FC Bayern News

Die Stimmen zum Kantersieg in Bochum: “Was fĂŒr ein unglaubliches Spiel”

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Der FC Bayern hat den VfL Bochum am Sonntagabend regelrecht ĂŒberrollt. Die MĂŒnchner feierten dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einem ĂŒberragenden Offensiv-Auftritt einen 7:0-Kantersieg im Ruhrpott. Spieler und Verantwortliche zeigten sich nach dem Spiel sichtlich zufrieden.



Julian Nagelsmann und sein Team haben auch ihr drittes Bundesligaspiel in dieser Saison gewonnen und erneut eine echte Machtdemonstration abgeliefert. Nach dem 6:1-Erfolg in Frankfurt, setzte man beim 7:0 in Bochum nochmals einen drauf.

Hier sind die Stimmen zum Spiel

Julian Nagelsmann: “Ich bin sehr zufrieden mit den drei Punkten und der Art und Weise, wie wir heute gespielt haben, nachdem wir in der letzten Saison hier verdientermaßen verloren haben. Wir haben sehr gut angefangen und Bochum hat von Anfang an gemerkt, dass es fĂŒr sie heute nichts zu holen gibt. Es war ein verdienter Sieg. Wir haben in den letzten Spielen die gleiche Energie gezeigt, die in der letzten Saison ein wenig gefehlt hat. Die letzte Saison war eine Lernkurve. Wir haben viele Änderungen vorgenommen, um uns an die Gegner anzupassen. Diese Saison wollen wir uns mehr auf uns selbst konzentrieren und unsere Automatismen verbessern, was sehr wichtig ist.”

Kingsley Coman: “Wir haben heute sehr gut gespielt, und ich bin sehr stolz auf diese Leistung. So wollen wir weiter spielen. Wir haben eine gute Phase und haben einfach Spaß am Spiel. Wir sind bei 100 Prozent. Wir versuchen immer, in jedem Spiel alles auf dem Platz zu geben. Wir bewegen uns viel und haben viele Möglichkeiten im Angriff. Das hat man heute sehr gut gesehen.”

Matthijs de Ligt: “Es ist unglaublich, dass wir in der ersten Halbzeit vier Tore geschossen haben. Es war wichtig, dass wir das ganze Spiel ĂŒber konzentriert geblieben sind. Ich bin sehr glĂŒcklich, dass ich mein erstes Tor erzielt habe. Wir mĂŒssen so weitermachen. NatĂŒrlich will jeder Spieler immer spielen. Aber ich habe die Situation verstanden, ich kam als neuer Spieler von Juventus hierher und Upamecano und HernĂĄndez haben gut gespielt. Aber natĂŒrlich will ich spielen.”

Sadio ManĂ©: “Was fĂŒr ein unglaubliches Spiel. Es ist keine wirkliche Überraschung fĂŒr mich. Die Art und Weise wie wir trainieren, ist auf einem sehr, sehr hohen Level und das zahlt sich nun aus. Wir sind gut in das Spiel gestartet und haben uns viele Chancen herausgespielt. Ich bin sehr glĂŒcklich und stolz auf die beiden Tore.”

“Gegen Bayern darf man solche leichten Fehler nicht machen”

Thomas Reis (Cheftrainer VfL Bochum): “GlĂŒckwunsch an die Bayern zum absolut verdienten Sieg. Bei der Höhe ist es natĂŒrlich logisch, dass es verdient war. Dennoch ist es schade, weil wir viele leichte Gegentore bekommen haben. Gegen Bayern darf man solche leichten Fehler nicht machen. Wir haben viele entscheidende Duelle verloren. In der zweiten Halbzeit haben wir versucht, Schadensbegrenzung zu betreiben. Das ist uns nicht gelungen, aber das ist jetzt so.”

