FC Bayern News

Hernandez kritisiert Denkweise beim FC Bayern: „Müssen immer 100 Prozent geben“

Lucas Hernandez
Foto: IMAGO

Der FC Bayern zeigt in der Champions-League-Gruppenphase mal wieder eindrucksvoll, dass man vielen anderen internationalen Top-Klubs einen Schritt voraus ist. Mit den 2:0-Siegen gegen Inter Mailand und dem FC Barcelona stehen die Münchner souverän an der Spitze der sogenannten “Hammergruppe“. In der Bundesliga läuft es hingegen seit ein paar Wochen nicht mehr nach Plan. Ein Einstellungsproblem? Lucas Hernández stellt eine klare Forderung an seine Kollegen.



Lucas Hernández ist sicherlich nicht nur wegen seinem fußballerischen Talent, sondern insbesondere durch seine Siegermentalität und seine Bissigkeit zu einem europäischen Spitzen-Verteidiger geworden. Mangelnden Kampfgeist kann man dem Franzosen nie vorwerfen, egal ob es in der Champions League gegen den FC Barcelona oder in der Bundesliga gegen den VfL Bochum geht. Klar ist jedoch auch, dass man sich eine solche Mentalität kaum antrainieren kann und nicht jeder Profi in der Lage ist, in jedem Spiel und gegen jeden Gegner über seine Grenzen hinauszugehen.

Hernández animiert Bayern-Kollegen: “In jedes Spiel gehen, als wäre es ein Finale“

Der 26-jährige Abwehrspieler animiert seine Mitspieler jedoch, genau das zu tun. “Wir sollten in jedes Spiel gehen, als wäre es ein Finale“, erklärte der Abwehrspieler gegenüber der “tz“. “Wenn wir das machen – wie gegen Inter oder Barcelona – sehen wir, wie stark wir hinten wirklich sein können“, führte er weiter aus.

Hernández spielt dabei sicherlich auf die jüngsten Spiele in der Bundesliga gegen vermeintliche Underdogs wie den VfB Stuttgart an, in denen deutlich sichtbar ein paar Prozent gefehlt haben. Dies gilt es nun gegen Augsburg besser zu machen. Zwar kann der verletzte Hernández selbst nicht mitwirken, jedoch sollten seine Kollegen die Forderung des Innenverteidigers sehr genau im Kopf haben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mega Transfer! Beste Verteidiger von Europa war ein Schnäpchen und Nagi hat Luci richtig stark gemacht. Nächste Saison für 100 Mio plus verkaufen und mit dem Geld plus Nübel und Sarr gegen Mpape tauschen.

Und von was träumst Du nachts?

Kylian in der Innenverteidigung?
Respekt! Auf die Idee ist noch niemand gekommen.

Aus welchen Löchern kommt ihr eigentlich immer gekrochen?
Langsam glaube ich das mit der Autragstexterei wirklich, auf so nen Stuss kommt ja kein normaler Fan!
3 Beiträge von dir gelesen und das topt echt alles was hier bisher geschrieben wurde!

Ist halt meine Meinung dass er ein Megatransfer von Brazzo war. Er hat damals schon gesehn wie gut Luci werden wird.

Für 80 Millionen darf er das auch gerne!
Aber auch dein Kommentar zu Mane, vor allem das drumherum was du geschrieben hast, ist der größte Blödsinn den ich hier je gelesen hab!

Na, wieder einen zum Draufhauen gefunden Bastian-Z aka Basti-von-Zero-Brains? na super👍👍

Jetzt komm, so nen Schwachsinn schreibst ja nicht mal du! 😂😂😂

Brazzo4Ever und ich kennen uns halt mega aus!

Schon traurig wenn man sch extra nen zweiten account anlegen muss, damit dir mal jemand zustimmt;)

Schau, sogar Marvin kann’s nicht fassen!
Also schämst du dich nicht, dich so zu blamieren? 😉

uuh sind wir wieder beim „schämst du dich nicht, dich so zu blamieren“ Unwort? was ist mit Kreativität?? 🤦‍♂️ 🙈

Na, freu Dich doch! Jetzt seid ihr schon zu zweit, um Euren achso tollen Brazzo hier alltäglich zu beweihräuchern! Aber dass SuperBrazzo jahrelang nur S……gebaut hat, wollt oder könnt ihr nicht sehen. Ohne UH wäre diese Karikatur schon lange Geschichte…Und seine Supertransfers in diesem Jahr – mal abwarten, die Saison ist noch lang. Wie alt seid ihr eigentlich, 12!?

