Transfers

Harry Kane zum FC Bayern? England-Star ist nicht abgeneigt!

Harry Kane
Foto: IMAGO

Der Name Harry Kane kursiert schon seit geraumer Zeit an der Säbener Straße. Dies wird sich in den kommenden Monaten vermutlich nicht ändern. Dies liegt insbesondere daran, dass die Bayern mit einer Verpflichtung des 29-jährigen Stürmers im Sommer 2023 liebäugelt. Aktuellen Meldungen zufolge ist auch der Engländer durchaus offen für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister.



Auch wenn die Verantwortlichen beim FC Bayern bemüht darum sind die Stürmer-Debatte einzudämmen, reißen die Gerüchte nicht ab. Die Münchner werden mit zahlreichen Angreifern in Verbindung gebracht. Vor allem der Name Harry Kane gilt als „Wunschkandidat“ beim FCB.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge haben die Bayern bereits vergangenen Sommer ihre Fühler nach dem 29-Jährigen ausgestreckt. Wirklich konkret und heiß wurde es aber nicht. Klar ist aber: Kane ist ein Thema beim deutschen Rekordmeister, sollte man kommenden Sommer zu dem Entschluss kommen, einen neuen Stürmer zu verpflichten.

Kane-Zukunft bleibt weiterhin offen

Klubchef Oliver Kahn gilt als großer Fan des Stürmers. Der 53-Jährige machte zuletzt deutlich, dass dies alles noch „Zukunftsmusik“ sei. Wie „Sky“ berichtet, haben die Bayern die Situation von Kane aber „im Blick“. Besonders interessant: Laut dem Pay-TV-Sender kann sich der englische Nationalspieler ebenfalls einen Wechsel zum FC Bayern vorstellen.

Vertraglich ist Kane noch bis 2024 an die Tottenham Hotspur gebunden. Die Londoner würden gerne zeitnah mit dem Angreifer verlängern, idealerweise noch vor der WM in Katar. Kane selbst hat jedoch keine Eile. Entscheidend wird vor allem es sein, ob Kane künftig in der Lage sein wird Titel mit Tottenham zu gewinnen. Sollte dies nicht der Fall sein, könnte es am Ende der Saison tatsächlich zu einem vorzeitigen Abschied kommen.

Nach „BILD“-Informationen haben die Bayern bei der Spielerseite hinterlegt, dass man durchaus gewillt ist im Sommer 2023 ein Angebot abzugeben, sollte sich Kane gegen eine Verlängerung bei den Spurs entscheiden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
43 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hin und her, immer mehr…. Das wird wohl noch ne Weile so weiter gehen. Meiner Meinung nach ist er überschätzt.

Genauso sieht’s aus!!
Das einzige das er vllt kann, sind elfer verwandeln und ich glaube, das kriegt der ein oder andere vom aktuellen Kader gerade auch noch so einigermaßen hin….🤔

Wann endet dieser Schmarrn endlich! Wie „toll“ der ist hat man in Frankfurt x wieder gesehen…..

Thuram und/oder Tausch Havertz vs Gnabry + x mio (20-30)!

Lautaro ist auch so ein Entengerücht, der ist viel zu klein! Da hätte man auch Depay holen können…..

1. Vor einer Woche hieß es genau das Gegenteil.
2. Der Präsident von Tottenham ist ein knallharter Verhandler. Der wird Kane nicht gehen lassen oder aber eine Wahnsinnssumme aufrufen.
3. Kane wird das Interesse der Bayern nutzen, um den letzten großen Vertrag seines Lebens abzuschließen.
4. Wenn Tottenham nicht die CL erreichen sollte, steigen die Chancen.
5. Dennoch kann ich mir nicht vorstellen, dass Kane als Engländer die Insel verlässt. Eher geht er zu Chelsea.
6. Ich würde dem FCB raten, nach Alternativen Ausschau zu halten.
7. Ich habe Kane gestern gegen den knapp 40jährigen Hasebe gesehen. Autsch.

Das Problem ist, dass es kaum Alternativen gibt.
Fakt ist: Kane schießt bei Tottenham Tore. In einer Liga, die wesentlich ausgeglichener ist als die Bundesliga. Hinzu kommt, bei einer Mannschaft, die nicht das Niveau hat, wie z.B. ManCity. Dort wird Haaland von seinen Mitspielern mit Zuspielen gefüttert, das sieht bei Tottenham anders aus.
Zum gestrigen Spiel gegen Frankfurt gebe ich dir recht, da hat er nicht so performt, wie man es sonst von ihm in der PL gewohnt ist.

