FC Bayern News

Nagelsmann sauer wegen „klarer Schwalbe“ vor dem Union-Tor

Julian Nagelsmann
Foto: Getty Images

Zum zweiten Mal in Folge bleiben die Bayern ohne drei Punkte in der Fußball Bundesliga. Die Münchner kamen am 5. Spieltag nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen Union Berlin hinaus. Julian Nagelsmann zeigte sich nach dem Spiel alles andere als zufrieden.



Während man unter der Woche noch einen ungefährdeten 5:0-Erfolg im DFB-Pokal gegen Drittligisten Viktoria Köln einfahren konnte, taten sich die Bayern in einem hartumkämpften Spiel an der Alten Försterei gegen Union Berlin deutlich schwerer. Der FCB kam zu wenigen (Groß)Chancen und die wenigen welche man hatte ließ man fahrlässig liegen oder scheiterte am starken Frederik Rönnow im Tor der Berliner.

Julian Nagelsmann kritisierte seine Mannschaft nach dem Spiel für die Art und Weise wie man sich präsentiert hat: „Wir waren heute nicht auf dem Energie-Level der letzten Wochen. Union hat es gut gemacht, aber wir waren in vielen Situationen träge und unpräzise.“

Nagelsmann hadert erneut mit dem Schiedsrichter

Wie beim Heimspiel gegen Gladbach, haderte der 35-Jährige zudem erneut mit dem Schiedsrichter. Grund: Der Führungstreffer der Unioner, der nach einem Freistoß fiel, hätte laut Nagelsmann niemals fallen dürfen, weil es zuvor eine „klare Schwalbe“ war und kein Foul der Bayern.

Dies war am Ende jedoch nicht maßgeblich für das Remis: „Es war ein faires Ergebnis. Wir haben nicht so viele Chancen herausgespielt wie gegen Gladbach, daher können wir nicht über zwei verpasste Punkte sprechen. Wir waren schlampig und nicht auf dem Niveau der vergangenen Wochen. Union hat mit Leidenschaft verteidigt, waren diszipliniert, kompakt und haben den Punkt verdient,“ zeigte sich der Bayern-Coach selbstkritisch.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
116 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Kann natürlich an den Emotionen liegen aber fand Nagelsmann alles andere als souverän in der Pressekonferenz. Hatte was von einem patzigen Kind.

Servus beieinander,
Langsam wird es peinlich. Können kein Tor schießen aber die Schuld liegt beim Schiedsrichter…
Da fällt einem wohl keine bessere Ausrede ein.

Totaler Quatsch
Aber die Leistungen der Scheissrichter insbesondere bei den Bayernspielen lässt Platz zu Spekulationen

jetzt kommt wohl die Verschwörungstheorie…
Alle gegen die Bayern, viel lächerlicher geht es wohl kaum noch.
Dieses Verhalten ist einem Rekord-Meister unwürdig.

Du solltest dir die Szene mal genauer ansehen, dann würdest du mit nagelmann übereinstimmen. Ich war jahrelang Schiedsrichter und hätte nie auf Foul gepfiffen, im Gegenteil, ich hätte dem unionspieler die gelbe Karte gezeigt wegen Schwalbe.
Da solltest da mit deinen Äußerungen den Ball ganz flach halten

Richtig!!

Und trotzdem war es keine spielentscheidende Szene, das war in der 12. Minuten und der Ausgleich fiel umgehend.
Es war genügend Zeit das Spiel zu gewinnen.
Wenn mir aber keine Lösungen einfallen, dann ist schäbig hinterher auf dem Schiedsrichter rum zuhake.

Daraus ist das 1:0 gefolgt, ergo war es eine spielentscheidene Szene.
Deine Kommentare ist somit faktisch falsch.

das sehen nur Ignoranten so.
Bevor man anderen die Schuld gibt, sollte man die Ursache bei sich selbst suchen.
Und eine Szene aus der 12. Minuten ist kann ein Spiel nicht entscheiden, außer es ist ein Platzverweis.

