FC Bayern News

Salihamidzic schlägt Alarm: „Wir müssen zwei Gänge raufschalten“

Hasan Salihamidzic
Foto: IMAGO

Der FC Bayern steckt in einer Ergebniskrise in der Fußball Bundesliga. Die Münchner kamen am Samstag nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus – es war bereits das dritte Remis in Folge. Sportvorstand Hasan Salihamidzic schlug nach der Partie Alarm.



Julian Nagelsmann und sein Team haben das Siegen verlernt in der Bundesliga. Während man unter der Woche noch einen souveränen 2:0-Erfolg gegen Inter Mailand in der Champions League eingefahren hat, ließ man mit dem 2:2-Remis gegen den VfB Stuttgart erneut zwei Punkte in der Liga liegen. Zudem verpatzte damit auch die Generalprobe vor dem wichtigen CL-Duell gegen den FC Barcelona am kommenden Dienstag.

„Wir sind gewarnt“

Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic zeigte sich nach dem dritten Unentschieden in Folge alles andere als zufrieden, vor allem mit Blick auf das bevorstehende Topspiel gegen Barcelona: „Das war zu wenig heute. Wir müssen zwei Gänge raufschalten, für Barcelona drei“, erklärte der 45-Jährige.

Der Bosnier machte zeitgleich deutlich, dass solch eine Leistung wie heute nicht gegen den FC Barcelona reichen wird: „Lewa nutzt vorne jede Möglichkeit. Wir sind gewarnt,“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
133 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mal sehen wenn Nagelsmann fliegt !

So sehr ich Nagelsmann eine erfilgreiche Zeit gegönnt hätte, hatt er leider schon letzte Saison mehrere Spiele vercoacht und auch diese Saison sind (zu) viele fragwürdige Entscheidungen seinerseits gefällt worden meiner Meinung nach.

Ich würde Tuchel als Chefteainer holen versuchen – Nagelsmann vielleicht füe Consulting behalten, er war ja teuer.

Was mir erst recht sauer aufstoßt waren Hasans mehr als arogante Aussagen.
Nicht gerade sympthisch als einer der Gesichter ides Vereins in der Öffentlichkeit

Bist nicht ganz Sauber Bayern Fans müssen zusammen halten.
Ende der Fahnenstange

Das ist sehr korrekt.

ich hoffe wirklich, dass JN noch die Kurve kriegt;
zum Thema Arroganz – das Training der Bayern .., – hat mich auch aufgeregt; letztlich hat er der Mannschaft damit geschadet.
Jetzt bringt jeder Gegner erst Recht 10% mehr😖
das ist Uli H‘s Erbe..,

Wie meinen??

Feile bitte an deiner Sprache und den Inhalten. Dein Deutsch ist fehlerhaft wie der Bayern-Auftritt heute.

Was bist Du denn hier für eine Flutpiepe – Ressentiments gegen Migration. Grobes Foul

Wann fliegst DU hier?

Zum Vergleich vor 4 Wochen ist das eine Standfussballtruppe geworden. Kein Zug mehr zum Tor. Immer wieder langsam hintenrum und abwarten bis sich der Gegner wieder sortiert hat. JN sitzt dort und schaut in seinen Screen. Nichts kommt von ihm. Erbärmlich. Diese Saison gibt es so keinen Titel.

In der ersten Halbzeit haben wir mehr nach hinten, als nach vorne gespielt.

Sagte ich ja bereits, immer wieder hintenrum. Bin mal gespannt wieviel Kredit JN in München hat.

JN ist kein Taktiker, der Mannschaften mit seiner Aufstellung und seinem Spielplan überrascht.
Viele, die jetzt Tuchel fordern, sollten bedenken, dass dieser Trainer nicht einfach ist.

Das stimmt, aber er hat mehr drauf als Nagelsmann.

Mit Sicherheit nicht.

Tuchel ist mir zu überdreht.

Um himmelswillen. Bitte nicht Tuchel

Alleine, an diesen Magerhans zu denken, gehört schon verboten.

