalten… scheinbar hat er nicht im Training performt, aber sich nach dem Gewinn desinteressiert zu verhalten fand ich schade

Auf dem Platz ist er dafür immer mit Nachdruck auf den Ball gegangen. Hatte sowohl am eigenen, als auch am gegnerischen Strafraum zwei sehr gute Aktionen. Das war sehr viel Biss, gemessen an der Rückrunde.

Vielleicht hat er gemerkt, dass er sich nur noch mit Leistung in die Mannschaft spielt, sein Name alleine reicht in diesem Jahr nicht mehr aus.

Bis zum 4:1 eine gute Leistung. Es geht also ohne den Polen, toll zu sehen. Und Musiala ist einfach unfassbar gut.
Aber, und das sollte gestern auch dem letzten Fanboy aufgefallen sein: Kimmich kann es nicht auf der 6, und er wird das auch nicht mehr lernen. Fahrig, unsicher, Fehlpässe, Bälle versprungen, bringt keine Ruhe rein und rennt immer blind mit nach vorne. Schlechtester Mann gestern Abend, mal wieder. Nur 20% seiner Zweikämpfe gewonnen, das ist auf der Position unterirdisch.
Solange Kimmich, und auch Goretzka, so eine Lobby haben und weiter im Mittelfeld rumstümpern dürfen, werden wir international nix reissen. Eher wächst Kimmich ein richtiger Bart.
Sollte man das Mittelfeld endlich dicht bekommen mit vernünftigen Spielern, de Jong und Laimer zb, dann wäre dieses Team kaum zu schlagen.
Aber mit Kimmich auf der 6 kann das nix werden. Der muss RV spielen. Und wenn er das nicht will, muss unser selbsternanntes Leaderchen eben auf die Bank.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.