Ich denke mal Spiele werden durch Tore entschieden. Die Fehlentscheidung des Schiedsrichters hat das 1:0, also ein Tor ermöglicht. Wen das, auch noch bei dem einzigen Tor und bei einem Unentschieden, nicht spielentscheidend ist, Damm muss der Begriff spielentscheidend wohl neu definiert werden. Ich höre hier gerne zu, also los.

Den Eindruck hatten bestimmt die Meisten.

Nagelsmann muss gehen, der junge Mann ist noch nichts für den FC Bayern. 2 Spiele hintereinander mit dem guten Kader in der Bundesliga nicht gewonnen ist zu wenig

Also jetzt mal im ernst . Entweder bist du so hart ein Erfolgsfan das du deine Rosa Brille mal abnehmen solltest oder du hast einfach 0 Plan vom Fußball . Der Trainer macht alles richtig was die Spieler aber Zeigen in den letzten beiden 0 zu 0 war nicht so berauschend da kann jede Mannschaft mithalten

Diskusionen

Wenigstens hast du einen Plan

Bloß gut das du einen Plan hast

DU musst auch gehen. Du hast nämlich keine Ahnung von Fußball. Geh mal Tischtennis spielen.

Beleidige du Mal nicht das Tischtennis!!!🤪

Der Meinung bin ich auch. Wahrscheinlich noch nie einen Ball getreten. Du hast bestimmt immer hallenhalma gespielt, oder beamtenmikado, wer sich zuerst bewegt, verliert

-11 ? Oha

Hau ab Erfolgsfan

Hmmm
Lange über deinen Beitrag nachgedacht. Kovac fing auch an wie die Feuerwehr. Und dann ……..
Ich hoffe so sehr das er das in den Griff kriegt……..

Der muss noch viel lernen, das ist eines FC Bayern nicht würdig.
Da wünscht am sich mehr Souveränität und Demut.

Ach sooo
Die Wahrheit darf ein Bayerntrainer nicht sagen. Ach sooo
Mittlerweile wollen sich die Schiris mit ihrer Pfeiferei einen Namen machen in dem die Leute sagen : seht her , er pfeift nicht für Bayern.
Im übrigen glaube ich nicht das es auch nur einen einzigen Spitzenschiedsrichter gibt. Alles Fußball Legastheniker die trotzdem Fußball lieben und dann lieber eine andere Hauptrolle spielen. Warum nicht ausgediente Profis extrem ausbilden damit diese Schrägpfeiferei endlich ein Ende findet

Versuch mal selbst ein Spiel zu pfeifen, dann kannst Du Dich wieder melden, aber vermutlich fällst Du schon beim Regeltest durch.

Das Fazit liest sich fair. Doofe Situation zu Beginn der Champions League. Druck !

Und schon wieder auswärts. Der Spielplan ist schief, sechs der ersten acht Pflichtspiele fern der Heimat……alles irgendwie unglücklich im Moment.

Ohne Lucas ist unsere linke Abwehrseite zu schwach.
Und Thomas ist zwar kein überragender Techniker; aber er hält den Laden vorne zusammen.

LvG: Müller spielt immer…..

und vor allem die letzten beiden Spiele jeweils gegen den Tabellenzweiten.
Wenn das mal kein Beschiss ist!

Ich hol mal den Aluhut raus.

Der meckert einfach zuviel!
Gefühlt 50 Torschüsse nur 1 Tor zu machen ist einfach nur schlecht!

Was für gefühlt 50 Torschüsse? Hast du das Spiel gesehen? Wir hatten kaum Chancen und expected goals von 1,3 oder so

Was für 50 Torschüsse? Wir hatten kaum Chancen und nen expected Goals Wert von 1,38

Genau, gegen Gladbach waren die Chancen noch vorhanden. Gegen Union hatten wir einige Kontersituationen, die aber ungenau und stümperhaft zu Ende gespielt wurden.
Hier waren besonders Leroy und Phonzie beteiligt. Ich muss so langsam den Kritikern Recht geben. Es kommt mir so vor, als ob eventuell doch ein brauchbarer 9er fehlen würde. Wir sind zur Zeit zu leicht auszurechnen. Ist aber nur meine Meinung.