Bitte nicht den schwäbischen Kinski. Er mag fachlich ja durchaus gut sein, aber leider kommt er unheimlich schräg rüber, null sympathisch. Nicht umsonst ist er mittlererweile mehrfach als erfolgreicher Trainer geflogen. Was wäre denn mit Zidane als Alternative?

DA HAST DU ZU 100%,RECHT

Nagelsmann hat denke ich 1-2 spiele noch bis die Hütte brennt!
Jetzt muss Leistung kommen.

Ich denke, dass sie nach dem Barcelona Spiel brennen wird.

Halten doch mal die Luft an machst doch besser Uhr Doof Köpfe

wenn ma untergehen, dann war‘s das für ihn; ich hege aber die Hoffnung, dass sich die Mannschaft gegen Lewa nicht die Blöße gebrn will und wird🙄

Weiß man nicht… Vielleicht gewinnt da Bayern und dann geht alles wieder in die umgekehrte Richtung, aber ich denke auch, die BL muss die Basis von allem sein. Durchaus interessant, was Effenberg im Doppelpass gesagt hat. Man sollte eine eingespielte Elf haben, aber das ist faktisch kaum vereinbar damit auch jungen Spielern, wie Tel etc. Einsatzzeit zu geben. Aber egal auf welche Weise, wenn man gegen Stuttgart schon Glück hatte in der Szene mit Kimmich,muss man alles reinhauen um das 2:1 zu halten. Unabhängig davon: Mia san Mia und werden es richten.

Wenn es zuhause gegen Barca eine hohe Packung gibt, sehe ich für JN keine Zukunft mehr. Man darf sich nicht täuschen, viele die den FCB in der CL schon in den Playoffs sehen, werden sich vielleicht wundern.

Genau meine Meinung. Aber es bedarf nicht mal einer hohen Packung. Verlieren und schlechtes Spiel reicht meiner Meinung nach.

Von Bayern München hat man keine Ahnung, wenn man sowas schreibt. Ein Fan des FC Bayern München schreibt so einen Unsinn auch nicht.

Gibt es nicht. Ganz im Gegenteil. Der FC Bayern München wird eine Sternstunde abliefern.

Bernd, wo hast du deine rosarote Brille gekauft? Hätte auch gerne so eine.

Genau!

Trainergedanken: wenn du diesem Kader eine Ansage machst, so wie Nagelsmann gestern auf der PK, und dann diese Leitung kommt, dann sieht man welches Standing der Mann in der Mannschaft hat.

Wenn dann noch ein Tuchel und Zidane auf dem Markt sind, muss man als Vorstand denke ich, schon mal ein Meeting einberufen.

Für mich ist Tuchel besser als Zidane, Zidane hatte unfassbares Glück mit Real in der CL und eine extrem gute und abgezockte Mannschaft.

Seh ich auch so.

o Herr die Not ist groß,
die ich rief die Geister, werd ich nun nicht los …

Wer hat den den Trainer verpflichtet?
Wer hat den Weltfußballer verkauft?
Wer hat auf einen Mittelstürmer verzichtet?
Wer hat die Transfers im Sommer getätigt?

Darüber sollte er mal nachdenken….

Falsche Anwort
Brazzo hat seine Sache jetzt gut gemacht, Lewa wollte weg!
Nagelsmann hat Jetzt noch besseres Spielermaterial!
Seit 1,5 Jahren blendet mich Nagelsmann, mir sprüchen und Klamotten!
Holen sollten Sie Tuchel, solange noch die Möglichkeiten gegeben sind, und wir gegen Barca verlieren sollten, (und dann wieder eine scheisse Leistung abliefern sollten).
Muss Nagelsmann weg.

wer hat Flick vergrault?
wer hat Nagelsmann geholt?

Das weissen wir alle nicht wie das ablief!!
Denke aber Hansi konnte sich nicht durchsetzten zeigte Rückrat und ging.
Nagelsmann war damals die beste Option, wenn auch für viel Geld….
Nun ist es Tuchel!
So ist das Geschäft!

Flick hat sich verpisst, sein Kumpel Jogi hat ihm diesen Job vermacht.

