FC Bayern News

Nach Muskelfaserriss: Sane-Comeback steht kurz bevor

Leroy Sane
Foto: Getty Images

Gute Nachrichten für den FC Bayern, vor allem für Leroy Sane. Aktuellen Medienberichten zufolge steht der 26-Jährige unmittelbar vor einer Rückkehr auf den Rasen. Demnach könnte der Offensivspieler bereits am kommenden Dienstag sein Comeback feiern.



Vor knapp zwei Wochen zog sich Leroy Sane beim Bundesliga-Topspiel gegen den SC Freiburg einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Wie die „BILD“ berichtet, verläuft die Reha absolut nach Plan. Der DFB-Nationalspieler hat in den vergangenen Tagen sein Aufbautraining kontinuierlich gesteigert und scheint mittlerweile beschwerdefrei zu sein. Laut dem Blatt hat Sane am Donnerstag eine intensive Einheit mit Pass- und Dribbelübungen absolviert und gab zudem erste Torschüsse ab.

Kader-Comeback gegen Inter?

Für das morgige Heimspiel gegen Mainz ist Sane noch keine Option für Julian Nagelsmann. Nach „BILD“-Informationen könnte der Offensiv-Allrounder aber kommenden Dienstag, zum Abschluss der CL-Gruppenphase gegen Inter Mailand, sein Comeback feiern. Sane ist sicherlich kein Kandidat für die erste Elf, dürfte aber zumindest wieder im FCB-Kader stehen und ein Kandidat für einen Kurzeinsatz sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bitte nichts überstürzen, sehe keine Notwendigkeit ihn gegen Inter spielen zu lassen. Lieber richtig auskurieren und bei Hertha wieder wenn nötig die letzte halbe Stunde einsetzen.

Nicht zu überstürzen ist richtig. Aber die letzte halbe Stunde bei Hertha? Da liegen die schon 0:5 hinten, sind komplett frustriert und treten Leroy im schlimmsten Fall direkt wieder auf die Krankenstation… 😉 Dann lieber Startelf ein Spiel später…

Es reicht wenn er gegen seine alten Kumpels von S04 wieder zwei Buden macht. Bis dahin soll er richtig fit werden. 😉

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.