FC Bayern News

Hoeneß adelt Salihamidzic für Mané-Deal: „Das ist ein Meisterwerk!“

Sadio Mané
Foto: IMAGO

Sadio Mané hat in seinen ersten Wochen nicht nur die Bayern-Fan und seine Teamkollegen begeistert, auch Ehrenpräsident Uli Hoeneß hat sich nun als großer Mané-Fan geoutet. Der 70-Jährige hat keine Sekunde gezögert, als die Münchner die Option hatten den Senegalesen zu verpflichten.



Die Mané-Mania in München hält weiterhin an. Der 30-jährige Offensiv-Allrounder hat durch seinen Wechsel zum deutschen Rekordmeister nicht nur ein riesiges Medienecho ausgelöst, auch sportlich liefert Mané ordentlich ab. Mit vier Scorerpunkten in den ersten vier Pflichtspielen der Saison funktioniert der Sommer-Neuzugang auf Anhieb und ist eine echte Bereicherung für das Offensivspiel der Münchner.

„Der Sadio ist sowieso der Hammer“

Auch Ehrenpräsident Uli Hoeneß ist von Mané begeistert. Im Gespräch mit der „Sport „BILD“ hat der 70-Jährige nun verraten, dass er sofort Feuer und Flamme war, als er gehört hat, dass der FCB an dem senegalesischen Nationalspieler dran ist: „Der Sadio ist sowieso der Hammer. Als Hasan den Transfer im Aufsichtsrat erwähnt hat, habe ich gesagt: „Wenn wir den kriegen, könnt ihr ihn ohne unsere Erlaubnis kaufen!“ Zeitgleich lobte der Sportvorstand Hasan Salihamidzic für diesen Transfer-Coup: „Dass der Hasan das geschafft hat, ist ein Meisterwerk!“

Hoeneß ist überzeugt davon, dass Mané den Bayern nicht nur auf dem Platz weiterhelfen wird: „Mané trinkt keinen Alkohol, sein ganzes Leben besteht aus Fußball. Das ist ein Traum für die Mannschaft und für unsere Außendarstellung.“

Mané ist auf dem besten Weg der neue Publikumsliebling an der Isar zu werden. Sein Trikot ist nicht nur das meistverkaufte in dieser Saison, der Senegalese hat auch auf Anhieb einen Draht zu den FCB-Fans aufgebaut. Nach dem 6:1-Auftaktsieg gegen Eintracht Frankfurt feierte dieser ausgelassen mit den Bayern-Ultras auf dem Zaun mit Megafon.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Angesichts des kolportierten Interesses von Real, PSG, Chelsea und ManU in der Tat eine ganz starke Leistung der Bayern Verantwortlichen. Hut ab!

Ein absolut sinnvoller Transfer! Respekt!!! Mane scheint ein charakterlich gefestigter Spieler zu sein, ohne Allüren und Forderungen. Passt zum FCB wie die Faust aufs Auge.

20 Millionen Gehalt hat er schon gefordert

aber wenn er weiter so auftritt, passt alles !

Das Gehalt hätte Real auch gezahlt.
Bei PSG, Chelsea und ManU bekäme er noch mehr.

Das stimmt
Es gab viele große Spieler beim FC Bayern aber einen echten Superstar, nicht so oft, Lewandowski war in der Champions League in den Ko Spielen oft gefühlt nicht dabei, das wird mit ihm anders sein, diesen Spieler hat man gebraucht, wenn man da nächste Saison noch einen Stürmer diesen Formats installiert, dann kann Real Madrid nach Hause fahren, ich nehme an das wird man diese Champions League Saison schon sehen. Mia San Mia

Richtig, ich denke auch, dass er in Spielen, in denen es weh tut, bis zum Schluss Gas gibt.
Wie einst die Robbery.

Stimmt, echte Superstars gab’s selten. Beckenbauer, G. Müller, Maier, Rummenigge, Neuer, Lewandowski, Müller, Alonso, Robbery, Lahm, Schweinsteiger etc.

Luca Toni. Klinsi. Loddamaddäus. Effe. Scholli. Super-Mario Basler. Lucio, Paulo Sergio, Zé Roberto. Elber. Makaay.
Früher noch: Ein gewisser Huldreich Hoeneß. Nebst Paule Breitner, der hatte zwei Karrieren beim FCB. Katsche Schwarzenbeck war auch ein Superstar.

Last edited 1 Monat zuvor by Fritz Wert

…Xabi Alonso, Schopjerpappa, Miro Klose, Oliver Kahn, Coutinho, James Rodriguez, Emil Kostandinov…ich hör auf.