Julian sollte dem Schiedsrichter mehr Wertschaetzung entgegenbringen. Sehr unsouveraen…

Der DFB hat beschlossen alles zu tun um eine 11. Meisterschaft zu verhindern….. Siehe bvb Fehlentscheidungen… Siehe var Betrug…. Schwalbe bleibt schwalbe .. Spielentscheidene Situation… Führt direkt zum Tor der Freistoß, da gibt’s keine Regelauslegung… Var muss eingreifen. Ende! DFB Lügner, Betrüger und korrupt ohen Ende…
In Gladbach waren es Pech und der Schiri diesmal Faulheit und der Schiri…. 2. Halbzeit ab der 60 grandios schwach…. Allen voran Sane und Coman komplett eingebrochen… Nachdem sie wieder 60 min lang gefoult… Getreten und geschlagen wurden…. Punkteteilung okay… Schiri ab in die Regionalliga (Berufsverbot) und das Faule Ei vom Gladbach Spiel bitte direkt mitnehmen . .. Wo zieht der DFB gerade die Schiris her? Regionalliga aus Italien? Argentinien? Dfb=Mafia!!!!

Auffällig ist, das seit Beginn dieser Saison in 50/50 Situationen DEUTLICH mehr gegen den FC Bayern entschieden wird, als vorher. Deshalb bin ich beim Trainer. Das hat nichts mit „rosa Brille“ zu tun – das ist dann einfach mal so.
Die Fehlentscheidung zum 1:0 für Union war symptomatisch. Upamecano hat absolut NICHTS getan.
In solchen Situationen wünsche ich mir DANN auch mal den dusseligen VAR, der einem Schiedsrichter sagt „Das war nix – schau es Dir bitte an“. Dann kann man auch mal sowas zurückpfeifen.

Darf der VAR leider nicht

Bei 50/50 Entscheidungen war die letzten Jahre bzw. Jahrzehnte immer pro Bayern wenn überhaupt gepfiffen wurde und jetzt jammert Ihr weil es mal anders läuft? Peinlich!!! Aber keine Sorge, es werden wieder Schiris kommen die sich nicht trauen gegen die Bayern zu pfeifen und lieber unparteiisch sind.

Dein Kommentar ist faktisch falsch

Was ein dämlicher Kommentar

Genau, und das hat der DFB dann allen seinen Schiedsrichtern gesagt, und die haben alle ja gesagt.
Und auch versprochen, nichts zu verraten.
Ihr Verschwöhrungsheinis nervt nur noch.

Völlig richtig

Wenn Du normal bist möchte ich gerne einen doofen sehen!

Also Foulheit kann man das gestern nicht nennen die Jungs sind gerannt und haben gekämpft. (Außer mal wieder der Herr Sane)
Es war kein guter Schiedsrichter aber der war für beide scheisse. Also lass auch mal das raus.
Was gefehlt hat war die Präzision im letzten Drittel. Da haben wir viel zu viele Fehlpässe gespielt und dribblings nicht zu Ende gebracht sondern den Ball verloren. Und dann verliert man halt auch mal 2 Punkte und das ist in Ordnung. Dieses ganze Bayern gewinnt und alles ist gut Bayern gewinnt nicht und alles und jeder dort ist scheisse oat langsam wirklich traurig. Man kann sich auch selbst in eine Krise reden die nicht vorhanden ist. Immerhin sind wir immernoch ohne Niederlage!

Sane ist nicht gerannt und hat gekämpft?? Also bitte, schau dir das Spiel nochmal an!

Warum für Versager Wertschätzung entgegen bringen ?
Finde den Fehler

Hau ab, Scheiß Erfolgsfan.