Das macht das ganze hier unnötig schwierig: kaum passt einem eine Meinung nicht, haut er dieses blöde Plakat ‚ Auftragstexterei ‚ an die Wand.
Glaubst du im Ernst irgend jemand würde für so etwas nur einen müden Cent locker machen – nicht mal für den Unsinn, den du hier so vom Stapel lässt.
Und dann dieses Bild ‚aus den Löchern kriechen .. ‚ ! Das ist Dir wohl sehr vertraut.
Ich jedenfalls kann mich den meisten deiner Meinungen nicht anschließen und wohne eigentlich sehr ordentlich – mit Haustür, Fenster, Badezimmer und diesen ganzen Schnickschnack!

So geht’s mir mit dir auch, aber persönlich angegangen bin ich dich deswegen noch nicht!
Was deine Wohnsituation angeht, freut mich für dich, lass es dir gut gehen!
Aber wenn hier einer schreibt, dass Mane verpflichtet würde um Liverpool zu schwächen und er besser als Gerd Müller und Lewandowski ist, HS den guten Sarr nicht verkauft hat, weil er wusste, dass er sich verletzt, dann muss ich sagen, was ich gesagt hab. Und egal was du von meiner Meinung hältst, so nen Schwachsinn geb ich nicht von mir.

Ich finde deinen Schwachsinn viel gefährlicher : du vergleichst Menschen mit Ratten und verdächtigst sie der der Bestechlichkeit!!
Das ist nicht nur Schwachsinn pur, das ist gefährliche Hetze!

Na das ist jetzt noch mehr Schwachsinn! Aber anscheinend fühlst du dich ja angesprochen obwohl ich dich nicht angesprochen hab!
Und, dass Menschen bestechlich wären ist ja völlig abwegig! In welcher Welt lebst du eigentlich?

Was meinst Du dann mit Auftragstexterei? Doch wohl Meinungen, die bezahlt werden und das wirfst du hier in den Raum.
Ja, ich fühle mich angesprochen wenn es um Treibjagden geht. Auch das kennt man von Fußballfans – im Stadion und hier.
Oder merkst du das nicht, was du tust? Redest du einfach nur Schwachsinn nach?

Oh man🤦‍♂️

Der FC Bayern hat bereits den neuen Mbape verpflichtet und der heißt TEL, der Junge macht zwar erst seine ersten Schritte aber der hat die Anlagen und ruft sie auch früh ab, der macht bestimmt 15 Buden diese Saison und nebenbei wird er sich weiter entwickeln, vielleicht sogar irgendwann unter Zinedin Zidane 😉

Bester Mann Brazzo hat dass mega erkannt und ihn gekauft. Ist heute schon 50 Mio wert weil er in Pokal und Bundesliga getroffen hat in so jungen Jahren. 👼🏽💪🦵🏽

Der Mbappé-Vergleich ist doch vollkommen schwachsinnig. Der Junge steht noch ganz am Anfang. Mbappé ist ein absoluter Ausnahme-Spieler. Tel ist wahnsinnig talentiert, aber kaum macht er zwei gute Spieler, wird er gleich mit Weltklasse-Spielern verglichen. Deine vorausgesagten 15 Buden wird er nur machen, wenn JN ihn auch einsetzt.
Zinédine Zidan hat bislang nur ein großes Team trainiert und das war Real Madrid (hierbei handelt es sich um eine ganz spezielle Mannschaft). Als Trainer hat er bislang keine Erfahrung bei anderen Clubs gemacht. Auch Ancelotti hat bei Real große Arbeit geleistet, kam dann nach München und musste schnell wieder gehen.

Denkst du eigentlich auch mal bevor du hier deine Texte ablässt.

Soviel Unsinn in einen so kurzen Kommentar gepackt. Respekt!

