FC Bayern News

Weltstar in der Schaffenskrise: Hilft Mané eine „neue Position“ beim FC Bayern?

Sadio Mané
Foto: Getty Images

Sadio Mané steht derzeit sinnbildlich für die anhaltende Ergebniskrise beim FC Bayern. Nach einem sehr guten Saisonstart (5 Tore in 6 Pflichtspielen) läuft nun auch der Senegalese seiner Normalform hinterher. In den letzten Partien spielte Mané nun auf einer neuen Position. Doch was steckt dahinter?



Mit dem Abgang von Robert Lewandowski musste Trainer Julian Nagelsmann sein Spielsystem im Vergleich zur letzten Saison anpassen. Seit dieser Spielzeit schickt der 35-Jährige seine Mannschaft oft in einem 4-2-2-2-System auf den Rasen. In dieser neuen Formation spielte Sadio Mané meist in der Doppelspitze mit Serge Gnabry oder Thomas Müller. Dass der Senegalese auch als Mittelstürmer und Zielspieler eingesetzt werden kann, zeigte er in der vergangenen Saison beim FC Liverpool. In der abgelaufenen Spielzeit bekleidete Mané bei den Reds auch mehrmals die Position des Mittelstürmers und kam in 34 Premier League Spielen auf 16 Tore und vier Assists.

„Fremdkörper“ Sadio Mané

In den ersten Pflichtspielen funktionierte das neue Spielsystem und Mané zeigte sich in Torlaune. So erzielte der Senegalese in den ersten sechs Pflichtspielen fünf Tore. Doch seit dem Pokalspiel gegen Viktoria Köln hat der Senegalese keinen weiteren Treffer mehr erzielen können. Des Weiteren fand der Neuzugang vom FC Liverpool insbesondere in den letzten beiden Bundesligapartien (VfB Stuttgart, FC Augsburg) meistens keine richtige Bindung mehr zum Offensivspiel der Münchner.

„Sky“-Experte Dietmar Hamann kritisierte den Senegalesen nach der Pleite gegen den FCA als einen „Fremdkörper“ in Bayerns Offensive: „Er ist nicht integriert. Er wirkt isoliert und nimmt kaum am Spiel teil. Das muss der FC Bayern in den Griff bekommen.“

Doch benötigt Sadio Mané eine neue Position, um seine Torflaute zu beenden? In den letzten Spielen verzichtete Nagelsmann auf Mané im Sturmzentrum und positionierte ihn vermehrt auf dem linken Flügel. Keine unbekannte Position für den afrikanischen Weltstar. In seinen Liverpooler Zeiten spielte der Senegalese vermehrt auf dem linken Flügel und bildete mit Roberto Firmino und Mohamed Salah eines der gefährlichsten Offensiv-Trios der letzten Jahre. Allerdings scheint Mané seine neu-alte Position noch nicht zu liegen. Noch nicht.

Interne Rückendeckung für Mané

Laut dem „kicker“ handelt es sich bei der neuen Position für Mané um keine kurzfristige, sondern um eine langfristige Lösung. Wie „kicker“-Redakteur Georg Holzer berichtet, werde Mané intern eher als Flügelspieler betrachtet. So wie zu seinen besten Zeiten beim FC Liverpool. Und auch wenn die neue Positionierung in den letzten Spielen noch keine großen Früchte getragen hat, erfährt der Senegalese vereinsintern die volle Rückendeckung.

Beispielsweise startete Mané bei der ersten Saison-Niederlage beim FC Augsburg auf dem linken Flügel, konnte aber weiterhin nicht die gewohnten spielerischen Akzente setzen. So lieferte der Senegalese eine schlechte Leistung (47 Ballkontakte, 18 Ballverluste und nur 38 Prozent gewonnene Zweikämpfe) ab und dennoch stellten sich nach der Pleite u.a. Thomas Müller und Sportvorstand Hasan Salihamidzic hinter den glücklosen Mané: „Er läuft nicht neben der Spur. Das Fass brauchen wir nicht aufmachen“, versuchte Müller die Kritik von seinem Teamkollegen abzuwenden. Auch Salihamidzic gab Mané Rückendeckung, allerdings appellierte er auch an den 30-Jährigen: „Wir reden viel, wir sprechen ihm zu und versuchen, ihn auf den richtigen Weg zu bringen. Auf dem Platz muss er das schon selber machen.“