Ein Spiel rauspicken, ist sicher nicht fair von mir. Aber die Frage nach dem Preisleistungsverhältnis muss gestellt werden. 30 wäre er dann auch schon. Gibt man dann tatsächlich 100 Mio (?) aus? Oder 80 Mio. Schwere Entscheidung, wer weiß, was sich auf dem Stürmermarkt bis dahin noch ergibt.

Eine Ablöse im Bereich von 100 Mio. halte ich auch für vollkommen übertrieben. Bei einem 4-Jahresvertrag wären das knapp 200 Mio.
Ich denke, es kommt darauf an, ob er verlängert oder nicht. Er ist die absolute Identifikationsfigur bei den Spurs, man wird alles daran setzen, ihn zu halten.
Ich bin auch kein absoluter Kane-Fan, aber solange es keine Alternative gibt, sollte man ihn im Auge behalten.

Jeder Stürmer ist darauf angewiesen von seinen Mitspielern gefüttert zu werden. Aber trotzdem muss man dann die Dinger machen.
Und da gibt es keinen besseren als Haaland und Lewy.

Doch, Bemzema.

Mbappé?

Stimmt, wenn es nicht so ein abgehobenes A-loch wäre….aber der wird a nix mehr weiter gewinnen, zumindest net da wo er grad unter Vertrag ist. 😋🤔

Warum soll es keine Alternativen geben? Lewa kann nicht 1:1 ersetzt werden, das ist klar.
In der Serie A gibt es Alternativen, nur weiß man nicht wie lange die Eingewöhnung dauert und ob der neue MS auch tatsächlich einschlägt.
Daher ist mein Favorit Thuram ablösefrei oder man holt im Winter auf Leihbasis zB Thammy Abraham vom AS Rom mit Kaufoption.
80-100mio zu riskieren halte ich für unseriös…. Nunez funzt auch nicht bei den Reds….. solche Investitionen sind hoch riskant und wird Bayern nicht machen. An Haaland waren wir dran und der Deal ist am Gehalt gescheitert, nicht wegen Ablöse und Handgeld! mE hätten wir 30m auf 5 Jahre akzeptieren sollen.

7von7 richtig. Glatte 1👌

Dusan Vlahovic.

Blablabla laberlaberlaber

Blablabla Blablabla….und täglich grüsst das Murmeltier. Gähn wen interessiert das überhaupt noch.

Harry Kane verdient aktuell 12 Mio pro Jahr, also knapp so viel wie Sabitzer
Spielertausch ? :- )

Und wenn er im Sommer kommt wird vorher Vlahovic ausgeliehen, so interpretier ich die aktuelle Entwicklung jetzt mal.
Ab 8,725 Mio Leihgebuehr denkt Juve drueber nach

Denn selbst gestern, gg Pilsen, es kam doch wieder das Gefuehl
„Mensch, mit dem grossen Choupo vorne in der Mitte drin, es ist einfach besser“

@Torsten Krause
Wieso sollte ein Verein, der keine finanziellen Sorgen hat, seinen besten Spieler für eine symbolische Summe in der wichtigsten Phase der Saison Deiner Meinung nach ausleihen?

Juventus grosse finanzielle Sorgen, schon im letzten Jahr nur mit krachender Kapitalerhoehung ueberlebt und nach gerade vermeldeten minus 250 Mio wieder auf Kurs Riesenverlust diese Saison

Und ab 15 Mio (incl Gehalt) fuer 6 Monate sind keine symbolische Summe

Vlahovic ist moeglich, believe me, ich WEISS ES :- )

Glaub ich auch nicht dran. Es interessiert in Italien keine Sau, wie die Bilanzen aussehen. The Show must go on. Finito.

Kane verdient übrigens 12 Mio netto, Sabitzer brutto.

neee. wie oft dieser netto brutto fehler schon gemacht wurde geht auf keine kuhhaut.

hatten wir doch auch hier schon x-mal

https://www.capology.com/club/tottenham/salaries/

da gibt es sogar zwei knoepfe, „gross“ (brutto) und „Net“

Haben italienische Clubs eine Gelddruckmaschine im Keller stehen, oder warum sorgt sich da angeblich niemand um Finanzen? Irgendwann ist der Club pleite und dann steht der Laden still. Das ist nicht nur einfaches Bilanz-Gerede

Nicht unbedingt, siehe Barca😂

Wenn Vlahovic möglich ist, solle er angestrebt werden. Mehr Potenzial als Kane!