Superstars gab´s also bei den Bayern noch nie – soso.

Was ist ein SUPER STAR…??????
Es gibt nur 2 Personen für mich, da ist Ronaldo der beste, bitte lesen, da kommt keiner mehr dran, uneinholbar, bis????
Dann kommt Messi, früher Beckenbauer, Gerd Müller,
der Knüller!
Nun folgt dann lange nichts?
Mbappé ist auch noch kein Superstar, weil er deckt nicht, ist somit kein ein Mannschaftsspieler, keine allein Unterhalter-Show-Mann?

Darum gewinnt PSG, seid 7 Jahren nie die CL,
trotz „angeblicher Superstars, und fast teuersten Spieler-von der Presse genannt!“
CL., die gewinnste nur im Kollektiv-als Mannschaft, und mit viel Glück.

Mein bester Trainer und Sportmanager ist Klopp,2x bester der Premiere Leaque,
nicht Ancelotti, nicht PEP!
Tut mir leid für PEP, der hätte mit Man. City mit den fast besten Spieler,
schon lange die CL. gewinnen müssen, nicht menschlich genug zu distanziert!
Meine Beobachtung in sieben Jahren schon mind. 2x gewinnen müssen,
aber wer es gesehen hat,-Fehler passiert.
Sollte man ein Tippfehler sein, mein Spruch:
Don´t worry Be happy.

Pep haette vor allem mit Bayern mehr erreichen muessen

als er kam, hat er die beste Mannschaft der Welt uebernommen und ist 3mal nicht aus dem Halbfinale rausgekommen. dabei zweimal als Favorit verloren
insbesondere 2014 war ein Desaster

sein Scheitern kann man hier anhand der Errwartungswerte nochmal rekapitulieren 🙂

https://www.oddsportal.com/soccer/europe/champions-league-2013-2014/results/

Meine Rangliste ist eine andere:
1) Maradona
2) Pélé
3) Messi
4) Ronaldo
5) Johan Cruyff
6) Uwe Seeler
7) Gerd Müller
8) Beckenbauer (auch wegen seiner vielen Titel und weil er vom Weißbierglas ins Loch der Torwand trifft)
9) Miro Klose (weil er den Torrekord in FIFA-WMs hält.)

Da haste recht, (Lewi)
nicht schlecht!
Lewi tauchte nach der Gruppenphase ab, war auf TS. = Tauchstation,
diesmal 1 Treffer,
aber er wollte immer den Ball.

Den Abgang eines Stürmers wie Lewandowski kann man als Verein nur schwer kompensieren. Ob Mané so viele Tor schießt wie der Pole sei mal dahin gestellt, aber er ist ein mannschaftsdienlicher Spieler mit viel Charme und er hat das Zeug zum Publikumsliebling.

Man sieht jetzt schon, wie die Mannschaft ohne einen Egomanen wie Lewandowski aufblüht. Die fehlenden Tore wird schon irgendwer in den Bayern-Sturmreihen schießen!

Wie man in den letzten Spielen gesehen hat, gibt es jetzt eine Reihe von unterschiedlichen Torschützen. Es macht sich bemerkbar, dass das Spiel nicht mehr auf eine Person zugeschnitten ist.

Gut-richtig, so ist es flexibler, besser!

Stichprobe aktuell n=4.

Hallo Randy, dies erwartet auch keiner, so viele Tore zu schießen,
nicht mal vom Vorstand,
wenn der geschätzte 20Tore + X schießt-suppi wie jungen sagen, dann Gnabry 20, dann u.s.w.
Die Aussagen sind nur bedingt ohne Verletzungen,
das sind die Vorraussetzungen-grundsätzlich gut durch die Saison zu kommen!
Da man nur im KOLLEKTIV gewinnen kann, d.h. alle für einen,
einer für Alle, so lautet auch die Devise im Leben-generell!
Dann erreicht man vieles.

Lewys Abgang wird 100 Prozent kompensiert.
Die anderen schießen alle mehr Tore. Vielleicht wird kein Spitzenwert von 41 Tore erreicht, aber in Summe werden wir mehr Tore erzielen. Wo war Lewa in den wichtigen Spielen. Abgetaucht!!!

Stimmt ,ein super Trantsfairsommer . Aber nicht nur die Zugänge sind super . Endlich haben wir auch Mal ein paar Spieler verkauft . Was mir ein bisschen stinkt ist das alle nur von Brazzo reden . Der wichtige und der ,der die meisten Deals eintütet ist Neppe . Aber er hält sich lieber im Hintergrund . Brazzo dagegen steht gerne vor der Kamera und lässt sich beglückwünschen l.

