FC Bayern News

Flick gesteht: „Bayern-Abschied hat mir sehr wehgetan“

Hansi Flick
Foto: Getty Images

Die Länderspielpause steht vor der Tür und Hansi Flick kann mit der Nationalmannschaft intensiv arbeiten. Auch dieses Mal kommen die meisten nominierten Spieler vom FC Bayern (sieben an der Zahl). Auf seine Bayern-Zeit kam der Nationaltrainer in seinem neuen Buch nun zu sprechen – und überraschte mit deutlichen Worten in Richtung der Bayern-Familie.



Mit Julian Nagelsmann sind die Bayern-Bosse, trotz der aktuellen Lage, grundsätzlich als zufrieden. Zwar fordert man von dem 35-Jährigen mehr als in der vergangenen Saison, wo lediglich die Meisterschaft heraussprang, mit zwei Siegen stehen die Münchner in der Champions League aber gut da. Und auch im DFB-Pokal, wo man im Oktober auf den FC Augsburg trifft, ist man bis dato im Soll.

Ex-Trainer Hansi Flick hat nun in seinem Buch „Im Moment – Über Erfolg, die Schönheit des Spiels und was im Leben wirklich zählt“ über die Zeit beim deutschen Rekordmeister geschrieben und interessante Einblicke gewährt.

„Mein Verein war schon immer der FC Bayern München“

Erste Auszüge aus dem Buch wurden von der „BILD“ bereits vorab veröffentlicht. Dort schreibt der 57-Jährige: „Ich habe es mir nicht anmerken lassen, aber den FC Bayern als Trainer zu verlassen, hat mir sehr wehgetan“. Flick wurde anschließend noch deutlicher und führte aus: „Es ist ein offenes Geheimnis: Mein Verein war schon immer der FC Bayern München. Ich hatte mit den Spielern zwei phänomenale Jahre und das gesamte Trainerteam hat über den gesamten Zeitraum überragende Arbeit geleistet.“

Letzten Endes entschied er sich jedoch, den FC Bayern zu verlassen, da „ich gegen meine Prinzipien verstoße, wenn ich weitermache“. Des Weiteren seien die Voraussetzungen für eine weitere Zusammenarbeit „einfach nicht mehr gegeben“ gewesen. Flick wechselte zum DFB und trat im Sommer 2021 die Nachfolge von Joachim Löw als Bundestrainer an.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
46 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Nach der WM, wenn Flick nicht mal das Viertelfinale erreicht hat, (was mit der jetzigen Nationalmannschaft ja auch fast nicht möglich ist ), kommt der Hansi wieder zurück. Da muss halt dann Brazzo gehen, denn man kann ja gemachte Fehler korrigieren 😉

Das wäre ein Traum…🥰

Aber Träume sind Schäume, schade!

Vor allem, da Brazzo erst einen neuen Vertrag bis 2026 bekommen hat (dank Uli Hoeneß?)

Jo flick flick flick . So wie heynkes war auch schon paar mal bei uns ! 😄💪💪💪💪💪 mein traum wird erfüllt , wenn flick wieder zurück kommt .

Ja, wirklich schade um Flick!!! Und auch schade um Gerland und Klose.

Und das alles nur wegen dem Arsch Brazzo.

Und jetzt fällt das Niveau immer weiter hier.

@Der Bulle
Nicht ganz.
Erst seitdem du hier verkehrst. Oder sollte ich sagen Brazzo4Ever?

100% Wortlaut von Brazzo4ever!
Wenn du nicht auffliegen willst mit deiner gespalten Persönlichkeit, dann stells schlauer an!

Nicht darüber aufregen. Es zeugt einfach nur von Unsicherheit, sich hier verschiedene Identitäten anzulegen, um seine eigenen Kommentare zu stützen. So etwas machen Menschen ohne Selbstbewusstsein und Standing!
Wenn man dann aber auch noch Begriffe wie „Troll“ verwendet, die eigentlich nur ein User hier verwendet, ist das schon ziemlich dämlich. Vor allen Dingen, wenn man es dann noch leugnet.

haha! oh weia! Dich hatte ich wirklich für gescheiter gehalten! wie kann man sich nur irren!

Komisch, dass du dich darauf meldest. Hatte dein User-Namen gar nicht erwähnt.

