FC Bayern News

„Jetzt wo Lewy weg ist…“ – Kingsley Coman outet sich als Benzema-Fan

Kingsley Coman und Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

Fünf Jahre lang haben Kingsley Coman und Robert Lewandowski gemeinsam beim FC Bayern gespielt und zusammen große und vor allem zahlreiche Erfolge gefeiert. Für viele Fans, Medien und Experten ist der Pole der beste Stürmer der Welt. Coman hingegen hat einen anderen Favoriten und traut sich diesen nun auch auszusprechen, wo Lewandowski die Bayern verlassen hat.



Im Gespräch mit dem US-amerikanischen TV-Sender „ESPN“ wurde Coman gefragt, für welchen Stürmer er sich entscheiden würde, wenn er zwischen Robert Lewandowski und Karim Benzema von Real Madrid wählen müsste. Der 26-Jährige zögerte nicht lange und entschied sich für seinen Nationalmannschaftskollegen Benzema.

Interessant ist vor allem die Begründung von Coman: „Es tut mir leid, jetzt wo Lewy weg ist…Benzema“. Heißt im Klartext: Vor ein paar Wochen, sprich vor dem Lewandowski-Wechsel zum FC Barcelona, wäre die Antwort vermutlich noch anders ausgefallen, da Coman sicherlich keine Lust auf „Stress“ mit dem Polen gehabt hätte – auch wenn es vermutlich nicht der Wahrheit entsprochen hätte wie man nun sieht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Keiner trauert diesem Lügenbaron Lewandowski nach. Er passt doch perfekt zum Pleite Klub Barcelona mit all den Halunken.

Der Artikel ruft gleich wieder alle hater und rohrspatzn auf den Plan!
Mich Freut‘s! Is witzig! Das meiste zwar einfach nur schimpfen ohne Sinn, aber ich finds belustigend!
Zeit mit Robert war gut, der Schluss nich so, wissen wir ja jetzt!

Ich find eher an dem ganzen interessant, das Coman keine Eier zu haben scheint!😉

Na klar, Benzema ist sein Teamkollege in der Nationalmannschaft, Lewandowski ist kein Teamkollege mehr. Bloß keinen Streit mit jemandem riskieren, dem man regelmäßig über den Weg läuft 🙂 🙂 🙂

Komisch, vor kurzem hat er noch das Gegenteil behauptet. Zitat: Lewy ist derzeit die beste Nummer 9cder Welt, sogar einer der besten Spieler der Welt.
Wie übrigens alle Offiziellen des FCB auch.

Musste ich auch drüber schmunzeln…Aussage nach dem Motto: Bloß nicht bei jemandem anecken solange man ihm noch begegnet…

Hatten sich die beiden nicht unter Kovac im Training geprügelt? Dann ist Comans verhalten ja eher als Deeskalation zu sehen …😉

…Stimmt, die hatten sich mal „geprügelt“. Das nennt man jetzt wohl „begleichen alter Rechnungen“ 🙂

Das eine hat mit dem anderen nicht zu tun, Man kann einen Spieler für den besten Stürmer / Spieler halten und sich bei einer freien Auswahl trotzdem für einen anderen entscheiden.

Vor dem Hintergrund, dass Lewandowski regelmäßig mit seinen Kollegen angeeckt haben soll, wäre das nachvollziehbar.

Benzema ist flexibler als Lewandowski und macht auch in den Spielen, in denen um was geht sehr oft die entscheidenden Tore. Im Verein wie auch in der Nationalmannschaft. Beides sehr erfolgreiche Torjäger, beide im letzten Abschnitt ihrer aktiven Karriere.Ich rechne damit, dass Benzema eine tolle WM mit der Equipe spielen wird.

Verstehe nicht, warum hier immer noch so viel über Lewandowski geschrieben und diskutiert wird. Der Typ ist weg und gut ist. Neues Kapitel!