Es bleibt nur zu hoffen, dass Mané so schnell wie möglich sein eigenes Selbstvertrauen zurückfindet, um auch den FC Bayern aus der Ergebniskrise in der Bundesliga zu helfen. Ob das auf dem linken Flügel eher klappt, als im Offensivzentrum bleibt allerdings abzuwarten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
72 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wo ist eigentlich Brazzo4ever mit seinen imaginären Freunden?
Einer nicht da, alle nicht da! 😂😂😂
Muss er wieder Nachsitzen und sein Handy abgeben? 🤦
Ne der sitzt mit seinen 56 Persönlichkeiten beim Rechtsanwalt…. 😂😂😂😂

Nö Sammelklage 🤣🤣🤣👏👏👏

Test, ob Brazzo4ever anwesend ist:

Schreib einen kritischen Beitrag über Brazzo.
Sobald du innerhalb 10 Minuten 15 Dislikes dafür bekommst, dann ist er anwesend 🤣

Was macht Brazzo4ever beim Rechtsanwalt? 😊

Was ein dämlicher Kommentar

Ist das von dir jetzt faktisch richtig oder nur deine Meinung?
Ich weiß es nicht! 😂😂

Machen Sie richtig, immer weiter unterstuetzen. Denn er muss trotz allem viel spielen, die anderen brauchen mehr Pausen; bzw noch 2 Jahre und 2 Entwicklungsschritte (Tel).

So ein Blödsinn! Von welchen anderen Spielern die Pause brauchen sprichst du?
Warum brauchen Spieler noch zwei Jahre und zwei Entwicklungsschritte. In den Partien, in denen Tel gespielt hat, war er wesentlich stärker als zuletzt Mane. Nur weil er 40 Mio. gekostet hat, muss er doch nicht spielen. Warum sollte er bevorzugt behandelt werden. Gravenberch, Mazraoui und Tel verbringen die meiste Zeit auf der Bank.
Wenn der Trainer nach Leistung aufstellt, sollte Mane auf die Bank! Tut er leider nicht!

Trainer hat kein Eier deswegen weh Scherz
Ne nicht wirig wirklich weg mit juliane

Musiala ist zum vierten Mal in 2 Monaten leicht angeschlagen, da ist eine dosierte Spielzeit sehr wichtig. Sonst siehe Wirtz.
Gnabry hat gerade Hand, und der braucht immer mal kleine Pausen. Coman hat generell Koerper, der braucht VIELE Pausen. Und Sane braucht Pausen für den Kopf. Alles bekannt

Mane und Mueller sind die Dauerlaeufer, die muessen die anderen frisch halten. (Ein bisschen wie Klose und Oezil 2014. Der eine nicht mehr ganz jung, der andere zu Unrecht im Dauerfeuerfeuer der Kritik. Haben die Kilometer weggeschrubbt so dass Goetze und Schuerrle frisch blieben und als Joker die Spiele entscheiden konnten.)

Und Tel ist der beste Beweis fuer die Realitaetsferne, die sich schnell in Internetforen entwickelt. Er ist 17 und weit davon entfernt, Starter bei Bayern zu sein.

Was meinst du mit Realitätsferne? Warum ist Tel weit davon entfernt Starter zu sein? Es hat doch überhaupt nichts mit dem Alter zu tun. Wie bereits gesagt, hat er, als er gespielt hat, abgeliefert.
Wenn du jetzt auch noch Musiala, der zurzeit die stärkste Leistung bringt auf die Bank setzt, geht es komplett den Bach runter.
Mane bringt sein einiger Zeit nichts und gleiches gilt auch für Müller. Es fehlt einfach der Mut, den neuen jungen Spielern eine Chance zu geben. Gleiches gilt auch für Gravenberch.

Musiala soll so oft spielen wie er kann. Samstag Mittwoch 90 Minuten kann er (noch) nicht, das ist offensichtlich.

Tel hat 150 Erstligaminuten insgesamt und 1 abgefaelschter Schuss ging ins Tor. Ansonsten war da noch nicht viel zu sehen, und das ist voellig normal. Selbst Messi hat mit 17 nicht mehr gespielt.

Es ist eine positive Ueberraschung Tel jetzt schon ab und zu einwechseln zu koennen, und voellig ueberdreht ihn als Starter zu sehen. Da sind 6 gute Spieler zu Recht noch meilenweit vor ihm.

Last edited 9 Tage zuvor by Torsten Krause

Wer sind denn die sechs guten Spieler??? Die sehe ich zurzeit überhaupt nicht!
Momentan performt weder Mane noch Müller oder Gnabry im Sturm. Sanes Leistungen sind auch stark wechselhaft. Der Trainer sollte nicht nach Namen aufstellen. Wie ich mehrfach sagte, sollte nach dem Leistungsprinzip aufgestellt werden. Ein Spieler kann sich nicht auf der Bank entwickeln, er braucht Spielzeit! Im Training hat Tel überzeugt, was soll er noch bringen?

