Fußball News

WM-Ausfall von Manuel Neuer? Nagelsmann: „Ich bin kein Hellseher“

Manuel Neuer
Foto: Getty Images

Manuel Neuer droht immer mehr zu einem Sorgenkind beim FC Bayern zu werden. Der 36-jährige Torhüter plagt sich seit Wochen mit einer Schulterverletzung herum und hat zuletzt fünf Spiele in Folge verpasst. Wann der FCB-Kapitän wieder einsatzfähig ist, kann aktuell niemand sagen, auch nicht Julian Nagelsmann. Der Bayern-Coach hält sich mit Prognosen zurück. 



In weniger als vier Wochen absolviert die deutsche Nationalmannschaft ihr erstes Vorrundenspiel bei der WM 2022 in Katar. Am 23. November treffen Hansi Flick und sein Team auf Japan. Wer bei Auftaktspiel für die DFB-Elf zwischen den Pfosten stehen wird ist derzeit vollkommen offen. Dies liegt vor allem daran, dass Manuel Neuer derzeit verletzungsbedingt ausfällt und es nach wie vor keine genauen Informationen zu dessen Comeback gibt.

„Ich weiß es nicht…“

Julian Nagelsmann äußerte sich am Freitag wie folgt zu Neuer, als er auf einen möglichen WM-Ausfall angesprochen wurde: „Ich bin kein Hellseher. Die Schulter ist ein kompliziertes Gelenk, das braucht Ruhe. Ich gehe nicht davon aus, dass er die WM nicht spielen kann. Wenn er die Schmerzen noch in fünf Wochen hat, dann wird er sie nicht spielen. Dafür tun wir alles, aber ich weiß es nicht.“

Der 35-Jährige bleibt jedoch zuversichtlich, dass Neuer bald wieder auf den Rasen zurückkehren wird, rechtzeitig vor der WM: „Es ist keine strukturelle Verletzung. Das Training gestern war gut, auch im Kraftraum. Wir arbeiten auf nächstes Wochenende hin.“

Da Neuer auch für das CL-Spiel kommenden Dienstag gegen Inter nicht zur Verfügung steht, bleiben ihm noch vier Liga-Spiele bis zur Fußball-Weltmeisterschaft. Sein letzte Partie hat der Torhüter am 8. Oktober, beim 2:2 gegen Borussia Dortmund, bestritten. Schon damals hatte Neuer Probleme mit der Schulter, entschied sich jedoch mit Schmerzmitteln das Topspiel zu absolvieren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Die Verletzung schleppt Manu schon seit Jahren mit sich. So leid es mir für ihn tut, wäre es vielleicht an der Zeit Ter Stehen die WM von Anfang an später Epen zu lassen….

Ter Stehen später Epen zu lassen…..
Ist das Ostdeutsch? Ich versteh das nicht so ganz…..

Ist das diese neumodische, dümmliche Jugensprache? Epen lassen…..🥴
Für die Zukunft seh ich schwarz.

Das wird Eng für die WM

Deswegen fliegen wir nicht ein Spielbeher raus. Trapp und ter Stegen sind ohnehin mittlerweile besser.

Er ist jetzt 36 Jahre alt, ich denke das beste wäre er erholt sich ordentlich und fährt nicht mit Katar, dann sollte er in der Rückrunde wieder Fit sein

Wenn die Schulter kaputt ist, kann er soviel Pause machen wie er will, das wird nix mehr!
Sollte er tatsächlich ne kaputte Schulter haben wird er kein Spiel mehr machen, dann war es das!

Nagelsmann sagt ja, dass es keine strukturelle Verletzung ist…

Da die Kette nur so stark ist wie das schwächste Glied und erfahrungsgemässig nur ein spielerisch starkes, eingespieltes, gut gelauntes, unverkrampftes und spielfreudiges Team weit kommt ist es angebracht die Torhüterfrage neu auszutüfteln, um uns bei der WM 2022 nicht mit einem halbfitten und lediglich halbbelastbaren Keeper schon wieder bis auf die Knochen zu blamieren. Noch eine vermurxte WM können wir uns eigentlich nicht leisten.

