Transfers

Nagelsmann ist nicht abgeneigt: Bayern-Interesse an Thuram wird konkreter

Marcus Thuram
Foto: Getty Images

Während die Bayern-Bosse zuletzt deutlich gemacht haben, dass man im Winter keinen neuen Stürmer verpflichten wird, könnte sich diese Haltung im Sommer 2023 ändern. Neben Harry Kane wurde zuletzt vor allem Gladbach-Profi Marcus Thuram mit den Münchnern in Verbindung gebracht. Aktuellen Meldungen steht FCB-Coach Julian Nagelsmann einer Verpflichtung des 25-Jährigen durchaus offen gegenüber.



Der Pay-TV-Sender „Sky“ hat vor kurzem berichtet, wonach Thuram durchaus ein Thema an der Säbener Straße. Die Verantwortlichen in München sind aber nicht restlos von dem Stürmer überzeugt. Die Tatsache, dass der Franzose kommenden Sommer ablösefrei zu haben ist, reizt Hasan Salihamidzic & Co. dennoch. Im „Podcast „Bayern Insider“ wurde nun neue Details rund um Thuram und einen möglichen Wechsel zum deutschen Rekordmeister enthüllt.

Die Spur zum FC Bayern erhärtet sich immer mehr

Wie „BILD“-Reporter Tobias Altschäffl berichtet, erhärtet sich die Spur zum FC Bayern immer mehr. Auch wenn es derzeit keinerlei Gespräche zwischen Klub und Spieler geben würde, ist Bayern-Trainer Julian Nagelsmann von Thuram und dessen Fähigkeiten überzeugt. Interessant ist: Laut Altschäffl war der viermalige französische Nationalspieler bereits in der Vergangenheit ein Thema an der Isar. Demnach gab es vergangenen Sommer bereits erste Gedankenspiele in München rund um den Gladbach-Profi.

Ein weiterer Punkt, der für Thuram spricht: Bedingt durch die Tatsache, dass der Angreifer keine Ablöse kostet, birgt die Verpflichtung für die Bayern kein wirkliches finanzielles Risiko. Sollte sich Thuram in München nicht durchsetzen, könnte man diesen im Zweifel sogar mit einem Transfergewinn wieder veräußern.

Nach „Sky“-Informationen tendiert Thuram zu einem Abschied von den Fohlen am Ende der Saison. Neben den Bayern wurde zuletzt auch Manchester United mit dem 25-Jährigen in Verbindung gebracht. Das Interesse der Red Devils soll jedoch deutlich abgekühlt sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ein 9er müsste schon ein Kracher sein um Bayern wirklich zu verstärken.

Ich hatte das Gefühl, dass Choupo Bayern sehr gut verstärkt hat, als er kürzlich von Beginn an auflaufen durfte. Dass er ein richtiger Kracher ist, das Gefühl habe ich aber nicht. Bei Bayern werden Stürmer auch gut in Szene gesetzt und Thuram ist körperlich stabil und schnell.

Dann meinst du das System mit der neun wäre die Verstärkung und es wäre egal wen man da aufstellt. Irgendeiner ganz nach vorne damit die dahinter besser spielen können?
Ja die spielen auf jeden Fall besser als mit dem alten System. Aber auf lange Sicht braucht Bayern wieder nen echten Kracher auf der neun, so wie sie immer einen hatten. Thuram, EMCM, Müller… das sind alles Notlösungen für 3..4 spiele.
Kategorie lewandowski ist derzeit aber leider nicht verfügbar. Harry Kane wäre natürlich ein Kracher. Am liebsten wäre mir aber auch einer aus der Bundesliga. Aber da ist absolut nix derzeit. Es sei denn Bayern will geht jetzt völlig überraschend mit seinen Maßstäben runter, dann kann man Kategorie füllkrug holen. Und das wird nicht passieren. So verzweifelt sind wir noch nicht und das Tore schießen klappt im europäischen Vergleich ja trotzdem erstklassig.
aber Zu meinen iwer da vorne, Hauptsache ne anspielstation: das ist Quatsch. Der muss insgesamt die Qualität für Bayern haben.

