FC Bayern News

Basler enthüllt kuriosen Bayern-Zoff: Kahn und Salihamidzic haben wegen Choupo-Moting gestritten?

Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic
Foto: Getty Images

Eric Maxim Choupo-Moting ist momentan der Mann der Stunde beim FC Bayern. Beim 3:0-Erfolg in Barcelona traf der Kameruner erneut, doch das der 33-Jährige heute noch so im Trikot der Bayern aufdrehen darf, ist wohl Hasan Salihamidzic zu verdanken.



Beim FC Bayern ist Choupo-Moting aktuell der gefeierte Held und lässt scheinbar selbst Robert Lewandowski zeitweise vergessen. Mit seinem 2:0 gegen den FC Barcelona traf der 33-Jährige zum ersten Mal in seiner Karriere in vier aufeinanderfolgenden Spielen und macht sich damit derzeit unverzichtbar für den deutschen Rekordmeister.

Vor einiger Zeit soll jedoch Uneinigkeit bei den Bayern-Bossen über eine Weiterbeschäftigung des Routiniers geherrscht haben. So erhielt der Kameruner im Juni 2021 eine Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre und das obwohl der FC Bayern mit Spielern über 30 bekanntlich nur um eine weitere Saison verlängert. Zudem war Choupo-Moting zu diesem Zeitpunkt klarer Lewandowski-Backup, der nur selten aus dem Schatten des Weltfußballers heraustreten konnte. Dies führte offenbar zu Spannungen zwischen Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic.

„Brazzo hat ihm wohl einen Zweijahresvertrag gegeben – ohne Oliver zu informieren“

So enthüllte Mario Basler im gestrigen Fantalk bei „SPORT1“ einige pikante Details zu diesem Vorfall: „Ich weiß, dass es zwischen Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic ein bisschen Streit gegeben hat. Oliver wollte Choupo-Moting nur einen Einjahresvertrag geben, aber Brazzo hat ihm wohl aus eigenem Antrieb einen Zweijahresvertrag gegeben, ohne Oliver zu informieren. Da war die Luft für ein paar Wochen nicht mehr so rein.“ berichtete der 53-Jährige.

Aktuell wird beim FC Bayern erneut über eine Vertragsverlängerung von Choupo-Moting diskutiert. Aufgrund seiner jüngsten Leistungen und seinem Wert für die Mannschaft gilt eine Verlängerung als wahrscheinlich. Für Basler ist jedoch nur eine Vertragsausweitung bis 2024 angebracht: „Jetzt bin ich mal gespannt, ob man einen Einjahresvertrag oder doch wieder zwei Jahre macht. Ich würde grundsätzlich immer ab einem gewissen Alter Einjahresverträge machen, weil es da auch immer um viel Geld geht.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ego triftt auf Ego

Darf Brazzo Kahn eigentlich „überstimmen“? Ich dachte Kahn wäre sein Vorgesetzter und wacht über den sportvorstand. Und damals war Brazzo ja nicht mal im Vorstand sondern „nur“ Sportdirektor.

Vermutlich war Kahn damals noch nicht einflussreich genug oder? Da war ja noch rummenigge aktiv und Hoeneß hat im Hintergrund bestimmt auch ne Meinung dazu gehabt…

Erst ab einem bestimmten Betrag und der war hier wohl nicht überschritten.

Ich dachte immer der Aufsichtsrat muss teurere Transfer zustimmen, hat ja jetzt nichts mit dem Vorstandsvorsitzenden zu tun? Aber die Aufgabe von Kahn ist schon der Vorsitzende/ Chef (mit Kündigungsrecht) von dem ganzen, also der Mannschaft, dem Trainerteam, dem sportvorstand, dem Bayern Campus und der Geschäftsführung zu sein oder nicht? Deswegen schon kurios dass Brazzo das einfach machen durfte. Müsste man Kahn fragen warum er da nicht eingegriffen hat.

Last edited 1 Monat zuvor by René

Zum Zeitpunkt der Verlängerung waren sowohl Kahn als auch Salihamidzic reguläre Mitglieder des Vorstandes, also gleichrangig. Kahn wurde erst später Vorsitzender.

Richtig, und ich finde Brazzo hat es gut gemacht

bua, wanns ned woast dann schaust im internet nach. do steht doch ois drin – brauchst ned so oan schmarrn zu schreibn wenns ned woast.

Es ging auch nicht um einen Transfer sondern um eine Vertragsverlängerung.

Das Aktiengesetz regelt, dass der Vorgesetze eines AG Unternehmensvorstands der Aufsichtsrats und nicht der CEO ist.
Kahn ist nicht der Vorgesetze von Salihamidzic.
Im Juni 2021 war Salihamidzic bereits Vorstand Sport.

