FC Bayern News

Bericht: Der FC Arsenal beschäftigt sich mit Leroy Sane

Leroy Sane
Foto: IMAGO

Der FC Arsenal ist auf der Suche nach einem neuem Flügelstürmer. Nach dem geplatzten Raphinha-Transfer scheinen die Gunners einen neuen Spieler ins Visier genommen zu haben. Aktuellen Meldungen zufolge beschäftigen sich die Londoner mit Bayern-Star Leroy Sane.



Wie der „CBS“-Reporter Ben Jacobs berichtet, hat Arsenal Leroy Sane schon seit geraumer Zeit auf dem Wunschzettel: „Die Verbindung zu Sane bestand beriets vor Raphinha“, erklärte dieser gegenüber „GiveMeSport“. Laut Jacobs wissen die Verantwortlichen in London jedoch, dass der deutsche Nationalspieler diesen Sommer kaum zu haben ist: „Ich denke, dass Arsenal ziemlich schnell begriffen hat, dass es schwierig sein wird Sane von den Bayern wegzubekommen.“

Musiala und Mané erhöhen Druck auf Sane

Sane wurde in den vergangenen Wochen immer wieder mit einem vorzeitigen Abschied vom FC Bayern in Verbindung gebracht. Nach „BILD“-Informationen beschäftigen sich aber weder der Spieler noch die Münchner mit einem Transfer.

Klar ist aber auch: Durch die Verpflichtung von Sadio Mané, die Vertragsverlängerung von Serge Gnabry und den starken Saisonstart von Jamal Musiala nimmt der Druck auf den DFB-Star immer mehr zu. Auch wenn Sportvorstand Hasan Salihamidzic den Flügelstürmer für dessen Kurzeinsatz im DFL Supercup zuletzt öffentlich gelobt hat, muss dieser in der neuen Saison vor allem an seiner Konstanz arbeiten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
105 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Verkaufen!

Ja nee is klar

Last edited 13 Tage zuvor by ThomaS

Der Steigeiger kann weg. Für 19 Mio gibt’s sicher jemanden adäquates, der sogar laufen kann. Zur Not sogar mit nach hinten.

Leroy wird nirgendwo hingehen! Unglaublich sowas…!!!!😡😡😡
Er wird beim FCB bleiben, bis er 40 ist, und darüber hinaus. Basta!

dann ist er bald weg – das BASTA kennen wir ja schon

Leider geil 😎

Dann erklär der Community mal, warum das so sein soll (und jetzt kommt nix mehr).

Mein „Freund“ ich muss mit Sicherheit gar nichts erklären, dir am allerwenigstens, und deinen Gleichgesinnten noch weniger, denn viele von euch sind überhaupt nicht an Argumenten interessiert, auch nicht daran, in einem entsprechenden Ansinnen den eigenen Verein zu supporten. Euch geht es nur darum, eure ablehnende Haltung dem FCB und seinen Sympathisanten gegenüber mit aller Macht zu unterstreichen und alles niederzukämpfen, was nicht diese Meinung vertritt, deshalb werde ich hier bspw. für meine Ansichten regelmäßig angeprangert. Es wäre also wahnwitzig, auch nur zu glauben, dass man euch mit irgendwelchen Argumenten umstimmen könnte. Wie dem auch sei, treibt ihr eure Spielchen weiter, ich für meinen Teil werde es mir nicht verbieten lassen, hier gelegentlich meine Meinung zu Themen, die mich bewegen, zu posten und meine Sympathie für den Verein zum Ausdruck zu bringen!

Hast du jemals einen Satz ohne Komma produziert ?
lass dich doch einmal beraten, wie man besser formulieren kann

Bin meist deiner Meinung, aber Leroy muss endlich im Kopf den Schalter umlegen. Fußball spielen kann er, das ist keine Frage. Aber er bringt die PS leider nicht auf den Platz. Er erweckt immer den Eindruck, dass er wenig Lust hat, etwas mehr zu bringen als erforderlich. Leider hat bislang kein Trainer es geschafft, den Kerl aus seinem Dornröschenschlaf zu wecken.

Wie lange soll man denn auch noch warten, bis er endlich aufwacht?