Als der Herr es Hirn regnen lies, da hattest Du wohl den Regenschirm aufgespannt…

Nein. Ganz im Gegenteil. Er hatte sich voll in den Regen gestellt. Der Regenschirm war bei Dir und den anderen Verstrahlten.

Melde dich hier ab, du hast doch keine Ahnung. Außer dämliche Sprüche und Beleidigungen habe ich von dir noch nichts gelesen. Vermutlich darfst du in einer Hinterhofkneipe in 4. Reihe Sky schauen und ziehst daraus deine Schlüsse. Schau dir mal ein Spiel live an, dann kannst du mitreden. Flick hat sich vom Acker gemacht als er bemerkt hat, dass es mit der Titel Flut vorbei ist. Und just in diesem Moment hat Jogi die Fliege gemacht. Welch ein Zufall. Was Flick wirklich kann wird sich bei der WM zeigen.

Bist wohl von der Schickaria und im Stadion mit Pyrotechnik beschäftigt, da verstehe ich den Kommentar.

Einfach besser machen Doooof Köpfe

Hallo Herr Noetzel
Rosa Brille auf, oder kein Sachverstand.

Lewi wollte wegen dem Praktikanten weg, genau wie Flick.
In seiner Eitelkeit hat der dann einen talentierten Nachwuchstrainer für 25 Millionen geholt plus diverse Kicker, die woanders nicht mehr die allererste Geige gespielt haben für 20 Mio + pro Jahr.
Das Ergebnis siehst du auf dem Platz und im Ranking der höchsten Spielergehälter, wo wir vor allen Clubs der Premier League stehen…

Schreib mal nicht so einen Stuss. Lewandowski wollte schon weg, da war Salihamidzic nichtmal bei Bayern München. Dein Kommentar ist einfach nur dämlich.

Vertragsbrecher unter sich, quasi.

Du hast sowas von Recht. Das und nur das sind die Probleme

Noch so ein dämlicher Kommentar.

Mit der Aufstellung, baut man den Gegner auf. Und Lewa lacht sich bei Barca schlapp.

Das ist absoluter Schwachsinn.

Sollen die Trainingsspiele noch besser werden?

Nicht nur labern, sondern auch handeln. 😡😡😡😡

Ich denke gegen Barca wird das ganz anders.
Irgendwie hat man den Eindruck, als hätten die Spieler keinen Bock auf Buli.
Aber sie werden Bock auf Barca haben.

Sehr schwache Leistung, man ärgert sich, dass man 500 km fährt, um sich so eine Sch…. anzusehen. Was sich Nagelsmann da zurecht coacht ist nur noch zum Kopfschütteln.

Kann deine Wut verstehen, fahre auch immer knapp 500 km. Aber das ist halt Risiko für uns beide😉 Und zu JN ist alles gesagt👍

Und beim nächsten Heimspiel sitzen wir wieder auf unserem Platz 😂🤚

Hallo Ihr Kilometerfresser, hatte 2006 zwei Dauerkarten, für 2 Jahre linke Seite Haupttriebühne. Musste mich besonders Ärgern nach verlorenen Spielen gegen Real und AC Mailand, und dann um 23.30 Uhr noch 230 Km zurück, im Winter, und anschliessend zur Arbeit.

Eine Tribüne hat mit „Trieb“ nichts zu tun.

Kenne ich alles. CL-Spiele, dann heimgebrettert, duschen, Kaffee, Frühdienst.

Von Ahnungslosen. Das zählt nicht.

tja, wer hat Julian Nagelsmann für teures Geld aus Leipzig geholt?

Tja – das war der FC Bayern. Das hättest Du aber auch wissen müssen. Blöde Frage.

Und wer waren die handelnden Personen?
Wer schlägt jetzt Alarm?
Wenn ich den AZUBI zum Chef mache, kann das mal passieren!

Was war die Alternative. Der Vertragsbrecher war beim DFB und den Rest konnte man vergessen.

Dein Wort in Gottes Gehörgang.

@Tom

Wenn man Meister werden will, dann muss man auch auf die Bundesliga Bock haben. Und auch auf den VFB Stuttgart.

Korrekt.

