FC Bayern News

Kimmich appelliert an Gravenberch: „Er muss einfach nur geduldig blieben“

Ryan Gravenberch
Foto: Getty Images

Mit Ryan Gravenberch haben sich die Bayern vergangenen Sommer eines der vielversprechendsten Nachwuchstalente im europäischen Fußball gesichert. Auch wenn der 20-Jährige regelmäßig Einsatzzeiten erhält, ist der Niederländer nicht wirklich zufrieden mit seiner Rolle in München. Teamkollege Joshua Kimmich nahm den jungen Mittelfeldspieler nun in die Pflicht.



Kimmich hat sich bereits in der Sommer-Vorbereitung als großer Fan von Gravenberch geoutet. Laut dem 27-Jährigen ist die Konkurrenz im Mittelfeld der Bayern aber so groß, dass sich auch Ausnahmetalente wie Gravenberch zunächst hinten anstellen müssen: „Ryan hat eine hervorragende Vorbereitung gespielt. Für ihn war es ein Problem, dass Sabi ebenso gut trainiert hat.“

„Am Ende geht es nicht ums Alter sondern um die Qualität“

Der DFB-Nationalspieler ist aber davon überzeugt, dass Gravenberch den Durchbruch in München schaffen kann. Laut Kimmich ist vor allem wichtig, dass dieser Ruhe bewahrt: „Er muss das Positive sehen. Er hatte schon jetzt mehr Einsätze als ich damals in meinem ersten Bayern-Jahr. Er muss einfach nur geduldig blieben.“

Gravenberch kommt in der laufenden Saison auf 14 Einsätze (1 Tor, 1 Vorlage) für die Bayern. Gegen Inter Mailand darf der niederländische Nationalspieler heute Abend von Anfang an ran und erhält eine neue Chance von Julian Nagelsmann.

Laut Kimmich hat der 20-Jährige zuletzt gegen den FC Barcelona bereits gezeigt welches Potenzial in ihm steckt: „Ich fand, dass Ryan gegen Barca überragend reingekommen ist, er hat viele Bälle geklaut. Er zeigt im Training, dass er auch mit dem Ball sehr gut sein kann. Am Ende geht es nicht ums Alter sondern um die Qualität.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hat er natürlich vollkommen Recht.
Leider werden die Medien ihn aber nicht in Ruhe lassen und solange etwas einreden / in der “ Wunde “ bohren bis es wirklich gefrustet ist

Es ist gut, dass JN ihn gegen Inter bringt. Er braucht Einsätze, um sich zeigen zu können. Es geht zwar gegen Inter noch ums Geld, aber an der Tabellenspitze wird sich auch bei einer Niederlage nichts ändern. Wenn man die Spieler von der Bank nicht in solchen Spielen bringt, in welchen dann.
Drücke ihm die Daumen!

Natürlich
Er spielt ja auch gegen Inter

Kimmich hat recht. Geduldig bleiben und im Training Leistung zeigen. Er wird diese Saison sicherlich noch einige Einsätze bekommen, wo er sich zeigen kann.

Jetzt noch zusätzlich Tel mal 90 min spielen lassen. Wenn nicht heute, wann dann?

Wenn er soweit ist.
Der junge ist 17 und spielt seine erste Profi Saison

Ja und? Soll er bestraft werden dass er 17 ist? Entweder er hat das Zeug für den FCB oder nicht. Der Vorstand war sich einig dass er schon jetzt mit 17 das Zeug hat. Also Spielzeit. heute.

Ich denke auch, dass das Alter nicht entscheidend ist. Es kommt auf die Leistung an, die er im Training und auf dem Feld zeigt. Da ist es vollkommen egal, ob er 17 oder 27 ist.

Er wurde nicht als direkte Verstärkung verpflichtet, das ist dir klar ?
Und der Trainer sieht ihn noch nicht so weit, deshalb steht er auch nicht in der S11

Um den geht’s doch hier gar nicht.

