FC Bayern News

Interessenten aus dem Ausland: Kommt es zu einem Last-Minute-Deal bei Bouna Sarr?

Bouna Sarr
Foto: IMAGO

Bouna Sarr gilt schon seit langer Zeit als Verkaufskandidat beim FC Bayern. Einen Abnehmer für den Senegalesen haben die Münchner bis dato aber noch nicht gefunden. Aktuellen Medienberichten zufolge könnte es jedoch noch zu einem Last-Minute-Deal am Deadline Day kommen.



Im Vergleich zu den Vorjahren, haben die Bayern haben einen sehr ruhigen Deadline Day verbracht. Die Münchner haben ihre Hausaufgaben diesen Sommer auf dem Transfermarkt sehr früh erledigt. Aktuellen Medienberichten zufolge könnte sich in den letzten knapp drei Stunden unter Umständen aber doch noch etwas tun in München.

Werden die Bayern Sarr doch noch los?

Wie „SPORT1“ berichtet, gibt es Klubs aus Italien, der Türkei und Frankreich, die grundsätzlich an Bouna Sarr interessiert sind. Laut dem TV-Sender haben die Bayern bisher aber noch kein konkretes Angebot erhalten.

Sarr spielt in den Planungen von Julian Nagelsmann keine Rolle und hat in der laufenden Saison bisher noch kein Spiel für den deutschen Rekordmeister absolviert. Vertraglich ist der 30-Jährige noch bis 2024 an den FCB gebunden. Die Bayern wären sicherlich froh, wenn man sich das kolportierte Gehalt in Höhe von 2-3 Millionen Euro einsparen könnte. Nach „SPORT1“-Informationen ist ein Wechsel in den letzetn Stunden des Sommer-Transferfensters, trotz der Interessenten, eher unwahrscheinlich.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
46 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

wenn die den losbekommen dann sage ich mit erhobenen Hauptes „GG“

Servus beieinander,
das kann der Brazzo doch nicht machen. Er ist der beste Freund von Manè.

Das ist immer noch Desire Segbe und der steht seit kurzem ebenfalls beim FCB unter Vertrag.

Jeder einzelne hier und im Verein wäre froh unter dieses Kapitel endlich einen Schlussstrich ziehen zu können, ausser Du. Absolut unsinniger Kommentar, aber Hauptsache etwas geschrieben.

Und nein, auch wenn es ironisch/sarkastisch gewesen sein soll, ist es nicht witzig.

Muslime in der Kirche?
Bist Du sicher in der richtigen Veranstaltung gewesen zu sein?
Wenn es ein Witz sein sollte, dann war er weit unterhalb der Gürtellinie!

Bouna Sarr gilt gemeinhin als der größte Flop von Flick und HS! Und das ist auch unbestritten so. Diesem Spieler fehlt schlichtweg die Klasse für den FCB. Lieber schauen, dass er sich noch verändern kann und einen Teil seines üppigen Gehaltes übernehmen, vielleicht für ein Jahr. Und vor allem: Lieber Hasan, Sie haben sich schon rehabilitiert in diesem Transfersommer. Sowohl bei den Zugängen, aber fast noch mehr bei den Abgängen wurde hervorragende Arbeit geleistet. Das Transferminus ist angesichts der Klasse der Neuen und vor allem auch der Gehaltsstruktur durch die Abgänge fast nicht existent. Bravo. Daher: Bitte keine unüberlegten Schnellschüsse a la BS mehr. Danke!

Du willst, dass wir Idioten (deiner Meinung nach), dieses Forum verlassen!?
Du bist aber derjenige der nur Müll von sich gibt und provoziert!
Wie wär’s wenn du den Anfang machst und dich einfach vom Acker machst?

was kümmert es die Eiche, wenn sich die Sau an Ihr reibt 🙂 ..

Dein Kommentar sagt alles über Deine geistige Reife und die soziale Kompetenz.

Wenigstens bringst du mich zum lachen mit deinen Kommentaren! 👍😂😅

Vielen Dank für die Blumen,
da muss ich aufpassen dass Du Dich nicht zu Tode lachst.