Rotation ist vor dem Dienstagspiel Belastungssteuerung. Mit dieser Aufstellung muss man Stuttgart besiegen. Verstehe nur nicht, dass das hochdotierte Personal nicht in der Lage ist, einen überlegten und platzierten Torschuss hinzukriegen und einen knappen Vorsprung über die Zeit zu bringen.

Genau so sehe das auch, Goretzka fordert Start 11 kriegt aber keinen Pass hin, über Gnabry rede ich lieber gar nicht, Davies im Formtief (kommt mal vor) trotzdem muss Stuttgart wech jespielt werden, mehr Herz & Einsatz, Laufbereitschaft und Kampf müssen da aufn Platz!!!…., und wenn es mal nicht läuft, dann muss man über Kampf wieder reinkommen, das vermisse ich am Meisten!
Das GESTOCHERE gestern über 90min war unerträglich!
Da wird Einem bei dem Gedanken an Di Angst & Bange!!! 🙈

Gibt halt auch immer noch die moeglichkeit dass da zu wenig Ferraris eingekauft wurden die letzten Jahre. und die mannschaft insgesamt gar nicht viel hoeher schalten kann. finde schon dass sie sich voll reinhauen

Nagelsmann ist jetzt an der kippe bei der nächsten Enttäuschung wierd es ENG

So Brazzo, die Gangschaltung klemmt ?
Wie kann das sein, wo du doch so gut eingekauft hast???

Hoffentlich ist noch etwas auf dem Festgeldkonto, nicht das sich der FC Bayern die Abfindungen für Salihamidzic und Nagelsmann nichtmehr leisten können.

Unser A-Klassen Trainer hätte dieses Spiel mit diesem Kader nicht verloren. Nagelsmann ist das Problem!!!

Richtig!!
Mit dem Spielermaterial!
Ich bin mir sicher, dass Kahn da nicht mehr ( ca. Dienstag 24. 00 Uhr) zuschaut.
Er wird sich den erarbeiteten Erfolg vom Sommer nicht kaputt machen lassen.

Sag mal, bist Du der Bruder von Hasan Salihamidzic?
Wer hat den Trainer verpflichtet?

Ich bin der Meinung, dass Herr Nagelsmann überbewertet wird.
Das stellt sich ja jetzt dar, mit diesen Möglichkeiten die ihm jetzt nach 1,5 Jahren gegeben wurde. Dieses sieht Kahn und Co auch.
Das Fussballgeschäft ist manchmal schwer zu verstehen.
Aber unter dem Strich wird dann halt auch nach 1,5 Jahren beurteilt. So ist das Geschäft.
Einer der nächsten Köpfe der Rollen wird, ist der von Kloppo.
Und alle wo unzufrieden sind scharren jetzt schon mit den Hufen.
Bei uns verbessert sich gerade nichts, und wenn wir gegen Barca so schlecht aussehen wie heute, und verlieren, dann, gehen alle aus dem Sattel, und Nagelsmann muss die Schuhe tausche, und zu Gummistiefel mi Stahlkappen den Sie werden Ihm noch auf dieFüsse stehen bevor Sie Ihn abschiessen.

„Alle, wo unzufrieden sind“? Kauf Dir bitte eine große Tüte Deutsch.

Noch ein paar Wochen auf Klopp warten?
Tuches ist kein einfacher Trainer. Weiß nicht, ob er Bayern gut tut. Oder Bayern gewinnt gegen Barcelona und alles läuft normal weiter.
Eigentlich sollten die Chancen mal genutzt werden, die man hat. Dann reden wir hier über einen Kantersieg gegen Gladbach und einen Sieg gegen Union. Heute wäre auch die Chance da gewesen zum 3:1. Die wurde mal wieder fahrlässig liegen gelassen. Trotzdem merkt man, dass etwas nicht ok ist. Erinnert etwas an Kovac. Da fing es auch so an.

Ich würde mich auch auf Kloppo konzentrieren. Bis dahin sind aber in dieser Saison schon alle Titel futsch.

Normal gewinnen sie aber durch Rotation und der Blinde in schwarz verliert man 2 Punkte aber Spitzenreiter !!!

Der „Blinde in Schwarz“ hat heute dem FCB 2 Punkte auf dem Silbertablett serviert!!!