Laut Sabitzer hat die Mannschaft den Matchplan nicht umgesetzt. Das mag sein, aber eine Spielidee oder einen Plan habe ich bei Nagelsmann noch nie gesehen, beim Gegner durchaus. Er laesst die Herren auf dem Platz offenbar machen, wonach ihnen gerade ist, meistens nach Fummeln, bis die Kugel weg ist, egal ob einer besser und frei steht, und hofft, dass irgendeiner der Hochveranlagten mit einer Einzelaktion ein Tor macht. Da muss er noch ziemlich viel lernen, denn so funktioniert der Mannschaftssport nicht, zumindest nicht erfolgreich und zumindest nicht gegen gut eingestellte Gegner. Ich empfehle, Herrn Nkunku 2023 noch dazu zunehmen, garantiere aber bereits heute, dass es dadurch nicht besser wird, nicht weil Nkunku schlecht waere, sondern weil die Mannschaft! allein dadurch nicht besser spielen wird. Herr Nagi koennte von einigen, gestandenen Trainern lernen, negativ auch von PSG, worauf es ankommt und wer sich bei denen nicht in das Mannschaftsspiel integriert, sondern auf Selbstverwirklichung macht, kriegt massive Probleme. Aber er hat ja noch ein paar Jahre Lehrzeit.

Frage mich gerade warum du da nicht an der Linie stehst?

. It einer Gegenfrage kann man aber nicht beantworten, warum gerade Herr Nagelsmann an der Linie steht.
Und beim 5 zu 0 rumtanzt wie ein Rumpelstilzchen, aber heute keinerlei Idee hat wie man das Spiel gewinnen kann

Da hast du leider Recht. Nagel ist sicher ein sympathischer Mensch und ein guter Entertainer bei den Pressekonferenzen. Aber so langsam müsste er Mal schauen, was man ändern könnte. (Umgang mit den Spielern usw) Sonst gibt es vor Jahresende noch ein böses Erwachen.

Ach Gott ne. Dein mieser Kommentar reicht nicht mal mehr für „ab zum Tischtennis“ 🙄🙄

Wer Fußball schon nicht versteht, wird beim Tischtennis erst recht nichts.

Nagelsmann sollte lieber Mal ein Konzept finden wie man solche Mannschaften mit der Offensive bespielt !
Schwach , immer wieder die Schuld woanders zu suchen !

Wenn ich hier schon Lese das Nagelsmann alles Schuld ist, ja nee is klar. Er macht nen Super Job. Des wird schon. Habt Vertrauen✌️

Das sind doch nur so…. Harz…. Bvb… Fans die sich hier wichtig machen… Garnicht drauf reagieren…. So macht man das ja mit kleinen Kindern auch….

Bist du schon mal im harz gewesen? Und bvb fans gibt es nicht nur im harz….🐒
💩

Nagelsmann passt wie kein Anderer zu den Bayern! Arrogant bis zum geht nicht mehr!

Laber nicht so ein scheiss

Geh zurück in die zweite Liga.

Ahhhh wohl ein BVBer aus der Südkurve ?

Würde er sagen das er gladbacher ist.

Herr Watzke?????

Wir hätten Gewinnen können.
Drei Punkte wären dringend notwendig gewesen

Trainer des Jahres ist Christian Streich, und Freiburg steht vorne. Nagelsmann ? Der ist jung und hat eine unangenehm grosse Klappe. Wenn man seine Teams anschaut, die hatten alle gute Kader. Er hat nie irgendwo etwas Besonderes gerissen, und das ist Saison 8 für ihn. Wenn der jetzt wieder die Champions League vercoacht, dann wird die Karriere neu bewertet. Nächster Job dann sowas wie Wolfsburg, das passt auch besser. Weshalb man den schon zu Bayern geholt hat, ein Rätsel. Kein Titel, Zu jung zu unerfahren zu schlecht. Mir graut jetzt schon davor, seine Aufstellung gegen Inter zu sehen. Da holt er sicher wieder ein schwachsinniges Experiment aus seinem Laptop.

Was ein dämlicher Kommentar.
Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?

Lad dir doch mal was neues einfallen

Brauch ich nicht

Ganz so dämlich finden die meisten Fans das gar nicht. In den Jahren zuvor sind wir Auswärtsfahrer mit breiter Brust aufgetreten, momentan haben wir ein flaues Gefühl.