Ooohh Hans, lass stecken…du laaberst 💩

Last edited 1 Monat zuvor by Giovanne

Du nimmst ja Sachen in den Mund, die nehmen andere nicht in die Hand …

Kann dich nicht verstehen bzw. nichts lesen….ich seh nur 💩💩💩💩💩💩💩💩💩💩💩💩💩💩💩💩….

Last edited 1 Monat zuvor by Giovanne

Aber sowas, habe mich schon gewundert, Du solltest die deutsche Sprache besser lernen, das würde das Verstehen erleichtern…

💩?

Er kann noch immer kein Deutsch und muss malen.
Hätte er mal in der Schule besser aufgepasst…

💩?

Und er kann noch immer nicht schreiben.

💩?

ich weis jetzt nicht, welchen Buchstaben Du nicht verstanden hast?

Merkst du nicht an den Dislikes, dass du hier nur Müll von dir gibst?!🤷🏻

Ne, der nicht!🤦🏻‍♂️

Das muss aber „nein“ heißen.
Wohl in der Schule nicht aufgepasst?

Macht Euch aber anscheinend viel Spaß!!!
Jeder Tag eine gute Tat – dann könnt ihr keinen anderen Blödsinn machen

💩?

Dislikes sind kein Ausweis fehlender Qualität. Hängt von den Dislikern ab.
Hans labert gerne mal 💩, und ab und zu will er bloß provozieren.

Ist immer noch lustiger als nichtssagende Beiträge. Oder gar „Artikel“: Konrad Laimer die Sechste, Bouna Sarr die Fünfte, Harry Kane die Zwölfte…
Demnächst wieder Ronaldo die Siebenunddreißigste!

Bona Sarr endlich zu verkaufen wäre sehr gut!
Sonst verbrennt er sich noch den Hintern, von der Ersatzbank sitzen auf der Spielerbank,
die wird langam heiß-Scherz!

Lieber Eugen, Du hast auch schon mal bessere Kommentare von Dir gegeben

Scherz🤦🏻‍♂️

Wann? -Scherz

Grammatik katastrophal!
Setzen, Sechs!👇

ManU hat Last Minute Antony von Ajax eingetütet. Wenn die jetzt noch Frenkie de Jong an Land ziehen, sind sie – zumindest nominell – richtig stark.

Deine Kommentare sind es nicht WERT sie zu lesen
Absolute Themaverfehlung Schulnote 6
Was hat das mit dem Artikel über Sarr zu tun ?????

Das erklär ich dir erst, wenn du deinen IQ qua Hirnprothese verhundertfacht hast. Vorher wirst du es nie verstehen…

Fühlt es sich gut an andere als Idioten hinzustellen?
Hast du Zuhause nichts zu sagen, weswegen du hier jeden als Depp bezeichnest?
Lass dir von deiner Frau nicht alles gefallen, setz dich durch, dann kannst du hier auch lockerer mit anderen Meinungen umgehen!
Und noch was, Benz hat völlig recht, dein Kommentar geht komplett am Ziel vorbei.

@Fritz Wert, wieviele account hast Du hier auf dieser Seite, weil für den ersten Müll noch für Deinen 2. Müll hätte Dir ein Bayern-Fan ein like gegeben. Außerdem zeigst Du deutlich Deine Erfahrungswerte zu der von Dir genannten Prothese.
Mein bedauern über Dein Leiden ist Dir sicher. Eigentlich würde ich Dir gerne schreiben, daß Du Dich schämen sollst, aber das Wort schämen ist für Dich sicher ein unverständliches Fremdwort.

Oh Fritz, des wird nix mehr…🤦🏻‍♂️

Schon gut, Benzle!

Manchmal wäre es wünschenswert wenn man hier abstimmen könnte wer aus der Diskussionsrunde ausgeschlossen und für die Seite komplett gesperrt werden soll.
Du wärst einer der ersten der meine Stimme bekommen würde
Ausser Scheiße verzapfen und Beleidigungen unter die Leute zu bringen kannst du nix

Ich hätt’s dir ja gerne erklärt, aber leider kapierst du’s nicht. Sonst wärst du ja längst von selbst draufgekommen!
Du solltest das „Benz“ im Nick gegen „Goggomobil“ tauschen… 😉