Last edited 1 Monat zuvor by René

Wiedermal ein neuer Name.

Ein wenig Geduld, dann kommt wieder Kane.

Aus wirtschaftlicher Sicht naheliegend und sinnvoll.
Ablösefrei, jung genug für einen möglichen weiteren Transfer und aktuell formstark.

Auf dem Papier nicht der gesuchte 9er Wandspieler und ich zweifle auch, dass er die Frage nach der gesuchten 9 beantwortet.

Aber warum nicht versuchen? Sollte es nicht passen lässt er sich, jung wie er ist, weiter verkaufen; für französische Spieler mit Bayern Pedigree gibt es immer einen Markt.

In Summe ein risikoloser Transfer, von dem Bayern nur profitieren kann.

Elber, Makaay, Toni, Klose, Gomez, lewandowski und jetzt… thuram? In den letzten 3 Bundesliga Jahren 10,8,3 tore?
Meinst du nicht wir sollten wenigstens 5 mille für füllkrug hinblättern? 😅

Sehe ich genauso. Ist risikolos.
Vielleicht kann man ihn noch bisserl umschulen, dann wird er zum Kopfballungeheuer wie Anthony Modeste.

Bitte nicht diesen Spieler, der an Fallsucht leidet.

Richtig.
Allerdings: Kimmich und Hernandez leiden auch an Fallsucht. Und zwar an ausgeprägter.

Last edited 1 Monat zuvor by Dr. Piesenrenis

Wenn die Zahl der französischen Spieler beim FC Bayern weiter steigen sollte, dann könnte vielleicht Zinedine Zidane noch Trainer werden. Bei der EM, 2024 in Deutschland, hätte die französische Nationalmannschaft einen gut eingespielten Block in München. Ob Hansi Flick davon begeistert wäre, wenn Frankreich Europameister werden sollte, ist die Frage.

Letzte Saison 21 Spiele – 3 Tore – 1 Vorlage. Nur weil es eben etwas besser für ihn läuft,ist er trotzdem kein Spieler für den FCB! SH soll nicht wieder in alte Muster verfallen und jeder Gurke hinterherlaufen,weil sie ablösefrei ist.

Hört doch auf ey…..der ist nicht gut genug als unser Stürmer. Back up ja, mehr nicht. Ausserdem hat er mal einen Gegner angespuckt, und daher hat der bei mir für immer verschissen. Das ist ein NoGo.

Moin Moin aus dem Norden,
dieser Spieler hat einen ganz miesen Charakter!
Hört mir auf mit diesen Typen wie Dembele /Gnarby/ Sane, Aubameyang.
Ja, jetzt kommt wieder die Keule mit Rassismus bla bla bla !!!!!
In weiß gibt es die auch, Brand / Reus/ “ Süßstoff Süle“, einfach eine Katastrophe.

eigentlich alle bis auf ein paar menschlich schwache Momente bei den genannten Personen vertretbar. Die einzige Katastrophe hier sind Sie… Schade, weil ich bisher im Norden nur nette Leute kennenlernen durfte, aber offensichtlich sind Sie die berühmte Ausnahme

Danke für den Kommentar, dem schließe ich mich an!

Ist nicht gut genug vermutlich.
Außerdem ein unsympathischer Spucker.
Hoffe auf eine absolute Toplösung der Marke Kane.

Last edited 1 Monat zuvor by Heyn Juppckes

Eine Alternative … mehr nicht im Moment. Jeder 2. Spiel eine Torbeteiligung liest sich mal nicht so schlecht. Und mit Mathys Tel haben wir noch eine sehr junge Variante. Abwarten …

Ein Lama braucht kein Mensch auf einem Fußbsllplatz.
So ein ekelhaftes Verhalten gehört Wochen gesperrt. Spucken ist mit Abstand das unterste was es für mich gibt. So einem würde ich auf dem Platz in die Fresse schlagen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.