Tel ist fuer die Youth League gemeldet, da bekommt er zusaetzliche Spielzeit gegen Gleichaltrige. Das ist sinnvoll !

Mehr kann man dazu nicht sagen

Komplett konservative Denke!

das stimmt. tel wird ja minuten bekommen, dann werden wir sehen

Warte noch auf die sechs guten Spieler!

Weshalb kann er mit 19 Jahren nicht Samstag/Mittwoch spielen? Können andere in dem Alter oder noch jünger doch auch!

„Musiala ist zum vierten Mal in 2 Monaten leicht angeschlagen, da ist eine dosierte Spielzeit sehr wichtig. Sonst siehe Wirtz.“

Was bedeutet denn leicht angeschlagen? Und deshalb holt man sich keinen Kreuzbandriss wie Wirtz!

Du denkst, dass Götze nen Özil braucht um 10 Minuten zu spielen?
Nen Özil, der wenn er was auf die Socken bekommt, nix mehr auf die Reihe kriegt!
Ich hoffe das war jetzt Spaßig gemeint.
Was spricht dagegen, Tel für ein paar Spiele von Beginn an zu bringen? Schlechter als Mane und Gnabry kann er es aktuell auch nicht machen!
Wenn du nen 17 jährigen für 20 + Bonus holst, er dann nicht spielt, hol ihn doch erst gar nicht!

du gast Recht mit Mane und Müller – Dauerläufer; eigentlich sollten sie ja Fußballspielen, haben sie schon ne Weile nimmer genacht🤔
…und Tel, ja ist erst 17, aber eurde fpr die erste Mannschaft geholt und hat schon gezeigt, was er kann;
es ist schon noch ein Unterschied, ob ich ne Halbzeiz, ne halbe Stunde idet gar net spiel; im Moment sitzt er auf der Bank, wegen? schlechte Leistung kann es ja nicht sein, die kann man ihm ja nur nachweisen, wenn er spielt 🤔

oh jeh, ich kann nimmer schreiben, klick mich weg…

Vielleicht ,weil er gegenüber Tel, Gravenberch und Nussi schon seine Klasse auf Weltniveau bei einem der besten Vereine gezeigt hat und definitiv abliefern kann. Würdest du ihm das so ins Gesicht sagen, was du schreibst? Diese Respektlosigkeit gegenüber absoluten Spitzenprofis ist wohl leider die dreckige Seite der Social Media Medaille…schade. Etwas konstruktives zu lesen, macht mehr Spaß.. vlt lernst du es noch 🙂

Und nach den paar Spielen kann es schon sein, dass er vlt mal an sich zweifelt und denkt, er muss mehr zeigen… ist das nicht menschlich?

Es geht doch nicht darum, ob er schon einmal seine Klasse bewiesen hat. Status Quo ist, dass er zurzeit nicht performt. Es ist ja nicht so, dass er ein Spiel schlecht gespielt hat. Er hat mehrere Spiele seine Chance gehabt und sie nicht genutzt.
Andere Spieler mit einem anderen Status landen schon nach einem schlechten Spiel auf der Bank.
Außerdem hat das überhaupt nichts mit Respektlosigkeit zu tun, ich habe den Spieler nicht beleidigt, sondern habe eine kritische Meinung geäußert.

Du weißt doch nicht wer im Training die bessere Leistung bringt?

JN wurde schon des Öfteren zitiert, wo er Tels Trainingsleistung hervorgehoben hat.

Weiter immer weiter
Drum schauts auch so aus wies auschsuet
4 Rückrunde fünf Hinrunde und Villeareal läuft

Hab jetzt erst mal gar nicht gewusst um wenn es ging als ich das Wort Weltstar gelesen habe.

Ich bin beruflich seit Jahren regelmäßig in England. Wenn man dort einem englischen Fan sagt, dass Mane ein Weltstar sei, lacht der sich schlapp, es sei denn er ist ein Liverpool-Hardcore-Fan.
Das ist für einen englischen Fan so, als würde man einem deutschen Fan erzählen Reus, Werner oder Gnabry seien Weltstars.
Weltstars sind Ronaldo, Messi, Lewandowski, Ibrahimovic, Neymar, Mbappe, Neuer, Ramos, Benzema, also Spieler, die jeder an jeder Ecke der Welt kennt und die über Jahre hinweg Weltklasse gezeigt haben.