Das sind keine richtigen Fans.
Stimmt, weil man vorher auswärts auch so schlecht gespielt hat.

Dem ist nichts hinzuzufügen

Naja …. Ein kleines bisschen kann ich deine Ausführung verstehen. Das Verwunderliche ist : wir haben noch KEINEN Topgegner gehabt. Mittwoch sag ich euch wo wir stehen. Glaubt es …

Also ich als absoluter Bayern Fan habe da so ein komisches Bauchgefühl mit unserem Sadio Mane. Ich glaube er wurde bisher viel zu hoch gehybt. Ein Vollstrecker ist er wahrlich nicht auf dieser Position. Hoffentlich täusche ich mich.

da hast du leider recht. wir spielen trotz aller grossen Töne jetzt leider auch genau so wie im Vorjahr. 4 2 3 1, Mane ist der Lewandowski Ersatz, hat aber nicht dessen Können

kann man aber nichts machen, Lewandowski wollte weg
alles hat ein Ende

Lewandowski wollte aber nur deshalb weg, weil man ihm nicht den nötigen Respekt entgegen gebracht hat.

Bitte nicht wieder dieser Unsinn. Wertschätzung gleich Barca Millionen.

Leider faktisch falsch

Hör einfach auf zu kommentieren, du blamierst dich

dich nimmt schon lange niemand mehr Ernst
denn von dir kam noch nie irgend etwas mit Substanz

Solltet ihr aber.
Ich bin ein Fußball Experte.
Vor mir kommt immer etwas mit Substanz

Du täuscht dich

JN und bayern haben einen kleinen krise . Krise bewältigen . Mund abputzen und analysieren und nächste spiel besser machen ! Aus der krise lernen JN und die spieler auch. Und hasan nicht arroganz sein bevor das spiel noch nicht angefangen hat. Jeder mannschaft kann fussball spielen.

Die Krise dauert jetzt aber schon sehr lange

Stimmt, die Krise der restlichen Bundesligateams dauert jetzt schon über 10 Jahre an🤔😂

Krise ? Nach dem 7:0 gegen Bochum und dem 5:0 gegen einen „Drittligisten“ , wurde doch gerade hier im Forum Bayern als der zukünftige mögliche Champions League abgefeiert!
Schaut’s euch die Kommentare nochmal an!
Nagelsmann wird gemessen werden in den nächsten Wochen!
Es wurde ja noch nicht verloren !Also noch alles gut !
Sollte ein vorzeitiges Aus in der CL kommen , und in der BL hinter Dortmund , Freiburg ,Union bleiben , dann ist er ratschfatsch weg !
Also es wird interessant !

Die einzige Krise ist die, die ich kriege, wenn ich so einen Käse lese die Bayern hätten eine Krise nach zwei Unentschieden hintereinander.

Die größte Krise sind deine Deutschkenntnisse.

Klar war’s ne Schwalbe! Aber deshalb gleich ein Tor zu kassieren…

Oh man ist das teils peinlich hier. Wir haben den fünften Spieltag, kommt mal runter. Gegen Gladbach tut sich Bayern immer schwer und Union ist auch immer schwer zu bespielen. Die haben nicht umsonst auch 11 Punkte. Die haben einfach stark dagegengehalten. Man kann nicht jedes Spiel 5:0 gewinnen. Die Leistung war heute sicherlich nicht toll, aber der Gegner hat einfach stark verteidigt. Vor zwei Wochen hat hier jeder die Bayern noch in den Himmel gelobt und jetzt wird wieder alles kritisiert. Am Mittwoch siehts wieder anders aus. Und bisschen Spannung in der Bundesliga ist auch nicht schlecht.

Last edited 23 Tage zuvor by juliFCB

Versuchen, die Schuld immer beim Schiri zu suchen wird ihn nicht retten.
Als Lehrling ist er beim Bayern an der falschen Stelle

Heute müssen wir froh mit dem einen Punkt sein. Wir haben den Eisernen zu keinem Zeitpunkt unser Spiel aufgezwungen. Keine Daueroffensive, bei der Union kaum Zeit zum Luftholen hatte. Bin mal gespannt, wenn es gegen richtig starke Gegner geht.
Bochum, Wolfsburg, Frankfurt, Gladbach haben nicht richtig mitgespielt. Union hat dagegen gehalten. Inter und Barca werden auch dagegen halten. Mal gespannt wie das ausgeht.
.

