FC Bayern News

Trotz Einzug ins CL-Achtelfinale: Kahn ermahnt Bayern-Stars – „Das müssen wir unbedingt abstellen!“

Oliver Kahn
Foto: Alex Grimm/Getty Images

Der FC Bayern hat sich mit einem 4:2-Erfolg gegen Viktoria Pilsen vorzeitig für das Achtelfinale in der UEFA Champions League qualifiziert. Klubchef Oliver Kahn zeigte sich nach der Partie dennoch nicht vollends zufrieden.



Mit dem vierten Sieg im vierten Gruppenspiel hat der FC Bayern am Mittwochabend vorzeitig sein Ticket für die K.o.-Phase in der Königsklasse gelöst. Vorstandsboss Oliver Kahn gratulierte Julian Nagelsmann und seiner Mannschaft zum Einzug in die Runde der letzten 16. Kahn betonte, dass man damit den ersten Meilenstein in dieser Saison erreicht hat und das in einer anspruchsvollen Gruppe: „4 Spiele, 4 Siege und vorzeitig im Achtelfinale! Ein Kompliment an die Mannschaft, in dieser Gruppe war das nicht selbstverständlich.“

„Haben den Gegner wieder zurück ins Spiel kommen lassen“

Der 53-Jährige legte zeitgleich aber auch den Finger in die Wunde. Nach einer starken ersten Hälfte, die mit 4:0 deutlich an die Bayern ging, schalteten Joshua Kimmich & Co. nach dem Seitenwechsel in den Verwaltungsmodus und kassierten zwei Gegentore, ohne selbst nochmals nachzulegen. Kahn hat der Auftritt in der zweiten Halbzeit alles andere als gefallen: „Nach einer furiosen ersten Hälfte haben wir den Gegner aber wieder zurück ins Spiel kommen lassen. Das müssen wir unbedingt abstellen!“, erklärte dieser via Twitter.

Es ist nicht das erste Mal in dieser Saison, dass die Bayern den Gegner nach einer dominanten Vorstellung zurück ins Spiel kommen lassen. Vor allem in der Bundesliga tut man sich schwer die Kontrolle über 90 Minuten hinweg zu behalten, so wie zuletzt beim 2:2-Unentschieden gegen Borussia Dortmund.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
58 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ich würde gerne die Null stehen sehen, aber ohne de Ligt, Hernandez und Davies denke ich sind wir für das ein oder andere Gegentor offen, leider. Wenn Mazraoui, Pavard, Upa und Stani öfter zusammen spielen wird das besser. Hoffentlich sind die erstgenannten bald zurück.

Auch mit de ligt, Davies und vor allem hernandez ist der FC Bayern immer für ein Gegentor gut…

Wenn man allerdings sieht, wie sie die letzten 15-20 min gespielt haben, ist es doch auch kein Wunder. Wanner als Linksverteidiger mit 16 Jahren und Rechts auf der Aussenbahn TEL mit 17 Jahren. Dazu noch Gravenberch, der in letzter Zeit, kaum gespielt hat. Man kann nicht alles haben. Fordern, dass alle Spielzeiten bekommen und sich dann beschweren, wenn sie nicht im Rhythmus sind, weil sie Wochen auf der Bank gesessen haben. Nur so funktioniert es aber und dann sind 2 Gegentore auch egal, bei so einem klaren Ergebnis.

+ vor allen der Anti-Fussballer EMCM

Als Anti-Fußballer möchte ich ihn nicht betiteln. Er war lange Verletzt und hat kaum Spielpraxis. Dann noch in einer Mannschaft zu spielen, die so noch nie zusammen gespielt hat, ist auch nicht förderlich. Finde man soll nicht immer gleich alles negativ sehen, sondern einfach mal zufrieden sein über einen 4:2 Sieg und den Einzug ins 1/8 Finale der Champions League.

…vor allem weil es danach aussieht das Lewa mit dem FC Barcelona es nicht ins Achtelfinale schafft. Und evtl. klappt es auch für Juventus Turin nicht mit dem Achtelfinale. Und auch für Vereine wie Ajax Amsterdam, Atletico Madrid, FC Sevilla, AC Mailand sieht es nicht gut aus – und diese Vereine sind alles andere als Laufkundschaft. Manchester United und Arsenal London sind nicht einmal dabei.
Also FC Bayern – Hut ab!!!⚽⚽⚽⚽

Eben , das Gejammere hier ist ein Gejammer auf hohen Niveau !
Bayern ist ein Monster in der CL! Na klar kann man nicht jedes Jahr diese gewinnen ! Und Glück brauchst da auch , siehe Real letztes Jahr !
Anspruch der Bayern ist vom Viertelfinale bis Finale jedes Jahr ! Und seit Jahren……wird das geliefert !
Doch Weltklasse oder nicht ?
Dies ist auch finanziell äußerst notwendig !

ja da ist sicher etwas dran – wenn die Spieler Wanner, Tel und Gravenberch, aber auch Choupo Moting nicht in solchen Spielen eingesetzt werden, wann denn dann?
Nach den beiden Gegentoren fragt später keiner mehr.

