Champions League

Statistik belegt Traumstart: Lewandowski performt für Barça besser als für die Bayern

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Robert Lewandowski hat einen Traumstart beim FC Barcelona hingelegt und macht dort weiter, wo er in der vergangenen Saison beim FC Bayern aufgehört hat. Der Pole trifft wie am Fließband und performt derzeit noch besser als für die Münchner.



Auch wenn den Bayern-Fans vermutlich das Herz blutet mit Blick auf die bisherige Saisonbilanz von Robert Lewandowski, muss man neidlos anerkennen, dass der 34-Jährige sofort eingeschlagen ist beim FC Barcelona. Gemeinsam mit „CREATEFOOTBALL“ haben wir uns etwas näher mit Lewandowski und seiner Anfangszeit in Spanien beschäftigt.

Lewandowski glänzt mit seiner Chancenverwertung

In sechs Spielen für die Katalanen kommt der Stürmer auf neun Tore und zwei Vorlagen. Egal ob La Liga oder Champions League, Lewandowski knüpft Barça nahtlos an seine starken Leistungen aus Bayern-Zeiten an. Zum CL-Auftakt gegen Viktoria Pilzen (5:1) hat der auf Anhieb einen Hattrick erzielt.

Die hohe Schussgenauigkeit von Lewandowski sorgt für enorme Torgefahr, die Chancenverwertung (9/19 Chancen genutzt) ist derzeit exzellent und toppt die ohnehin schon starke Marke der letzten Saison. Mit 47 Prozent ist der Pole zudem Spitzenreiter in den Top-5-Ligen Europas.

Beachtlich ist zudem: Mit 0,53 Vorlagen und 1,2 Torschussvorlagen pro 90 Minuten präsentiert sich der Pole bisher sehr mannschaftsdienlich und hat seine Werte aus der Vorsaison verbessert. Sein Ex-Coach Julian Nagelsmann äußerte sich wie folgt zu der aktuelle Formkurve des polnischen Nationalspielers: „Ich weiß nicht, ob er der gefährlichste Spieler ist, bestimmt aber der torgefährlichste. Sie spielen mit Ball den Barcelona-Stil. Lewy hat eine gute Präsenz und gute Laufwege. Wenn er aber keine Bälle bekommt, wird es schwierig für ihn, ein Tor zu machen. Barcelona hat aber auch andere gefährliche Spieler.“

Bitte wie besprochen, diesen Part einbauen: Du möchtest selbst den nächsten Gegner vom FCB analysieren? Im Online-Kurs zeigen dir die Scouting-Experten von CREATEFOOTBALL, wie du anhand von Daten Teams & Spieler bewerten kannst. Mit dem Gutscheincode „FCBINSIDE“ sparst du 20 Prozent, jetzt anmelden!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Tolle Sache. Aber Gegner waren der 11., 16., 17. und 20. der La Liga, sowie Viktoria Pilsen. Das sollte mal jemand dazu sagen.

Da gebe ich dir recht heute wird der erste große Gegner für Barca kommen da muss er erstmal Tore machen. Das Spiel ist 50 zu 50 da Barca besser als letztes Jahr ist glaube aber das wir das packen da am Wochenende keiner Lust hatte und mit einer B Elf angefangen wurde. Lewi ist sicherlich ein Top Stürmer habe die Spiele von Barca gesehen aber Haaland bei City ist überragend schade das er nicht zu uns gekommen ist.

… sehe ich auch so. Barça hat sich sehr gut verstärkt und wird mit großem Selbstbewusstsein auftreten. Freu mich schon richtig auf heute Abend.

Robert Lewandowski hat in seiner ganzen Karriere ja auch noch nicht bewiesen was er kann…da können Leute wie du oder der Hubery sich diese Relativierungen schenken! Er ist ein absoluter Weltklasse Stürmer, den ihr 2 und viele andere in den letzten 8 Jahren sicher gefeiert habt, ohne Ende!

Servus Wilfried, ich habe nicht die Klasse von Lewy angezweifelt, sondern die eigentliche Aussage des Artikels, dass er bei Barça besser performt als bei Bayern. Grüße…

Er ist zur Zeit der Weltbeste Stürmer da gibt es keine 2 Meinungen

Mindestens bei ManCity und Real sieht man das vermutlich anders.

Real ok, aber wenn du auf Haaland anspielst, der wird vielleicht mal so gut.

Sehe ich anders. Wieviele Tore soll Haaland denn noch schießen?

Mehr als Lewandowski

Ach der FC Bayern spielt heute Zuhause und ich glaube schon das der FC Bayern heute die PS auf den Rasen bringen wird.
Und wenn nicht und es so weiter geht könnte bald Zinedin Zidane auf der Trainerbank sintzen
Aber ich denke der FC Bayern setzt heute ein Zeichen in der C L.
Mia San Mia

Er ist einfach der Beste.
Trotzdem wirds für Barca heute nicht reichen

Was wirklich krass ist, ist die ergänzende Zahl, dass Lewandowski bisher in LaLiga etwa alle 60 Minuten ein Tor gemacht hat. Unfassbar!

