FC Bayern News

Neuer ist noch nicht bei 100 Prozent: „Hier und da zwickt es noch“

Manuel Neuer
Foto: Getty Images

Nach wochenlanger Verletzungspause hat Manuel Neuer gestern sein lang ersehntes Comeback gefeiert. Der 36-Jährige hat die Rückkehr zwischen die Pfosten genossen, machte aber zeitgleich deutlich, dass er noch nicht bei 100 Prozent ist.



Eine Schultereckgelenksprengung hat in den vergangenen knapp vier Wochen dafür gesorgt, dass  Neuer verletzt ausfiel und sieben Spiele in Folge verpasst hat beim FC Bayern.

Beim gestrigen 3:2-Erfolg gegen Hertha BSC stand der Keeper erstmals seit Anfang Oktober wieder im Tor der Münchner. Neuer äußerte sich wie folgt zu seinem Comeback: „Es war schön. Ich bin froh, dass ich zurück bin. Ich hätte mir natürlich ein zu-Null-Spiel gewünscht. Ein bisschen Spannung war auch für die Zuschauer dabei. Ich war relativ zügig drin. Ich hatte ja viel zu tun und war involviert. Ich war also sofort on fire.“

Neuer meldet sich rechtzeitig vor der WM fit

Nicht nur in München dürfte man erleichtert über das Neuer-Comeback sein, auch Bundestrainer Hansi Flick kann vermutlich wieder beruhigter schlafen. Neuer hat sich zwei Wochen vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft rechtzeitig wieder fit gemeldet.

Auch wenn der DFB-Star eignen Aussagen zufolge keinerlei Probleme mehr hat, ist dieser noch nicht bei 100 Prozent: „Hier und da zwickt es noch, das ist ganz klar. Aber ich fühle mich sehr wohl, kann alles machen und hatte weder im Training noch heute im Spiel Probleme“, verriet dieser im Gespräch mit „Sky“.

Neuer hat noch die beiden Bundesliga-Spiele kommende Woche gegen Bremen und Schalke um sich in WM-Form zu bringen. In weniger als drei Wochen bestreitet die deutsche Elf bereits ihr erstes Vorrundenspiel (23.11 gegen Japan) bei der WM in Katar.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bitte noch einen Artikel darüber, was Harry Kane über Neuers Schulter zu sagen hat.

Es is so schad LotharM, dua versuchst alls lustge zu soan, aber ös g´lingt dir onfach nicht.

Jetzt freu i mi auf doine billige retourkuschn gögn die bayerische Tradition

😤👎

Schon fertig mit Kochen? 😂
Dann kannst du ja jetzt putzen!

Was läuft bei dir falsch?

Tini is ma wiada eingeschnappt

😁😄🫢

der ganze bua a depp.

Die Frage ist doch: „zwickt es noch“ oder „zwickt es immer noch“? Ich hoffe bloss, das kommt gut.

Last edited 26 Tage zuvor by peve

Kann mir jemand erklären, warum ein Trainer einen Spieler aufstellt der nicht fit ist?
Hört sich so an als würde Neuer bestimmen wann er spielt und wann nicht

Neuer ist kein bloßer Spieler, Neuer ist der einflussreichste Fussballer Deutschlands und Mannschaftskapitän bei Bayern. Zudem kennt er in seinem Alter und seiner Karrierephase seinen Körper und seine Einsatzmöglichkeiten besser als jeder Außenstehende, auch besser als sein Trainer.
Wenn Neuer sagt, er fühlt sich einsatzbereit, dann ist er einsatzbereit. Dies wird nicht geschmälert, wenn im Anschluss an eine Verletzung nach erstem Einsatz noch etwas nachgespürt wird.
Würde das Thema weder hoch kochen noch digital null-eins betrachten: wenn Neuer sagt er ist einsatzbereit, dann ist er auch gesund und fit.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.