Nagelsmann fliegt nicht du Affenarsch Klaus.
Das liegt an den Spielern.
Sie müssen sich nur mehr anstrengen das ist alles.

Weg mit Nagelskopp. Hat schon letzte Saison eine katastrophale Saison hingelegt. Einfach unterirdisch. Bloß weg mit dem Hampelmann!!!!!!!!!!!!!

Ich lese hier nur negatives , logisch war das heute kein gutes Spiel aber muss man denn gleich so draufhauen? Das war heute das erste etwas schwächere Spiel ,die beiden 1:1 Spiele waren garnicht so schlecht ,da fehlte es nur am Abschluss . Und das Nagelsmann routieren muss ist doch vollkommen normal . Und wenn wir am Dienstag Barca schlagen ,sind die die heute hier alle draufhauen die ersten ,die unser Jungs wieder in den Himmel heben . Ich kann nur sagen ,immer ruhig bleiben das wird schon .

Stimme ich dir zu.aber es ist hier fast immer sehr negative stimmung egal wie die spiele laufen.nix neues.traurig.

Ich war heute und in Mailand vor Ort. CL war wirklich stark, heute war es der reinste Dreck!

Und heute war der Abschluß ok?? Die treffen einfach nicht ins Tor nichts anderes , einfach nicht bei der Sache

Nagelsmann leider etwas überfordert mit den Bayern Stars…..

Genau!

Weil er selbst der Star sein will.

Also ich glaube nicht, dass Fußball so einfach ist!
Der BVB hat den Wunsch-Trainer der Spieler (zurück) geholt und heute 3 Dinger in Leipzig kassiert. Von drei Tagen Training mit Rose kann das nicht kommen – vom Wollen der Dortmunder Spieler auch nicht.
Es ist auch nicht damit getan zu sagen: wir müssen zwei Gänge rauf schalten. Das ist eher eine Binsenweisheit.
Was auffällt ist die Unkonzentriertheit mit der manche Spieler zu Werke gehen. Das kann verschiedene Gründe haben. Das kann heißen, dass sie Angst haben zu versagen unter diesem Konkurrenzdruck und verkrampfen oder sie haben zu viele Werbeverträge, die sie vom Spielen ablenken. Das muss JN heraus finden.
Eklatant auffällig ist die Zweikampf-Schwäche mancher Spieler. Seit Union scheint sich das herum zu sprechen. Zunehmend agieren die Gegenspieler eher wie wilde Stiere ( siehe Mavropanos und Karaszor heute). Aber dem muss man sich stellen und dagegen halten – sonst kommt das in Mode und in der CL wird es garantiert nicht besser.
Ein einfaches Rezept gibt es dafür bestimmt nicht.
Und bleibt mir bloß weg mit Tuchel. Weder bei PSG noch bei Chelsea war es für Leistungssteigerungen verantwortlich. Die kamen höchsten aus Transfers.

Ja, der BVB hat auch die beiden Super Verteidiger Süle und Schlotterbeck verpflichtet. Die zeigen bislang „super „Leistungen. Süle war heute laut fupa schwächster Mann auf dem Platz.

Also liegt es doch ein wenig an den Spielern – nicht nur am Trainer?

Aber den hätte man auch behalten können, De Ligt würde auch mit 4,5 bewertet.

Tuchel war top erfolgreich, sowohl bei PSG als auch bei Chelsea.
Und da hat er eine Gurkentruppe übernommen.

Das haben die Vereine wohl anders gesehen.

Die Spieler sind in der Pflicht…… Gnabry z. B. 2x vorm Torwart und versagt, von 5 Pässen kommen 2 an, viele Ballverluste, Musialla 1. Halbzeit verliert jeden Ball, Kimmich zu arrogant, Goretzka zu pomadig usw. So gewinnt man keinen Blumentopf

Traurig, wie jetzt viele über Mannschaft, Management und Trainer herziehen. Schaut mal in den Spiegel, dann seht ihr erbärmliche Bayernfans, Schönwetterfans, die über den Wolken schweben und meinen, es geht alles auf Knopfdruck und die anderen können nichts. Erbärmlich…
jetzt könnt ihr die dislikes über mich regnen lassen—- ich werde sie geniessen und mich schon auf Dienstag freuen, wenn meine Mannschaft mit neuer Motivation und Konzentration ein sicherlich wieder besseres Spiel abliefert…