Leroy wird diese Saison definitiv abliefern! Mané, Tel, Gravenberch ( da auch flexibel einsetzbar), plus der Weggang von Diva Lewy sind genau die Dinge, die er gebraucht hat, um den Kopf „frei“ zu bekommen. Jetzt ist er a) den alleinigen Bling-Bling-Star und Königstransfer-Status los und b) muss er jetzt viel härter für einen Platz in der Stammelf kämpfen. Manche Leute brauchen gelegentlich einen Tritt in den Hintern, um in Schwung zu kommen, Sané ist in seinem dritten Vertragsjahr beim FCB, das ist wegweisend für seine persönliche Zukunft, wenn er dieses Jahr keine Leistung bringt, wird es für ihn generell schwierig, ob beim FCB oder anderswo. Deshalb bin ich felsenfest davon überzeugt, dass Sané dieses Jahr zu überzeugen wissen wird, denn er trägt von nun an weniger Bürde auf seinen Schultern und ist dazu definitiv in der Bringschuld!

Last edited 12 Tage zuvor by Brazzo4Ever!

wieso bist Du dir da so sicher?

weil ihm, bei aller Wertschätzung, so langsam die Optionen ausgehen. JETZT ist er gefordert und er wird seine Höchstleistung abrufen, das ist meine subjektive Einschätzung, aber ich besitze ja auch keine Glaskugel

Ich denke, er braucht nicht nur einen Tritt in den Hintern!

Verkaufen

Wenn Ablöse einigermaßen passen würde weg mit ihm
Hohes Gehalt gespart, Transfereinnahme generiert und Platz für Musiala, Vidovic oder auch Wanner, die spielen wollen und nicht lustlos rumstehen, geschaffen .
Musiala bringt allein in einer Halbzeit mehr als Sane fast in einer Halbsaison

Was redest du 0 Ahnung was für ein verkaufen dann würde man sich ja wieder verschlechtern…..so wie der Kader ist so is er perfekt punkt

👎👎👎👎👎👎

Würde ihm noch eine Chance bis zur Winterpause geben.

Absolut richtig! Lieber dem Nachwuchs eine Chance geben und sich von dem Großverdiener verabschieden.

Ein Wechsel zu Arsenal wäre für Herrn von Sahne und für Bayern eine win-win-Lösung

Könnte nächstes Jahr interessant werden.

ja. aktuell wird sane zu negativ gesehen
15/9 letzte 2 jahren Champions League, und da waren seine Leistungsdaten klar besser als Mane

also warten wir mal ab

die option zu haben ihn und sein hohes gehalt fuer viel geld abzugeben ist doch toll
Arsenal ist einer der Vereine die dafuer gut sind

Das mit den „Leistungsdaten“ – aus welchem Märchenbuch haste das? Sané kackt gegenüber einem Manè in allen Daten ab. Du Sané – Fanboy 🙄🙄🙄

Mane hatte seine beste Zeit 2017 bis 2020
da war er auf einem Level, dass Sane nie hatte

jetzt ist er 30 und wird nicht mehr besser
Sane mit 26 hat dagegen sein potential nicht ganz ausgeschoepft

daher mal schauen wer die bessere saison spielt
und die 2 in konkurrenz ist doch toll

Manche entdecken ein neues nettes, für sie cooles Wort, z B. „Fanboy„, und verwenden es inflationär und ohne jeglichen Sinn und Verstand!

und da waren seine Leistungsdaten klar besser als Mane

….sagt wer? Belege dafür vorlegen.

Wir sollten endlich mal wieder Ruhe reinbringen. Sane ist bei uns und alles andere wird sich ergeben. Noch was zu lewa er war acht Jahre unser Star und dazu beigetragen dass wir soviel erreicht haben darum verstehe ich nicht dass man nach treten muss für mich nicht zu verstehen. Wenn er nicht da gewesen wer sollte man sich fragen ob wir dann auch so erfolgreich gewesen wären. Aber wie gesagt das ist meine Meinung.

Bitte auf die Rechtschreibung und Kommata achten. Es sollte hier doch ein seriöses Portal sein.

Oje Ben, haben Sie sonst keine anderen Probleme als bei Anderen Rechtschreibung und Kommata zu kritisieren ? Was für eine unglaubliche Arroganz.