Aber dann Bitte mit Innenverteidigung de Ligt und Herandez !
Barca und Inter sind besser als diese immer hier dargestellt wurden . Ja schon auch überheblich schlecht geredet werden .

Ja Herr Nagelsmann, wie wärs mal langsam mit intensiven Training wie man ein BOLLWERK knackt?
Denn das wird mit absoluter Sicherheit jetzt öfters gegen den FC Bayern praktiziert werden und da müssen Lösungen gefunden werden. Auf geht’s.

Ach Gott , ist eine Schwalbe 23 m vor dem Tor wieder Schuld !
Schiedsrichter und und , langweilt schon !
Schon bald lächerlich diese Entschuldigungen !
Soll Mal an seinem System rumnörgeln !

Was ein dämlicher Kommentar

Bin mal gespannt, welche Ausreden JN in Mailand hat. Hoffentlich hat er taktisch noch was in der Hinterhand. Mit dem, was er gegen Gladbach, Victoria und Union zu bieten hatte, werden wir bei Inter nichts reissen. Bin gespannt, live in Mailand ist lange her.

Du hast echt kein Plan von Fußball

Du kannst uns ja belehren, Neunmal klug.

Deine Kommentare sind faktisch falsch

Welche Top Trainer auf dieser Welt wechselt den Joshua und bringt ein rookie wenn das Spiel auf der kippe steht. Danke Hammermann Tolle Trainer.

Dieser Mist der teilweise in diesem Vorum geschrieben wird ist schon erstaunlich.
Wenn man keine sachliche Meinung hat sollte man schweigen.

Was habt ihr denn alle für ein sch… Problem,es ist erst der 5 Spieltag. Haltet doch mal den Ball flach, ohne Worte die Kommentare hier…

Ich glaube das wir mit einem blauen Auge davon gekommen sind, denn das 1-1 unsere Münchner war reine Glück Sache wie der Ball im 16ner durchgeflutsch ist verrückt. Ich muss auch sagen das die unioner das auch gut gemacht haben und zu recht da oben mit uns stehen. Und zu Nagelsmann kann ich nur sagen, wir sollten uns selber an der Nase fassen und das nächste Mal viel besser machen. Es gibt viel zu tun packen wir es an (nicht Esso sondern super fcb) Mia San Mia

Man sollte langsam aber sicher mal hinterfragen ob der Nagelsmann der richtige Trainer für Bayern München ist. Die obere Etage um Marco Neppe und Brazzo haben am Kader gepfeilt und ihm eine wohl stärkere Mannschaft als letzte Saison zur Verfügung gestellt und ein Gegner braucht sich gegen uns nur hintenreinstellen und Zweikampfstärke zeigen und wir gewinnen nicht mehr. Da muss dann auch wieder die Stürmerdiskussion entfacht werden. Hätte ein Lewandowski gegen so ein Bollwerk gut getan ? Auch Nagelsmanns Spielsysteme sind mir ein Fragezeichen. Letzte Saison wurde ihm ja auch vorgeworfen, das diese zu komplex seien. Nagelsmann vergreift sich auch des öfteren im kommunikativen Bereich und wirkt in seinen Aussagen extrem unsouverän. Es scheint mir so als wäre Bayern München zu früh für den jungen Nagelsmann, auch wenn ich lange ein Befürworter Nagelsmanns war. Vielleicht braucht es wieder einen erfahrenen Trainer mit Standing wie Pep, Jupp oder Ancelotti. Kovac ist ja bereits in München gescheitert und war ein sehr junger Trainer damals.

Last edited 23 Tage zuvor by Noel

Genau richtig.