Bei 4-5 Accounts wird das aber sehr schwierig…

Tatsache ist, dass es Brazzo geschafft hat, drei wichtige Personen des Vereins zu vergraulen. Der Typ ist einfach nur Machtgeil! Klar, er hat zusammen mit dem Trainer und dem Vorstand gute Spieler verpflichtet. Er kommt aber nicht damit klar, andere starke Persönlichkeiten neben sich zu haben. Der Konflikt mit Flick war das beste Beispiel.

Genau so ist es!

Dann such dir nen anderen verein den du anfeuerst wen du alles so scheisse findest.typischer erfolgsfan.es gibt ziemlich viele hier.

Lass den Begriff „Arsch“ weg, dann triffst du voll ins Schwarze!

Ich hoffe Flick kommt Mal wieder zurück. 😊

Tja, die ganze Misere and aktuelle Schieflage ist alles dem Praktikanten vom Balkan zu verdanken.
Flick & Gerland rausgeekelt, für einen Plastik-Trainer 25 Mio rausgepfeffert, einen finished Mane als Statement-Transfer geholt, der nichts bringt…

Also menschenverachtender geht es fast nicht mehr. Rassistisch bist Du zudem auch. Zügel einwenig Deine negativen Emotionen.

Ja Nick Salihamidzic.

Wir haben schon verstanden, dass dein Papa der Größte ist.

@Der Bulle
Sag mal, warum schreibst oder gebrauchst du nicht bei jeden Kommentar, Gespräch oder
Satz die Silben… „ähm ähm“….. so wie dein Papa? Papa Brazzo sagt öfters „ähm ähm“,
als was er eigentlich zu sagen hat. Rhetorik Note 6, genau wie auch seine Leistungen.

👍😂😂

Willst vielleicht doch nen Lolli? 😂

Und wieder sehr kreativ … Trolle forever. Wir werden sehen wie es in ein paar Wochen aussieht. 🙃🙂

Naja ich sehe das Problem absolut darin daß man sich gegen Flick entschieden hat, einen Interimstrainer der alles gewonnen hat, das hat nur Achtung, Tuchel geschafft als er Chelsea übernommen hat. Wie kann man sich gegen Flick entscheiden und für den Amateurhaft wirkenden Brazzo, gut Flick war bei Transfers der Meinung Haverts oder nix aber das war doch nicht der Grund, der Grund war man hat Brazzo behalten da dieser sich steuern lässt und Flick hat wahrscheinlich auch Mal dagegen argumentiert. Da liegt das Problem, die Führungsetage will lieber etwas gut zu steuerndes als Erfolg und sie dachten, sie holen nen neuen und dann ist wieder Ruhe aber der Nagelsmann Spielstiel hat zum Lewandowski Abschied geführt und jetzt wünscht man sich wahrscheinlich intern Flick zurück. Doch sie werden versuchen Nagelsmann zu halten, weil der teuer war und lang Vertrag hat aber ich glaube intern wird schon Plan B diskutiert und da Tuchel und Zidane auf dem Markt sind, wird man einen der beiden Champions League Sieger am Ende Platz nehmen lassen müssen, da Nagelsmann meiner Meinung nach die Kabine verloren hat. Tuchel und Zidane haben die C L gewonnen und Low ist Weltmeister, ich vermute es wird in 3-4 Wochen Zidane oder Tuchel.

War schon ne super Zeit und im Triple Jahr auch ein mega Kader unter ihm. Wenn ich an Thiago, Coutinho und den zuverlässigen Perisic zurück denke. Mit denen konnte man gut Fußballspielen. Jetzt haben wir vll n Tick zu viele von denen, die früher oder auch noch heute ihre Stärken im 1gg1 haben und nun sich auf engen Raum durchkombinieren sollen. Bin aber dennoch froh jetzt Flick bei der Nati zu sehen. Hätte ein weiteres Turnier unter Löw nicht durchgestanden.

Coutinho und Perisic hätte man doch problemlos halten können.
Havertz wollte sehr gern zum FCB, Lewi wäre geblieben. Alaba vermutlich auch…

Ich frag mich immer noch, woher der plötzliche sinneswandel bei Thiago kam.

Laut vielen Berichten hatte der einen unterschriftsreifen Vertrag schon auf dem Tisch liegen, als er sich dann doch noch plötzlich gegen Bayern entschieden hat.

Nachdem was seit dem sonst noch so alles vorgefallen ist, würde es mich nicht wundern, wenn man ihm mit diesem Verlängerungsangebot auch gekränkt hätte.