Gegen Viktoria Pilsen hui

Tja war eine Scheissidee den wegzugraulen wenn man es dann nicht hinbekommen kann Haaland zu holen. Unfähig halt.

Lewy wollte was Neues machen, da hatte der Verein keine Chance – da ist er beileibe nicht der Einzige. Und auch außerhalb der Fußballwelt kommt sowas vor. Finde dich damit ab!

Natürlich hatte Bayern eine Chance! Er wollte letztes Jahr verlängern aber man hat anscheinend tatsächlich geglaubt, dass man Haaland bekommen kann, sauber verzockt! Außerdem hatte er Vertrag bis 2023, auch da hätte man, wenn man gewollt hätte, beim „Basta“ bleiben können…

…korrekt, Lewandowski wollte mit allen Mitteln weg und ab da ging nichts mehr.

Die Frage ist allerdings warum es zu der Kehrtwendung bei ihm kam und er plötzlich nicht mehr verlängern sondern weg wollte.
Spätestens nachdem Haaland in der vorletzten Woche ein Interview zu dem Thema gegeben hat, muss ja wohl dem letzten klar sein, weswegen Lewandowski weg wollte:
Öffentlich verar… lassen mit „Wir wollen mit ihm unbedingt verlängern, haben aber seit Wochen keine Zeit für ein Gespräch“ aber hinter dem Rücken zu versuchen seinen Nachfolger für die nächste Saison zu verpflichten, um Lewandowski dann rauszukicken…Das hat die Lawine ins rollen gebracht.

Genauso ist es, aber das will ja keiner hören.
Unser Management hat das einfach schlecht gemacht (wie auch bei Alaba und Süle) bei allem Respekt vor den Transfers in dieser Wechselperiode!

Die Statistik ist auch nur so lange so schön, so lange man 5 Spiele mit 40 Spielen vergleicht… Lewy hat bei uns auch zeitweise derart performt und dann auch mal wieder wenig Tore geschossen, diese Spiele werden auch bei Barca wieder kommen!
Davon unabhängig: das Lewy Weltklasse ist, darüber müssen wir ja nicht streiten.

Die Tore in den 8 Jahren sprechen für sich, Punkt!

Wir haben auch schon andere Weltklasse Spieler in Schach gehalten das schaffen wir mit lewy auch noch zumal der Ansporn bei lewy noch grosser ist als bei anderen …. Aber immer noch im Herz was er für uns getan. Und geopfert hat 👍

Besser, als bei Bayern München? Na DAS nenne ich mal bekloppt. Ich würde vorschlagen, das man das nach acht Jahren mal vergleichen kann. Ach so – dann ist der polnische Söldner 42 und spielt bei den Arabern. Na dann – Vergleich ist komplett gescheitert.

Idealerweise läuft das heute so:

Lewa schiesst 2 Tore und wir gewinnen trotzdem.

Damit könnte ich guuut leben.

Also ich freue mich für euch. Es wird wohl ein richtungsweisendes Spiel für den FC Bayern. Freue mich auf eure Kommentare morgen. Liebe Grüße aus NRW ☺️

Ich will nicht despektierlich klingen, aber 3 Tore gegen Viktoria Pilzen zu erzielen ist wahrlich keine Meisterleistung. Seien wir doch mal ehrlich, gegen wirklich starke Mannschaften hat Lewandowski NIE den entscheidenden Treffer erzielt, oder auch nur im Ansatz irgendeine außergewöhnliche Leistung gezeigt. Dafür wurde er auch des öfteren von den Fans und der hiesigen Presse kritisiert.

Na, dann bin ich ja gespannt welcher Spieler von uns die 3 Tore gegen Piösen machen wird 🤔

Mit dem Weggang von Flick war das Ende (soviel wie) besiegelt. Was sollte der „Weltfußballer“ mit einem Azubi der noch dazu hauptsächlich mit seiner Illusion den Fußball neu zu erfinden beschäftigt war. Hier war keinerlei Augenhöhe gegeben. Nagelsmanns Vita , aktiv als Spieler bei Augsburg II, nie Erfahrung bei einem Großen Verein oder erfolgreichen Trainer gesammelt. Das hatte das Niveau wie wenn eine Porsche-Werkstatt einen Mopedschrauber als Chef einstellt. Aber wenn man zig Millionen dafür ausgibt legitimiert man das Ganze.

Heute Abend mit einem gleichwertigen Gegner, kaum eine Chance. Soviel zu dieser Statistik.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.