Naja, aber wenn niemand reagiert, dann hätten wir heute immer noch einen Otmar auf der Bank als Trainer. Natürlich ist das jammern auf hohem Niveau. Aber irgendwo dran muss es ja liegen, dass schon wie in der Rückrunde, der Wurm drin ist. Und dafür, so leid es mir tut, ist JN als Chef verantwortlich. Gnabry völlig von der Rolle, Sane bekommt er einfach nicht ans laufen, Goretzka und Kimmich, völlig daneben heute. Die späten und falschen Auswechselungen kommen noch hinzu.
Aber trotzdem, freue ich mich ebenfalls mit dir zusammen, auf das Spiel am Dienstag und hoffe, auf eine Leistungssteigerung von allen💪🏻👍

Das hat damit nichts zu tun. Wir haben nach 6 Spielen 1/3 der Punkte verschenkt. Gegen Gegner, die wir normalerweise locker besiegen.
Unser Trainer hat es leider nicht drauf. Soll Brazzo noch eine halbe Weltelf kaufen, damit wir zuhause Stuttgart schlagen?
Komm mal ins Stadion, der Unmut der Fans/Mitglieder steigt. Nagelsmann ist das Problem!

Wenns nicht so läuft, fällt Nagelsmann auch noch seine arrogante und überheblich Art auf die Füße.

Was ich sehr bedenklich finde ist, dass wir nach 70 Minuten völlig aufgehört haben zu pressen.

Kann ja mal passieren, dass Chancen vergeben werden, aber dann erstens nicht entsprechend zu wechseln (Gnabry wäre besser zur Halbzeit in der Kabine geblieben) und zweitens den Gegner tief in der eigenen Hälfte zu erwarten?

Und nochmal, wer hat den Trainer verpflichtet?
Wer hat den Torjäger verkauft und nicht ersetzt?
Darüber solltest Du nachdenken bevor Du über den Trainer lästerst.

Jeder der selbst gespielt hat wird wissen dass das Meiste im Kopf passiert,fast egal um welche Sportart es sich handelt. Wenn du Dienstag einen schweren Brocken vor der Brust hast ist es fast unmöglich sich am Samstag zu 100 Prozent gegen einen vermeintlich schwachen Gegner zu motivieren. Das ist einfach menschlich.

Das Spiel war schwach. Ich finde es aber krass, wie schnell sich alle auf Nagelsmann eingeschossen haben. Wenn Gnabry nicht zum x-ten mal diese Saison frei vorm Tor versemmelt, steht es 3:1 und das ding ist durch. Wir müssen einfach auch mal anfangen die 100%-dinger zu machen. Nagelsmann kann die Bälle ja schlecht selber rein schießen

Nagelsmann muss weg !!!

Nagelsmann sollte sofort gehen und nicht erst nachdem Barcelona Bayer blamiert hat.

Barcakann Bayer ruhig blamieren,aber nicht die Bayern😊😊

😂

Wenn es am Dienstag nicht klappt, und dann gegen Augsburg auch nicht, kommt Tuchel.

Tuchel

Mann sollte auch aufhören den Ball ins Tor zu kombinieren zu wollen mit solchen Schuss starken Spielern auch mal den Hammer auspacken und endlich Mal das flügelspiel bis auf die Grundlinie wieder auspacken den da gibt’s im Rückraum die Abschlüsse mit dem Hammer

Der auffälligste Spieler heute war Tel. Und ausgerechnet den nimmt JN raus. Ansonsten hätte das erste Tor des VfB ganz klar gegeben werden müssen, insofern haben wir mit dem 1 Punkt sogar noch Glück gehabt.

Seh ich genauso, Raven.

Das war ja heute ein echt erbärmlicher Auftritt von Bayern. (Kaum anzuschauen, wobei sich dies bereits in den letzten Spielen angedeutet hat.)
Bei dieser Spielweise fegt Barca die Bayern kurzerhand vom Platz.
Echt grausam !!!!

