Transfers

Neuzugänge im Winter? Salihamidzic: „Werden die WM ganz genau beobachten“

Hasan Salihamidzic
Foto: Getty Images

Auch wenn die Bayern im Sommer personell ordentlich aufgerüstet haben, läuft es in der Bundesliga alles andere als rund für die Münchner. Gerüchten zufolge könnte man im Winter nochmals nachlegen. Laut Sportvorstand Hasan Salihamidzic wird man bei WM in Katar ganz genau hinschauen.



Knapp 140 Millionen Euro haben die Bayern für neue Spieler in der abgelaufenen Sommer-Transferperiode ausgegeben, so viel wie zuletzt 2019. Dennoch scheint man in der Offensive nicht ideal besetzt zu sein, mit Blick auf die letzten Auftritte in der Fußball Bundesliga.

Wie der „kicker“ zuletzt berichtet hat, ist es nicht ausgeschlossen, dass die Münchner im Winter einen neuen Stürmer verpflichten, sollten die sportlichen Ziele in Gefahr sein.

„Ich bin nicht der größte Freund von Transfers im Januar“

Bis vor kurzem hat Sportvorstand Hasan Salihamidzic noch kategorisch ausgeschlossen, dass der FCB im Winter neue Spieler verpflichtet. Nach vier sieglosen Spielen in Folge in der Bundesliga scheint der 45-Jährige seine Meinung geändert zu haben: „Ich bin nicht der größte Freund von Transfers im Januar, weil ich die Planungen für eine Saison normalerweise im Sommer abgeschlossen habe. Aber natürlich werden wir die WM sehr genau verfolgen“, sagte der Bosnier im Mitgliedermagazin „51“.

Klar ist aber auch: Winter-Transfers wären aus Sicht von Salihamidzic das letzte Mittel: „An große Transfers glaube ich nicht – ich hoffe vor allem, dass unsere vielen Spieler gesund und verletzungsfrei durchs Turnier kommen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

es wir immer von ausgaben (140 mio.) gesprochen. aber wir hatten auch einnahmen durch verkäufe (100 mio. o.ä.) summasumaro 40 mio. reinausgaben fürn topclub wie fcb isn witz.

Ausgaben 140 Millionen
Einnahmen 100 Millionen
Transferminus 40 Millionen
Ändert nix dran, dass 140 Millionen Ausgegeben wurden!

klugscheisser! aber ohne den einnehmen hätte man nie im leben 140 mio investiert, obwohl geld da ist.

140 Millionen Ausgaben sind nunmal 140 Millionen Ausgaben!
Das kann sich keiner schön reden!
In der Zeit vor Brazzo hat man auch Lösungen gefunden um eine Mannschaft zu stellen, die Champions League Sieger werden kann!
Ohne Geld zu verbrennen und Mega-Gehälter zu bezahlen!

Und zum Thema Klugscheißer, was sind eigentlich Reinausgaben?

40 Millionen minus hallo ??? HabenSadio Mane gekauft, nebenbei de Ligt

Bastain Z. hast du ein Habeck Syndrom ?

Mane den Totalausfall?
Und de Ligt, der zumeist auf der Bank sitzt?
Da möchte ich mal wissen welches Syndrom du hast!

140 Millionen, die eigentlich nichts gebracht haben – die Mannschaft ist tatsächlich schwächer geworden!!!! Da haben sich Brazzo und Co zu früh feiern lassen.

Lass die Masnnschaft zusammen wachsen, nach der WM in Katar werden wir wissen wer stärker ist .

Und das weißt Du nach 7 Spieltagen???

Zudem, wir haben einer der 3 besten Stürmer der Welt abgegeben, weil er eine egoistische, geldgeile Heulsuse war und das Mannschaftsgefüge massiv belastet hat.
Ist es menschenmöglich der Sache ein bisschen Zeit zu geben?

Unabhängig von den Neuzugängen, kann jeder feststellen, dass Brazzo für 3 Innenverteidiger knapp 200 Mio. Ablöse bezahlt hat!
Und komischerweise wackelt diese Abwehr trotzdem in jedem Spiel.
Über die horrenden Gehälter sprech ich jetzt gar nicht.
Also hat Bayern die teuerste, wackelige Abwehr der Welt!

so ist es und komischerweise wird er trozdem gefeiert.