Obwohl Sarr sich wohl mit seiner Rolle abgefunden oder gar angefreundet hat und laut nagelsmann nicht über selbige stänkert:
Wenn er einen letzten Funken Stolz vor seinem eigentlichen Beruf, dem Fussballspielen im Wettkampf (nicht nur in Training hat), sollte er jedes halbwegs adäquate Angebot annehmen. Es kann nicht das Ziel sein, im besten Fussballer-Alter ohne Einsatzchance auf der Bank, Tribüne und im Training sein Geld zu verdienen, ohne sich aktiv auf dem Rasen mit anderen um Punkte und Tabellenplätze zu messen. Geld genug hat er inzwischen wohl verdient, um sich (und der Familie) ein sorgenfreies Leben zu machen. Aber das kann es doch nicht sein. Ein gute Lösung für alle wäre es doch schon, wenn man seinen Vertrag auflöst und er ablösefrei (mit etwas Handgeld) woanders sein Geld VERDIENEN, kann. So sparen wir sein Gehalt, er bekommen Rasenzeit und alle sollten happy sein. ich drücke die Daumen, dass es klappt.

Das ist grundsätzlich richtig. Trotzdem spielen ja auch andere Faktoren eine Rolle. Klar hatte er auch Angebote, die sich so schlecht nicht angehört haben, wo ich nicht nachvollziehen konnte, wieso er nicht wechselt, aber ich weiß nicht, ob ich Last Minute dann einfach irgendwo hin wechseln würde. Türkei wäre für mich z.b. keine Option. Sportlich schon lange nicht mehr relevant, umstrittene politische Bedingungen, Zahlungssicherheit auch nicht immer gegeben. München ist eine schöne Gegend, es muss einem und der Familie ja auch abseits des Platzes gefallen.
Ist sicher nicht mit der freien Wirtschaft vergleichbar, aber würdest du in ein Land, was dir evtl..nicht gefällt wechseln und da für weniger Geld bei einer weniger attraktiven Firma arbeiten, nur weil du dort einer/der Toparbeiter wärst und nicht nur ein unscheinbarer Mitarbeiter? Die Option, dass er dann in Zukunft Mal mehr verdienen kann, hilft wohl nicht, da er das was er in zwei Jahren jetzt bei Bayern noch verdient nur mit sehr sehr viel Glück bei anderen Vereinen in den nächsten 4-5 Jahren verdienen könnte.

Der Vertrag wurde beidseitig geschlossen, daher kann man ihm, solange er im Rahmen seiner Möglichkeiten im Training Vollgas gibt, absolut nichts vorwerfen.

Weg mit diesem Schmarotzer!!!!

Was schreibst du da? Er kassiert den vertraglich festgeschriebenen Lohn. Er hat richtig gut in der ersten französischen Liga gespielt und als einer der besten Turnierspieler mit seiner Nationalmannschaft den Afrika Cup gewonnen, als Mannschaftskamerad von Mane. Flick war überzeugt, dass er in die Mannschaft passt. Leider haben Verletzungen und andere Vorstellungen des neuen Trainers dem Spieler keine Chance gegeben.
Du maßt dir an, den Spieler einen Schmarotzer zu nennen! Vielleicht noch ein wenig Rassismus gefällig? Schade, dass wir nicht in deinem Privatleben herum schnüffeln können.

Würde ihn behalten, Bayern könnte ihn noch als Dm Spieler einsetzen wenn sich die paar verletzen, Bayerns Kader ist Defensiv ziemlich dünn besetzt, ob Mittelfeld oder Abwehr, die Saison ist gerade noch am Anfang, besser die 2 bis 3 Millionen zahlen und jemanden in der Hinterhand haben für schlechte Zeiten, gegen schwächere Mannschaften oder bei 2 bis 3 Toren Vorsprung einwechseln damit er motiviert ist, Kimmich, Goretzka und Sabitzer sollten auch nicht zu konkurrenzlos auflaufen

Wenn Sarr bleibt, sollen sie in die 2. Mannschaft stecken. Wenn das überhaupt möglich ist.

Schade … vielleicht wäre es mit einem aktivieren Transfermarkt im letzten Jahr positiver für ihn gelaufen. Ich hätte ihm einen guten Wechsel zu einem anderen Verein gegönnt. Kann doch für einen Profi keinen Spaß machen, immer auf der Bank zu schmoren. Ohne realistische Perspektive.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.