Ist doch mein reden🤷‍♂️

Da muss ich dir absolut recht geben! Man kann nicht erwarten dass Spieler die keinen Rhythmus haben genauso performen wie Stammspieler die im Flow sind. Wer da meckert versteht nicht dass kein Verein der Welt das schafft. Wir können froh sein wenn wir bis zur WM erfolgreich durch kommen und viele Spieler dabei sein können. Ich wette darauf dass viel Mannschaften ( auch international) noch erhebliche Personalsorgen bis zur WM bekommen werden.

Selbst Upa wurde ausgewechselt! Eine Einladung an den Gegner zum Toreschießen…
Coman für Choupo rauszunehmen bedeutete eine eklatante offensive Schwächung. Keine Ahnung, was das sollte!

Und trotz allem hatten wir noch einen Lattenkracher von Gravenberch und einen Zwirbelschuss knapp am Winkel vorbei von Tel.

Nossair als rechter AV ist klar besser als Pavard. Aber das hat Sandro Wagner schon zur Genüge ausgeführt.

Insgesamt hatte ich den Eindruck, Nagel nimmt die Gegentreffer in Kauf, um der Zweiten Reihe eine Chance zu geben. Wobei er sich das mit Choupo schenken sollte: Der muss nicht mehr über Spielzeit entwickelt werden.

Coman ist überdies am Sonntag gegen Freiburg gesperrt!

Mit seiner momantanen Leistung ist der eh keine Verstärkung

War aber halt auch gerade erst verletzt und ist sicher noch nicht bei 95%…

Ist aber der Spieler mit der größten Chance auf „Flanke-Tor“ wenn’s mal eng wird und unbedingt ein Tor her muss. Und auch dafür braucht man Spielpraxis!

Ja ist doch gut daß er wechselt ,wird doch immer wieder gefordert hier oder nicht?
Was soll das Gejammere und Kritik überhaupt?
Sieht man halt , daß die zweite Reihe wie Gravenperch , Tel , Mazraoui, Wanner , choupo mit Abstand hinter den andern sind !
Darum spielt immer Kimmich , , Müller , die viele rauskritisieren wollen !. Die oben genannten brauchen noch Zeit !

Ulreich Wanner Stanisic Pavard Mazraoui, das ist defensiv auf jeder einzelnen Position erheblich schwaecher als die Stammbesetzung.

Gravenberch Tel dann auch noch auf dem Platz, auch Sabitzer und Choupo sind jetzt Reservisten. Das war schon eine krasse Elf.

Ein recht souveraenes 4-2 mit so einer Notmannschaft ist uneingeschraenkt ein Erfolg, weiss nicht ob es fair ist da ueberhaupt Kritik anzusetzen.

Kahn will halt keinerlei Schlendrian mehr.

Aber warum setzt er denn ohne Not so eine Notmannschaft ein?

Spielpraxis für die Bankdrücker.

Hat er nicht. Es begann die bestmoegliche Elf und nach dem 4-0 hat Nagelsmann gewechselt.

Wann sollten denn die Leute sonst zum Einsatz kommen, wenn nicht gestern?

Die Not lag in 6 Ausfällen und weniger in Experimentierfreude Nagelsmanns begründet.

..ist doch von den Usern hier ausreichend beschrieben worden.
Viele finden das sinnvoll…

Der Gegner hieß Pilsen, Ulreich konnte überhaupt an den Toren verhindern und alle, bis auf Wanner haben den Anspruch Stammspieler zu sein!

Ja und diese Ansprueche wurden erneut geprueft.

Ergebnis: Pavard ist RV, Mazraoui sein Backup und Stanisic ist vielleicht sogar als Notaushilfe zu schwach fuer Bayern ?

genau so sehe ich das auch

Wann soll man auch die Spieler von der Bank einsetzen, wenn nicht gegen so einen Gegner. Es ist doch vollkommen Wurscht, ob man 4:2 oder 4:3 gewinnt. Der Sieg war nicht in Gefahr und das reicht doch.
Das ist wieder einmal meckern auf hohem Niveau. Werden die jungen Spieler nicht eingesetzt, wird gemeckert, werden sie eingesetzt, dann auch.
Um in die Mannschaft zu kommen und um sich mit den Mitspielern einzuspielen, ist es wichtig auf dem Platz zu stehen. Ich finde es sehr sinnvoll, bei Halbzeitstand 4:0 den Bankdrückern eine Chance zu geben.