Man tut Mane echt keinen Gefallen ihn ständig in diese Kategorie zu stecken, das weckt eine nicht erfüllbare Erwartungshaltung, die er im Augenblick um die Ohren geknallt bekommt. Wie der Beitrag sagt: Er hat letzte Saison in England 16 Tore gemacht und irgendwo dort wird er auch diese Saison wieder rauskommen.

Last edited 10 Tage zuvor by Randy Gush

Stimme dir im Grunde zu, bis auf Neuer, der schon seit längerem nicht mehr auf Weltstar-Niveau performt.

Das stimmt leider. Von Manu waren in den letzten 5 Jahren zusammen nicht so viele schlampige Anspiele zu sehen wie am Anfang dieser Saison. Und einige Gegentore waren auch vermeidbar.

Da hast Du absolut Recht, gleiches gilt ohne Frage auch für Ramos und Ibrahimovic und wahrscheinlich auch für Messi und Ronaldo. Die sind alle nicht mehr Weltklasse aber waren es für etliche Jahre, man kann schon fast sagen bis auf Ausnahmen in jedem einzelnen Spiel. Und genau aufgrund dieser permanent herausragenden Leistungen und der enormen Bekanntheit, die sie daher weltweit haben, würde ich sie als Weltstars bezeichnen.

Stimmt genau. Das ist Problem Nummer 1, 2 und 3 bei Bayern München. Sie schätzen Fussballspieler falsch ein.

Liverpool hat herzlich gelacht über die „Weltfussballer“ Klausel im Vertrag von Sadio Mane. Und Juventus konnte es kaum erwarten, Matthijs de Ligt für 67 Millionen los zu werden.

Hasan Salihamidzic, der neureiche Fussballhändler, löst zu viele Probleme anderer Fussballclubs. Das muss besser werden.

Trotzdem können Sie die Champions League gewinnen.

Gib Brazzo Geld und er macht Europa glücklich! 😂
Könnte auch für die Regierung arbeiten…

Bezweifel ich stark, dass der FC Bayern in der Form und in der Zusammensetzung die Champions League gewinnen kann! Da muss schon ganz viel zusammen kommen!

Das ist richtig. Und für den Sieg in der Champions League muss immer viel zusammen kommen, egal für welchen Club !

Real Madrid im letzten Jahr oder davor Chelsea London mit Trainer Thomas Tuchel sind gute Beispiele !

Real Madrid ist ein ganz schlechtes Beispiel! Die haben alle top Favoriten in jeweils 2 Spielen ausgeschaltet und Liverpool im Finale besiegt! Verdienter kann man gar nicht CL Sieger werden! Und dass sie immer wieder zurück gekommen sind und Spiele gedreht haben, ist Qualität und Mentalität! Das ist eine erfahrene, mit Weltklasse Spielern bestückte Mannschaft in allen Mannschaftsteilen!

Ja sehr guter Konter. Real Madrid hat es voll verdient !

Es musste trotzdem viel zusammen kommen.
2 Tore in der Nachspielzeit gegen Manchester City, um sich in die Verlängerung zu retten.

Selbstverständlich gehört natürlich etwas Glück am Ende auch dazu, um die CL zu gewinnen, ich denke da sind wir uns alle einig

Ich wär schon froh, wenn sie gegen Augsburg oder Stuttgart gewinnen würden.

Derzeit performt Moukoko beim BVB besser als Mané beim FCB.
Hätte man den geholt für – say – 5 Mio, dann sein vom BVB offeriertes Gehalt 3,5 Mio im Vgl. zu 22 Mio – man, was hätten wir Geld gespart!!
Und auf die Bank hätte man ihn auch dann und wann setzen können ohne Bauchschmerzen.

Schau Fritz, jetzt hast du auch ein Like bekommen! 😉
Hoffentlich tut’s dir und deiner Seele gut!

Hör auf zu sülzen, kleine Pussy!

Man sollte Mane aber jetzt noch nicht gänzlich abschreiben. Moukoko sitzt immerhin auch hinter Modeste auf der Bank.

Die Bezeichnung Weltstar oder das Prädikat Weltklasse wird leider vieeel zu häufig verwendet!

Das stimmt…

Ich habe schon vor der Verpflichtung, von Mane gesagt, dass er kein Weltklassespieler ist. Die erste Antwort kam schnell. Marvin meinte, ich hätte überhaupt keine Ahnung vom Fussball.😂

Marvin = Brazzo4Ever

Aha. Danke für die Antwort.