Ich habe HK gestern Abend beim CL-Spiel Frankfurt-Tottenham gesehen.
Lasst ihn bitte in England.

Hoffe ich auch. Der ist total überschätzt. Ein Topspieler, geht nicht von England weg.

Bitte nich

Ihr seid a paar potentielle experten.
Der eine interpretiert und verrechnet den vlahovic mit reim um dens garned geht, die andern sind der meinung der Kane wär nix – obwohls keine 10 spiele von ihm gesehn ham.
Bevor ihr so an schmarrn schteibt, schreibts besser nix.

Neeeeiiinnnnn, nicht schon wieder!!! Verlänger endlich Herr Kane

Wir brauchen keinen Kane. Viel zu teuer. Zu alt

Zu Harry Kane gibt es aktuell keine vernünftige Alternative, die gleichzeitig auch noch für den FCB finanzierbar ist (Mbappe, Halland, Lukaku). Eine ähnliche Ablösesumme wie für Lewandowski ist angebracht, da Harry Kane im Sommer 2023 auch nur Restvertragslaufzeit von einem Jahr hat.
Folgende Schritte sollte der FCB bis Januar unternehmen:
Hernandez: Vertragsverlängerung bis 2026
Davies: Vertragsverlängerung bis 2027
Laimer: ablösefrei für vier Jahre unter Vertrag nehmen

Sommer 2023
Marcel Sabitzer, der dann 29 Jahre alt sein wird, für EUR 30 Mio. in die Premier League verkaufen.
Harry Kane für ca. EUR 45 Mio. verpflichten
Bouna Sarr endlich verkaufen
Mit Eric Choupo Moting nicht mehr verlängern
Wenn der FCB Geld in die Hand möchte, dann sollte man einen der beiden Nationalspieler Kai Havertz oder Florian Wirtz verpflichten.

Weder Havertz noch Wirtz werden gebraucht. Oder willst du Coman und Sané wegschicken und Müller aufs Altenteil?
Wir haben Achter und Zehner bis zum Abwinken!! Und zwar gute…

Kane wäre interessant. Vlahovic noch interessanter. So viel dazu!

Mane‘, Musiala, Sane‘ und Coman sind gesetzt! Müller und Gnabry auf die Bank! Sinn macht mE Thuram und keine 80-100m Investition, da bei allen Kandidaten nicht sicher ist, ob sie bei uns einschlagen….
Tausch Havertz vs Gnabry wäre auch interessante Option

Harry bleib auf der Insel, auch wenn dich der Managerszubi noch mit soviel Euro locken tut

Harry will gar nicht weg! Der braucht seine Mintsauce zum Frühstück…

Das Karussell, Stürmer ja ,Stürmer nein wird sich noch lange drehen. Einfach Mathys Tel als Stürmer spielen lassen , und dann wird sich vieles von allein erledigen , wenn der junge Mann erst einmal ein paar Buden gemacht hat. Einfach dem Burschen vertrauen. Pele wurde , wenn ich mich Recht erinnere mit 18 Jahren Weltmeister, oder Mpapé !!!

Solange nicht die Meldung kommt:
Timo Werner zum FCB ist alles in Ordnung.
Der würde noch fehlen.

Füllkrug wär auch ein Thema. 😉

Für die II ? Lach

Derselbe Artikel mit denselben Quellen (Sky) und fast dem identischen Text wurde hier schon zwei Mal veröffentlicht.

Koan Kane. Hoffe er pokert nur um bei Tottenham nochmal einen dicken Vertrag raus zu holen. Er ist zu alt keiner will den haben.

Tottenham spielt Konterfussball par excellence, passt also perfekt zum FC Bayern ( Ironie ).
Kane ist der Inbegriff des spielenden MS- so eine Art Aguero, Firmino.
Ja, der junge Aguero hätte sehr gut ins Spielkonzept von Kloppo oder Nagi gepasst.
Kane passt zu Tottenham und Punkt.
Pep hat sich für einen Leuchtturm ala Ibra entschieden- will also jetzt mit Gewalt die CL für die Citizens gewinnen.
Im Finale stellt Pep seinen Leuchtturm Haaland dann als alleinigen 6 er auf. Dann kauft er wieder für 150 – 200 Mio auf dem Transfermarkt ein.
Seine „abgehalfteten“ Kicker versendet Pep dann zu seinem Buddy Arteta nach Arsenal.
Ja, so läuft es in der real world.

Kane ist der bessere Lewandowski. Es gibt keinen vergleichbaren Stürmer mit solch einer Schusstechnik…absoluter Wahnsinn

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.