Als Nichtnationalspieler habe ich natürlich leicht reden, aber: „Man muss nicht bei JEDEM Turnier dabeisein“, zumal wenn ein gewisses Alter mit ohnehin abnehmender Reaktionsgeschwindigkeit erreicht ist und zudem auch noch ein medizinisches Problem zeitnah präsent ist und wie soll Manuel den Trainingsrückstand denn aufholen?

Der Manuel Neuer war scho vor der letzten WM lange verletzt, ist ohne Vorbereitung hin und war auch sofort gesetzt, damals war die Leistung, auch nicht entscheidend und so wird’s auch diesmal sein.

Ter Stegen ist doch mittlerweile an neuer vorbeigezogen.

Gegen uns holt er immer nur die Bälle aus dem Netz 😂

Nicht nur der. Kobel auch, Trapp auch.
Neuer ist nur noch ein normaler Bundesligakeeper. Man muss wissen, wann es an der Zeit ist aufzuhören.

Trapp, ter Stegen…um nur drei zu nennen, die inzwischen an Neuer vorbeigezogen sind.
Er sollte den Zeitpunkt nicht verpassen, siehe Ronaldo. Hier und da noch ein gutes Spiel, aber es häufen sich Unkonzentriertheiten und Abspielfehler. All in all ist Neuer einfach nur noch ein guter Bundesligatorwart. Nicht mehr, nicht weniger. Er war Jahre lang der Beste der Welt, der Beste aller Zeiten. So sollte man ihn in Erinnerung behalten, nicht als den soliden Bundesligakeeper, der er inzwischen aufgrund des Alters ist. Bayern sollte sich zeitnah um Ersatz bemühen, bevorzugt Kobel. Jung, stark und noch viel Potential. Und auch für Ulreich muss Ersatz her, der fängt auch gerne mal Fliegen.

Sehe ich genauso wie Du. Der beste aller Zeiten, aber inzwischen „nur“ noch ein guter Bundesligakeeper.

Wenigste Gegentore in BL und CL diese Saison, für die Statistiker. Er ist definitiv mehr als ein „guter“. Bundesligakeeper. Ich sehe weltweit immer noch niemanden der annähernd so gut mitspielt. Von daher ist Neuer minimum Top 5 weltweit, auch aktuell!

Last edited 30 Tage zuvor by Kreisliga

Das stimmt nicht. Kobel, Trapp, ter Stegen, Diogo Costa sind allesamt besser.
Und es gibt sicherlich noch ein paar andere. Neuer ist, nach vielen Jahren der absoluten Nummer Eins, nur noch ein ganz normaler Torwart. Die Zeit geht an niemandem spurlos vorbei. Ganz einfach und auch ganz normal.

Last edited 30 Tage zuvor by Dr. Piesenrenis

Exakt.

Kobel in Aufstellung vergessen. Somit drei…..

Schulter und Knie … die beweglichsten Gelenke im Körper. Dadurch auch bei Verletzung und Verschleiss sehr komplex in der Heilung. Das dauert sicher. Zu früh zu belasten ist da keinesfalls förderlich. Gute Besserung lieber Manu.

Nationalmannschaft ist mir scheißegal.

@LotharM

Das geht mir genauso.
TM und MN sollten auf die WM verzichten und schauen, dass sie zur BL-Rückrunde wieder fit sind.

Was passiert eigentlich, wenn Ulreich sich verletzt? Wen stellt man denn dann zwischen die Pfosten?

De Ligt

Meine Güte, jede Woche eine neue Wasserstandmeldung zu Neuers Schulter und ein erneutes Verschieben des Comeback.
Ich habe kein gutes Gefühl.
Ich denke, das war es für Neuer.
Und wir brauchen dringend einen neuen Torwart.
Auf dieser Position war man zu lange untätig und hat wohl gedacht hier steht der „Ewige Manuel“ im Tor.

Unabhängig von der Hoffnung, dass Manuel Neuer noch fit wird, dürfte die Frage nach der Nr. 2 noch offen sein. Ter Stegen hat zuletzt gegen Bayern München (Hosenträgertor), nicht unbedingt überzeugt. Aber die Erfolge von Eintracht Frankfurt hängen stark mit dem Namen Kevin Trapp zusammen. Hansi Flick dürfte Beide genau beobachtet haben und seine Schlüsse gezogen haben.

Ulreich ist eine Vollkatastrophe.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.