Richtig Kai, aber es sind mehere Personen beteiligt mit Vorstand,
bei den Geldentscheidungen, wie De Ligt!

Sportlich gesehen auf einem Level wie Robben gut gemacht Herr salihamidzic

Mane ist ein würdiger Nachfolger von Publikumsliebling Ribery. Weltklasse auf dem Platz, Weltklasse im Umgang mit den Fans. Mensch geblieben, auch wenn er sich einen noblen Fuhrpark gönnt.

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Hmmm… was macht der Sadio dann auf da Wiesn, wenn er koan Alkohol trinkt? Nur Lederhosn, Schuhplattler und Gesang? Jo mei, wer’s mog…

Ansonsten hat er bislang bombig eingeschlagen und ist sowohl sportlich als auch gruppendynamisch eine Hammer-Verstärkung. Einst hat er uns ja im Achtelfinale 2018/19 aus der Champions League gekickt mit seinem 0:1 in der Allianzarena. Da war schon klar, was der für eine Granate ist.

Scherz: Er trinkt Wasser,
bis die Hose wird immer …..,
oder auch Apfelsaft,
damit er viele Tore schafft!

ja das haette ich auch nicht fuer moeglich gehalten: sieht Stand heute so aus, als ob sowohl der Verkauf Lewa als auch der Zugang Mane jeweils fuer sich ein Plus sind

ein grosses Risiko, auf der wichtigsten Position gegen viele Widerstaende so zu handeln.
und wenn es dann aufgeht, kann man zurecht vom einem Meisterwerk sprechen

Ja da muß man sagen – da hat Brazzo sein Meisterstück gemacht, zumal Mane auch für andere Clubs sehr interessant waren, die wahrscheinlich um einiges mehr an Gehalt etc. bezahlt hätten. Mane ist so was von sympatisch wenn man ihm ins Gesicht schaut – der Uli hat sehr treffend beschrieben.

Sportfans: Schon geschrieben, ist ein Spitzen-Spieler, auch sehr menschlich geblieben, klasse.
Der und Gnabry, auch Sane´, sowie Coman werden Lewi vergessen lassen!!!!!!

Das ist sicher, denn nur gemeinsam ist man sehr stark, -überall so!

Hoffe heute auf eine sehr gute CL. Auslosung, sowie sie letztes Jahr der BVB. hatte,
die Gruppe war besser-leichter, als die Gruppe von dem FC Bayern!

Dem ganzen Vorstand, incl. Sp-Manager wurde von mir schon ein Lob ausgesprochen,
was sie dieses Jahr gutes geleistet haben!
Heja, heja FCB eeeee,
eine tolle Saison jucheeeee, -extra so im Reim geschrieben!
Wir werden die Saison rocken,
die Dortmunder nach unten ………

Der Allürstar will dem Eugen auch ein großes Lob aussprechen, nämlich für den (extra) im Reim geschrieben Satz:
Heja, heja FCB eeeee, eine tolle Saison jucheeeee
Selten sowas gelesen-Scherz🤦🏻‍♂️

Last edited 1 Monat zuvor by Allürstar

Alles richtig gemacht Bayern! Mane könnte sicherlich auch wesentlich mehr Tore schießen, aber er geht bei einem klaren Spielstand vom Platz um anderen Spielern Einsatzzeiten zu ermöglichen. Dagegen musste Lewandowski auch da immer noch bis zur 90. Minute durchspielen um wieder einen neuen eigenen Torrekord aufzustellen. Dadurch war es für Bayern auch nie möglich einen talentierten Stürmer hinter Lewandowski aufzubauen, mit Tel werden sie es nun versuchen. Nicht nur die Anzahl der Tore sondern auch die Wichtigkeit der Tore sind entscheidend z. B. in den CL K.O-Spielen hat Lewandowski nicht mehr Tore als als Th. Müller geschossen.
Durch Mane’s Pressingqualitäten und Powerspiel haben sich auch hier die anderen Spieler wesentlich verbessert.
Man muss aber auch mal Nagelsmann loben, wie schnell er die Spieler auf das 4:2:2:2 System eingestellt hat. Unser Bundes-Hansi lässt immer noch 5:2:3:1 spielen obwohl er keinen echten 9er in seinen Kader hat.

11 Feldspieler, soso…

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.