Guter Mann, könnten meine Worte sein.👍👍👍👍👍

Ich weiß nicht wie das bei den Kollegen ankommt, aber gefühlt jeden Tag meint einer der Spieler so einen Spruch raus hauen zu müssen.
Nicht reden, einfach machen.
Natürlich passt es ihn nicht, dass ein neuer Abwehrchef geholt wurde.

Das muss man leider attestieren, nicht jeder Möchte-Gern-Star gibt bei den talentfreien Bewegungen im Pressing alles, manche fühlen sich gar absolut nicht dafür zuständig

Hernandez hat völlig recht.
Prima Einstellung.
Der Junge passt zu uns.

Mpape zum FCB holen 🙈🤣🤣
Das ist so unrealistisch wie wenn jemand behaupten würde, dass der FCB fünfmalig hintereinander die CL gewinnen wird.

Ich will diesen Mbappè nicht im Kader des FC Bayern haben.
Ich mag seine Art und Weise nicht dasselbe denke ich auch über Messi und Ronaldo, die machen den Ruf schlecht (Schwalbenkünstler sind die wahren Fussballverbrecher) und die Mannschaft wird komplett verunsichert weil alle denken es kommt ein Heilsbringer, aber wenn das Spiel auf so einen Spieler nicht zu 100 % zugeschnitten ist dann taugen die nämlich auch nicht wirklich was. Mir sind die zu sehr abgehoben.
Über Brazzo war ich Anfangs garnicht erfreut, hoffe aber das er mit diesem Jahr aber die Kurve bekommen hat. Wir können nur Abwarten was passiert, ist wie Glücksspiel.
Nagelsmann muss man aber schon aus dem Grund Zeit geben weil er Arschteuer war, wäre der umsonst gekommen wäre er nach dem Stuttgartspiel schon geflogen!

Denke ich zumindestens.

Momentan ist der,Wurm drin bei Bayern in der UCL hui in der Bundesliga Pfui

Da hat der luci wohl recht 👌

Ich finde das man den Spielern Zeit lassen soll und das der Trainer ihnen mal das passen lernen soll und nicht immer stoppen und schauen dann könnte das Spiel vorbei sein

Meine Meinung ist : Es liegt nicht an den Spielern . Ich war von Anfang an gegen Nagelsmann. Der FC Bayern ist drei Nummern zu groß für Ihn.
Fußballerisch hat er nie was erreicht, da denkt doch jeder von den Stars , du kannst mich mal , wenn er ihnen was eintrichtern will.
Es ist nichts anderes , als wenn man als Facharbeiter einen Abteilungsleiter vor die Nase gesetzt bekommt , der praktisch keine Erfahrung hat und will einem Gesellen erklären wie er seine Arbeit ausführen soll, die er über Jahre schon gut gemacht hat.
Von so einem hat keiner Respekt und wird es auch nie einer haben.
Außer ein paar ganz junge Spieler vielleicht.
Diese werden aber auch unzufrieden , wenn sie auf der Bank sitzen und bringen aber top Leistung , z.B . Musiala.
Da schreiben manche diesen Schwachsinn , dass der Trainer die deutsche Sprache sprechen sollte.
Können von den Bayern alle Deutsch ?
Für mich wäre einer wie der Zidane eine Respektsperson und ob er Fußballerisch was vorzuweisen hat , darüber braucht man glaub nicht zu diskutieren.

Immer die Diskution um einen 9er, Lewi hat zwar viele Tore geschossen aber letzte Saison 1:2 in Augsburg, 5:0 in Gladbach, 4:2 in Bochum, 2:1 Gladbach in München und Villerreal hat der Lewi auch nicht getroffen, lasst den Tel sich entwickeln in Verbindung mit Mane, Sane und Co und es geht aufwärts.

Ich finde auch , dass sie ohne Lewa unberechenbarer sind. Die ersten beiden Spiele haben es gezeigt.

Ihr seid doch bekloppt , wartet doch erstmal ab die Saison hat gerade erst angefangen.

Dominik Hager

Dominik Hager

Redakteur
Der FC Bayern begleitet Dominik bereits seit vielen Jahren durch sein Leben. Als gelernter Sportjournalist hat Dominik den FCB sogar zum Teil seines Berufs gemacht. Auf fcbinside.de deckt Dominik alle relevanten Themen bei den Profis ab.