FC Bayern News

Nagelsmann: „Heute wären mehr als fünf Tore drin gewesen“

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Nach leichten Startschwierigkeiten und dem frühen Rückstand drehten die Bayern im bayerischen Pokalduell gegen den FC Augsburg ordentlich auf und feierten am Ende einen deutlichen 5:2-Erfolg. Julian Nagelsmann war nach der Partie nicht restlos zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.



Nagelsmann wirkte in den ersten zehn Minuten der Partie sichtlich genervt. Der 35-Jährige fand deutliche Worte für die Leistung seiner Mannschaft in der Anfangsphase: „Es war ein klassisches Pokalspiel. Viel hin und her. Der Anfang war eine Katastrophe. Wir waren sehr träge und haben wenige Zweikämpfe angenommen. Dann bekommen wir ein ähnliches Tor wie in der Bundesliga, hatten bis zur Pause dennoch viele Chance, um das Spiel für uns zu entscheiden.“

„Die 20 Minuten nach der Pause waren sehr, sehr gut“

Nach dem Seitenwechsel präsentierten die Bayern deutlich besser aus Sicht von Nagelsmann: „Wir hatten eine gute Halbzeit-Analyse. Die 20 Minuten nach der Pause waren sehr, sehr gut. Sehr gute Reaktion, sehr gutes Pressing.“

Der Cheftrainer der Münchner haderte dennoch mit der Chancenverwertung der Bayern: „Auch wenn wir fünf Tore geschossen haben, kann man das Haar in der Suppe suchen. Generell wären heute mehr als fünf Tore drin gewesen, um das Spiel nach dem 2:3 nicht so spannend gestalten zu müssen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sei lieber froh, lieber Julian, dass sich die ersten 3 Tore Augsburg quasi selber eingeschenkt hat.
Passiert denen das nicht, dann gehst du ganz schnell auch wieder als Verlierer vom Platz, bei so einem Spiel.

„selber eingeschenkt“….was für eine verdrehte Sicht auf die Realität manche hier haben,..

Natürlich haben die sich die selber eingeschenkt, das Spiel nicht gesehen? Aber trotzdem war es ob der vielen Chancen ein klarer Sieg…

JA DANN GEHST „DU“ GANZ SCHNELL ALS VERLIERER VOM PLATZ

NUR 4 TORE HABEN AUGSBURG GEFEHLT !!!
SO KNAPP. EIN WAHNSINN

So schauts aus, Bürschchen!

Jawohl, Hammermann das wirst du nach dem Spiel gegen City oder Liv. auch sagen. Heute hätten wir mehr Tore als 5 reingekriegt aber Neuer hat ein Sahne Tag erwischt, vorausgesetzt du bist dann noch Trainer bei Bayern. Und der Tag wird kommen. Entweder in Achtelfinale oder spätestens in viertel Finale. 😂🤣😂

Immer noch der Rechte hier mit seinen unqualifizierten Äußerungen!

Na ja!

Also schönes Spiel! War ein schöner Pokalabend! Gerne mehr davon!
War froh das nicht Unsicherheiten mit tel und gravenberch gebracht wurden!

Julian macht das gut!
Was Gore gesagt hat, absolut richtig!
Wenn das alle endlich verinnerlichen!

Bitte weiter so!

In der Champions League gewinnt man so keinen Blumentopf, wenn es ans Eingemachte geht! Weiter so, sollte es eher nicht gehen…

Weil Liverpool auch mega stark ist diese Saison 🤣

Abwarten, wie die in der k.o Runde in Form sind! Immerhin ohne Gegentor gegen Manchester City gewonnen, die hätten bei der Defensive gestern 6-7 Tore gemacht und sicher keine 5 kassiert…

Wie in jeder Partie, schleunigst ist die Abschluss-Effizienz zu steigern….

Für Augsburg wären auch ein paar Tore mehr drin gewesen, dann wären wir im Konjunktiv beim 10:6 oder einem vogelwilden Spiel….

Solche ersten 15 Minuten wie gegen Augsburg darf es in der CL KO Phase nicht geben! Da machen Haaland oder Salah alleine 3 Tore und aus ist.

So ist es! Und Chancen waren später auch noch da, dazu lassen die europäischen top Klubs sicher nicht so viele Chancen zu!

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.