Fritz Wert auch!

Nein. Ich bin bestenfalls Brazzo2hell… 😛

Er hat anscheinend nur 2 antworten auf Lager! „Du hast keine Ahnung“ und „leider faktisch falsch“ 😂

Oder, schämst du dich nicht, dich so zu blamieren.

Das ist alles faktisch richtig !

Berücksichtigen müssen wir als großherzige Fans, dass Marvin im Auftrag textet. Es ist sein Beruf, und vielleicht geht ihm sein Beruf wie uns allen manchmal auf den Geist.

Heute möchte ich ihn grüßen !

Hallo Marvin, wünsche dir einen schönen Abend

😂😂😂

Made my day!! 😆

Dann müssten momentan noch 8-9 Mann auf einer anderen Position spielen. Derzeit bringt fast keiner annähernd 60-70 Prozent. Einschließlich Torwart.

mané auf dem linken flügel gehört für mich momentan nicht in die Startelf.
Sané spielt grade um einiges besser und ist zur Zeit wichtiger, er gehört auf den linken flügel, rechts kann er leider sein unglaubliches Potential nicht zu 100% ausschöpfen

Was für ein linker Flügel??? Geht doch fast alles durch die Mitte! Robbery ist nicht mehr 😉 Außer Neuer und de Ligt haben wir ja nicht mal einen auf den man mal ne Hohe Flanke bringen kann 🤣

hat mané auf außen trotzdem nicht den platz von Sané in der momentanen form verdient

Alle sind zur Zeit besser als Mane! Aber ist ja auch kein Wunder wenn man ihn falsch einsetzt. Müsste viel mehr auf außen gezogen werden und viel mehr mit Davies kombinieren.

Natürlich, damit Sané dann wieder auf dem rechten Flügel versauern kann….
Die Position ist nicht das Problem. Er ist einfach in einer Formkrise.
Wenn man das wieder umstellt, schafft man sich andere Probleme. Sané ist rechts auf Dauer einfach verschenkt und wird nicht seine Topleistungen bringen können und wenn Mané nicht mehr in der Spitze spielt wer denn bitte dann?

🙏🏽🙏🏽🙏🏽

„Er ist nicht integriert. Er wirkt isoliert und nimmt kaum am Spiel teil. Das muss der FC Bayern in den Griff bekommen.“

Kann man ohne Abstriche so unterschreiben. Und jetzt frag ich mich: Wenn Müller ihn nicht ins Offensivspiel integrieren kann, wer dann? Das spielt sich doch auf der psychologischen Ebene ab!
Dass der selbstverliebte Solipsist mit Eigentattoo auf dem Rücken ihn nicht einbinden kann, sondern lieber alleine glänzen will, liegt ja wohl auf der Hand. Als Sturmpartner war Gnabry besser geeignet.

Absolut korrekt. Müller aussortieren!!!

Hör am besten einfach auf, hier zu trollen! Sonst sorg ich dafür, dass du Schmierverbot bekommst. „Schreiben“ kann man das ja nicht nennen.

Ja Brazzo4Ever 😂

Servus beieinander,

dieser Transfer war so überflüssig wie ein Kropf.

Die offensiven Außenpositionen waren bereits im letzten Jahr gut besetzt.
Wie sich jetzt zeigt wäre die Investition in einen echten Mittelstürmer wesentlich sinnvollen gewesen, aber Manewar ja nicht genug, man musste auch noch den Mbappe 3.0 für mindestens 20 Mio. verpflichten.

Selten soviel Fußballverstand gesehen.

Aber was soll man von den AZUBI`s auch erwarten.
Das Festgeldkonto war ja gut gefüllt und würde zum SB-Laden für Brazzo und Oli weil der Aufpasser (Herbert Heiner) keine Ahnung vom Fußball hat.

Im Übrigen bin ich der Meinung, der FC Bayern braucht eine neue Führung.

In übrigen, du hast vollkommen recht!

Es war nichts weiter als ein Statement Transfer, ein großer Name! Und es hat ja eine Zeit gut funktioniert, die Kritik an Brazzo war verstummt und er wurde gar gefeiert…

Verpiss dich du Troll

Jonas Gerhartz
Jonas ist seit klein auf leidenschaftlicher Bayern-Fan. Wo der FC Bayern ist, ist Jonas nicht weit. Er verfolgt intensiv die aktuellen Entwicklungen rund um den FCB und hat durch sein laufendes "Sportjournalismus & Sportmarketing" Studium eine Leidenschaft fürs Texten über seinen Herzensverein entwickelt.