Am meisten aber von sich selbst! 🤭😂😂

stichwort: Vertragsverlängerung

Mich würde interessieren mit welcher Qualifikation Brazzo zum Sportvorstand gemacht wurde, und mit welcher Leistung eine Vertragsverlängerung gerechtfertigt ist!??? Ist mir unverständlich!

die qualifikation ist uli h.

Böse Zungen behaupten er sei aufgrund seiner Loyalität zu einem gewissen Herren qualifiziert.

Vordergründig ist der diesjährige Transfersommer das Argument für die Vertragsverlängerung; wobei wenn das reich hätten die letzten Transferperioden ja genauso gut Argument für vorzeitige Trennung sein können.

Der gewisse Herr lässt aktuell ja jede Zurechnungsfähigkeit vermissen!
Darum wundert mich das jetzt weniger… 😉

Ist wie bei Britney Spears – wird allmählich Zeit für nen gesetzlichen Vormund.

Der war geil! 😂😂😂😂

Die Abwehr wird allerdings von JN gezwungen, auf Höhe des gegnerischen 16ers zu verteidigen. Logisch, dass die in einen Konter nach dem anderen laufen, und noch logischer, dass sie fast nur hinterherlaufen. Die Spieler sind nicht das Problem, eher unsere ach so moderne Taktik.

Ach deswegen. Na jetzt wird’s einleuchtend.

Dachte schon es gäbe nachvollziehbar rationale Gründe, wie bspw. 50 Mio Ablöseangebot für einen 34 jährigen bei einem Jahr Vertragsrestlaufzeit.

Du bist sehr arrogant und peinlich.

Warum?
Was ist an seinem Kommentar inkorrekt?

Na er passt nicht auf den balkanesischen Brazzo-Gebetsschrein!

Aber immerhin schreibt er „arrogant“ inzwischen korrekt.

Last edited 2 Monate zuvor by Dosenravioli

Wenigstens das! 😂👍

Ist vom Ton her wieder Brazzo4ever, der da schreibt.

Die Sonderschulde kommt einfach immer wieder durch 😉

Voll, eindeutiger geht’s ned! 😂

Na dann bin ich ja beruhigt. Hab mir schon Sorgen um Dich gemacht und Dich gestern in mein Nachtgebet eingeschlossen.

Ich hab gleich mal nen Screenshot von deiner Beleidigung gemacht….😂😂😂

Du hast leider null Schimmer, einfach besser nichts schreiben.

Abgesehen das die WM in Katar stattfindet , ist es schon ein Schaulaufen der Spieler dort , die sich empfehlen können .
Vielleicht noch einige unbekannte Juwele vorhanden . Aber andere Vereine scouten da genauso !

Bayern fährt mit dem aktuellen Kader gegen starke Gegner gar nicht mal so schlecht. Die schnellen Münchner Konterspieler fallen gegen schlechte Mannschaften, die sich hinten reinstellen nicht so sehr ins Gewicht. Gegen gleichtwertige Gegner wo es im Spiel hoch und runter geht aber schon. Da hätte dann eher ein Lewandowski seine Probleme. Generell großgewachsene Mittelstürmer eigentlich.
Insofern fInd ich den aktuellen Kader gar nicht mal schlecht. Die Liga wird.spannend und in der KO Phase der CL spielt.der aktuelle Kader dann seine Stärken aus.

Den Alten kann das egal sein, was nach der WM ist…die interessiert das JETZT um zur WM zu gelangen…
Und deshalb spielen die auch mit dem „Feuer“ inform von Leistungsbereitschaft für die Jungen um sie an den Erfolg heranzuführen…und auch noch dabei/dadurch ihren eigenen Anspruch zur Teilnahme zu riskieren…!

Notfalls muss halt der Trainer dafür herhalten…im Kampf um diesen Egoismus…!
Da zählt nicht die gemessene tatsächliche Leistung um auflaufen zu dürfen, sondern dass man aufläuft…!
Genau das ist das Problem…
Darum gibt es häufig auch freiwillige Rücktritte aus der Nationalmannschaft nach solchen Turnieren… denn die Teilnahmen sind ja auch statistisch gemessen wichtig für die Karriere nach der Karriere…!

Deshalb bringt diese Drohung nichts von Sali …, weil Alte Spieler vom FCBayern ja noch andere Karrierewege einschlagen können …!

Ob man auf Basis eines guten Turniers Spieler verpflichten sollte wage ich zu bezweifeln. Zumal die abgebenden Vereine nach einer guten WM bestimmt hohe Preise aufrufen werden, gerade im Winter.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.