FC Bayern News

Vermeintliches Datum steht fest: Goretzka-Comeback beim FC Bayern rückt näher

Leon Goretzka
Foto: IMAGO

Leon Goretzka hat in den vergangenen Tagen große Fortschritte während seine Reha gemacht. Der 27-Jährige kann sein operiertes Knie mittlerweile immer stärker belasten und trainiert seit dieser Woche auch wieder regelmäßig mit dem Ball. Aktuellen Medienberichten zufolge könnte der Mittelfeldspieler in knapp zwei Wochen wieder verfügbar sein.



Kurz vor dem Saisonstart musste sich Leon Goretzka einer Knie-OP unterziehen und hat in der neuen Spielzeit bisher noch kein Spiel für den FC Bayern bestritten. Der Mittelfeldspieler ist mittlerweile jedoch wieder regelmäßig an der Säbener Straße auf dem Trainingsplatz anzutreffen und macht täglich Fortschritte bei seinem Aufbautraining. Die Rückkehr auf den Rasen rückt immer näher.

Goretzka muss sich wieder ran kämpfen

Wie die „BILD“ berichtet, peilen die Bayern ein Comeback Mitte September an. Demnach könnte der deutsche Nationalspieler beim Heimspiel gegen den VfB Stuttgart (10. September) oder beim Auswärtsspiel gegen den FC Augsburg (17. September) erstmals wieder im Kader der Münchner stehen.

Auch wenn das Goretzka-Comeback immer näher rückt, muss sich der 27-Jährige nach seiner Rückkehr erstmal wieder an die erste Elf ran kämpfen. Sein Backup Marcel Sabitzer hat bisher einen sehr guten Eindruck hinterlassen und gehört zweifelsfrei zu den positivsten Überraschungen in der noch jungen Saison bei den Bayern.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Erst mal weiterhin viel Erfolg beim „Rankämpfen“.

Sehr gut, denn dann können Sabitzer und Kimmich auch mal Kraft tanken.

Die Saison ist lang! Die WM liegt mitten d’rin.

Zugleich werden in den entscheidenden Spielen Kopfball- und Zweikampfstärke gefragt sein.

Schürt den Konkurrenzkampf im Mittelfeld. Hoffe, dass alle Spieler auf ihre Einsatzzeiten kommen und nach Leistung aufgestellt wird.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.