Ich doch auch ! Alles richtig gemacht in einer personell schwierigen Situation. Deshalb sag ich ja, uneingeschraenkt ein Erfolg

Bitte nicht immer den Konflikt suchen

Mein Kommentar war als BESTÄTIGUNG gemeint. Wurde von dir vielleicht falsch verstanden. Hätte vor meinem Text auch „Stimmt“ schreiben können.

Das mit den „meckern“ war nicht auf dich bezogen.

Die Manschaft iss schon gut aufgestellt, aber es fehlt an einer 9 im Sturm .

Hat er Recht!
Man kann doch von den Spieler erwarten, dass sie 90 Minuten konzentriert ihrer Arbeit nachgehen. Sie scheinen aus dem Dortmund Spiel wenig gelernt zu haben…
Gegen Freiburg müssen sie ganz anders auftreten, es gilt diese katastrophale Serie von 1 Sieg in den letzten 6 BL-Spielen, nicht noch weiter fortzusetzen.

Bin ganz deiner Meinung.
Gegen Freiburg bitte ein 6:0 zur Halbzeit, dass der ein oder andere hier, wieder in Ruhe Schlafen kann. Nach einem 2:2 gegen den BVB, ein 4:2 in der Champions League und den Einzug ins Achtelfinale, ist eine absolute Frechheit.
Was erlauben Mannschaft.
Mannschaft spielen wie Flasche leer.
Bin da wirklich total bei dir. So kann das nicht weiter gehen. Finde überhaupt keine Worte mehr, für diese Blutleere und nicht Lernfähige Mannschaft.
Hoffen wir das beste am Sonntag gegen Freiburg .

Freut mich, dass ich auch dich erleuchtet habe 🙂
Du weisst aber dennoch das ein Spiel zwei Halbzeiten hat? Erste HZ war Top, zweite HZ war Flop.
Erinnere dich an deinen Sarkasmus, wenn Bayern im Achtel oder Viertelfinale gegen einen Underdog rauskriegen…

Und Punkte, bekommt man pro Halbzeit?? Wow wusste ich noch gar nicht. Wann bekommt man die? Oder werden den Bayern jetzt Punkte, für die 2 Halbzeit abgezogen? Im 1/8 oder 1/4 Finale, werden die Bayern nicht 4:0 zur Halbzeit führen und so durchwechseln, wie gestern gegen Pilsen.
Aber trotzdem danke, dass du mich erleuchten wolltest, hat aber mit deiner Erklärung, nicht so ganz geklappt 😉

Aytekin ist schuld. Er hat das Spiel gegen BVB geschoben und hat die Psyche der Spieler außer Balance gebracht.

Völliger Quatsch. Schiri Entscheidungen vom letzten SA haben nichts mit den CL Spielen den Bayern zu tun.

Immer noch Aytekin. Muessen wir uns Sorgen machen ?

Der hat uebrigens die ersten 10 Jahre seiner Karriere nie Bayern gepfiffen. Eben weil er aus Bayern kommt.

Letzte Saison dann zweimal, und auch schon mit einer rote Karte fuer Coman in der Nachspielzeit. Diese Saison Frankfurt und Dortmund.

Glaube aber du kannst komplett beruhigt sein: Aytekin wird keine Bayern Spiele mehr bekommen !

Na hoffentlich. Sollte dieser Typ jemals wieder für FCB angesetzt werden, beantrage ich eine einstweilige Verfûgung beim Gericht.

Sowas nennt man wohl Paranoia 😉

Oh, Mann, wie einfallsreich, immer wieder das Spiel gegen Dortmund zu bringen.

Nur weil man inzwischen 5 Spieler auswechseln kann, muss man das doch nicht tun, und die Mannschaft derart schwächen. Goretzka und Mané zur 70./75. raus, um sie für Freitag zu schonen hätte völlig ausgereicht.
Nagelsmann ist wie ein Getriebener. Er agiert nicht eigenständig. Er macht die Auswechslungen, damit die Medien oder Berater nicht hinterher sagen können, er bringt die jungen Talente nicht, er integriert sie nicht. Das kann man schon tun, aber dann bitte nicht 5 junge Nachwuchsspieler auf einmal…

Vielleicht wird er von einer fremden Macht gesteuert, die den Untergang des FC Bayern im Sinn hat. Wenn nicht bei einem Stand von 4:0, wann würdest du denn dann wechseln? Gibt es für ein 8:0 mehr Punkte, als für ein 4:2? Ein Vorteil noch für dich, bei 5 Auswechslungen.
Keine Verletzung und fittere Spieler für Sonntag 19:30 Uhr und nicht Freitag. Nicht, dass JN noch schuld ist, wenn du das Spiel verpasst.😉

Naja, es hätte ja durchaus schiefgehen können. Bei einem 3:4, das zwischenzeitlich im Raum stand, hätte man für nix mehr garantieren können und am Ende steht es 4:4… Kahn hat also völlig recht mit seiner Aussage.