Kevin Stöger: “Wir haben gewusst, dass es gegen Bayern schwer wird. Mit 0:7 zu verlieren ist sehr bitter fĂŒr uns. Ich glaube, dass wir uns einige Tore fast selbst geschossen haben. Wir hatten in der ersten Halbzeit zwei bis drei gute Chancen, die wir nicht machen. Ich glaube, es ist gut, dass Bayern jetzt abgehakt ist. Dennoch gucken wir jetzt nach vorne, die Saison ist noch lang. Wir hatten eine starke UnterstĂŒtzung durch unsere Fans, auf sie ist immer Verlass.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wow, ein wahnsinniger Sieg,dies hĂ€tte Eugen nie fĂŒr möglich gehalten, so hoch in Bochum zu gewinnen.
Die Spielen ja befreiter auf ohne Lewi. Man sieht, dass die Mannschaft mit Ihm etwas-sehr gehemmt war, es war alles nur auf Lewi zugeschnitten-gespielt!
Die sind jetzt noch besser, als sie je zuvor waren.
Ein Traumstart, Klasse, wo ist der BVB. geblieben?
Wer zu Hause gegen Bremen verliert nach 2:0 FĂŒhrung, der wird kein Meister, nur Bademeister-Scherz.
Jetzt noch MÂŽGladbach aus der Allianz-Arena fegen, dies wĂŒrde alle Fans sehr freuen!

Richtig Eugen, Gladbach hatÂŽs noch im Salz liegen. Die brauchen mal wieder eine Abreibung.

Diese 0:5 Klatsche im Pokal sowie das ominöse Corona-Spiel hat wohl kein Bayern-Fan vergessen. Also ist es nach Bochum wie Zeit in den Revanche-Modus zu schalten.

Bochum hat definitiv besser gespielt als es das Ergebnis widerspiegelt.
Bayern war wie im Rausch und im Abschluss schlicht abgezockter.
Die Vielzahl der TorschĂŒtzen im Verein ist beeindruckend. Jeder will mal. Die Mannschaft ist gierig und brennt fĂŒr den Sieg.
Weiter so


Wenn du als Gegner dermaßen Druck bekommst, dann fallen die Gegentore automatisch. Da waren noch zahlreiche Chancen die ungenutzt blieben.

Gute Ansichten, Aussagen, ohne Lewi , sind sie wie befreit, mal nachdenken warum?
Antwort der Egoist wollte fast jeden Ball haben,um viele Tore zu schießen damit nur er glĂ€nzen kann.TorschĂŒtzenkönig!
Wenn Musiala, oder ManĂ© so weiter machen könnten die es werden, natĂŒrlich ohne Verletzungen-Saison.
Gehört, sehr wahrscheinlich, kommt nÀchstes Jahr >Kane?

Der Buli Auftakt bis jetzt ist schon Wahnsinn. Aber man sollte jetzt nicht so auf den Putz hauen. Des nÀchste Spiel gegen Gladbach unser Angstgegner wird schon eher was wo man sehen kann wo es hingeht.

Gebe dir in sofern recht, dass Gladbach unser Angstgegner ist. Aber sehen wo es hingeht? Denke wir wissen, wo es nach 4 Pflichtspielen hingehen kann, wenn es so weiter lĂ€uft. Wenn die Mannschaft weiter so zusammen spielt und (fĂŒr mich das wichtigste) zusammen hĂ€lt. Der Zusammenhalt, scheint sehr gut zu sein.
Jede Partie, mit dem nötigen Respekt angehen, dann sollte es schon werden 😉

Habe das Gladbach Spiel im TV gesehen. Eine Werbung fĂŒr den Fußball war das nicht. Wenn Berlin etwas konsequenter durchgezogen hĂ€tte, wĂ€re ein Punkt locker möglich gewesen. Wenn wir so konzentriert zur Sache gehen wie zuletzt kriegen die Fohlen 5 StĂŒck mit nachhause.

Ein grandioser Saisonauftakt.

Wermutstropfen fĂŒr die Bayern Fans/ Mitglieder ist der Umstand, dass man noch schwerer an AuswĂ€rtskarten kommt. Ich bin nicht bereit, fĂŒr jedes AuswĂ€rtsspiel 120 Euro aufwĂ€rts fĂŒr eine ordentliche Karte zu bezahlen. Schade.

Musiala, Gnabry und Davies waren nicht in der Startaufstellung. Sie wurden gleichmĂ€ĂŸig ersetzt. Das dĂŒrfte der Hauptunterschied zur letzten Saison sein, als das Niveau der Ersatzspieler nicht immer gereicht hat. Zudem ist anscheinend die Spielfreude gestiegen, weil das System Lewandowski vielleicht nicht Allen behagt hat. Aber der echte PrĂŒfstand kommt in der UCL, wenn man gegen europĂ€ische Spitzenclubs bestehen muss.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

GrĂŒnder
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegrĂŒndet. WĂ€hrend er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmĂ€ĂŸig ĂŒber die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten BlogbeitrĂ€ge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.