Das ist falsch. Leute, die nicht schreiben können – die können auch nicht denken!

Das ist vollkommener Quatsch! Das würde ja bedeuten, dass Legastheniker nicht denken können? Auch wenn ein Text keine Kommata enthält, kann der Inhalt trotzdem wertvoll sein.

Ihre Erwartungen sind etwas zu hoch gegriffen. Gruß aus Pisa ✋🏼

Stimme dir vollkommen zu. Es ist anstrengend, Bandwurmsätze und Satzzeichen zu lesen. Zumindest könnte man sich ein wenig Mühe geben. Man hat tatsächlich das Gefühl, einige Leute schreiben einfach drauflos, ohne groß nachzudenken. Worauf ich mich hier nicht auf den inhaltlichen Wert beziehe.

Es muss natürlich „ohne“ Satzzeichen statt „und“ heißen. Da kommentiere ich etwas und schreibe selbst so einen Mist. Sorry!

Thema verfehlt

Wir waren auch vor Lewa Champions League Sieger. Das sollte man nicht vergessen. Und wir werden es auch nach ihm wieder werden. Und nachgetreten hat hier nur einer.

Deine Meinung ist auch absolut in Ordnung. Allerdings ist es eben auch so, dass es zwischen Lewandowski auf der einen Seite und Bayern und seinen Fans auf der anderen Seite nie eine Liebesbeziehung war.
Dass er jetzt nachtritt, finde ich allerdings unverschämt. Er war durchweg Topverdiener, hat alle Wünsche erfüllt bekommen. Da sollte man einfach mal etwas dankbarer sein. Mit Barca wird er die CL nicht gewinnen.

Welcher Pfosten löscht immer meine Beiträge??? „THEMA VERFEHLT“ kann ja wohl nicht der Grund sein? Vielleicht hat der Moderator Probleme mit meiner Kroatischen Herkunft?

Okay sorry Semljak 🙂

Last edited 13 Tage zuvor by Ticho

Krumpiri su zemljaci!

Und wieder so ein Pfosten der gleich mit der Rassismuskeule kommt!
Einfach nur peinlich…..

War evtl. nur Spaß von ihm.

Sofort verkaufen

Seid ihr verrückt??? Der Junge hat so viel Potential, es ist nur eine Frage der Zeit, bis er durchstartet. Schenkt ihm einfach Vertrauen und stärkt seine Psyche, ihr werdet es nicht bereuen.

Du sprichst mir aus der Seele

Genau meiner Meinung er ist gerade schon einer der besten die es gibt das Problem ist nur das man von ihm in jedem Spiel 3 Tore erwartet und damit macht man ihn einfach zu viel Druck

Potential hat er, das stimmt, er gibt sehr oft einen sehr guten Stehgeiger.

Er wird ja auch erst 27. Das ist nur eine Frage der Zeit, bis er durchstartet. Was ist das denn für ein beklopptes “ Argument“?

Ich finde grundsätzlich auch das man einen Spieler nicht direkt wie eine heiße Kartoffel fallen lassen sollte ,wenn er mal nicht liefert. Denke aber auf der anderen Seite auch, dass Sane bei allem vorhandenen Talent einfach die richtige Mentalität fehlt, um bei einem absoluten Topclub dauerhaft zu bestehen. Zu launig und sensibel

Last edited 13 Tage zuvor by Kaiserfranz

ACHSOOOO… der will nur net..oder kann der net. R.Sanchez hatte auch Potenzial wie andere vor Sane auch.. und weiter??

Der geht zu PSG

komplett einverstanden!!!

Dankeeeeee

ist nur die Frage wozu er das Potential nutzt?

Sane soll bitte in München bleiben bitte,

aber dann müsste er mehrmals die Woche nach England pendeln, ob er das will?

/ironie

Kannst halt auch keine 3 oder 4 Jahre warten bis er evtl mal konstant Leistung bringt….kann kein Arbeitgeber…außer Barcelona vermutlich 😁😁😁

Wozu soll er bleiben. Der spielt absoluten Schrott. Dem fehlt jegliche Spielschläue

Briefmarke auf’n Arsch, und ab damit,solche Diven braucht kein Verein.

oh pleeeease…. das wäre ja wunderbar!

