Champions League

Nagelsmann: „Es ist nicht so schlecht 3:0 in Barcelona zu gewinnen“

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Der FC Bayern hat am 5. Spieltag in der Champions League einen deutlichen 3:0-Erfolg gegen den FC Barcelona eingefahren. FCB-Coach Julian Nagelsmann zeigte sich nach dem abgezockten Auftritt von Joshua Kimmich & Co. sichtlich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.



Die Bayern haben ihre Siegesserie in der Königsklasse weiter ausgebaut. Der deutsche Rekordmeister feierte seinen fünften Vorrunden-Sieg in Folge. Nach dem 2:0-Erfolg gegen den FC Barcelona in München, setzte man sich auch im Rückspiel souverän mit 3:0 durch. Für die Bayern ist es der sechste Sieg in Folge gegen die Katalanen.

„Die Mannschaft hat heute ein Zeichen gesetzt“

Julian Nagelsmann äußerte sich nach der Partie wie folgt zu dem Auftritt seines Teams: „Die Art und Weise gibt uns sehr viel Energie. Ich denke Barca hat nicht damit gerechnet, dass wir so gallig auftreten. Aber das gehört dazu, wenn du gegen Barcelona spielst.“

Der 35-Jährige lobte vor allem die Defensivleistung seiner Mannschaft: „Wir haben zwei schöne Tore gemacht und am Ende noch ein drittes nachgelegt. Wir haben kein Torschuss zugelassen. Es ist nicht so schlecht 3:0 in Barcelona zu gewinnen. Wir haben sehr leidenschaftlich verteidigt. Die Mannschaft hat heute ein Zeichen gesetzt.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Heute waren alle sehr gut und die Abwehr war Extraklasse.

Eifach gigantisch super Bayern

MegaBrazzo muss jetzt Schick von Bayer 04 zu uns locken = King 9. 50 Mio + Mane.

Das Spiel war 🔥

Ja!!! Danke für das geile Spiel!!!
Wo bleiben denn jetzt die Dauerbesserwisser mit ihrem Dank an Mannschaft und Trainer?
3:0 in Barcelona ist doch wohl nicht selbstverständlich, oder doch?
Also dann bitte Applaus!!!

Super stolz auf unsere Mannschaft und JN 👏👏👏

Keine Ahnung wo die anderen sind 😂

Die Mannschaft hab ich immer gemocht.

Ich gebe zu, JN mochte ich vorher gar nicht (seine Aufstellungen, Wechsel, Rotieren, keine Stabilität im Spiel usw.)
Aber mittlerweile macht er schon alles richtig und es läuft! Also hut ab!

Is auch mein Gedanke

Hammer Ergebnis und klar Dominiert. Fast schon traurig das die Spiele gegen Barca bald langweiliger sind als gegen Lissabon oder Belgrad.

Man merkt einfach wie rund diese Truppe läuft wenn man ihnen ein „Standartformat“ gibt. Eigentlich ist der Schlüssel zum Erfolg hier ja, dass Nagelsmann nicht mehr Rumdoktort sondern einfach das „einfachste“ Spielen lässt und da sind sie dann dem Kader getreu einfach um eine Liga besser als Barca aktuell.

So wird es ins Halbfinale gehen. Und das schöne an diesem „einfachen System“: Du siehst sofort die Chancen wo man noch besser werden kann.

Beispiele:
1) Mane muss einfach trotzdem öfter die Mitspieler suchen statt sich abzubremsen und den Rückpass zu spielen.
2) Gnabry hätte heute sogar 5 auflegen können wenn etwas mehr Konzentration auch ab Minute 70.
3) Kimmich muss lernen die unnötigen KM zu vermeiden. Am Ende hat er zwei Fehlpässe gespielt die zum einen ihm dann unnötige Sprints kosten, auf der anderen Seite auch mal ein Gegentor bringen.

Das sind nur die offensichtlichen Beispiel. Wie geil wenn man diese Optionen noch hat, obwohl man eh schon zu den besten 4 in Europa gehört.

Mia san Mia

“Eigentlich ist der Schlüssel zum Erfolg hier ja, dass Nagelsmann nicht mehr Rumdoktort sondern einfach das „einfachste“ Spielen lässt”

Bin bei dir 👍

Denke JN wollte dass das Spiel unberechenbar für den Gegner machen, an sich schon eine gute Idee aber vll nicht so schnell durchsetzbar wie er sich vorgestellt hatte. Also wenn rumdoktern, sollte er es langsam tun und nicht so rasch dass das komplette Spielstruktur ruiniert wird und Spieler sich extrem schwer tun und kein Spaß bei spielen haben und nicht gut performen können.

Hast Du einen Trainerschein? Wenn nicht kannst Dir Deine Vorschläge sparen, weil Du keine Ahnung hast, wie man ein Team entwickelt.

Nein, du bestimmt auch nicht.

War kein Vorschlag, nur meine Meinung und Meinung äußern darf jeder 🤷‍♂️

Barcelona hatte viele Angriffe, aber kaum Torchancen. Die Abwehrleistung (nicht nur der Abwehrkette selbst) war heute absolut top. Bayern hat den zweiten Durchgang im Schongang gespielt und trotzdem die 0 sicher gehalten. Genau das, was ich in den vergangenen Jahren, auch unter Flick und Kovac, immer wieder bemängelt hatte, nämlich dass ein 2:0 nicht einfach mal safe über die Zeit gebracht wird und man immer das Gefühl hatte, es könnte nochmal brenzlig werden, genau das wurde heute perfekt gemacht. Barca hatte keine Chance, Bayern ist mindestens eine Nummer zu groß. Und die letzten Wochen haben gezeigt, dass Bayern auch Topfavorit auf jeden Titel ist. Weiter so 👍

Bei Kovac hat man dann ein 2:2 bekommen. Bei Flick halt am Ende 5:3 gewonnen 😀

Flick, Flick, Flick der Supertrainer?
Warten wir mal ab, was er bei der WM bringt. Ich glaube nicht viel. Außer in einem Spiel gegen Italiener, die an dem Tag voll von der Rolle waren, hat er gegen Nationalmannschaften mit Niveau kein einziges Spiel gewonnen !
Ich befürchte für die NATI-Fans ein böses Erwachen.
Mir ist der FCB wichtiger!

So spielen Champions, war richtig geil

Ja das stimmt, die Einstellung hat gestimmt und die Entwicklung ist positiv, weiter so

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.