Ich mache mir gegen Barca keine Sorgen !
Ich denke es ist ein Überheblichkeitsproblem gegen die „kleinen“ in der BL…
Wenn ich heute Kimmich in Situationen gesehen habe… und die allgemein fehlende Spannung…
Unverständlich ,wo doch ALLE spielen wollen!?
Ja, und ich bin dabei : wenn Nagelsmann jetzt die Mannschaft nicht erreicht, hat er’s verka….

Und genau jetzt verliert er sie.

Er hat sich doch klar positioniert, dass diejenigen, die gegen Stuttgart meinen mit Handbremse spielen zu können, dürfen gegen Barca die Parkbremse einlegen.

Also…bleiben meiner Meinung nach folgende Spieler draussen: Kimmich, Goretzka, Müller, Gnabry

Beim Rest drücke ich aufgrund teils fehlender Alternativen die Augen zu.

Damit stellt sich die Mannschaft von selbst auf.

Oder aber er zieht nicht durch und verliert damit die Spieler die mit den Hunden scharren, sollte sich herausstellen, das gewisse Spieler immer spielen, egal wie motiviert,oder eben auch nicht.

`mal jemand auf die Tabelle geschaut?

Ja, und mit dem nächsten unentschieden bist du ganz schnell 5ter!

Für die Bundesliga brauchen wir einen mittelstürmer für die championsleague eher nicht weil die Mannschaften nicht hinten drin stehen

Nur Ned hudeln ist angesagt, das Team muss erst Mal mit dem auskommen was was vorher auf Lewa abgestimmt war, das dauert eine gewisse Zeit die Abstimmung zu finden und kann nicht mit einen Trainerwechsel abgestellt werden. Ich bin mir Sicher, es benötigt eine Gewisse Zeit, dann könnt ihr wieder Jodeln.

Was lese ich hier für „Fans“. Bei den Siegen wurde die Spielweise und das Ergebnis gefeiert und wir waren schon frühzeitig Meister und überhaupt haben schon alles gewonnen.
Jetzt ist der Trainer plötzlich nur noch schlecht und kann nichts.
Wenn wir am Dienstag gewinnen, hat dann der Trainer natürlich keine Anteile dran.

Lasst die Saison mal erst anlaufen und alle Spieler einspielen, dann können wir über schlechten oder guten Trainer reden.

Es ist Zeit für offene Worte. Brazzo hat versucht Haaland zu verpflichten und ist gescheitert. Robert Lewandowski hat davon Wind bekommen und seine Konsequenzen gezogen. Die Verpflichtung von Mane war nur ein Versuch diesen Fauxpass zu vertuschen. Das der Aufsichtsrat, schon am Anfang der Saison, den Vertrag von Hasan verlängert hat, war der nächste Fehler. Warum wartet man nicht die Entwicklung ab, um zu sehen wie diese Notlösung funktioniert. Sicher ist doch, dass man mit Lewandowski diese Torflaute nicht erlebt hätte. Sollte es so in der Bundesliga weitergehen, dann verlieren die Gegner den Respekt und der FC Bayern wird im eigenen Stadion noch mehr Punkte liegen lassen.

Offene Worte sind immer gut: Dass Brazzo versucht hat, Haaland zu verpflichten, ist seine Pflicht und wichtiger Teil seiner Tätigkeit.
Lewandowski wollte schon bei jeder Vertragsverlängerung ins warme Spanien. Dass sein Traumverein bisher Real Madrid und nun deren ärgster Widersacher Barcelona war, passt nur ins charakterliche Bild. Als Angestellter des Vereins kann er nicht beleidigte Leberwurst spielen, wenn mit anderen Spielern gesprochen wird.
Und Torflauten hat es auch schon mit Lewandowski gegeben. Er hat viel für den Verein geleistet, dafür dürfen wir Dankbar sein, aber auch er war nicht immer der kleine Heilsbringer, sonst wären wir die eine oder andere Runde in der CL weitergekommen ond hätten sogar den CL-Pokal geholt. Und außerdem ist er nicht mehr in München und sollte deshalb nicht bei allen passenden und unpassenden Gelegenheiten vergöttert werden mit dem Argument, mit ihm hätte es das niemals gegeben.
Auch in früheren Zeiten waren unentschieden oder gar Niederlagen nach Europapokalabende nicht selten. Frag mal nach beim Kauser oder bei Auge. Das ist nur zu menschlich. Und es hat auf Dauer noch nie geschadet, wenn es ab und zu etwas menschelt.
Freuen wir uns auf Dienstag. Ich hoffe auf einen wunderschönen Fussballabend- Vielleicht können und dürfen wir dann zusammen freudig mit einem guten Weissbier anstossen…