Daumendrücken

Entsorgen….überbezahlt und zu selten das ,was man sich erhofft hatte. Hat nicht funktioniert…… verkaufen

Mit was und wem hat sich der FC Chelsea nicht schon alles beschäftigt.

Nach meiner Meinung wäre es ein Riesenfehler des FCB Sane´ ziehen zu lassen: Bisher war ja fast alles auf Lewandowski abgestimmt. Ich erwarte, da Lewa nun nicht mehr da ist, daß Sane´ zukünftig viel stärker eingebaut werden wird und er aus diesem Grund seine fußballerischen Qualitäten erst jetzt richtig zeigen wird.

Ich stimme dem Verkaufen Statement zu aber ich würde sagen, das wird die Saison werden in der er entweder richtig Gas gibt oder sich für einen Verkauf empfiehlt, die Aktion zuletzt als Joker war allerdings genial aber er zeigt es zu selten und zu unkonstant. Auf dem Nivou muss sachliche Kritik erlaubt sein und als Nr 10 erwartet man auch das er wie ein 10ner liefert, außerdem sind das alles hochbezahlte Millionäre, in der 3 Saison bei Bayern München muss man liefern, da reicht es nicht von Potential zu sprechen.

Bin da ganz und gar auf deiner Seite,top analysiert. Das der ein richtig guter Kicker ist steht außer Zweifel. Leider gehört zu einem richtigen Guten auch ein starker Charakter, der Kahn würde sagen, Eier brauchen wir Eier, die hat man oder eben nicht. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Ich wünsche ihm ganz große Eier…..

Sane ist ein Top Fußballer und passt sehr gut zu Bayern und sicher nicht zum Möchtegern Verein Arsenal.

Wenn man sich die Vereine der Premier-League anschaut, ist Arsenal sicherlich kein Möchtegern-Verein. Wie kommst du darauf? Und woher willst du wissen, dass Sane nicht zu Arsenal passt? Er hat dort noch nie gespielt. Deine Äußerung ist völlig haltlos und aus der Luft gegriffen.
Fakt ist, dass Sanes Leistung und Performance beim FCB sehr wechselhaft ist und er bislang nicht konstant das gezeigt hat, was man sich von ihm gewünscht hat. Ich würde eher deine Aussage „passt sehr gut zu Bayern“ in Frage stellen.

Ach JoJo du hast offensichtlich von Männer Fußball keine Ahnung. Arsenals Zeiten sind schon lange vorbei und „Möchtegern-Verein“ weil Sie schon seit Jahren wieder in der Spitze mittun möchten, aber es nicht schaffen. Ich glaube Sane hat seine Klasse schon vielfach bewiesen und wir werden bei Bayern noch viel Spaß an ihm haben. Auch die Blinden unter den Bayern Fans….

Mein lieber Peter, da du ja jemand bist, der von Männerfußball Ahnung hat, wirst du sicherlich auch bemerkt haben, dass Sane schon seit längerem schlecht performt. Auf dem Platz zeigt er kaum Präsenz, wirkt des Öfteren lustlos und steckt schon seit längerem in einem Loch.
Warum so einen Spieler nicht verkaufen, wenn die Kohle stimmt? An Coman, Musiala, Gnabry und Mane wird er in seiner derzeitigen Form sicherlich nicht vorbeikommen.
Zu einem, wie du zu sagen pflegst „Möchtegern-Verein“, passt doch ein „Möchtegern-Fussballer“.

Wie gesagt du hast offensichtlich keine Ahnung von Fußball und hast sein Tor gegen Leibzig nicht gesehen. Einfach ein bisschen ins blaue schreiben. Wahrscheinlich ist dein Coiffeur im Urlaub.

Bitte Brazzo, verkaufe ihn!!!!!

Dürfte sich um einseitiges Interesse handeln.