Ich kann alle verstehen, die immer davon reden, das er Zeit braucht, aber ich finde er hat seine chance verdient, und es ist ja nicht so, dass er keine CL Erfahrungen hat. Dies hat er mit Ajax bewiesen, zwar etwas weiter vorne als beim FCB, aber dennoch traue ich ihm das zu.

Gravenberch ist bereits jetzt ein hervorragender Spieler. Der „Eye-Test“ reicht vollkommen aus, um das zu erkennen. Jedoch ist er erst 20 Jahre alt, braucht daher sehr viel Vertrauen, hat selbstredend noch ( taktische ) Defizite und auf seinen besten Positionen Weltklasse- und Führungsspieler als Konkurrenten. Zusätzlich hatte er bisher das Pech, dass der letztes Jahr schwache Sabitzer ihm bisher viele Minuten durch starke Leistungen abgegriffen hat, welche ihm gedanklich von den Verantwortlichen wohl vor der Saison zugedacht waren.
Am Ende setzt sich Qualität durch, diese hat er eindeutig. Zudem dreht sich der Wind durch Verletzungen und Formschwächen ( die WM steht vor der Tür ) oft schneller als man glaubt. Ich denke nach wie vor, dass er bereits diese Saison noch wichtige Spiele für uns wird machen können. Der ( mediale ) Druck auf der Sache entsteht zu großen Teilen durch seinen Nominierungswunsch für die WM. Da die Holländer aktuell aber auch keine 100 Weltklassespieler im Mittelfeld ihr Eigen nennen können, hat er trotz weniger Spielpraxis sicherlich noch gute Chancen. Mit erfolgter Nominierung würde das Thema sicherlich schnell verschwinden.

Was hat denn der Eye-Test gegen Pilsen ergeben?

Gravenberch hat nur 18+ gekostet. Daran sollte man die Erwartungen auch ein wenig ausrichten. Waer er eine Granate haette Bayern fuer einen jungen sichtbaren Ajax Mittelfeldspieler sicher 50 aufwaerts berappen muessen.

Vielleicht entwickelt er sich, dann gibts 5 Sterne fuer die Bayern Scouts

Es gibt Leute wie du, die drehen alles so wie es einem gefällt..
Ryan hatte bei Ajax noch 1 Jahr Restvertrag bei einem TM Marktwert von 35.
Glaube kaum, Ajax hätte ihn für weniger als 50 verkauft, hätte er noch viele Jahre Vertrag dort gehabt…
Du schreibst, er ist keine Granate..
Wiso war er dann mehrfacherJugend-National Spieler in der Niederlande…
Plus hat er in seinem alter schon 11x für die A-Nati gespielt ???
Erkläre mir das bitte …

Wir haben doch gesehen was bisher kam: Er ist ein Talent, und ordnet er sich bei Bayern hinter Sabitzer ein. So etwa wie man es zu Beginn erwarten konnte.

Junge Mittelfeldgranaten die sofort bei Bayern spielen koennen sind in anderen Preisategorien. Bellingham kostet 120+, Tchouameni 80.

Liverpool und andere Interessenten haetten sicher 35 Mio geboten, wenn da ein Stammspieler auf Topniveau zu haben gewesen waere.

Entwickeln kann er sich allemal, und zu viel bezahlt haben wir wohl auch nicht. Aber natuerlich auch keinen fertigen Star bekommen

Zu beginn dieser Saison erwartete fast niemand das Sabi besser spielt als die Vor- und Rückrunde zuvor..
Hätte Marcel seinen Finger nicht aus dem A**** gekriegt, denke ich, hätte Ryan mehr Spielzeit bekommen..
Ich sehe bei Ryan mehr Talent als bei Sabi..Wie du schreibst, zb UCL bei Ajax…

Glaub mir, niemand zahlt 35 bei 1 Jahr Restvertrag…Die anderen 2 die du aufzählst haben oder hatten bei ihren Vereinen noch Jahrelange Verträge, darum kosten die auch viel mehr als Ryan…

Gib ihm diese Saison als Lern Saison…Marcel war ja im ersten Jahr auch noch nicht angekommen..