Das wir als langjährige Fans des FC Bayern München den Erfolg wollen und auch gerne darauf anstoßen, ist doch logisch! Aber es ist doch kein Geheimniss, dass die besten Zeiten unseres Vereins, durch starke Torjäger geprägt waren. Gerd Müller und Robert Lewabdowski waren davon die Besten. Hätte der Verein Haaland bekommen, wäre vielleicht für einige Jahre diese Position wieder optimal besetzt gewesen. Im Ergebnis, hat der Verein aktuell weder Haaland noch Lewandowski. Wir haben doch gemeinsam Sorge, dass das Fehlen eines echten und erfahrenen Knipsers, die Ursache sein kann, die gesteckten Ziele auch in der neuen Saison nicht zu erreichen. Sicher ist, dass die großen Konkurrenten um die CL oft mehr als einen Torjäger in ihren Reihen haben.

Ich hoffe das der FC Bayern gegen Barcelona die Kurve bekommt. Das was gegen Stuttgart passiert ist, ist nicht der CL akzeptabel. Aber alles in allem, kann man sich nicht beschweren was sie momentan spielen

Also ich sehe das so,Das Nagelsmann Spielsystem haben bereits mittelmäßige Mannschaften entlarvt.Das Spiel gegen Stuttgart war behäbig und einfallslos.So bekommt Bayern am Dienstag ein Klatsche.Das weiterkommen in der CL sehe ich als gefährtet an

Salihamelzic ist doch der: der es verpennt hat den Vertrag mit RL zu verlängern, als der noch nicht unzufrieden war, etwa schon vor einem Jahr – der es verpennt hat Schlotterbeck zu holen, als es noch möglich war, also um ca 50 Mille billiger als der Holländer der nicht um diese 50 Mille besser ist. Salihamelcic kommt mir vor, wie ein Schüler der um 23.00 Uhr drauf kommt, dass morgen eine Klassenarbeit zu schreiben ist, und jetzt noch schnell lernen muss. Der Höhepunkt war vor 2 Jahren als am letzten Tag 4 Pfosten verpflichtet werden mussten und das bei einem Topverein wie Bayern. Also der Fisch fängt immer beim Kopf zum Stinken an….

De Ligt und Goretzka waren top aber manche Spieler waren mental nicht im Stadion . Die Flanke von der rechten Seite am 89min , weil der rechte Verteidiger bloss zuschaut , darf nicht passieren ! Beide Tore waren nicht wegen Nagelsmann’s Aufstellung sondern wegen mangelnder Konzentration .

Wie kann man nach 3 unentschieden direkt wieder als erstes den Trainer angreifen. JN ist einer der fachlich besten Trainer im Geschäft. Höhen und Tiefen gibt’s immer. An der jetzigen Situation sieht doch ein blinder das es einfach an der Chancenverwertung liegt. Zudem vermisse ich ein aggressives pressing gegen den Ball. Der Kader ist extrem breit. Da kann ich doch erwarten dass sich die Spieler den Arsch aufreißen und nach 60 Minuten abgelöst werden. Dass wir keinen der top 3 Stürmer auf den Markt verlieren kann im Moment keiner ändern und wir müssen die Dinger anders verwandeln. Gegen Frankfurt Bochum habens wir ja schon vorgemacht, da hat keiner was gesagt. Jetzt geht’s drum das die Spieler ihrem Gehalt gerecht werden und einfach Mal mehr Kaltschnäuzigkeit gezeigt wird

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.