80 Millionen und weg damit

Niemand auf der Welt, würde für Sane 80mio bezahlen…

Servus beinand,
na Tja….. Ein Jahr hier und ned wirklich die Anforderungen eines Königstransfers gerechtfertigt.
Doch man sollte ihm noch die Vorrunde Zeit geben.
Sollte er dann nicht den Anforderungsprofil – Stellenbeschreibung gerecht werden, dann ists für beide Seiten sicher besser, wenn er sich einer neuen Herausforderung widmet.
Da wird dann auch mal der Druck vom Team zu groß werden.
Er hätte alle Anlagen zu einem ganz Großen.
Doch er findet leider den besagten Schalter nicht, weil er wahrscheinlich andere Prioritäten verfolgt…..
Hier muss er in der Tat nur seinen Job/das Fussball spielen in den Vordergrund stellen.
Mode, Autos, Staralüren, Friseur und was auch immer, muss er definitiv hinten anstehen lassen. Erst wenn er dies verinnerlicht, seine Körpersprache und Einstellung korrigiert, dann wird man als Verein und Fan viel Freude an ihm haben.

Genau wir schaffen den FC Bayern Deutschland komplett ab. Auf jeden Fall Sane behalten!

Wer behauptet, dass Sane bisher die Erwartungen beim FC Bayern durchweg erfüllt hat, der dürfte im Irrtum sein. Zudem könnte es sein, dass man bis zur Winterpause feststellt, keinen adäquaten Ersatz für Lewandowski zu haben. Mit Coman, Gnabry, Mane und Musiala dürfte es auf den Außenbahnen, auch ohne Sane, gut funktionieren. Natürliche müssen bei einem Verkauf von Leroy zwei Voraussetzungen gegeben sein. Zum Einen sollte die Ablösesumme passen und auch die Wechselbereitschaft von Sane vorhanden sein. Sollten in der Saison einige Stürmer verletzt sein,
könnte auch Paul Wanner die Chance bekommen im Angriff zu glänzen. Im Ergebnis würden die Münchner einen Transferüberschuss erwirtschaften, der vielleicht für einen top-Torjäger noch gebraucht werden könnte.

So schnell wie möglich verkaufen!

Verstehen einige nicht, dass wir bei 3+1 Wettbewerben in dieser Saison (BL, Pokal, CL+WM) einen breiten Kader brauchen? Sane wird uns noch guttun, mehr oder weniger. Er wird locker auf seine Einsatzzeit kommen.

Das Thema Sané spaltet wohl wie kaum ein anderes. Meine Meinung ist, solange Müller noch spielt, wird Musiala als Winger eingesetzt. Wir haben Coman, Musiala, Gnabry, Sané und nun noch Mané – also fünf Alternativen, ohne Wanner, der irgendwie auch noch zu Spielzeiten kommen soll.

Was wir nicht haben ist ein gestandener neuer 9er. Daher, ich würde Sané an Arsenal verkaufen, irgendwas um die 60 Mio. Euro sollten realistisch sein. Zusammen mit den 20 Mio. die ja nun offensichtlich bei Laimer gespart werden, könnten man also mit 80 Mio. nochmal bei Harry Kane anbimmeln. Alternativ, nächsten Sommer bei Schick anfragen, der mein Ideal wäre.

Kane will bei den Spurs bleiben, dort passt er auch gut hin. Dieser Spieler wird meiner Meinung nach vollkommen überschätzt.
Schick ist ein guter Spieler, aber hat er das Niveau für den FCB?

Nix für ungut, der Kane total überbewertet und CR7 überm Zenit. Muss den da immer eine externe Lösung her. Einfach mal den Jungen vertrauen….

Ich bin dafür, das wir Ihn behalten. Klar war ich das ein oder andere Mal genervt nach dem ein oder anderen Ballverlust. Ja, er muss sich steigern! Ich glaub an Sané. Wir müssen ihn unterstützen. Lasst uns im Juli 2023 eine neue kritische Bilanz ziehen. Wir brauchen einen breiten Kader.

Last edited 13 Tage zuvor by Enki

Das ist neben Musiala der beste deutsche Spieler.

Anscheinend haben die Verantwortlichen bei Arsenal lange keine Bayernspiel mehr gesehen.
Was mir noch einfällt, Pep + Man City beschäftigen sich mit Sane.
Die lachen sich noch heute ins Fäustchen dass Bayern 50 Mio für einen schwer verletzten Sane bezahlt hat.
Schlaue Transferköpfchen bei den Bayern.
Was wollt Ihr denn? Irgendwie muss man das Geld der gutgläubigen Fans doch unter die Leute bringen, oder?
Brazzo + friends machen dass aktuell ganz ausgezeichnet.

