Champions League

Kuriose Statistik: Bayern hat noch nie in München gegen Inter gewonnen

Leroy Sane
Foto: IMAGO

Zum Abschluss der CL-Gruppenphase empfängt der FC Bayern heute Abend Inter Mailand in der heimischen Allianz Arena. Mit Blick auf die aktuelle Formkurve der Münchner gehen Julian Nagelsmann und sein Team als klarer Favorit in das Spiel. Die Bayern sind dennoch gewarnt.



Insgesamt neun Mal standen sich die Bayern und Inter Mailand in internationalen Wettbewerben gegenüber. Mit jeweils vier Siegen und einem Unentschieden fällt der direkte Vergleich ausgeglichen aus.

Das Hinspiel vor knapp sechs Wochen in Mailand hat der FC Bayern souverän mit 2:0 gewonnen. Die Münchner wollen auch das Rückspiel für sich entscheiden, um damit die perfekte Gruppenphase einzutüten.

Bricht Bayern seinen Heimspiel-Fluch gegen Inter?

Kurioserweise hat der FC Bayern seine bisherigen vier Siege gegen Inter stets auswärts eingefahren. Der FCB hat bis dato noch keinen Heimsieg gegen die Nerazzurri verbucht. Mit einem Unentschieden und zwei Niederlagen fällt die Heimbilanz gegen Inter sehr mager aus.

Das letzte Duell im Achtelfinale der Königsklasse, in der Saison 2010/11, verloren die Bayern mit 2:3 und schieden damals aus der Champions League aus.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Kurioser ist, dass in dieser Paarung noch keine Mannschaft ihr Heimspiel gewonnen hat

Jede Statistik ist da um gebrochen zu werden. FCB 3, Inter 0. Mia San Mia

Dös sö i g‘nau so! Fünd i übrigäns guat dös du a bayerisch schroibst.

Do menst ma net gehst gscherde ruabn gscherde, bayrisch, hob holt nur
Mia San Mia gsogt. Host me?

Last edited 1 Monat zuvor by Halb-volley

Naja, dann passiert es halt jetzt 😉 Die Plätze stehen fest, Stammspieler werden mitunter geschont, Talente eingesetzt – die von Bayern sind meiner Meinung nach besser und hungriger. Das wird man heute Abend sehen. Gravenberch und Tel scharen mit der Hufen.

Es wird Zeit ab heute an einer neuen Statistik zu arbeiten! Das 3. Mal eine perfekte Vorrunde zu spielen sollte Motivation genug sein.

Mal schauen ob Nagelsmann heute wieder ein anderes System, als das 4-2-3-1 spielen lässt.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.