Gravenberch hat sicherlich großes Potential. Er ist aber definitiv noch keine Granate. Wenn er eine Granate wäre, würde er auch öfter spielen.

Habe nie behauptet, dass er eine Granate wäre..
Der Junge ist erst 20 & mMn hat er ein grösseres Potential als Sabitzer..
Ich kann mir vorstellen das er früher oder später Sabi & evtl Goretzka (Verletzungen) den Stamm nehmen könnte..

Er ist so gut, dass ihn LvG vermutlich mit zur WM holt.

Da gehe ich total mit dir.

Schau dir mal die Gruppenspiele der CL vom letzten Jahr an. BVB gegen Ajax. Gravenberch und Mazraoui Stammspieler bei Ajax.

Keine Ahnung, leider. Aber Hauptsache, mal was geschrieben.

Klar hat Kimmich da recht.
Aber: wenn man sieht, wie Kimmich und Goretzka vor ein paar Wochen teilweise gespielt haben…kann ich Ryan schon verstehen.
Aber er hat ja dann selbst nicht geliefert, als er mal dran war.

Warte heute mal ab, ich bin sicher, dass Ryan’s Ajax CL Erfahrungen sich heute zeigen wird. Man muss diesen Spielern auch mal 90min. gönnen. Das gleiche gilt für Tel, der aber ja auch 2 Jahre jünger ist, wie Wanner. Für die Zukunft des FCB mache ich mir keine Sorgen.

Die Wahrheit liegt wahrscheinlich in der Mitte. Geduld ist wichtig, Spielpraxis ebenso. Gefühlt kommt er an Goretzka aktuell nicht vorbei. Die ein oder andere Minute könnte man ihm aber auch mehr geben.

Da gebe ich dir Recht, an Gore in dieser Form kommt er nicht vorbei, aber auch Gore oder Kimi brauchen von Zeit zu Zeit eine Pause und die muss er nutzen um auf sich aufmerksam zu machen. Viel Glück heute Ryan.

Du schreibst es ja total richtig, er wird nur spielen, wenns um ichts geht.
Ansonsten wird er sie Spiele von der Bank aus sehen.
Und das wird sich auch nicht ändern, solange sich keiner verletzt

Weil Nagelsmann lieber den Österreicher bringt. Van Gaal wird ihn vermutlich bei der WM bringen.

Ja guck. Gravenberch hat schon mehr Einsätze als kimmich in seinem ersten Jahr. Kimmich ist auch fleißig und geduldig geblieben und jeder weiß zu was das führt, wenn man beim fc Bayern fleißig und gierig bleibt.
Er wird ja allein schon durch das Training besser.
Fand das sehr aufmunternd von kimmich. Und gleichzeitig erschreckend wie schnell ein 20jähriger Spieler bereits anfängt die Lust zu verlieren sodass ne Aufmunterung nötig ist. Alle n bisschen verwöhnt die kleinen prinzen

Außerdem muss man sich seine Chance SELBER verdienen. Zumindest in meiner Welt. Und das ist egal ob man 20 Jahre als ist oder 33. irgendein behütetes aufbauen und Puderzucker in den arsch blasen gibt’s nicht. Zumindest nicht beim fc Bayern. Nie erlebt. Früher hat effenberg die Talente halb tot gegrätscht im ersten Training. Die Duschen waren auch fest belegt.
Jedenfalls: Er muss sich im Training aufdrängen!

Last edited 1 Monat zuvor by René

Gravenberch die Klasse oder eine gewisse Erfahrung abzusprechen ist absurd. Er hat bei Ajax gespielt, also kein Dorf Verein. Wer jetzt wieder kommt mit, die Erendevisi hat keine Klasse, dem sei die letzte CL Saison in Erinnerung gerufen. Ajax hat den BVB zweimal weggeklatscht. In beiden Partien hat Gravenberch als Stammspieler durchgespielt.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.