FC Bayern News

Neuer muss Training abbrechen: Comeback verschiebt sich erneut!

Manuel Neuer
Foto: Getty Images

Schlechte Nachrichten für den FC Bayern, vor allem für Julian Nagelsmann. Aktuellen Medienberichten zufolge musste Manuel Neuer am Donnerstag sein Reha-Training vorzeitig abbrechen. Das Comeback des 36-Jährigen rückt damit erneut in Ferne.



Neuer plagt sich seit knapp drei Wochen mit einer hartnäckigen Schulterverletzung herum und hat zuletzt fünf Spiele in Folge verpasst. Das geplante Comeback am kommenden Wochenende beim Bundesliga-Heimspiel gegen Mainz 05 fällt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ins Wasser.

Neuer erleidet Rückschlag in der Reha

Wie die „BILD“ berichtet, musste der Torhüter am heutigen Donnerstag sein Reha-Training nach zehn Minuten an der Säbener Straße vorzeitig abbrechen. Laut dem Blatt hat Neuer immer noch mit Schmerzen in der Schulter zu kämpfen. Mit Blick auf diesen Rückschritt ist es vollkommen offen, wann der 36-Jährige auf den Rasen zurückkehren wird.

Kahn gibt leichte Entwarnung: „Es ist nichts so Ernstes“

Klubchef Oliver Kahn äußerte sich im Rahmen des CL-Spiels gegen den FC Barcelona gestern wie folgt zu der aktuellen Lage bei Neuer: „Bei ihm muss man abwarten und von Tag zu Tag schauen, wie es sich entwickelt. Es ist eine schmerzhafte Geschichte, aber es ist nichts so Ernstes und ich denke, dass er demnächst wieder bereit sein wird.“

Julian Nagelsmann wollte zuletzt keinerlei Prognose in Sachen Comeback abgeben. Gab jedoch Entwarnung mit Blick auf die Fußball-Weltmeisterschaft: „Ich gehe nicht davon aus, dass die WM in Gefahr ist. Wir versuchen das Gesamtpaket zu bewerten. Am Ende kennt Neuer seinen Körper am besten. Natürlich ist die Schulter für einen Torhüter schwierig. Es war mal einen Tag besser, dann einen Tag schlechter.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Geh in Rente.

Der Aytekin ist schuld.
Vielleicht zusammen mit Bernat.

jetzt hosts verstandn mit dem bernat, brav gemacht. kriagst a an „like“.

Ich verstehe nicht, was Neuer damit erreichen will. In 4 Wochen ist WM???!
Aufbautraining, Reha, Basta!

Neuer kann es einfach nicht ertragen, dass jemand anderes als er im Tor steht. Er hat ja schon damals bei der Nübel-Verpflichtung unmissverständlich klar gemacht, dass er bei jedem Spiel im Tor stehen wird.

Ulreich hat jetzt drei mal zu Null gespielt. Läuft momentan auch ohne ihn nicht schlecht. Lieber richtig auskurieren und in der heißen Saisonphase voll da sein

Schulter kann ne fiese Sache werden. Und dass es nicht einfach nur n zimperlein ist, zeigt, dass er schon 3 Wochen fehlt.
4 Wochen vor ner wm ist bitter.
Mal abwarten und Daumen drücken.

Wird Zeit für Rente!!!! Hansi sollte ihm mal sagen, dass eine Ablösung bevorsteht…..

Warum? Neuer ist zwar keine Weltklasse mehr, aber immer noch ein sehr guter Torwart.

Unsägliche Diskussionen.
Der Mann ist verletzt und nicht kurz vor der Invalidität. Er wird zur WM fit werden und in gewohnt bester Manier abliefern. Und anschliessend auch wieder bei Bayern.

Bei der WM 2014 das gleiche. Vielleicht ein gutes Omen.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.