Hatte er auch. Hat Rummenigge selber gesagt, dass man ihm nach langen Verhandlungen die Forderungen bzgl Gehalt und Laufzeit erfüllt hat, bis er dann plötzlich nach Liverpool wollte…

Ja ja fruher war alles besser.was fur schmarnnnnn

PS: hoffentlich kommt keiner auf Löw als Nachfolger

Flick gehen zu lassen, um Brazzo zu schützen, war die Ursünde, die den Dominoeffekt, der jetzt langsam seine volle Wirkung entfaltet, ausgelöst hat.
Das haben ja einige, die teils massiv angefeindet wurden, auch exakt vorausgesagt – so schwer war das nicht zu erkennen…

„Ursünde“ und „Dominoeffekt“: perfekte Begrifflichkeiten!

Wieso wußten die Verantwortlichen beim DFB schon ein Jahr vorher, dass der liebe und gute Hansi Nachfolger vom lieben und guten Jogi wird?

Vielleicht deshalb, weil Flick unzulässiger Weise schon damals hinter dem Rücken des FCB
mit dem DFB gesprochen (verhandelt?) hat.

Ich will H.Flick nicht mehr als Bayerntrainer sehen.
Wenn er als Bundestrainer nach der WM erfolglos aufhört, soll er doch nach Leipzig gehen.
Die bezahlen auch gut.

Was du so alles zu wissen glaubst….

Einen Trainer, der in allen Belangen so hervorragend agiert hat, dahinzutreiben, dass er von sich aus weggeht war NIEMALS im immer so gern vorgeschobenen „Interesse von Bayern München“. Hier wurde ein für den Verantwortlichen unbequemer Mitarbeiter dahin gebracht zu gehen.

Meiner persönlichen Meinung nach – und ich weiß und akzeptiere, dass es dazu auch absolut gegenteilige Meinungen gibt – wurde dasselbe Strickmuster bei Lewandowski gemacht. Nämlich jemanden dazu bringen, dass er von sich aus auf einen Abschied von Bayern München drängt.

Und unter diesen Voraussetzungen wird es auch schwer einen guten Trainer zu finden.
Klopp oder Trainer in dieser Liga werden nie unter Brazzo arbeiten

Darum muss er weg, erst dann kann mit Ruhe wieder aufgebaut werden, wenn man Zidane nicht bekommt und Tuchel nicht will, ev an Hasenhüttel denken…..

Wenn Nagelsmann geht, müsste Brazzo eigentlich mitgehen. Bin ganz deiner Meinung und glaube nicht, dass ein Trainer von Format und Standing bei Bayern unterschreiben wird, solang der Machtbesessene Salihamidzic dort sein Unwesen treibt.
Fakt ist: Der Verein müsste sich endlich einmal eingestehen, dass er damals einen Fehler gemacht hat, indem er Brazzo Flick vorgezogen hat.

Diese Zweifel schien es ja gegeben haben, von Rummenigge weiß man, wie er zu Flick stand und Uli Hoeneß hat vor ein paar Monaten in einem Interview gesagt, dass er Brazzo zur Seite stehen musste, während des Konflikts mit Hansi Flick, weil ihn da einige Leute im Klub loswerden wollten! Sehr vielsagend fand ich diese Aussage! Rummenigge sprach später davon, dass Brazzo jetzt „seinen“ Trainer mit Nagelsmann hat…

Nagelsmann hat fertig, der kann vielleicht Hoffenheim trainieren oder die leipziger Brausetruppe, da kann er auch mal solche Serien hinlegen, aber der gehört nicht nach Bayern!
Etwas positives hatte die Niederlage aber dennoch die Unentschiden-Serie riss https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcRKR_7-6dPIUGx8yCR6coBCezc_a96znw6Fog&usqp=CAU

Selten so viel Schwachsinn in einem einzigen Beitrag gelesen wie hier! Waow 😂😂🙈🙈🙈

Lies doch Mal deine Beiträge, wenn du Schwachsinn suchst….

Ja Randy Gush …😂

Das Witzige ist, sie schrieben unterm Strich immer wieder das Gleiche und geben sich immer und immer wieder selber Recht. 🤣

Alex Frieling

Alex Frieling

Redakteur
Alex hat sich den FC Bayern in Kindheitstagen nicht ausgesucht, der FCB hat sich ihn ausgesucht! Er liebt es über den FCB zu diskutieren und noch mehr mag er es über den Rekordmeister zu schreiben oder Video-Content für den FCBinside-YouTube-Kanal zu erstellen.