Das wäre noch phantastisch und ein Transfer den ich feiern würde, wenn ich eines morgens lese Sane verlässt Bayern 🙏🏻🙏🏻

Mach Dir keine Hoffnung, Sane lebt in der Wohlfühloase Bayern München.
Ebenso wie bei Gnabry lautet hier die goldene Regel:
Wenn Du Dich in der EPL nicht durchsetzen kannst dann schau zu dass Du irgendwie bei Bayern unterkommst + dann legst Du erstmal die Füsschen hoch. Und lass Dir die Sache so gut wie eben möglich vergolden.
Gnabry + Sane kicken in der BL weil sie Niemand in der EPL verpflichten möchte. So einfach ist es.

Sane Verkäufen und dann mit der Kohle + bisschen extra Nkunku holen, was der seit der letzten Saison abliefert ist nicht normal dann hätte man offensive Musiala, Coman Nkunku und Mane… würden in jedem Spiel 4-5 Tore fallen und es wäre ordentlich zug drinne

Bisher ist Sané vieles schuldig geblieben. Nur eine Hinrunde mit ansprechenden Leistungen ist zu wenig bei seinem Potential.
Hoffe echt, dass er diese Saison „zündet“. Falls nicht, sollte man ihn nächsten Sommer verkaufen.

Verkaufen der hat genug Chancen gehabt. Verdienen tut er so oder viel zu viel für seine bisher angelieferte Arbeit. Die anderen sind vllt nicht unbedingt besser aber wollen es mehr und zeigen es mehr !!!

Ich würde ihn nur verkaufen wenn er von sich aus einem Wechsel positiv gegenüber steht. Denn wer bei Bayern um jeden Einsatz kämpfen will lehnt einen Wechsel ab.

Aufgrund seiner Leistung über 2 Jahre mit einer starken Halbserie ist er umstritten.
Vor dieser Saison wird man ihn sicher angesichts des straffen Programms und der WM nicht abgeben. Ich glaube aber schon, dass er auf Bewahrung spielt und im laufe dieser Saison weichen für oder gegen seine Zukunft in München gestellt werden.

… mir geht die ewige Diskussion um L. Sane wirklich auf den Keks… dass er sehr gut sein kann ist unumstritten, ich sage nur schaut auf die Hinrunde der vergangenen Saison…. auch andere, wie zb. Gnabry… waren in der vergangenen Saison ebenfalls recht unbeständig, deswegen ist ein Verkauf absoluter Käse…. der Junge braucht Konstanz und Vertrauen…..

Ihn zu verkaufen ist ein Fehler! Ohne ihn ist d. FCB deutlich schwaecher!

hier spricht wohl der Blinde von der Farbe ..

Sané ist unverkäuflich, er wird in dieser Saison ,da Stinkstiefel Lewandowski weg ist und mit Mané ein weitere Spieler, der alle Positionen in der Offensive spielen kann gekommen ist, richtig durchstarten. Hat man schon im Supercup gemerkt.

Hurra wenn das klappt!!!

Diese Saison, wird für Sane entscheidend sein. Sollte er wie in der Rückrunde agieren, werden sich die Verantwortlichen mit Sicherheit Gedanken machen. Vielleicht fängt er sich ja auch, jetzt wo Lewandowski weg ist. Wie man gelesen hat, war die Stimmung wegen Lewandowski, nicht immer die beste in der Kabine. Es wird spannend.

Sofort verkaufen. Glaube nicht, dass sich nochmals so ein Topclub meldet, wo wir eine gute Ablöse bekommen. Den kann Bayern locker ersetzen.

Verkaufen der ist kein trippler

Wenn man für Sane eine hohe Ablöse generieren kann, dann verkaufen!!!
Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass er nochmal richtig durchstartet.

da er immer wieder in den schlendrian verfällt, was will dann arsenal mit ihm !? 🤔

Was soll Leroy bei Arsenal ?

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.