Auch für Nagelsmann, sind es entscheidende Wochen. Ausreden, hat er jetzt mit dem Kader nicht mehr. Inter, Stuttgart, Barcelona, werden ganz entscheidene Spiele werden. Danach, könnte zum ersten Mal JN auch Intern in der Kritik stehen.
Bin mir aber sicher, das gegen Inter und besonders gegen Barcelona, die Mannschaft, anders auftreten wird.
In meinen Augen, ist das jetzt jammern auf sehr hohem Niveau.

Last edited 23 Tage zuvor by Mr.Big

Ich würde an Nagels Stelle im Moment weniger rotieren. IV DL und Hernandez. Kimmich und Müller von Anfang an und vorn kann man ja fleißig wechseln. Vielleicht hat ja Mal einer die berühmte Idee. Manu sollte aufhören, da draußen rum zu kaspern. Er hat es ganz einfach nicht mehr drauf.

Oh man 🤦‍♂️

Ist ja nicht so, dass Ancelotti gescheitert ist.

Absolut positiv: Unsere Reaktion auf das 1:0 … insgesamt waren wir aber lange nicht agil genug … um da noch mehr zu holen. Wir haben uns von den vielen kleinen Nicklichkeiten runter ziehen lassen. Wie mehrfach geäußert: Wir müssen in diesen Spielen unsere Chancen besser nutzen. Mal aus nix ein Tor schießen. Das fehlt noch. 😀👍

Anfang Juni in der DFL Sitzung zum Spielplan: Um die Liga spannend zu machen, lassen wir Bayern die ersten 10 Spieltage immer gegen den Tabellenzweiten spielen 🙂

Man sollte Union Berlin nicht unterschätzen. Seit sie in der Bundesliga sind konstant gesteigert und spielen auf Ihre Art einfach sehr gut. Ich würde auch nicht sagen, dass wir so viel schlechter waren als gegen Gladbach, Union hat einfach deutlich besser und giftiger verteidigt. Über die ein oder andere Schiedsrichter Situation kann man streiten, auch ähnlich wie in Gladbach.

Am Ende ist es so wie jedes Jahr. Bayern bekommt ein schweres Start Programm (Frankfurt auswärts, Union auswärts, Gladbach gegen die wir uns eh immer schwer zu ) und Dortmund darf sich gegen Hertha, Bremen, und die schwierigeren Spiele (Leverkusen, Hoffenheim) – daheim probieren…

Dortmund bekommt jetzt Leipzig und Schalke und muss wie wir international starten. Ich bin mir sicher in 2 Wochen sieht die Tabelle anders aus.

Ahja, jetzt ist es auch noch der spielplan.
Vor nichtmal 4 wochen habt ihr schon den 11. Meistertitel für euch beansprucht und jetzt ist das startprogramm zu „schwer“.
Dazu kommt die fragwürdigen schirientscheidungen.
Ihr könnt aber auch einem leid tun!

Fakt ist egal ob als Spieler oder Trainer sich gegen Entscheidungen des Schiedsrichter chauffieren hat noch nie was gebracht außer Häme oder Kartons. Besser ist Mund abwischen Krone aufrichten und weiter machen.

Last edited 23 Tage zuvor by NSD

Wie bereits in der vergangenen Woche hat der FC Bayern erneut ein Spiel nicht gewonnen, bei dem man definitiv mehr Chancen als der Gegner hatte und nur eine einzige davon hätte nutzen müssen. Hm, jetzt mal ganz scharf nachdenken: Wie wäre das wohl mit einem Robert Lewandowski gelaufen? Echt schwere Frage! Ich komme einfach ums Verrecken nicht auf die Lösung! Ach, Mist! Ich habe ja ganz vergessen, dass die Mannschaft mit dem aktuellen Kader ohne einen Robert Lewandowski NIEMALS schwächer als mit ihm sein kann!

Nagelsmann hat Recht mit seiner Kritik. Alle 50:50 Fouls gegen FCB! Was und wofür gibt es einen VAR. Ist der nur fuer die Box zuständig. Wenn die Spiele so schnell si nd dann waere ein Input an die Schiri Ohren sinnvoll!?

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.