Denke mal, dass Brazzo halt bevollmächtigt ist Verträge auszuhandeln und zu unterschreiben. Sollte er klar gegen Kahns Anweisungen gehandelt haben und es auch fest ausgemacht ist, dass er nicht so eigenständig verhandeln darf, dann könnte Bayern Brazzo wahrscheinlich auf Schadensersatz für das zweite Jahr verklagen. 😁

@ dosenravioli
Im Gegensatz zu dir stell ich auch mal ne Frage wenn ich’s nicht 100% weiß. Und ich würde zB nie Leuten, die ne Frage stellen, sagen „google doch“. Dann halte dich doch einfach raus wenn DU keine Antwort geben kannst

Zum Thema: ok gut, der Aufsichtsrat beruft und entlässt den Vorstand. Also ist kahn damals nicht der Vorgesetzte von brazzo gewesen. aber reicht es denn dann wenn nur Brazzo bei nem Spieler Vertrag unterschreibt und muss Kahn nicht auch seinen Otto drunter setzen?

Die FC Bayern München AG hat mehrere Vorstände. Salihamidzic ist Vorstand Sport. Jung z. B. Marketing. Dreesen für Finanzen und Controling. Wacker war Vorstand für Internationalisierung. Die unterschreiben auch nicht, genausowenig wie Salihamidzic bei Werbeverträgen zu unterschreiben hat. Nur der Vorstandsvorsitzende in diesem Fall noch. Nochmal: das war Kahn damals noch nicht und hat daher auch nichts zu unterschreiben. Die FC Bayern München AG hat und ist weit mehr, als eine Herren Fußball Abteilung.

Last edited 1 Monat zuvor by Big

Dass die mehrere Vorständen haben wusste ich. Die Frage war nur ob die jeweiligen Vorstände in ihrem Aufgabenbereich alleine unterschreiben können oder ob der Vorstandsvorsitzende ebenfalls seine Unterschrift druntersetzen muss. aber Ja ich hab vorhin mal geguckt wann der Vertrag von EMCM genau verlängert wurde. 4.6.2021. da war ja noch Kalle im Amt von Kahn. Dass der noch mitgemischt hat, hat Basler weggelassen.

Last edited 1 Monat zuvor by René

2 sind besser als einen. dann hast du im 1. eine Verlängerung zu2 weitere Jahre. und lehnt er ab, kannst du dann in einem Jahr denn Spieler verkaufen. so hast du nie Vertragsende

Basler ermittelt 🕵
Dieser Kerl ist zwar unterhaltsam, aber für mehr als Dschungelcamp taugt er doch nicht.

Oder Sommerhaus der Stars, bloß nu peinlich, war so a guader Fußballer, schade

Der hat gestern auch gesagt dass er auf 100m immer noch schneller als Mats Hummels ist. Und das hat der Kettenraucher ernst gemeint 😅

Meinst du er schafft die hundert Meter überhaupt ohne nach 50 Metern eine zu rauchen? 🤭

Basler enthüllt…….

Bei Bayern läufts wieder schon kommen die Ratten aus ihren Löchern gekrochen und wollen Unruhe stiften! Kahn sollte sich mal mit einstweiligen Verfügungen beschäftigen! Mia san mia !

Immer diese unbeweisbaren Behauptungen selbsternannter Experten, wie Hamann, Matthäus, Basler etc.
Die Worte “ hat wohl “ bedeuten nichts anderes als vermutlich, vielleicht, oder ich weiß es nicht genau.
Basler bastelt an irgendwas um den absolut positiven Trend beim FCB ins Negative zu verdrehen. Das ist interessanter. Und wenn es in der Mannschaft gut läuft, dann muss eben die Vorstandschaft mal dran glauben.
Selbst wenn der Vorfall stimmen sollte halte ich die beiden für so clever das unter sich auszutragen. Dazu läge der angebliche Vorfall schon eineinhalb Jahre zurück. Und so schlecht war die 2jährige Vertragsverlängerung mit Choupo-Moteng wohl auch nicht.
Aber Hauptsache Basler erregt Aufmerksamkeit. Er war wohl schon zu lange nicht mehr im TV oder in den Gazetten vertreten. Nichts genaues weiß er zwar nicht, aber davon sehr viel.

Man kann dem Brazzo nicht genug dankbar sein für das alles was er für den FCB leistet! Ohne ihn würden wir jetzt in der EL herumdümpeln, wie der FCB aus Katalonien. In dieser Art und Weise solch eine schwere Gruppe zu meistern, Hut ab Herr Nagelsmann!

is long her, dass was gschriebn host, bosnischer germanistikstudent.
gfehlt host ma ned, mit deim salihamidzic kult, aber do bist wiader.

Und du Analphabet a wieder, du dadst a koan fehln

Verlängern um 2 Jahre und wenn er nur noch Joker ist, sollten sie einen Mittelstürmer finden.

EMCM geniesst meine uneingeschraenkte Wertschaetzung!