FC Bayern News

Weitere Bayern-Transfers? Nagelsmann: „Ich weiß, dass Brazzo immer noch fleißig arbeitet“

Hasan Salihamidzic
Foto: Getty Images

Der Transfer-Sommer des FC Bayern kann durchaus als voller Erfolg gewertet werden. Die Münchner haben sich nicht nur in der Breite verstärkt, sondern vor allem auch qualitativ ordentlich aufgerüstet. Julian Nagelsmann ist mit dem aktuellen Kader sehr zufrieden, betonte jedoch am Donnerstag, dass Sportvorstand Hasan Salihamidzic nach wie vor „fleißig arbeitet“.



Die Bayern haben diesen Sommer sehr früh ihre Hausaufgaben auf dem Transfermarkt erledigt, wie Klubchef Oliver Kahn vor kurzem betont hat. Demnach hat man ganz bewusst versucht alle Kader-Baustellen so früh wie möglich zu schließen, damit sich die Mannschaft in Ruhe finden und einspielen kann, auch mit Blick auf die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft im Winter.

„Ich bin sehr zufrieden mit dem Kader“

Auch wenn sich in Sachen Neuzugänge bis Ende August nicht mehr allzu viel tun dürfte an der Säbener Straße, ist Sportvorstand Hasan Salihamidzic im Hintergrund weiter umtriebig, wie Julian Nagelsmann am Donnerstag enthüllt hat: „Ich weiß, dass Brazzo immer noch fleißig arbeitet. Es geht ja nicht nur darum, Spieler zu kaufen, sondern auch zu schauen, dass die, die man hat, gute Spielzeit haben. Dass man eine gute Kaderzusammenstellung hat.“ Heißt im Klartext: Die Bayern versuchen noch den einen oder anderen Spieler loszuwerden. Hierzu gehören Profis wie Joshua Zirkzee, Bouna Sarr oder Adrian Fein.

Nagelsmann selbst ist zufrieden mit dem aktuellen Kader und hat keinerlei Erwartungen mehr in Sachen Neuzugänge: „Ich habe schon oft gesagt: Ich habe weder in die eine noch in die andere Richtung große Erwartungen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Kader.“

Lediglich Konrad Laimer wird noch als potenzieller Neuzugang beim FCB gehandelt. Die Verhandlungen zwischen den Bayern und Leipzig befinden sich jedoch in der Sackgasse und momentan deutet wenig darauf hin, dass sich die beiden Klubs auf einen Transfer verständigen werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bin mal gespannt, ob Brazzo noch wen aus dem Hut zaubert. Bisher eine richtig gute Transferphase, toller Job von Brazzo. Wie man sich täuschen kann. Hat aus seinen Fehlern gelernt, früh alles klar gemacht und eine gute Mischung aus Stars und Toptalenten geholt. Wenn noch ein 6er käme, um dem ständig indispunierten Kimmich Dampf zu machen, wäre das ne glatte Eins.

Warum spielt Kimmich eigentlich sowohl im Verein als auch in der Nationalelf? Weil alle Trainer so blind sind?…

Last edited 6 Tage zuvor by Christian Küstermann

Klasse Beitrag, Geistreiches mit inhaltlichem Tiefgang und dazu fachlich fundiert.

Ja

all die nicht Bayern tauglichen Spieler wieder verkaufen, die er selbst rangeschafft hat
auch eine Beschäftigung

John Maynard Keynes hat mal gesagt, man sollte Leute dafür bezahlen, Löcher zu buddeln und sie dann wieder zuzuschaufeln

ob er da schon an Hasan und seine Transfers dachte ??

Was für eine abwertende Aussage und Einschätzung von einem Menschen der weder Groẞ- und Kleinschreibung, Rechtschreibung und Grammatik beherrscht…..
Nicht immer nur rumhacken auf dem Mann, bitte auch mal was konstruktives bringen.
Was hättest denn du gemacht?
Abgesehen von Käufen bei FIFA…

Nee, da hat er wohl eher an Dich gedacht.

Sarr wird man wohl nicht verkauft kriegen. Er wird seine Zeit auf der Tribüne absitzen und jeden Monat die Kohle einstreichen. Das Gehalt, was der FCB ihm zahlt, bekommt er nirgendwo. Wenn sein Vertrag ausgelaufen ist, wird er sich einen netten Verein suchen, vielleicht noch ein kleines Handgeld kassieren und das war’s dann.

Leider wahr. Aber bei dem Gehalt kann man Sarr nichtmal einen Vorwurf machen.

Alles auf den Punkt gebracht.
Leider hat man ihn mit einem überzogenen Vertrag ausgestattet, der uns etz auf die Füße fällt…..🤔
Diesen Vertrag würde wohl leider jeder aussitzen……

Ich finde es nicht sehr klug zu viele neue Spieler auf einmal zu verpflichten. Das sollte jetzt reichen.

Er bekommt halt seine eigenen Flops nicht los, der Versager

Bis auf Richards 1, Richards 2, Roca, Cuisance…..wenn er jetzt noch Sarr und Nianzou verkauft bekommt, sind die Gurken doch alle weg. Ist jetzt nicht ganz so schlecht. Hat er einiges wieder hingebogen bekommen.

Servus beieinander,
was will der Trainer auch anderes sagen, wenn er nicht seinen Sportvorstand brüskieren will.
Das Transferfenster ist ja noch offen, und solange keine echte 9 verpflichtet wurde kann man nicht von einer guten Transferphase sprechen.
Jetzt kann Hasan Salihamizic zeigen was er kann. Wenn er ohne echte 9 in die Saison geht wird sich das später rächen.
Sollte für einen Transfer das nötige Kleingeld fehlen, dann ist jetzt Zeit einen Fahler aus der Vergangenheit zu korrigieren. Ein Verkauf von Leroy Sane`, der bisher alle Erwartungen enttäuscht hat würde die Kasse sicher füllen und vor allem bei den Gehaltskosten für eine Entlastung sorgen.
Im Gegenzug könnte man z.B. einen Edin Dzeko aus Mailand verpflichten, bevor es der BVB macht.

Leute Leute, was habt ihr immer mit dieser “ echten 9″?? Kann denn ohne kein attraktiver erfolgreicher Fußball gespielt werden??

Ihr wisst doch nicht ob die Neuzugänge einschlagen? Weltklasse können sie werden, aber Kreisklasse auch.

Stimmt, gibt genug Beispiele, Brazzo hat da ein Händchen für…