So hat halt jeder, seine eigene Sichtweise aufs Spiel. Für mich, war selbst nach dem 2:4 Anschlusstreffer, der Sieg nicht in Gefahr gewesen. Wir können ja dann, bei Transfers wie Gravenberch oder TEL, in den Vertrag schreiben lassen, dass sie erst ab einem 6:0 eingewechselt werden können, da manche dann immer noch Angst haben zu verlieren oder das es noch ein Unentschieden gibt.

Welche 5 Jungnachwuchsspieler auf einmal waren das denn? In so ziemlich jedem Bundesliga Spiel wird 5x gewechselt…

Man kann’s hier keinem Recht machen: wechselt er nicht, ist er überheblich und entwickelt keine Spieler – wechselt er ist er „getrieben“ und nicht eigenständig. Was wollt ihr denn nun?
Hauptsache dem Trainer das schlimmste unterstellt…

Gegen so eine Mannschaft müsste man eigentlich 2stellig gewinnen.

Das war keine gute Vorstellung.

Gegen bessere Mannschaften sehe ich dann schwarz

is der beitrag zu still dass jetzt ein troll schmarrn schreibn muss damit klick entstehn und des thema am leben bleibt?

Spiel du lieber weiter Playstation

Sehe ich genauso. Eine absolute Frechheit, den Reservisten beim stand von 4:0, Spielpraxis zu geben. Ist auch eine Frechheit, einen 16 Jährigen und 17 Jährigen langsam aufbauen zu wollen. Gegen Mannschaften wie PSG oder ManCity, verlieren wir bestimmt 2 stellig, so schlecht wie wir sind. Da ist der Einzug ins 1/8 Finale nach Spieltag 4, auch völlig Ungerechtfertigt und Unverdient. Was ist nur aus dem FC Bayern geworden?

Last edited 1 Monat zuvor by Bigfoot

Was für eine unglaublich gehässige und vor allem unüberlegt dämliche Antwort.
Seit wann hat ein Verein der ungeschlagen auf dem 1. Platz steht denn das Weiterkommen nicht verdient ? Es gilt nicht das was Sie gerne hätten, sondern der Platz wo der Verein in der Tabelle steht. Und wer sagt Ihnen eigentlich welche Mannschaft Nagelsmann gegen PSG oder Man City denn aufstellten würde ? Sicherlich keine Mannschaft wie am Ende des letzten Spiels. Kümmern Sie sich besser um Ihren Favoriten. Bayern-Fan oder gar Mitglied sind Sie auf jeden Fall nicht.

😂😂😂Wenn du mein Kommentar richtig lesen würdest, könntest selbst du die Ironie darin verstehen! Aber danke, dass du mich so erheiterst . Siehe meine Kommentare oben. In diesem sinne. Vielleicht überlegst du nächstes mal, bevor du so eine Antwort vom Stapel lässt😉

Wenn das als Ironie gedacht war dann entschuldige ich mich für meine Antwort. Also nichts für ungut.
Aber bitte schreibe das zukünftig so, dass man es auch als Ironie verstehen kann. Es gibt genügend irre Meinungen in diesem Forum die glauben genau auf diesem Level GEGEN den FCB schreiben zu müssen.
Und zu Deiner 2. Antwort. Ich bin SEIT 1969 Fan des FCB und Mitglied seit 1984.
Also nochmals. Nichts für ungut und Mia san Mia.

Und auch, wenn es dich nichts angeht. Mitglied seit 1994😘 in diesem Sinne.

So wie Inter und Barcelona, die man beide 2:0 geschlagen hat?

Mit dieser Meinung steht er nicht allein da und er hat damit vollkommen recht.
Das diese Mannschaft eine absolute Spitzenmannschaft ist beweist sie ja von Spiel zu Spiel.
Mir kommt es so vor als wenn bei dieser Mannschaft irgendwann in der 2. Halbzeit ein Schalter von hui auf pfui umgelegt wird. Das konnte man in fast allen Spielen der letzten Wochen und Monate nach 2/3 bis 3/4 der Spielzeit beobachten.
Dies abzustellen ist auf jeden Fall eine grundlegende Aufgabe des Trainers.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.